Alle Artikel

  • Neue iPhone-Modelle könnten bessere Akkus bekommen

    Neue iPhone-Modelle könnten bessere Akkus bekommen

    In den letzten Jahren ist die Akkukapazität der iPhone-Modelle regelmäßig geschrumpft. In diesem Jahr könnte es aber wieder eine deutliche Verbesserung in puncto Laufzeit geben. »

  • Xbox One: Diese Verbesserungen kommen mit dem neuen Update

    Xbox One: Diese Verbesserungen kommen mit dem neuen Update

    Microsoft kündigte bereits vor einigen Wochen das neuen Update an. Während die Verbesserungen nicht dramatisch sind, bringen diese doch einige Features herein, welche für viele Fans längst überfällig waren. Während sich die breite Masse der XBone-User noch einige Wochen gedulden müssen, konnten sich bevorzugte Member die Aktualisierung bereits herunterladen. Neben der neuen Gruppenvorschau sowie dem wiederbelebten Avatar-Store, können Home Pins leichter organisiert und auch im Offline-Modus gestartet werden. »

  • AMD will die Leistung der Treiber optimieren und sucht CPU-Spezialisten

    AMD will die Leistung der Treiber optimieren und sucht CPU-Spezialisten

    Anscheinend möchte man nach anderen Projekten wie der Grafik-API Mantle oder der Computing-Architektur HSA seitens AMD wieder weiter auf die Grafikkartentreiber setzen und diese für besonders CPU-fordernde Spiele optimieren. Eine Stellenausschreibung wies auf diesen Schritt hin. »

  • Battlefield 4: Herbst-Update bringt erfolgreich viele Spieler zurück

    Battlefield 4: Herbst-Update bringt erfolgreich viele Spieler zurück

    Das Entwicklerstudio DICE meldet sich mit guten Nachrichten zurück: Das Battelfield-4-Herbst-Update konnte die bisherigen Spielerzahlen übertrumpfen. Durch die Verbesserungen, welche keinen Platz im letzten DLC-Release fanden, wurden grundlegende Funktionen verfeinert, die den Multiplayer deutlich angenehmer gestalten. Speziell die Aufarbeitung des Netcodes und des Rückstoß-Systems sind für die positive Veränderung verantwortlich. »

  • Battlefield 4: Umfangreicher "Herbst"-Patch im Anmarsch

    Battlefield 4: Umfangreicher "Herbst"-Patch im Anmarsch

    Dice respektive Electronic Arts verkündete über den Battlelog, dass Battlefield 4 im Herbst ein umfangreiches Update erhalten wird. Verbessern sollen sich unter anderem die Sicht, die Bewegung, das HUD und vor allem der Netcode. »

  • Samsung Galaxy Ace Style: Neue Version des beliebten Einsteiger-Smartphones vorgestellt

    Samsung Galaxy Ace Style: Neue Version des beliebten Einsteiger-Smartphones vorgestellt

    Das Samsung Galaxy Ace wird bisher immer als Dreingabe für Verträge bei der Telekom oder generell als günstiges Einsteigerklasse-Smartphone angeboten und obwohl es schon etwas älter ist, verkauft es sich immer noch sehr gut. Nun kommt eine neue Version dieses Smartphones mit etwas besserer Hardware aber weiterhin als sehr günstiges Gerät auf den Markt. »

  • Titanfall: Nvidia und Respawn Entertainment planen optionale Grafik-Upgrades

    Titanfall: Nvidia und Respawn Entertainment planen optionale Grafik-Upgrades

    Titanfall gehört zu den Titeln, die grafisch viel hermachen, jedoch nicht die Hardware eines Gaming-Computers an die Grenzen treiben. Das liegt unter anderem an der Source-Engine, welche bereits angestaubt ist und nicht mit den Software-Gerüsten von DICE oder Crytek mithalten kann. Nvidia plant jedoch in Zusammenarbeit mit Respawn Entertainment exklusive Optik-Upgrades. »

  • Battlefield 4: EA veröffentlicht PC-Client-Patch gegen sporadische Multiplayer-Abstürze

    Battlefield 4: EA veröffentlicht PC-Client-Patch gegen sporadische Multiplayer-Abstürze

    Am gestrigen Tag kündigte EA an, dass die Battlefield-4-Server für einen kommenden Client Patch vorbereitet wurden. Das entsprechende Update ging mittlerweile online und wird über Origin verteilt. Der Client Patch verbessert die Stabilität der Server und sorgt für eine bessere Netzwerk-Glättung sowie -Synchronisierung. »

  • Logitech aktualisiert Eingabegeräte der G-Serie

    Logitech aktualisiert Eingabegeräte der G-Serie

    Mit der G-Serie führt Logitech seit einer langen Zeit qualitativ hochwertige Peripherie für anspruchsvolle Gamer im eigenen Portfolio. Diese Baureihe aktualisiert das Unternehmen nun gänzlich, sodass die entsprechenden Mäuse und Tastaturen auf den technisch aktuellsten Stand gebracht werden. »

  •  Samsung Galaxy Nexus trifft auf Android 4.1

    Samsung Galaxy Nexus trifft auf Android 4.1

    Das Samsung Galaxy Nexus war das wohl erste Android-Gerät, welches den Benutzer in den Genuss der Version 4.0 alias "Ice Cream Sandwich" brachte. Die verbesserte Performance und weitere Features sollten Android 4.0 zu einem für Smartphones und Tablets geeigneten Betriebssystem machen. So geht Google mit dem Jelly-Bean-Update in die nächste Runde, merzt die noch offenen Fehler aus und optimiert Features wie zum Beispiel die Sprachsteuerung. Im Vordergrund steht noch bessere Smartphone-Bedienbarkeit und die Initiative „Project Butter“, welche der oft schwächeren Performance den Gar Aus machen soll.  »

  • PrecisionX: EVGAs Overclocking-Tool für Kepler in der Version 3.0.3. verfügbar

    PrecisionX: EVGAs Overclocking-Tool für Kepler in der Version 3.0.3. verfügbar

    Der Grafikkarten- und Mainboard-Spezialist EVGA veröffentlichte kürzlich eine neue Version des hervorragenden und hauseigene Overclocking-Tools PrecisionX. Die Version 3.03. soll einige Verbesserungen und eine Fehlerbereinigung erhalten haben. »

  • Lernende Gegner mit künstlicher Intelligenz

    Lernende Gegner mit künstlicher Intelligenz

    Auf der Conference on Computational Intelligence in Kopenhagen haben US-Wissenschaftler einen Ansatz vorgestellt, der auf so genannten selbstlernenden automatischen Algorithmen aufbaut. Diese sollen sich sowohl dem Spielverlauf als auch dem jeweiligen Können des Spielers anpassen, aus Fehlern lernen und somit die künstliche Intelligenz stetig steigern. Die künstliche Intelligenz hätte - laut Hans Solar, Lehrgangsleiter am Wiener Games College - neben der Grafik eine zentrale Rolle bei aktuellen Spielentwicklungen. "Die KI beschert den Spielen eine gewisse Dynamik, indem sie dafür sorgt, dass die Computerfiguren nicht in jeder Situation gleich reagieren", erläutert er. »

Anzeige