Alle Artikel

  • Windows 7 ist nächstes Jahr am Ende

    Windows 7 ist nächstes Jahr am Ende

    Das wohl beliebteste Betriebssystem Microsoft wird heute in einem Jahr sein Ende finden: Der erweiterte Support wird im Jahre 2020 nach knapp 10 Jahren Unterstützung auslaufen. Kritische Sicherheitsupdates gibt es von da an nur für zahlende Unternehmen. »

  • Nvidia stoppt 32-Bit Support im kommenden Treiber

    Nvidia stoppt 32-Bit Support im kommenden Treiber

    Jüngsten berichten zufolge will Nvidia im kommenden Grafikkartentreiber 390 den Support von 32-Bit Betriebssystemen nahezu komplett einstellen. Es sollen künftig lediglich Sicherheitslücken geschlossen werden. 2019 soll dann gänzlich Schluss mit 32-Bit sein. »

  • Microsoft geht gegen Crypto-Trojaner in die Offensive

    Microsoft geht gegen Crypto-Trojaner in die Offensive

    Nachdem in jüngster Vergangenheit zwei größere Fälle von Crypto-Trojanern bekannt wurden, reagiert man bei Microsoft und rüstet in Windows 10 entsprechende Schutzmaßnahmen nach. »

  • 1 Gigabyte Source Code von Windows 10 veröffentlicht

    1 Gigabyte Source Code von Windows 10 veröffentlicht

    Auf der Seite BetaArchive wurde in den vergangenen Tagen ein Gigabyte Source Code von Windows 10 hochgeladen. Dieser ist eigentlich Bestandteil des Shared Source Kits, welches nur engen Partnern zur Verfügung gestellt wird. Auswirkungen des Leaks sind bisher noch unklar. »

  • Windows 10: Microsofts Task Manager wird mit neuestem Update erweitert

    Windows 10: Microsofts Task Manager wird mit neuestem Update erweitert

    Der in Windows integrierte Task Manager hat sich über die Jahre entwickelt und wurde immer umfangreicher. Microsoft kündigte nun an, in Zukunft auch Daten der GPU anzeigen zu wollen. »

  • Windows 7: Keine Treiber für AMD Ryzen

    Windows 7: Keine Treiber für AMD Ryzen

    Man kann die beste und tollste Hardware besitzen - ohne die passende Software kann sie ihr Potenzial niemals entfalten. Wer also vorhat, nach dem Release von Ryzen ein neues System aufzubauen, wird nur schwer um Windows 10 herumkommen, denn die Plattform unterstützt offiziell kein Windows 7. »

  • Game Mode lässt Windows-PCs bei Spielen effizienter arbeiten

    Game Mode lässt Windows-PCs bei Spielen effizienter arbeiten

    Die kommende Windows 10-Aktualisierung mit dem Build Nummer 14997 soll angeblich einen Game Mode beinhalten. Darauf lässt zumindest ein Eintrag mit der Bezeichnung "gamemode.dll" schließen. Somit wäre der Einzug einer speziellen Umgebung möglich, die den Rechner mit bestmöglicher Performance bei Spielen arbeiten lässt. »

  • Microsoft gibt zu: Windows 10 Update-Kampagne ging zu weit

    Microsoft gibt zu: Windows 10 Update-Kampagne ging zu weit

    Windows 8 und Windows 8.1 konnten sich in der Vergangenheit nur schlecht durchsetzen, dementsprechend hohe Erwartungen hatte Microsoft in Windows 10. Um sich einen möglichst hohen Marktanteil zu sichern, griff man daher zu "aggressiven Maßnahmen" bei der Vermarktung, wie Microsoft nun selbst zugegeben hat. »

  • Microsoft: Windows 10 Update erschwert Internet-Verbindung

    Microsoft: Windows 10 Update erschwert Internet-Verbindung

    Microsoft rollte ein weiteres Update für Windows 10 aus. Statt den geplanten Verbesserungen beschwerten daraufhin nun viele User, dass der Patch die Verbindung zum Internet lahmlegt. Wer also seit heute eine ungewöhnlich langsame Verbindung besitzt, sollte die aktuelle Version des Betriebssystems überprüfen, bevor der Internet-Anbieter durch lästige Hotlines kontaktiert wird. »

  • HP Stream 14: Neues Budget-Notebook für 200 Euro

    HP Stream 14: Neues Budget-Notebook für 200 Euro

    Unter Kennern ist HPs Stream-Serie mit Windows 10 vor allem für den günstigen Preis bekannt. Als neuestes Modell kommt nun ein 14-Zöller hinzu, welcher umgerechnet ab 200 Euro zu haben ist. »

