Alle Artikel

  • AMD Radeon RX 5700 (XT) und Nvidia RTX 2070 Super in FFXV-Benchmark gesichtet

    AMD Radeon RX 5700 (XT) und Nvidia RTX 2070 Super in FFXV-Benchmark gesichtet

    Derzeit erwarten sowohl Fans, als auch die Fachpresse den Launch der neuen AMD Navi Grafikkarten - und ebenso Nvidias Antwort in Form der RTX-Super-GPUs. In einem neuen Benchmark sind nun die Leistungen der neuen Modelle gesichtet worden. »

  • Next-Gen-GPUs heißen bei AMD Vega XTX, Vega XT und Vega XL

    Next-Gen-GPUs heißen bei AMD Vega XTX, Vega XT und Vega XL

    Es ist bekanntlich nicht mehr lange zum Release der neuen GPU-Generation aus dem Hause AMD hin. So erreichen nach und nach weitere Info-Häppchen die Öffentlichkeit. Heute gibt es neben den kolportierten Modellbezeichnungen zusätzlich Board Power-Angaben zu den neuen Grafikbeschleunigern der Vega-Baureihe. »

  • Erste Bilder der AMD R9 285 mit Tonga-GPU tauchen auf

    Erste Bilder der AMD R9 285 mit Tonga-GPU tauchen auf

    Offenbar ist der offizielle Launch von AMDs neuer R9-285-Grafikkarte nicht mehr weit entfernt, da die Kollegen von Videocardz.com nun Bilder von gleich drei Modellen in die Hände bekommen haben. Die Exemplare stammen von den AIB-Partnern XFX, HIS und Sapphire und ähneln sich bezüglich des Aufbaus stark. »

  • Hat AMD eine Dual-GPU auf Hawaii-Basis in der Mache?

    Hat AMD eine Dual-GPU auf Hawaii-Basis in der Mache?

    AMD hat an einige ausgewählte Redaktionen offenbar Umschläge adressiert, die Spekulationen über ein kommendes Dual-GPU-Flaggschiff auf Basis der Hawaii-Chips zulassen. Damit könnte AMD den Versuch starten, die Krone auf dem Grafikkartenmarkt in Anspruch zu nehmen. Eine solche "R9 290 X2" ginge selbstverständlich mit einer immensen Leistungsaufnahme und einer nicht minderen Wärmeentwicklung einher. »

  • Cebit 2014: Royal-Ace-Versionen der Radeon R9 290 und R9 290X von Club 3D im Video

    Cebit 2014: Royal-Ace-Versionen der Radeon R9 290 und R9 290X von Club 3D im Video

    Club 3D nutzt die Cebit 2014, um die hauseigenen Royal-Ace-Varianten der Radeon R9 290 und R9 290X vorzustellen. Beide Modelle kommen mit dem Cool-Stream-Kühler samt Backplate daher, der mit drei Lüftern bestückt ist. Die erhöhte Kühlleistung wird genutzt, um die Taktraten ab Werk zu erhöhen. »

  • R9 280: Erste Partnerkarten von Asus, Sapphire und XFX gesichtet

    R9 280: Erste Partnerkarten von Asus, Sapphire und XFX gesichtet

    Wie bereits die Gerüchteküche in der letzten Tagen vermuten lässt und eigentlich auch förmlich verrät, ist der Start einer R9 280, welche die beliebte Radeon HD 7950 beerben soll ein offenes Geheimnis. Nun untermauern erste Bildern von Boardpartner-Designs des entsprechenden Pixelbeschleunigers, dass ein Marktstart in greifbare Nähe rückt. Zu sehen sind Coustom-Designs von Asus, Sapphire sowie XFX der R9 280, welche sich leistungstechnisch und auch nominell unter der R9 280X einsiedeln soll. »

  • R9 280: AMD plant Neuauflage der Radeon HD 7950

    R9 280: AMD plant Neuauflage der Radeon HD 7950

    Neben einer R7 265, die das Lineup im unteren Leistungsbereich ergänzen soll, plant AMD zusätzlich einen neuen Mittelklasse-Ableger auf den Markt zu bringen. Das gemutmaßte Modell mit der Bezeichnung R9 280 wird demnach die sechste R9-Grafikkarte sein und sich leistungstechnisch unter der R9 280X einordnen. »

  • AMD Radeon R9 290 & R9 290X: Custom-Karten erst im nächsten Jahr

    AMD Radeon R9 290 & R9 290X: Custom-Karten erst im nächsten Jahr

    Obwohl Nvidias Board-Partner bereits zahlreiche Eigenkreationen der GTX 780 Ti präsentierten, bleiben die Custom-Designs von AMDs beiden Flaggschiffen in Form der R9 290X und R9 290 weiterhin aus. Scheinbar werden sogar erst die Modelle der kleinere Karte von den AIB-Partnern kommen. »

