Alle Artikel

  • 120 Kilometer in 5 Minuten: Tesla enthüllt neueste Supercharger-Version

    120 Kilometer in 5 Minuten: Tesla enthüllt neueste Supercharger-Version

    Tesla hat die dritte Generation seines Superchargers vorgestellt und verspricht künftig je nach Fahrzeug Laderaten von bis zu 250 kW - oder mit anderen Worten: 120 Kilometer Reichweite in fünf Minuten. »

  • Tesla-Besitzer protestieren gegen starke Preissenkungen im Online Shop

    Tesla-Besitzer protestieren gegen starke Preissenkungen im Online Shop

    Eigentlich ist es immer erfreulich, wenn ein Unternehmen die Preise für ein Produkt senkt - so auch beim Elektroautobauer Tesla. Doch einigen Besitzern waren die Preisnachlässe so groß, dass diese vor einem Tesla-Geschäft dagegen protestiert haben. »

  • Tesla bietet Model 3 ab sofort für 35.000 US-Dollar an

    Tesla bietet Model 3 ab sofort für 35.000 US-Dollar an

    Nach langem Warten ist es soweit: Tesla bietet seine Mittelklasse-Limousine Model 3 in der Standard-Variante zum Preis von 35.000 US-Dollar an. Das gilt vorerst nur in den USA, bald sollen aber auch die europäischen Länder folgen. »

  • Tesla: Aufladen am Supercharger wird erheblich teurer

    Tesla: Aufladen am Supercharger wird erheblich teurer

    Die Besitzer der ersten Tesla-Fahrzeuge freuen sich weiterhin über das Angebot ein Leben lang an den Superchargern des Unternehmens zu laden. Käufer neuerer Fahrzeuge werden jedoch von Anfang an zur Kasse gebeten . Bislang waren die Preise jedoch in den Augen vieler Nutzer fair - als Folge der stark gestiegenen Unterhaltungskosten möchte Tesla jedoch die Preise an den Stromtankstellen signifikant erhöhen. »

  • Nach SEC-Klage: Millionenstrafe für Tesla, Elon Musk verliert Posten als Vorsitzender

    Nach SEC-Klage: Millionenstrafe für Tesla, Elon Musk verliert Posten als Vorsitzender

    Nach einer Klage der US-Börsenaufsicht SEC hat sich der Tesla-CEO Elon Musk bereit erklärt, seinen Position als Vorsitzender im Autokonzern auszugeben. Außerdem muss eine Strafe von 40 Millionen US-Dollar an die Aktionäre gezahlt werden. »

  • Erstes VW-Elektroauto für den Massenmarkt soll nächstes Jahr kommen

    Erstes VW-Elektroauto für den Massenmarkt soll nächstes Jahr kommen

    Offenbar plant VW für nächstes Jahr ein massentaugliches Elektrofahrzeug mit dem Namen VW Neo - basierend auf dem zuvor präsentierten ID-Konzept. »

  • Auch ohne Elektromotor: Tesla-Surfbrett in kürzester Zeit ausverkauft

    Auch ohne Elektromotor: Tesla-Surfbrett in kürzester Zeit ausverkauft

    Tesla, der wohl bekannteste Elektroauto-Hersteller der Welt, hat klammheimlich mit dem Verkauf eines limitierten Surfbretts begonnen. Inzwischen ist das "Gefährt" aber längst ausverkauft. »

  • In letzter Minute: Tesla erreicht Produktionsziel bei Model 3

    In letzter Minute: Tesla erreicht Produktionsziel bei Model 3

    Wie Elon Musk bekannt gegeben hat, konnte Tesla quasi in letzter Minute des selbstgesteckte Ziel von 5.000 produzierten Model 3 pro Woche erreichen. Gleichzeitig wurde ein Meilenstein bei der Gesamtproduktion erreicht. »

  • Bericht: Tesla Model 3 kostet in der Produktion unter 30.000 US-Dollar

    Bericht: Tesla Model 3 kostet in der Produktion unter 30.000 US-Dollar

    Technische Geräte landen häufig im Teardown, um deren Produktionskosten besser abschätzen zu können. Nun trifft es mit dem Model 3 ein ungewöhnlicheres Gerät, welches von deutschen Ingenieuren buchstäblich außerander genommen wurde. »