  • Preview der Skype-UWP-App

    Preview der Skype-UWP-App

    Alle diejenigen, die am Insider-Programm von Windows teilnehmen, können sich nun die Skype-Preview-App auf Windows 10 Mobile herunterladen und unter die Lupe nehmen. Das Highlight soll die Gruppen-Videofunktion bieten, mit der bis zu 25 Personen gleichzeitig skypen können. »

  • Microsoft muss Schadensersatz leisten

    Microsoft muss Schadensersatz leisten

    Circa einen Monat vor dem Ende des kostenlosen Upgrades auf Windows 10 wurde der Konzern auf Schadensersatz verklagt. Ein solches, nicht gewolltes Update war fehlgeschlagen und führte zu einem irreparablen Schaden an dem Computer einer Geschäftsfrau. »

  • MSI stellt Cubi-Mini-Gehäuse vor

    MSI stellt Cubi-Mini-Gehäuse vor

    MSI hat zwei neue Mini-PCs aus der Cubi-Serie, den Cubi N und den Cubi 2, vorgestellt um vielen den Wunsch zu ermöglichen, dass ihre Computer nahezu unsichtbar und unhörbar sind. Die Gehäuse finden mit 0,7 beziehungsweise 1,3 Litern Volumen überall einen Platz. »

  • HP Elite X3: Highend-Phone mit Windows 10 und Docking-Station

    HP Elite X3: Highend-Phone mit Windows 10 und Docking-Station

    Neben neuen Flaggschiffen aus dem Android-Lager legt HP mit dem Elite X3 auch ein ensprechendes Gegenstück mit Microsofts mobiler Windows-Platfform vor. Das Gerät ist technisch randvoll gepackt und soll sich dank einer speziellen Docking-Station auch als Desktop-Ersatz eignen. »

  • Microsoft stellt neues Lumia 650 vor

    Microsoft stellt neues Lumia 650 vor

    Den technischen Daten des Microsoft Lumia 650 folgt nun die offizielle Vorstellung des neuen fünf Zoll Windows 10 Smartphones von Microsoft. Das neue Einsteiger-Lumia soll mit LTE und zwei Kameras ausgestattet sein. Hinten mit acht Megapixel und HD-Videoaufnahmen und vorne mit fünf. Der Display, mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln, soll mit Gorilla Glass 3 geschützt werden. »

  • Windows 10: Microsoft streicht Features für das kommende Redstone-Update

    Windows 10: Microsoft streicht Features für das kommende Redstone-Update

    Laut jüngsten Berichten läuft es im Hause Microsoft weniger optimal: diverse Features des kommenden Redstone-Update wurden entweder gestrichen oder verschoben. Stellungnahmen zufolge soll sich das Team zunächst auf One Core sowie Systeminternes konzentrieren, bevor den Nutzern neue Anwendungen gegeben werden. Die Redmonder scheinen ganz klar unter Zeitdruck zu sein. »

  • Windows 10 wird als Update auf Windows 7 und Windows 8 verteilt

    Windows 10 wird als Update auf Windows 7 und Windows 8 verteilt

    Nutzer älterer Windows-Versionen haben ein Jahr lang die Möglichkeit, gratis auf Windows 10 zu upgraden. Mit dem neuesten Update empfing die User allerdings eine Überraschung, da statt sicherheitsrelevanter Updates ein Upgrade auf Windows 10 verteilt wurde. Wer Windows 10 nicht herunterladen möchte, konnte dies lediglich über Umwege realisieren. »

  • Installationsdateien für Windows 10 werden im Hintergrund unbemerkt heruntergeladen

    Installationsdateien für Windows 10 werden im Hintergrund unbemerkt heruntergeladen

    Schon seit längerem weißt Microsoft überdeutlich auf das Update zu Windows 10 hin. Doch nun hat der Konzern gegenüber zugegeben, dass der sechs Gigabyte große Download ohne Rückmeldung heruntergeladen wird. »

  • Gamescom 2015: Zotac mit neuer ZBOX EN970 "Magnus" am Start

    Gamescom 2015: Zotac mit neuer ZBOX EN970 "Magnus" am Start

    Auch Zotac ließ sich auf der diesjährigen Gamescom 2015 nicht lumpen und stellte uns die neue ZBOX EN970 Magnus vor, die unter anderem mit einer neuen GTX 960 aufwartet und ab Mitte September für einen Preis von 890 Euro verfügabr sein soll. »