  • R9 280X: Erstes Boardpartner-Design der rebrandeten Radeon HD 7970 aufgetaucht

    R9 280X: Erstes Boardpartner-Design der rebrandeten Radeon HD 7970 aufgetaucht

    Aktuell ist hinlänglich bekannt, dass es sich bei der erst kürzlich vorgestellten Radeon R9 280X um einen überarbeiteten Ableger mit Tahiti XT-Basis handelt, was die Boardpartner allerdings nicht davon abbringt brandneue Eigenlösungen auf den Markt zu bringen. Ein entsprechendes Modell von XFX macht im Netz die Runde. Auffällig ist dabei das Design, welches vom Vorgänger deutlich abweicht. »

  • Neues Spiele-Bundle ist offiziell: AMD enthüllt die nächste Never Settle Forever-Aktion

    Neues Spiele-Bundle ist offiziell: AMD enthüllt die nächste Never Settle Forever-Aktion

    Noch vor dem Release einer neuen Grafikkartengeneration hat der Chip-Riese AMD nach zahlreichen Gerüchten und Leaks im Vorfeld die nächste Spiele-Bundle-Aktion mit dem Namen "Never Settle Forever" offiziell angekündigt und näher beschrieben. Wie bisher bekannt, soll unter anderem der Triple-A-Titel Battlefield 4 künftig beim Kauf einer neuen Radeon-Grafikkarte als Spiele-Code beiliegen. Den Start des Never Settle Forever-Bundles sieht AMD in wenigen Tagen vor. »

  • Crossfire-X-Tauglich: HD 7870 (Tahiti LE) kann mit HD 7950 im Verbund arbeiten

    Crossfire-X-Tauglich: HD 7870 (Tahiti LE) kann mit HD 7950 im Verbund arbeiten

    Mit einer mehr als verwirrenden Namensgebung, hat AMD neue Modelle mit der Bezeichnung "Radeon HD 7870" auf den Markt gebracht. Allerdings ist nicht der Name selbst verwirrend, sondern vielmehr die Tatsache, dass den vermeintlich neuen Ablegern ausrangierte GPUs der HD-7900-Grafikkarten Inne wohnen. Die neuen "Tahiti LE"-Modelle, können laut den jüngsten Tests der Kollegen von Techpowerup aus diesem Grund im Crossfire-Betrieb mit einer vollwertigen Radeon HD 7950 genutzt werden. »

  •  USB-3.0-Sticks mit 16, 32 und 64 GB

    USB-3.0-Sticks mit 16, 32 und 64 GB

    Ob Corsair, Kingston, Adata oder Patriot - fast jeder namhafte Speicherhersteller führt im eigenen Portfolio eine beachtliche Anzahl an USB-Sticks, die mittlerweile mit der dritten Generation dieser Schnittstellentechnologie ausgerüstet sind. Wir haben uns ein paar der aktuellsten Modelle mit Kapazitäten von 16 bis 64 Gigabyte aus der breiten Angebotspalette herausgesucht und auf ihre Performance getestet. Wie die insgesamt 14 USB-3.0-Sticks abschneiden, soll dieser Artikel zeigen. »

  • HD 7970: Ghz Edition der Tahiti XT-GPUs erstmals lieferbar!

    HD 7970: Ghz Edition der Tahiti XT-GPUs erstmals lieferbar!

    Es ist schon einige Zeit vergangen, seitdem AMD die neue Revision der 7970 als sogenannte GHz-Edition mit einem Gigahertz Chiptakt vorgestellt hat. Bis jetzt waren die meist stärkeren HD 7970 Ableger nicht lieferbar - ergo ein sogenannter Paperlaunch. Mittlerweile sind einige Modelle der besagten Grafikkarten bei den Händlern auf Lager. »

  •  AMD Radeon HD 6950 & HD 6970

    AMD Radeon HD 6950 & HD 6970

    AMDs Mittel- und Oberklassekarten der "Northern Island"-Familie setzen sich aktuell aus je zwei Modellen zusammen. Neben den beiden leistungsschwächeren Ablegern in Form der HD 6870 und HD 6850 schickt der Chip-Gigant aus den USA ein Doppel auf Basis der neuen Cayman-GPUs gegen Nvidia ins Rennen. Mit überarbeiteter und performancestärkerer Architektur soll der Konkurrent angegriffen werden. Inwieweit sich die Radeon HD 6970 und HD 6950 durchsetzen können, zeigt sich in diesem Test. »

Anzeige