Alle Artikel

  • Hacker veröffentlichen Entwicklungssoftware für Xbox One

    Hacker veröffentlichen Entwicklungssoftware für Xbox One

    Eine Hackergruppierung namens H4LT bietet die komplette Entwicklungssoftware und eine ausführliche Dokumentation der Xbox One zum Download bei Twitter an. »

  • Nintendo: Neue Spielekonsole in Arbeit

    Nintendo: Neue Spielekonsole in Arbeit

    Der japanische Videospiel und Konsolen-Hersteller Nintendo deutete an, dass man an einem Nachfolger der weniger erfolgreichen Wii U arbeite. Analysten zur Folge, wird die Veröffentlichung aber mindestens bis zur E3 2016 auf sich warten lassen. »

  • Gerücht über Oculus-Konkurrent von Microsoft im Jahr 2015 aufgetaucht

    Gerücht über Oculus-Konkurrent von Microsoft im Jahr 2015 aufgetaucht

    Einigen Gerüchten zu Folge möchte Microsoft im neuen Jahr mit der Massenfertigung einer Virtual-Reality-Brille beginnen. Diese soll dann passend zur E3 im Juni des nächsten Jahres der Öffentlichkeit vorgestellt werden. »

  • Xbox Live: GTA San Andreas ab nächster Woche zum Sparpreis erhältlich

    Xbox Live: GTA San Andreas ab nächster Woche zum Sparpreis erhältlich

    GTA San Andreas gilt für viele Fans als der wohl markanteste Teil des gesamten Franchise. Mit einwandfreien Bewertungen und einer prallen Nummer an Awards galt es als ein Must-Have. Diese Woche wird aber eine grafisch aufgebesserte Version erstmalig im Xbox-Live-Store herausgegeben, welche für einen überraschend kleinen Betrag erhältlich sein wird. »

  • Microsoft Xbox One: Trotz schwachem Start positive Zukunft in Japan

    Microsoft Xbox One: Trotz schwachem Start positive Zukunft in Japan

    Microsofts Xbox One ist nun seit einem Monat in Japan verfügbar, jedoch konnten die ohnehin schon schwachen Erwartungen kaum erfüllt werden. Dennoch zeigen sich die Redmonder optimistisch: Phill Spencer sprach in einem Interview mit über die offene Zukunft. Mit von der Party waren zudem der Xbox-Japan-Manager Takashi Sensui und Hidetaka Suehiro von Access Games. »

  • 343 Industries: Entwickler enthüllen Halo-Spiel für Windows und Windows Phone

    343 Industries: Entwickler enthüllen Halo-Spiel für Windows und Windows Phone

    Fans der Sci-Fi Halo-Serie wurden in den letzten Wochen immer wieder mit Gerüchten über einen weiteren Ableger auf die Folter gespannt. Nun wurde das Ganze von dem verantwortlichen Entwicklerstudio enthüllt. Bei dem Shooter handelt es sich lediglich um einen Twinstick-Shooter welcher auf den Namen „Halo: Spartan Strike“ hört und für Windows sowie Windows Phone erhältlich sein wird. »

  • Respawn Entertainment: Stellenanzeige verrät Informationen über nächste Produktion

    Respawn Entertainment: Stellenanzeige verrät Informationen über nächste Produktion

    Titanfall war nicht nur ein sehr erfolgreicher Hybrid-Ego-Shooter, sondern auch die erste Produktion von dem noch jungen Studio welches auf den Namen "Respawn Entertainment" hört. Nach dem letzten Release wurde jedoch keinerlei Stellung zu neuen Titeln bezogen. Die amerikanische Spieleschmiede scheint jedoch fleißig an einem neuen Spiel zu arbeiten, da Stellenanzeigen aufgetaucht sind, die sogar Spieleelemente verraten. »

  • Project Spark kommt am 10. Oktober für PC und Xbox One

    Project Spark kommt am 10. Oktober für PC und Xbox One

    Unter dem Titel "Spark" hat Microsoft ein neues Baukasten-Spiel vorgestellt, die sich seit Längerem in der Betaphase befindet. Nun hat der Konzern angekündigt, dass Projekt Spark ab dem 10. Oktober offiziell kostenfrei erhältlich sein wird. »