  • Tesla-Fahrer lässt Autopilot alleine fahren - Führerschein weg

    Tesla-Fahrer lässt Autopilot alleine fahren - Führerschein weg

    Ein Besitzer eines Tesla Model S in Großbritannien hat seinem Autopiloten offenbar zu viel vertraut - und erhielt dafür eine heftige Strafe samt Führerscheinentzug. Zeugen sollen nämlich beobachtet haben, wie er während der Fahrt auf dem Passagiersitz gesessen hat. »

  • Eiskalt: Elon Musk löscht innerhalb weniger Stunden Facebookpages von Tesla und SpaceX

    Eiskalt: Elon Musk löscht innerhalb weniger Stunden Facebookpages von Tesla und SpaceX

    Nachdem ein Twitter-User Elon Musk dazu aufgefordert hat, als Reaktion auf den Facebook-Datenskandal die entsprechenden Unternehmensseiten zu löschen, nahm Musk die Challenge kurzerhand an - und löschte die Seiten innerhalb weniger Stunden. »

  • Elektro-Sportwagen aus Japan beschleunigt in 1,9 Sekunden auf 100km/h

    Elektro-Sportwagen aus Japan beschleunigt in 1,9 Sekunden auf 100km/h

    Spätestens seit der Ankündigung des Tesla Roadster 2 warten Autofans auf das erste straßentaugliche Fahrzeug, welches in weniger als 2 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen kann. In Japan wurde nun ein Fahrzeug gefilmt, das diesen Stunt ebenfalls vollbringen kann. »

  • Falcon Heavy: Musks Raketenstart setzt mehrere Rekorde

    Falcon Heavy: Musks Raketenstart setzt mehrere Rekorde

    Zum 6. Februar am Abend deutscher Ortszeit hob die Heavy Falcon von SpaceX ab, die größte Schwerlastrakete der Welt. Obwohl die Operation nicht perfekt lief, stellt sie einen großen Meilenstein für die Raumfahrt dar - und erreicht gleichzeitig einen Streaming-Rekord bei Youtube. »

  • CES 2018: VR-Anzug Teslasuit lässt kompletten Körper fühlen

    CES 2018: VR-Anzug Teslasuit lässt kompletten Körper fühlen

    Bei der Fülle an Neuigkeiten in den letzten Tagen - allesamt aus der CES - sind so einige Produkte eher in den Hintergrund geraten. Eines davon ist der Teslasuit, der den Träger mit einem umfassenden Haptik- und Sensorensystem in die virtuelle Realität abtauchen lassen soll. »

  • Gewerbliches Aufladen unerwünscht: Tesla regelt die Nutzung der Supercharger neu

    Gewerbliches Aufladen unerwünscht: Tesla regelt die Nutzung der Supercharger neu

    Vergangene Woche änderte der Elektrobobilitätspionier Tesla die Richtlinien zur Nutzung des eigenen Supercharger-Netzwerks. Künftig sollen bestimmte Nutzer eingeschränkt werden - das trifft insbesondere auf frequente Nutzer der Ladestationen, etwa Berufstätige, die das Angebot zu oft in Anspruch nehmen. »

  •  BMW 225xe Hybrid iPerformance im Langzeittest

    BMW 225xe Hybrid iPerformance im Langzeittest

    Der BMW 225xe gehört zu den beliebtesten Autos in Deutschland mit einem Elektroantrieb und ist auch der zulassungsstärkste Stromer des bayrischen Herstellers. Wir haben dies zum Anlass genommen, das Modell einem Langzeittest zu unterziehen und erklären, warum der 225xe trotz innovativer Ideen noch nicht reif für den Massenmarkt ist. »

  • Erste Autoversicherung bietet Rabatte für aktivierten Autopiloten

    Erste Autoversicherung bietet Rabatte für aktivierten Autopiloten

    Es war wohl nur eine Frage der Zeit: Eine bekannte Versicherung aus Großbritannien bietet seinen Kunden einen vergünstigten Tarif an, wenn diese Ihr Fahrzeug autonom steuern lassen. Den Anfang macht das Tesla Model S. »

