Alle Artikel

  • Samsung empfiehlt alle paar Wochen Virencheck für Smart TVs

    Samsung empfiehlt alle paar Wochen Virencheck für Smart TVs

    Auf Twitter hat Samsungs Kundenservice mit einem kuriosen und inzwischen wieder gelöschten Tweet darauf hingewiesen, seinen QLED-Smart TV regelmäßig auf Malware zu überprüfen. »

  • OnePlus dementiert Pläne für faltbares Smartphone

    OnePlus dementiert Pläne für faltbares Smartphone

    Der OnePlus-CEO hat sich zum Thema faltbares Smartphone geäußert und entsprechende Pläne dementiert. »

  • Fire TV Cube: Amazon stellt TV-Box mit Alexa-Assistent vor

    Fire TV Cube: Amazon stellt TV-Box mit Alexa-Assistent vor

    Mit dem Fire TV Cube bringt Amazon demnächst ein neues Streaminggerät auf den Markt, das die Funktionen des bisherigen Fire TV und des Sprachassistenten Alexa kombiniert. »

  • CES 2018: Sony zeigt blendend helles HDR-Display

    CES 2018: Sony zeigt blendend helles HDR-Display

    Auch Sony ist auf der diesjährigen CES präsent und zeigte einen 8K-Fernseher mit 65 Zoll, der mit 10.000cd/m² extreme helle Bilder darstellen kann. Auch kleinere Modelle und dazu passende Soundbars wurden ausgestellt. »

  • Nvidia Shield TV spielt GameCube- und Wii-Spiele ab

    Nvidia Shield TV spielt GameCube- und Wii-Spiele ab

    Aufgrund einer eher ungewöhnlichen Partnerschaft ist es gelungen, Spiele der Nintendo GameCube und Wii auf dem Nvidia Shield abspielen zu können – bislang jedoch nur in China. »

  • Neuer Amazon Fire TV mit 60 Hertz, 4K und HDR-Support

    Neuer Amazon Fire TV mit 60 Hertz, 4K und HDR-Support

    Amazon aktualisiert den Fire TV und bietet selbigen ab sofort zur Vorbestellung an. Ab  dem 25. Oktober soll das 4k-, 60 Hertz- und HDR-fähige Gerät an die Käufer ausgeliefert werden. »

  •  Apple WWDC 2017 im Überblick

    Apple WWDC 2017 im Überblick

    Das diesjährige WWDC-Event von Apple ist ein besonderes: Es markiert das zehnjährige Jubiläum des iPhone. Neben gleich drei neuen Smartphones gab es auch die neue Apple Watch und Apple TV zu sehen. Wir haben die wichtigsten Highlights in diesem Artikel zusammengefasst. »

  • Sony mit soliden Bilanzzahlen dank Playstation

    Sony mit soliden Bilanzzahlen dank Playstation

    Die neuesten Geschäftszahlen von Sony für das Fiskaljahr 2016 zeigen, dass viele Kernbereiche nur unzureichende Gewinne einfahren. Dank der sehr guten Verkäufe der Playstation 4 ist die Bilanz in der Summe aber recht ausgeglichen. »

  • CES 2017: Sony enthüllt nach neun Jahren neuen Bravia OLED-TV

    CES 2017: Sony enthüllt nach neun Jahren neuen Bravia OLED-TV

    lautet die Bezeichnung des neusten OLED-TVs, welcher aus dem Hause Sony stammt. Dabei handelt es sich gerademal um das zweite Modell mit dem entsprechenden Panel, dass je von dem japanischen Konzern präsentiert wurde. Ursache dafür ist der Rückzug aus dem OLED-Segment im Jahr 2008. »

  • Sony beendet Produktion der Playstation TV in Japan

    Sony beendet Produktion der Playstation TV in Japan

    Die im Jahr 2013 erstmals erschienene Mini-Konsole Playstation TV wird offenbar nicht mehr produziert. Einen entsprechenden Auslieferungsstopp hat Sony nun für Japan angekündigt - vermutlich mit denselben Folgen für den Verkauf im Westen. »

  • Der erste 8K-Fernseher soll 120.000 Euro kosten

    Der erste 8K-Fernseher soll 120.000 Euro kosten

    Ab Oktober bringt Elektronikhersteller Sharp den weltweit ersten 8K-Fernseher auf den Markt. Obwohl es nur wenige FullHD-Sender gibt, ganz zu schweigen von UltraHD-Sendern, ist nun ab Oktober der LV-85001 für umgerechnet ungefähr 120.000 Euro erwerbbar. »