  • Playstation 4: Schon 9 Millionen Mal verkauft

    Playstation 4: Schon 9 Millionen Mal verkauft

    Dass Sony gegenüber dem Konkurrenten Microsoft im Konsolenmarkt seit längerem die Nase vorn hat, ist ein offenes Geheimnis. Einem aktuellen Analysebericht zufolge ist der japanische Hersteller mit über neun Millionen verkauften Einheiten der Playstation 4 auch weiterhin deutlich überlegen. »

  • Kinect V2: Windows-Version ab dem 15. Juli erhältlich

    Kinect V2: Windows-Version ab dem 15. Juli erhältlich

    Dass Microsoft an einer Kinect-Version der Xbox One arbeitet, die auch mit dem PC funktioniert, hat der Konzern bereits selbst bekanntgegeben. Nun gibt es auch konkrete Informationen: Kinect V2  soll ab dem 15. Juli zum Preis von 199 Dollar erhältlich sein. »

  • BioWare: Arbeiten am aktuellen Dragon Age Inquisition komplett abgeschlossen

    BioWare: Arbeiten am aktuellen Dragon Age Inquisition komplett abgeschlossen

    Eines der wohl heiß erwarteten Spiele dieses Jahres ist Dragon Age: Inqusition. Laut den aktuellsten Aussagen des Entwickler-Teams sei die Produktion nun komplett abgeschlossen. Bis zum Release im Oktober möchte das Entwicklerstudio nun an diversen Bugs arbeiten. Zudem gibt es neue Informationshappen zu den Begleitern. »

  • Titanfall: XBox-One-Version löst derzeit lediglich in 792p auf

    Titanfall: XBox-One-Version löst derzeit lediglich in 792p auf

    Die Beta-Demo von Titanfall kann mittlerweile auf dem PC angespielt werden und will mit einem frischem Gameplay sowie einer hervorragenden Grafik punkten. Doch gerade XBox-One-Nutzer mit Zugriff auf die vorhergehende Alpha-Version dürften beim jetzigen Vergleich sichtlich enttäuscht sein, denn die Konsole skaliert das Bild von 792p auf Full HD. Laut den Entwicklern könnte sich das bis zum fertigen Spiel jedoch noch ändern. »

  • Gamescom 2013: Angespielt - Forza 5 und Kinect Sports Rivals auf der Xbox One

    Gamescom 2013: Angespielt - Forza 5 und Kinect Sports Rivals auf der Xbox One

    Auf der Gamescom 2013 war auch Microsoft mit der noch in diesem Jahr erscheinenden Xbox One vertreten. Im Mittelpunkt stehen bei der Next-Generation-Console nicht nur die technischen Daten des Geräts selbst, sondern auch Kinect und die damit verbunde Bewegungssteuerung. Wir haben gleich zwei Spiele auf der Xbox One ausprobiert und erläutern den ersten Eindruck der Konsole mitsamt der speziellen Hardware im Folgenden. »

  • Xbox One: Microsoft verschiebt die Veröffentlichung in acht Ländern

    Xbox One: Microsoft verschiebt die Veröffentlichung in acht Ländern

    Bisher plante Microsoft die Markteinführung der Xbox One für den November dieses Jahres. Die Konsole sollte in 21 Ländern erscheinen, doch nun verzögert sich der Verkaufsstart nach offiziellen Angaben des Herstellers in acht Ländern noch mindestens bis ins nächste Jahr. Betroffen sind demnach unter anderem Belgien, Dänemark, Finnland, Niederlande, Norwegen, Russland, Schweden und die Schweiz. »

  • Microsoft: Vorstellung der Xbox 720 im April?

    Microsoft: Vorstellung der Xbox 720 im April?