  • Teslas LKW mit Megacharger offiziell vorgestellt

    Teslas LKW mit Megacharger offiziell vorgestellt

    Nun ist es offiziell: Teslas erster vollelektrischer Truck wurde vor einem kleinen Publikum enthüllt und ist der erste Lastkraftwagen des Unternehmens. Er soll mit einer 30-minütigen Akkuladung über 600 Kilometer weit fahren können. »

  • Tesla in Gesprächen für eigenen Musik-Streaming-Dienst

    Tesla in Gesprächen für eigenen Musik-Streaming-Dienst

    Angeblich plant Tesla einen eigenen Musikdienst, wofür bereits Gespräche mit großen Plattenfirmen gestartet wurden. Besitzer eines Model S und X könnten sich bei einem positiven Ergebnis künftig über kostenloses Musik-Streaming freuen. »

  • Nvidia zeigt Volta: GPU-Monster mit 16GB HBM2 und 5.120 Shadern

    Nvidia zeigt Volta: GPU-Monster mit 16GB HBM2 und 5.120 Shadern

    Im Rahmen der Hausmesse GTC17 hat Nvidia die ersten, heiß erwarteten Infos zur nächsten GPU-Generation Volta verkündet. Offiziell steht nun unter anderem fest, dass mit an Bord satte 16GB HBM2-Speicher sowie 5.120 Shader-Einheiten sein können. »

  • Tesla Model S stellt neuen Beschleunigungsrekord auf

    Tesla Model S stellt neuen Beschleunigungsrekord auf

    Dank eines neuen Updates für eine optimierte Beschleunigung ist Teslas Model S das schnellste Serienfahrzeug der Welt im Geschwindigkeitsbereich von 0 bis 100 km/h. Möglich macht das der sogenannte Ludicrous Mode+, welcher jedoch einige Einschränkungen mit sich bringt. »

  • Neue Akkutechnik von Samsung soll Autos weit bringen

    Neue Akkutechnik von Samsung soll Autos weit bringen

    Unter den Elektrofahrzeugen ist Tesla momentan Spitzenreiter. Das US-Amerikanische Unternehmen bietet bislang die fortschrittlichste und ausgereifteste Technologie in der Automobilbranche. Die Akkumulatoren und das Ladesystem ist schon sehr weit entwickelt. Doch bald könnte es Konkurrenz aus Südkorea geben. Samsung SDI kündigte kürzlich eine Autobatterie an, welche nach 20-Minütiger Ladephase eine Reichweite von über 300 Meilen ( circa 480 km) verspricht. »

  • Tesla Model 3: Fotos zeigen "leeren" Innenraum

    Tesla Model 3: Fotos zeigen "leeren" Innenraum

    Dem kommenden Mittelklassewagen Model 3 wird viel Zukunftspotenziel nachgesagt, unter anderem auch wegen der autonomischen Fahroption "Autopilot". Wie neue Bilder zeigen, könnte das Fahrzeug aber komplett ohne Tachoinstrumente auskommen - stattdessen herrscht im Innenraum Zukunftsstimmung. »

  • Teslas neuer Autopilot kommt Mitte Dezember

    Teslas neuer Autopilot kommt Mitte Dezember

    Die Aktivierung der neuesten Autopilot-Funktion bei Käufern eines Model S und Model X lässt noch auf sich warten. Wie Elon Musk auf Twitter schrieb, sollen die aktualisierten Assistenzsysteme in wenigen Wochen zur Verfügung stehen. Damit rückt man einen Schritt näher an den Plan, bis 2017 komplett autonomes Fahren zu ermöglichen. »

  • NVIDIA spricht über den effizientesten Supercomputer der Welt

    NVIDIA spricht über den effizientesten Supercomputer der Welt

    Kürzlich kündigte NVIDIA ihre neueste Innovation im High-Performance-Computing Bereich an, den DGX SaturnV. Der Hersteller hat nun auch genauere Informationen zur Rechenleistung verkündet. Im Fokus steht hier insbesondere die Effizienz, gemessen an der verbrauchten Energie. »