  • CES 2015: Neue 4k-OLED-TVs von LG bis 77 Zoll

    CES 2015: Neue 4k-OLED-TVs von LG bis 77 Zoll

    LG zeigt auf der CES sein neuestes Lineup für seine OLED-Fernseher. Diese gibt es auf Wunsch auch in gebogener Form, außerdem arbeiten die neuen Geräte mit dem Betriebssystem WebOS 2.0. Die Preise für die neuen Fernseher sind aber nachwievor astronomisch. »

  • IFA 2014: Creative zeigt T50 Wireless Speaker für unkomplizierten Soundgenuss

    IFA 2014: Creative zeigt T50 Wireless Speaker für unkomplizierten Soundgenuss

    Das Creative T50 ist ein klassisches Soundsystem für PC oder TV. Das Gerät, das auch per NFC und Bluetooth mit Handys verbunden werden kann, soll ab Ende Oktober für 199 Euro im Handel zu finden sein. »

  • IFA 2014: Amazon Fire TV kommt Ende September nach Deutschland

    IFA 2014: Amazon Fire TV kommt Ende September nach Deutschland

    Zum Start der IFA 2014 in Berlin hat Amazon bekannt gegeben, Amazon Fire TV auch nach Deutschland zu bringen. Die Streamingbox ist beim Versandhändler bereits vorbestellbar und soll zum 25. September ausgeliefert werden. »

  • LG soll aus Plasma-TV-Geschäft aussteigen

    LG soll aus Plasma-TV-Geschäft aussteigen

    Den Berichten von gleich zwei koreanischen Magazinen zufolge soll der Hersteller LG planen, schon bald komplett aus dem Geschäft für Plasma-Fernseher auszusteigen und sich in Zukunft nur noch auf (O)LED-TVs zu konzentrieren. Offiziell bestätigt sind die Aussagen allerdings noch nicht. »

  • Samsung stellt Smart Evolution Kit offiziell vor

    Samsung stellt Smart Evolution Kit offiziell vor

    Bei der Markteinführung der High-End-Fernseher aus dem eigenen Produkt-Lineup im letzten Jahr versprach der südkoreanische Hersteller, dass die Käufer mit einem Smart Evolution Kit die entsprechenden Modelle aufrüsten und somit feature-technisch auf den aktuellsten Stand bringen können. Genau ein solches Modul hat Samsung bereits auf der CES enthüllt und erst kürzlich einen Preis von rund 299 Euro zur Markteinführung Anfang April genannt. »

  • Übernahme: LG Electronics kauft webOS-Tablet-Betriebssystem von Hewlett Packard

    Übernahme: LG Electronics kauft webOS-Tablet-Betriebssystem von Hewlett Packard

    LG Electronics hat das webOS-Betriebssystem des Herstellers Hewlett Packard übernommen. Die Software soll dem Unternehmen zufolge in den hauseigenen Smart-TVs der nächsten Generation zum Einsatz kommen. Mit dem Aufkauf der Technologie erhält LG sämtliche Quellcodes, Dokumentationen sowie zusammenhängende Websites. »

  • CES 2013: Samsung präsentiert das Evolution-Kit zum Aufrüsten eines Fernsehers

    CES 2013: Samsung präsentiert das Evolution-Kit zum Aufrüsten eines Fernsehers

    Mit dem Launch des High-End-Fernsehers ES8090 vor rund einem Jahr, hat der südkoreanische Elektronikriese Samsung zeitgleich ein sogenanntes "Evolution-Kit" in Aussicht gestellt, mithilfe dessen das Topmodell um neue Funktionen erweitert werden kann. Die nun vorgestellte Hardware ist in einem etwa SSD-Großen Gehäuse verpackt und erweitert das TV-Gerät außerdem noch um einen Quad-Core-Prozessor. »

  • Apple: Vorstellung eines Fernsehers in der nächsten Zeit nicht geplant

    Apple: Vorstellung eines Fernsehers in der nächsten Zeit nicht geplant

    Vor einiger Zeit kamen Gerüchte auf, dass Apple angeblich an eigenen Fernsehern tüftelt und eine baldige Markteinführung plane. Eddy Cue (Apples Senior Vice President) macht nun klar Schiff und verkündet, dass ein möglicher Release eines TV-Geräts der Kalifornier in der nächsten Zeit nicht stattfinden wird. »

  • Absurd: Fernseher bestellt, Sturmgewehr bekommen

    Absurd: Fernseher bestellt, Sturmgewehr bekommen

    Derweil in Amerika - Seth Horvitz bestellte auf Amazon einen Fernseher, staunte aber nicht schlecht, als ihm ein Sturmgewehr geliefert wurde, das zudem in seinem Distrikt verboten ist. Schuld an dem Schlamassel ist offenbar der Versanddienstleister UPS - das Sturmgewehr sollte eigentlich an einen Waffenhändler gehen, der Fernseher ist noch nicht aufgetaucht. »

  • Apple: eigener Fernseher angeblich bald in Produktion (Update: Falschmeldung?)