    Mehr als sicher ist, dass Microsoft die hauseigene Next-Gen-Konsole noch in diesem Jahr der Öffentlichkeit zeigt. Allerdings wurde bisher keine Einladung zu einem entsprechendem Event an die Journalisten verteilt, weshalb sich die Gerüchte rund um eine Präsentation des neuen Home-Entertainment-Geräts nach der Vorstellung der PlayStation 4 von Sony vermehren. Nun scheint es diesbezüglich einen ersten Anhaltspunkt zu geben: Aus einer "verlässlichen" Quelle haben die Kollegen von erfahren, dass es am 26. April soweit ist. »

  • Microsoft: Xbox 360 verkaufte sich bisher über 76 Millionen Mal

    Microsoft: Xbox 360 verkaufte sich bisher über 76 Millionen Mal

    Unbestritten ist, dass Microsoft mit der Xbox seit langer Zeit im Home-Entertainment-Segment ein gewisses Wörtchen mitzureden hat. Dies bestätigte schon im vergangenen Mai die Zahl von etwa 67 Millionen verkauften Einheiten der aktuellen Konsole in Form der Xbox 360. Nun, einige Monate später, hat das redmonder Unternehmen neue Absatzzahlen auf der "Dive into Media"-Konferenz bekanntgegeben. »

  •  Nokia Lumia 920 Smartphone

    Nokia Lumia 920 Smartphone

    Mit dem neuesten Streich aus Finnland, will der angeschlagene Handy-Hersteller Nokia endlich die Dominanz von Apple sowie Google im Smartphone-Geschäft brechen und sich neue Marktanteile unter den Nagel reißen. Um dem angestaubten Image der Finnen neuen Glanz zu verleihen, wurde das Lumia 920 mit einer Menge neuer Features und Microsofts neuem Betriebssystem Windows Phone 8 ausgestattet. Ob Nokias Plan mit dem neuen Topmodell aufgeht, erfahrt im Test. »

  • Bringt Microsoft die Xbox 720 bereits Ende November 2013?

    Bringt Microsoft die Xbox 720 bereits Ende November 2013?

    Laut dem Informationsdienst Bloomberg plane Microsoft die eigene Next-Gen-Konsole, die vermutlich auf den Namen Xbox 720 hört, schon im kommenden Jahr zu Thanksgiving in den Vereinigten-Staaten zu veröffentlichen. Diese Information stammt von eingeweihten Personen, die angeblich "mit den Plänen des Unternehmens vertraut sind". Dadurch peilen die Redmonder mit dem angedachten Termin eine sehr wirtschaftlich günstige Zeit an. »

  • Darling: Ohne Umstellung auf Download-Spiele, scheitern neue Konsolen

    Darling: Ohne Umstellung auf Download-Spiele, scheitern neue Konsolen

    Der Branchen-Kenner und Urgestein David Darling lehnte sich mit gewagten Aussagen über die neuen Konsolengenerationen von Microsoft und Sony stark aus dem Fenster. In einem Interview mit den Kollegen von MCV behauptete er nämlich, dass die neuen Konsolen-Generation keine Chance auf dem Markt haben werde, wenn diese nicht komplett auf den digitalen Betrieb in Form von Download-Inhalten setzen. »

  • Kommende Xbox-Generation mit Grafik wie in Avatar?

    Kommende Xbox-Generation mit Grafik wie in Avatar?

    Die aktuell verfügbaren Konsolen sind bereits einige Jahre auf dem Markt und werden immer öfters, vor allem aber von PC-Spielern, als Technologiebremse bezeichnet. Dass die Hardware alles andere als neu ist, lässt sich hierbei nicht einmal bestreiten. Ebenso wenig bestreiten lässt sich, dass bereits die Nachfolger in Entwicklung sind. Nun hat sich AMD zur angeblichen Grafikleistung der kommenden Xbox geäußert. »

  • Kinect: Microsoft veröffentlicht SDK für Windows

    Kinect: Microsoft veröffentlicht SDK für Windows

    Microsofts Bewegungsteuerung "Kinect" sorgte nicht nur bei Besitzern der Xbox 360 für Aufsehen. So gelang es Hackern bereits kurz nach der Einführung, das zu nutzen. Aus diesem Grund haben sich auch die Redmonder dazu entschlossen, ein zu entwickeln und zur Verfügung zu stellen. Nun ist es fertig! »

  • Microsoft plant Streaming-Dienst für die Xbox 360

    Microsoft plant Streaming-Dienst für die Xbox 360

    Auch wenn die Xbox 360 von Microsoft bereits mehrere Jahre auf dem Markt ist und schon zahlreiche Spekulationen über einen Nachfolger im Internet kursieren, wollen die Redmonder nun noch einmal kräftig nachlegen. So will man anlässlich der Spielemesse E3 nicht nur eine einführen, sondern offenbar auch einen eigenen TV-Streaming-Dienst vorstellen. »

  • Nachfolger der Xbox 360 mit AMD Fusion?