  • Kein Gratis-Strom mehr für Tesla-Besitzer ab 2017

    Kein Gratis-Strom mehr für Tesla-Besitzer ab 2017

    Bisher zählte der kostenlose Strom an den Super-Chargen für Fahrer eines Tesla zu den größten Vorzügen des Elektrofahrzeugs. Ab dem nächsten Jahr ist damit Schluss: Wie das Unternehmen bekannt gab, wird das Aufladen auch für Käufer eines Model S und X gebührenpflichtig. »

  • Tesla stellt Autopilot 2.0 vor

    Tesla stellt Autopilot 2.0 vor

    Tesla Motors hat in der Vergangenheit mit dem Autopiloten geworben. Leider ist dieser nicht selten mit Negativschlagzeilen konfrontiert worden, da es zu Unfällen gekommen ist, als sich der Fahrer auf den Autopiloten verlassen hat. Die Neuauflage des Sicherheitsassistenten verschafft dem Automobil einen 36ß0-Grad-Blick und soll zuerst im sogenannten "Schattenmodus erscheinen". »

  • Tödlicher Unfall mit Autopiloten

    Tödlicher Unfall mit Autopiloten

    Nach 130 gefahrenen Meilen ist nun der erste tödliche Unfall mit dem Autopiloten bekannt gegeben worden. Der Autopilot war gegen einen abbiegenden Lastwagen geprallt, der auf dem Highway abbiegen wollte. Falls die Erkennung ein generelles Problem hat, führt dies zu einer Stilllegung der Funktion. »

  • Tesla beschwert sich über Kaufprämie für Elektroautos

    Tesla beschwert sich über Kaufprämie für Elektroautos

    Der Automobilhersteller Tesla, der sich allein auf Elektroautos beschränkt, hat sich öffentlich gegen die Förderung von günstigen Elektroautos ausgesprochen und ist entsetzt, warum gerade das Unternehmen, welches die Entwicklung mit am weitesten vorantreibt, boykottiert wird. Die Quartalszahlen von Tesla sind auch in diesem Quartal weniger erfreulich. »

  • Tesla Model 3: Vorstellung am 31. März

    Tesla Model 3: Vorstellung am 31. März

    Wie Tesla auf dem offiziellen Facebook-Kanal bekannt gab, wird am 31. März das schon lange erwartete Model 3 vorgestellt, welches wohl für den Markt der Kompaktwagen geplant ist. Das Hauptmerkmal dürfte neben dem Preis natürlich auch die elektrische Reichweite sein. »

  • Nvidia Pascal erreicht Tape-Out

    Nvidia Pascal erreicht Tape-Out

    Nvidia hat erst kürzlich die Geforce GTX 980 Ti vorgestellt, die auch anspruchsvolle Spieler zufrieden stellen soll. Dennoch arbeitet die Grafikkarten-Schmiede bereits an einem weiteren, neuen Chip, der bisher auf den Namen Pascal hört. Diese soll nun das Tape-Out erreicht haben. »

  • Nvidia GM200: GPU-Chip wohl nicht für professionellen Gebrauch

    Nvidia GM200: GPU-Chip wohl nicht für professionellen Gebrauch

    Während Nvidia derzeit mit der GTX 980 die Leistungsrankings der Single-GPU-Grafikkarten mit deutlichen Vorsprung anführt, wird bereits über den Vollausbau der Maxwell-Generation spekuliert. Demnach könnte es möglich sein, dass der GM200-Chip ohne zusätzliche Double-Precision-Einheiten daherkommt und damit rein für den privaten Gebrauch konzipiert wurde. »