  • Windows 10 Downloads verursachen 8 Prozent des Internet-Traffics

    Windows 10 Downloads verursachen 8 Prozent des Internet-Traffics

    Seit wenigen Tagen ist Microsofts Windows 10 als kostenloses Upgrade für die älteren Windows-Versionen Windows 7 sowie Windows 8 und 8.1 verfügbar. Und nicht wenige Nutzer scheinen das Angebot des Upgrades bereits genutzt zu haben: So sollen bis zu acht Prozent des Traffics von Downloads des neuen Betriebssystems ausgegangen sein. Dabei zeigte sich ein interessantes Nutzungsverhältnis, das allen voran bereits vertraute Menschen mit einschließt. »

  • Windows 10: Erstere größere Probleme

    Windows 10: Erstere größere Probleme

    Windows 10 ist in aller Munde und Microsoft bemühte sich durch viele Beta-Phasen Windows 10 möglichst fehlerfrei in den Handel zu bringen. Nun schlich sich aber ein signifikanter Fehler in die finale Version ein, den man aber bereits vor Release erkannte. »

  • Windows 10: Preise für Deutschland offiziell bekannt

    Windows 10: Preise für Deutschland offiziell bekannt

    Bereits seit einiger Zeit wird über den , jetzt herrscht auch für den deutschen Markt Gewissheit: Windows 10 kommt in der Home Variante mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 135 Euro daher, Windows 10 Pro soll 279 Euro kosten. Somit entspricht der Preis auch in etwa dem, den Microsoft in den USA veranschlagt. »

  • AMD veröffentlicht den zweiten Prozessor aus der Kavari-Refresh-Serie: A8-7670K

    AMD veröffentlicht den zweiten Prozessor aus der Kavari-Refresh-Serie: A8-7670K

    AMD stellte bereits vor einiger Zeit den ersten Ableger der Kaveri-Refresh-Serie vor. Der zweite Prozessor aus der Serie Kavari Refresh, soll nun zu einem Kostenpunkt von ungefähr 120 Euro perfekt für Mittelklasse-Desktop-Computer geeignet sein, die mit dem neuen Windows 10 arbeiten. Der A8-7670K hat im Vergleich mit dem A8-7650K erhöhte Taktraten spendiert bekommen und Systeme mit jenem sollen ohne zusätzliche Grafikkarte auskommen. »

  • Microsoft: OneNote, Powerpoint, Excel und Word für Windows 10 kostenlos

    Microsoft: OneNote, Powerpoint, Excel und Word für Windows 10 kostenlos

    Mit dem Release von Windows 10 sollen Word, Excel, Powerpoint und OneNote zur Standardausrüstung gehören und kostenfrei im Windows Store erhältlich sein. »

  • Windows 10: Build 10166 als Update für Windows Insider veröffentlicht

    Windows 10: Build 10166 als Update für Windows Insider veröffentlicht

    Microsoft arbeitet weiterhin auf den Release von Windows 10 zu und hat das neue Build 10166 für die Tester veröffentlicht, mit dem weitere Fehler behoben worden sind. Zudem steht eine SDK-Version des Builds zum Download bereit. Im Raum Seattle ist es außerdem nun möglich, per Microsoft WiFi-App einen WLAN-Zugang für nahegelegene Hotspots zu erwerben. »

  • Erster AMD Treiber für Windows 10 bringt gleichzeitig VSR für die 7000-Serie

    Erster AMD Treiber für Windows 10 bringt gleichzeitig VSR für die 7000-Serie

    Der neue Catalyst-Treiber von AMD, der die Versionsnummer 15.7 trägt und mit WHQL-Zertifizierung daherkommt, ist kürzlich erschienen. Dieser Treiber bietet nun auch älteren Grafikkarten der HD 7000er-Reihe die Möglichkeit das beliebte VSR zu benutzen. Zudem bereitet der offizielle Treiber die Unterstützung von Windows 10 und DirectX 12 vor, das Ende dieses Monats veröffentlicht werden soll. Doch auch weitere Features sind nun auch für ältere Grafikkarten verfügbar. »

  • Preise zu Windows 10 Home bekannt

    Preise zu Windows 10 Home bekannt

    Der Release von Microsofts neuen Betriebssytem Windows 10 rückt mit dem 29. Juli immer näher, so dass Microsoft den ersten und damit vorläufigen Preis für den deutschen Mark bekannt gibt. Mit 135 Euro wird Windows 10 mehr kosten als noch der Vorgänger. »

  • Windows 10: Je stärker der PC, desto teuerer die OEM-Version

    Windows 10: Je stärker der PC, desto teuerer die OEM-Version

    Microsoft hat bereits für so manch einen eine Verwirrung mit dem kommenden Windows 10-Upgrade ausgelöst. Erst kürzlich schossen die Redmonder den Vogel ab, da der Vertrieb von OEM-Lizenzen nun teurer werden soll. Laut jüngsten Medienberichten wird ein Key des neuen Windows OS für einen i7 Rechner mehr kosten als für schwächere Systeme. OEM-Anbieter wie Acer, Asus, Dell und HP sind alles andere als erfreut. »