    Nachfolger der Xbox 360 mit AMD Fusion?

    Im Nachfolger der XBox 360 soll angeblich eine AMD-Fusion-II-APU eingesetzt werden. In der aktuellen Generation setzt Microsoft bereits auf eine Grafikkarte aus dem gleichen Hause. Fraglich ist jedoch, ob die Leistung des integrierten Grafikchips ausreicht. »

  • Call of Duty: Black Ops aus dem Presswerk gestohlen

    Call of Duty: Black Ops aus dem Presswerk gestohlen

    Super-Gau für Activision: der kommende Action-Shooter "Call of Duty: Black Ops" wurde aus dem amerikanischen Presswerk gestohlen. Zu dem Diebstahl an sich gibt es keine genaueren Informationen, außer dass es einem Eindringling gelang, mehrere Xbox 360-Versionen des Spiels mitgehen zu lassen. Diese Kopien wurden anscheinend verkauft bzw. weitergegeben. Eine der Personen, die nun im Besitz einer Kopie sind, ist in einem Warez-Forum unter dem Pseudonym "Ungodly Leaker" bekannt, und veröffentlichte ein Foto der fertigen DVD mit seinem Nicknamen. Eigentlich soll das Spiel am 9. November erscheinen. »

  • Microsoft Natal für 150 Euro

    Microsoft Natal für 150 Euro

    Schon lange wird im Internet diskutiert was die Bewegungssteuerung Natal von Microsoft für die Xbox 360 kosten soll. Nun listeten die beiden schwedischen Onlinehändler game.se und webhallen.com Microsofts Bewegungssteuerung in ihren Onlineshops. Hier kostet die Steuerung 1499 Kronen, was 150 Euro entspricht. Eine offizielle Bestätigung seitens Microsoft gibt es jedoch bisher nicht. »

  • Xbox 360: USB-Stick als Speichermedium

    Xbox 360: USB-Stick als Speichermedium

    Was bei der Konkurrenz bereits zum guten Standard gehört, ist bei der Xbox 360 von Microsoft derzeit noch nicht möglich. Die Rede ist davon, einen USB-Stick als Speichermöglichkeit zu verwenden - doch dies soll sich nun ändern. Grund dafür ist nach Angaben von Microsoft die immer weiter steigende Anzahl von USB-Speichermedien mit hoher Kapazität sowie Lese-/Schreibrate.Laut ersten offiziellen Informationen von Microsoft, soll bei dem kommenden Firmware-Update auch das Feature, einen USB-Stick als Speichermedium zu verwenden, dabei sein. Demzufolge soll die Speichermöglichkeit hauptsächlich bei DLCs, Spielständen und Spieldaten Verwendung finden. Des Weiteren soll es möglich sein, ganze Spielinstallationen mit Hilfe eines USB-Sticks auszuführen. Dies bedeutet aber nicht, dass man ganz ohne eingelegte Spiele-Disk auskommt, da die Authentifizierung weiterhin nur per Spiele-Disk möglich ist. »

  • UPDATE: Razer Onza Xbox-Gamepad ab Januar verfügbar

    UPDATE: Razer Onza Xbox-Gamepad ab Januar verfügbar

    Auf der CeBIT 2010 stellte Razer erstmals einen Prototyp ihres zukünftigen Xbox 360-Controllers "Onza" vor. Der Controller verspricht wesentlich mehr Einstellungsmöglichkeiten als die Standardcontroller. Interessantestes Feature ist ein Analog-Stick, dessen Sensititvität sich mechanische verändern lässt. »

Anzeige