    Apple: eigener Fernseher angeblich bald in Produktion (Update: Falschmeldung?)

    Angeblich soll sich Foxconn-Chef Terry Gou verquatscht und dabei Insider-Informationen zum noch geheimen iTV von Apple veraten haben. Demnach stehe die Produktion des Apple-Fernsehers kurz bevor - umfangreiche Vorbereitungen wie zum Beispiel ein Gemeinschaftsunternehmen mit Sharp seien deshalb schon eingeleitet worden. »

  • OLED-TV: LG gibt Preis und Termin bekannt

    OLED-TV: LG gibt Preis und Termin bekannt

    Nach der spektakulären Vorstellung von OLED-Fernsehrgeräten auf der Consumer Electronic Show Anfang des Jahres 2012, hat LG jetzt die Zeitrahmen der Veröffentlichung eingegrenzt und einen groben Preis bekannt gegeben. Demnach könnten die Geräte schon im Mai für knapp 6000 Euro auf den europäischen Markt kommen. »

  • Fantec: zwei neue Mediaplayer mit 3D-Unterstützung

    Fantec: zwei neue Mediaplayer mit 3D-Unterstützung

    Fantec - ein deutscher Hersteller, der unter anderem für seine Mediaplayer bekannt ist - hat heute zwei neue Modelle vorgestellt, welche erstmalig 3D-BluRay-ISOs unterstützen und damit "echtes 3D" in FullHD ermöglichen sollen. Die beiden Mediaplayer 3DFHDL und 3DS4600 sind ab sofort erhältlich. »

  • Cook: Hinweise auf einen Fernseher von Apple

    Cook: Hinweise auf einen Fernseher von Apple

    Auf einer Investorenkonferenz hat sich Apple-Chef Tim Cook zu einem Fernseher von Apple geäußert. Seine kryptischen Aussagen über ein mögliches Nachfolge- bzw. Erweiterungsprodukt der Settop-Box AppleTV weisen auf einen kompletten Fernseher des Konzerns hin. Schon seit einiger Zeit stehen Gerüchte über ein solches Produkt von Apple im Raum. »

  • Pilotprojekt: Tages-Web-Schau soll über Internet-Geschehnisse informieren

    Pilotprojekt: Tages-Web-Schau soll über Internet-Geschehnisse informieren

    Unter Führung von Radio Bremen will der öffentlich-rechtliche Sender "ARD" ein neues Format als Pilotprojekt anschieben, welches über die aktuellen Geschehnisse mit Schwerpunkt rund um das Internet informieren soll. Die sogenannte "Tages-Web-Schau" ist testweise für einen Zeitraum von sechs Monaten geplant. Für den Start des Projektes ist das nächste Jahr festgesetzt, ein genauer Termin ist noch nicht bekannt. »

  • Sony: Rückruf von rund 1,6 Millionen TV-Geräten

    Sony: Rückruf von rund 1,6 Millionen TV-Geräten

    Der Elektronik-Konzern Sony gab nun über einen Sprecher bekannt, dass eine Vielzahl von Flachbildfernsehern zurückgerufen werden. Grund dafür sind eine Handvoll Defekte. Hauptsächlich betrifft es Geräte-Linien, die in den USA und Europa vertrieben wurden und in Benutzung sind. Sony bietet jedoch schon eine Lösung an. »

  • Xbox 360 wird zur Multimedia-Konsole und lässt sich mit Windows Phone 7 steuern

    Xbox 360 wird zur Multimedia-Konsole und lässt sich mit Windows Phone 7 steuern

    Wie vermutet hat heute den Ausbau der eigenen Spielekonsole "XBox 360" zu einem Multimedia-Gerät angekündigt. Das vorgestellte Angebot wird die Xbox um die Fähigkeiten eines Multimediaplayers erweitern und bietet somit Zugriff auf einen Filmeverleih sowie soziale Netzwerke. Auch die ZDF Mediathek wird vertreten sein. Zudem wird sich das neue Feature komplett über Smartphones mit Microsofts Windows Phone 7 Betriebssystem steuern lassen. »

  • Bald Fernseher von Apple und Google TV in Deutschland?

