Alle Artikel

  • Cebit 2014: Sapphire R9 290(X) Vapor-X mit intelligenter Lüfterabschaltung

    Cebit 2014: Sapphire R9 290(X) Vapor-X mit intelligenter Lüfterabschaltung

    Auf der Cebit 2014 in Hannover präsentiert Sapphire die beiden neuen Vapor-X-Ableger auf Basis der Radeon R9 290 und R9 290X. Beide Grafikkarten sind mit einem potenten Kühler samt intelligenter Lüftersteuerung ausgestattet, wobei das Top-Modell hochwertigere Chokes und satte acht Gigabyte Video-RAM aufweist. »

  • R9 290X: Sapphire-Ableger mit 8 Gigabyte VRAM gesichtet

    R9 290X: Sapphire-Ableger mit 8 Gigabyte VRAM gesichtet

    Wie erste Quellen berichten, plant AMD in Kürze die R9 290X mit verdoppeltem Videospeicher freizugeben. Ein entsprechendes Modell von Sapphire macht nun auf ersten Bildern die Runde, auf denen neben der Karte selbst auch die Verpackung zu sehen ist. Letztere stellt klar, dass der imposante Grafikbeschleuniger der Boardpartner tatsächlich mit satten 8 Gigabyte VRAM daherkommt. »

  • Vapor-X: Grafikkartenhersteller Sapphire präsentiert seinen ersten Prozessorkühler

    Vapor-X: Grafikkartenhersteller Sapphire präsentiert seinen ersten Prozessorkühler

    AMDs Boardpartner Sapphire hatte bereits auf der diesjährigen CeBit in Hannover einen CPU-Kühler-Prototypen im Gepäck, der sich den Spezifikationen nach an Enthusiasten und Gamer richtet. Das Konstrukt mit der Bezeichnung Vapor-X, welches an die hauseigenen Grafikkarten erinnert, soll den Prozessor in niedrigen Temperaturregionen halten und zugleich leise zu Werke gehen. »

  • Sapphire mit zwei weiteren HD 7970 GHz-Editions in der Vapor-X-Version

    Sapphire mit zwei weiteren HD 7970 GHz-Editions in der Vapor-X-Version

    AMDs exklusiver Boardpartner Sapphire schickt neben der kürzlich vorgestellten Toxic-Version der Radeon HD 7970 GHz-Edition nun zwei weitere Modelle nach, die sich in die hauseigene Vapor-X-Serie einreihen. Einziger Unterschied zwischen den beiden neuen Sprösslingen ist die VRAM-Kapazität. »

  • Sapphire mit Radeon HD 6850 Vapor-X (Update: Preis bekannt)

    Sapphire mit Radeon HD 6850 Vapor-X (Update: Preis bekannt)

    Obwohl die Radeon HD 6850 bereits seit geraumer Zeit erhältlich ist, hat Sapphire nun eine Eigenkreation dieser Karte angekündigt. Neben werksseitiger Übertaktung verfügt die Vapor-X-Variante des Herstellers über einen eigens entwickelten Kühler, der für niedrige Temperaturen und eine geringe Geräuschkulisse sorgen soll. »

  • Sapphire mit HD5770 Vapor-X Edition

    Sapphire mit HD5770 Vapor-X Edition

    Sapphire stellte nun die neue Radeon 5770 Grafikkarte als Vapor-X Edition vor. Die Sapphire HD5770 Vapor-X basiert auf der 40nm HD5770 GPU mit einem Takt von 860 MHz. Der Videospeicher ist im GDDR5 Format und besitzt einen effektiven Takt von 4,8 GHz. Die Sapphire HD5770 Vapor-X unterstützt DirectX 11. Laut Sapphire soll das modifizierte Kühlsystem der Vapor-X für einen Temperaturunterschied von bis zu 9 Grad sorgen und dabei wesentlich leiser arbeiten. »

  •  Sapphire HD4890 Vapor-X

    Sapphire HD4890 Vapor-X

    Sapphire hat mit ihrer Vapor-X Reihe eine ganz besondere Serie an Grafikkarten auf dem Markt, welche sich in vielerlei Aspekten deutlich von den zahlreichen Kontrahenten abheben kann. Der Hersteller hat sich hierbei im Namen aller lautstärkegeplagten Computernutzer ein Herz gefasst und auf Basis der neuen "Vapor-Chamber" Technologie ein Kühlsystem entwickelt, welches nicht nur gut kühlen soll, sondern vor allem die Lautstärkenentwicklung drastisch nach unten korrigieren soll. »

  • Sapphire arbeitet an HD5750 Vapor-X

    Sapphire arbeitet an HD5750 Vapor-X

    Sapphire arbeitet an einer AMD/ATI Radeon HD5750 mit Vapor-X Technik. Besonderes Augenmerk dieser Serie liegt dabei auf einer leisen und effizienten Kühlung. Ob auch an der Taktschraube gedreht wird ist derzeit noch ungewiss, aufgrund der verbesserten Kühlung allerdings nicht unwahrscheinlich. Durch die kompakte Form und den gerade mal 16 Watt Stromverbauch im Idle eignet sich die Karte perfekt für Home Theater PCs. Wie üblich kommt die Karte mit zwei DVI-Anschlüssen, einem HDMI- und einem DisplayPort-Anschluss. »

Anzeige