  • Nvidia NVLink soll Datentransfer zwischen GPUs und CPUs deutlich beschleunigen

    Nvidia NVLink soll Datentransfer zwischen GPUs und CPUs deutlich beschleunigen

    Nvidia hat eine neue Technologie namens "NVLink" vorgestellt, die den Datentransfer zwischen dem Prozessor und der Grafikkarte oder zwischen mehreren 3D-Beschleunigern deutlich beschleunigen soll. Dadurch will das Unternehmen die PCI-Express-Schnittstelle als Flaschenhals umgehen und den Weg für wesentlich schnellere Supercomputer öffnen. "Unified Memory Feature" soll dem Programmierer ermöglichen, den Hauptspeicher und den Grafikspeicher als eine Einheit ansprechen zu können. »

  • Ganz in Weiß: Galaxy bringt GTX 770 und GTX 780 Hall of Fame auf den Markt

    Ganz in Weiß: Galaxy bringt GTX 770 und GTX 780 Hall of Fame auf den Markt

    Der für weiße Grafikkarten bekannte Hersteller Galaxy bringt nun zwei entsprechende Modelle auf Basis aktueller High-End-Chips von Nvidia auf den Markt. Konkret können sich Käufer auf eine GTX 770 sowie GTX 780 Hall of Fame freuen, die neben einem weißen PCB sehr hohe Taktraten vorweisen. »

  • Nvidia: Dedizierte Grafikkarten auch in den kommenden Jahren erfolgreich

    Nvidia: Dedizierte Grafikkarten auch in den kommenden Jahren erfolgreich

    Durch Smartphones, Tablets und All-In-One-Lösungen sinkt der Bedarf an konventionellen PCs stetig, wodurch auch die Hersteller von entsprechenden Komponenten mit Einbußen zu kämpfen haben. In Bezug auf die Grafikkarten-Sparte äußerte sich Nvidias IR-Vizepräsident Rob Csongor dennoch positiv zu dieser Thematik und nennt genügend Gründe für einen zukünftigen Erfolg von leistungsfähigen Computer-Bauteilen. »

  • GTX Titan LE und Ultra: Arbeitet Nvidia an zwei neuen High-End-Grafikkarten?

    GTX Titan LE und Ultra: Arbeitet Nvidia an zwei neuen High-End-Grafikkarten?

    Aller Vorraussicht nach schickt AMD noch in dieser Woche die neue Grafikkartenspeerspitze in Form der Radeon HD 7990 mit dem Codenamen Malta auf den Markt. Dass Nvidia nicht tatenlos zusehen kann, legen die jüngsten Gerüchte dar, denen zufolge der kalifornische Chipriese zwei weitere Titan-Ableger plant. »

  • Colorful bringt demnächst wassergekühlte Geforce GTX Titan

    Colorful bringt demnächst wassergekühlte Geforce GTX Titan

    Neuesten Infos zufolge arbeitet Colorful aktuell an einer Geforce GTX Titan, welche bereits ab Werk mit einem Wasserkühler ausgestattet sein wird. Doch nicht nur der verbaute Kühler weicht vom Referenzdesign ab, sondern vielmehr auch die Taktraten, die deutlich über den Vorgaben von Nvidia liegen. Zum Marktstart der kommenden Geforce GTX Titan iGame hat der Käufer zudem ganze vier Kühler-Varianten zur Auswahl. »

  • Nvidia Geforce Titan: Spezifikationen und Launch-Datum durchgesickert (Update)

    Nvidia Geforce Titan: Spezifikationen und Launch-Datum durchgesickert (Update)

    Die Geheimnisse um die Geforce Titan scheinen sich nun immer weiter zu lichten. Erneut ist die Über-Grafikkarte aufgrund geleakter Informationen in aller Munde. Neben Architektur-Details und Spezifikationen, ist das Veröffentlichungsdatum den neusten Informationen im Netz zu entnehmen. »

  • Nvidia: Vermeintliches PCB der Geforce Titan aufgetaucht

    Nvidia: Vermeintliches PCB der Geforce Titan aufgetaucht

    Die Geforce Titan ist derzeit das wohl brennendste Thema im IT-Bereich. Doch gibt es bisher nur sehr spekulative Informationen, ohne eine offizielle Aussage der Board-Partner oder Nvidia selbst. Weiteres Öl ins Feuer gießt jetzt ein angebliches, unscharfes Bild des PCBs der vermutlich kommenden Über-Grafikkarte. »

Anzeige