    Bald Fernseher von Apple und Google TV in Deutschland?

    Auch an der Branche rund um das Fernsehen geht die stetige Entwicklung nicht vorbei. Fernseher werden größer, erhalten immer mehr Funktionen wie beispielsweise die Einbindung von sozialen Netzwerken oder Streaming-Qualitäten und werden damit auch zunehmend interessant für die großen Player wie Google und Apple. Kenner rechnen schon bald mit einem eigenen Fernseher von Apple und der Verfügbarkeit von Google TV in Europa. »

  • Microsoft plant Streaming-Dienst für die Xbox 360

    Microsoft plant Streaming-Dienst für die Xbox 360

    Auch wenn die Xbox 360 von Microsoft bereits mehrere Jahre auf dem Markt ist und schon zahlreiche Spekulationen über einen Nachfolger im Internet kursieren, wollen die Redmonder nun noch einmal kräftig nachlegen. So will man anlässlich der Spielemesse E3 nicht nur eine einführen, sondern offenbar auch einen eigenen TV-Streaming-Dienst vorstellen. »

  • Sony Bravia KDL-22PX300 mit integrierter PlayStation 2

    Sony Bravia KDL-22PX300 mit integrierter PlayStation 2

    Sony hat ein Fernsehgerät mit integrierter Spielekonsole vorgestellt. Im Standfuß des Bravia KDL-22PX300 ist dabei eine PlayStation 2 verbaut. Das Gerät ist bisher nur in England erhältlich und bietet eine Bildschirmdiagonale von 22 Zoll. »

  • Apple TV: Alles neu

    Apple TV: Alles neu

    Apple hat auf seiner heutigen Pressekonferenz nicht nur neue iPods vorgestellt, sondern auch den neuen Apple TV. Im Gegensatz zum bisherigen Modell verfügt das neue Modell nicht mehr über eine Festplatte (zumindest nicht in nennenswerter Größe). Alle Inhalte werden also gestreamt und nicht lokal gespeichert. Diese Maßnahme ermöglichte es Apple, das Gerät wesentlich kleiner zu machen. Das neue Apple TV ist etwa 80 Prozent kleiner als sein Vorgänger und ist nun in etwa so groß wie ein Eishockey-Puck. Bemerkenswert ist auch die farbliche Gestaltung. Apple-untypisch kommt die neue Box in schwarz daher und nicht etwa in Alu-Farben bzw. weiß. Vielleicht möchte sich Apple besser in die Fernsehlandsschaft integrieren, immerhin sind die meisten TV-Geräte schwarz. »

  • LG: 31" großer OLED-TV vorgestellt

    LG: 31" großer OLED-TV vorgestellt

    Kurz vor Start der IFA 2010 in Berlin hat LG einen neuen OLED-Fernseher vorgestellt. Diese Geräte sorgen schon seit Beginn an für interessierte Blicke, bieten sie neben einem kräftigen Bild doch vor allem eine äußerst geringe Tiefe. Gerade einmal 29 Millimeter ist das 31 Zoll große Gerät von LG tief. Somit zieht LG mit weiteren Herstellern wie Sony oder Samsung wieder gleich. Über weitere Details schweigt man sich noch aus. Dies gilt auch für den geplanten Releasetermin. »

  • Google steigt ins TV-Geschäft ein

    Google steigt ins TV-Geschäft ein

    Google erweitert einmal mehr seinen Horizont. Unter Berufung auf Quellen, deren Namen nicht genannt wurden, berichtete die New York Times, dass Google den Einstieg in das TV-Business plant. Zusammen mit den Konzernen Intel, Logitech und Sony entwickelt Google einen IP-TV-Empfänger, der unter dem Namen Google TV laufen soll.Demzufolge soll Google TV Web-Inhalte von Plattformen wie Youtube, Twitter oder Picasa direkt auf den heimischen Fernseher wiedergeben. Laut der Zeitung, soll als Betriebsystem eine Variante des Handy-OS Android verwendet werden. Im Inneren des Gerätes befindet sich eine Intel-CPU. TV-Geräte sowie Blu-Ray-Player von Sony werden als Empfänger dienen. Dazu steuert Logitech eine Fernbedienung mit Tastatur bei. »

Anzeige