  • Windows 10: Releasedatum bekannt

    Windows 10: Releasedatum bekannt

    Im Vorfeld munkelte man viel um einen möglichen Release des neuen Betriebssystem von Microsoft - der Sommer 2015 stand hierbei bislang im Fokus. Jetzt scheint der Termin fristgerecht gesetzt: Am 29. Juli soll Windows 10 bei den Händlern ausliegen und erhältlich sein, das gab man seitens Microsoft bekannt. »

  • Windows 10: AMD verrät versehentlich das Erscheinungsdatum

    Windows 10: AMD verrät versehentlich das Erscheinungsdatum

    Auch die größten Konzerne werden nur von Menschen geführt, und diese machen Fehler. So auch der CEO des riesigen Chip-Herstellers AMD, welcher in einem Conference Call das vermeintliche Erscheinungsdatum von Microsofts Windows 10 ausplauderte. Sollte sich die Aussage bewahrheiten, so wird die zehnte Version des Betriebssystems noch diesen Juli auf den Markt kommen. »

  • Microsoft: Neuer Browser Spartan jetzt in Windows 10 Technical Preview implementiert

    Microsoft: Neuer Browser Spartan jetzt in Windows 10 Technical Preview implementiert

    Mit dem neuesten Update der Technical Preview von Windows 10 auf Build 10049 kommt nun Microsofts neuer Browser Project Spartan auf den heimischen PC, der als Nachfolger für den unbeliebten Internet Explorer dienen soll. Vorerst ist dieser Testeinblick jedoch nur auf dem PC möglich, für die Windows Mobile-Version besteht derzeit noch keine Möglichkeit, den Browser zu testen. »

  • Raspberry Pi verzeichnet bereits 5 Millionen verkaufte Einheiten

    Raspberry Pi verzeichnet bereits 5 Millionen verkaufte Einheiten

    Der Kleinstcomputer Raspberry Pi erfeut sich großer Beliebtheit und verzeichnet bis heute mittlerweile gut fünf Millionen verkaufte Einheiten. Eine Ende ist nicht in Sicht - auch der Nachfolger zeigt sich bereits großer Beliebtheit. »

  • Windows 10: Geschäftskunden müssen für Update zahlen

    Windows 10: Geschäftskunden müssen für Update zahlen

    Der Leiter der Sicherheitssparte von Microsoft, Jim Alcove, lies verlauten, dass offenbar Geschäftskunden, anders als Privatkunden, weiterhin für ein Update bezahlen müssen, so auch bei Windows 10. »

  • Windows 10: Consumer Preview bereits mit DirectX 12 ausgestattet

    Windows 10: Consumer Preview bereits mit DirectX 12 ausgestattet

    Mit dem neuen Betriebssystem von Microsoft wird bereits von Haus aus DirectX 12 unterstützt. In einer Vorstellung letzte Woche wurden weitere Features von Windows 10 vorgestellt, nun lässt sich dieses mit einem Preview-Build bereits testen. »

  • Windows 10: kostenloses Update für Nutzer von Windows 7 und 8.1

    Windows 10: kostenloses Update für Nutzer von Windows 7 und 8.1

    Terry Myerson, Chef der Operating System Group, bestätigte, dass Nutzer von Windows 7 und Windows 8.1 die nächste Version des Microsoft-Betriebssystems innerhalb eines Jahres kostenlos als Update erhalten. Außerdem wolle man Windows 10 in Zukunft wie ein Dienst behaneln, in dem man alle Updates während der gesamten Lebensdauer des Betriebssystem kostenlos zu Verfügung gestellt bekommt. »

  • Microsoft plant Windows 10 für Smartphones

    Microsoft plant Windows 10 für Smartphones

    Gerüchten zufolge soll Microsoft an der Veröffentlichung einer allgemeinen Software unter dem Namen Windows 10 arbeiten und schon bald vorstellen. Micorsoft plant damit die Vereinheitlichung seiner Software-Programme für alle Produkte. »

  • Windows 10 erhält auch intern die Versionsnummer 10

    Windows 10 erhält auch intern die Versionsnummer 10

    Microsoft wird Windows 10 eine neue interne Versionsnummer zuteilen. Dies geht aus einer Seite für Entwickler hervor. Aktuelle Pre-Builds des kommenden Betriebssystems tragen noch die Nummer 6.4, doch auch das soll sich bald ändern. Erstmals seit Windows NT 4.0 stimmen somit der Produktname und die interne Bezeichnung wieder überein. »

Anzeige