Alle Artikel

  • Telekom-Aktion: Unbegrenztes Datenvolumen in der Adventszeit

    Telekom-Aktion: Unbegrenztes Datenvolumen in der Adventszeit

    Die Deutsche Telekom wirbt für Kunden mit einem vorzeitigen Weihnachtsgeschenk: Prepaid- und Vertragskunden bekommen vom Telekommunikationsunternehmen an den Adventswochenenden unbegrenztes Datenvolumen geschenkt. Die Aktion hat aber einen kleinen Haken. »

  • Netzneutralität und StreamOn: Telekom muss sich vor Gericht verantworten

    Netzneutralität und StreamOn: Telekom muss sich vor Gericht verantworten

    Das Thema Netzneutralität ist spätestens mit der Aufhebung in den Vereinigten Staaten mehr präsent denn je. Auch hierzulande gibt es hinsichtlich dessen Baustellen, wenn es nach der Bundesnetzagentur geht. Denn ein Angebot der Telekom verstößt in aktueller Form gegen geltende Gesetze, womit sich ein Streit anbahnt. »

  • Routerprobleme bei der Telekom gelöst - möglicher Hackerangriff

    Routerprobleme bei der Telekom gelöst - möglicher Hackerangriff

    Seit gestern Nachmittag hatten fast eine Million Kunden der Telekom schwerwiegende Probleme mit der Internetverbindung. Offenbar waren bestimmte Router nicht mehr in der Lage, sich mit dem Netz zu verbinden. Rund 24 Stunden später sind die betroffenen Modelle identifiziert und eine passende Abhilfe gefunden. Währenddessen werden Hinweise auf einen Hackerangriff geprüft. »

  • Google Pixel: Vier bis fünf Wochen Wartezeit und teilweise Ausverkauft

    Google Pixel: Vier bis fünf Wochen Wartezeit und teilweise Ausverkauft

    Google hat sich nicht gescheut, mächtig an der Werbetrommel für sein neuestes Smartphone zu drehen. Daher ist es wenig überraschend, dass das Pixel und Pixel XL äußerst positive Verkaufszahlen einbringen könnte, was Anhand der geschätzten Lieferzeiten vermutlich der Fall sein dürfte. »

  • Telekom: Bis 2018 sind 250 MBit/s im Kupfernetz möglich

    Telekom: Bis 2018 sind 250 MBit/s im Kupfernetz möglich

    Timotheus Höttgens, der Telekom-Chef, hat nun versprochen, dass man dank der super-Vectoring-Technik bis 2018 Bandbreiten von bis zu 250 MBits/s erreichen können soll. Des Weiteren nennt er G.fast, eine weitere Technologie, mit der sogar bis zu 500 MBit/s möglich sein sollen. »

  • iPhone 6S: Verkaufsstart ist bekannt, Reservierungen möglich

    iPhone 6S: Verkaufsstart ist bekannt, Reservierungen möglich

    Das iPhone 6S und iPhone 6S Plus können nun seit Kurzem bei den einschlägigen Mobilfunkanbietern reserviert werden. Dadurch kann man vermuten, dass der Erscheinungstermin der Smartphones im Prinzip kurz vor der Tür steht, so auch die ersten Gerücht, die dies bestätigen wollen. »

  • E-Plus und Base sollen vom Markt verschwinden

    E-Plus und Base sollen vom Markt verschwinden

    Nachdem der Telefonkonzern Telefónica, der hierzulande mit der Tochtergesellschaft O2 aktiv ist, im vergangenen Jahr die Gruppe E-Plus übernahm, hieß es noch zunächst, dass beide Marken weiter existieren sollen. Neuen Berichten zufolge wurden diese Pläne nun aber über den Haufen geworfen. Demnach sollen die Marken E-Plus und Base vom deutschen Markt verschwinden. Auch weitere Anbieter sind betroffen. »

  • Kostenlose Entfernung des Netlock auf dem Fire Phone ab Mitte Dezember möglich

    Kostenlose Entfernung des Netlock auf dem Fire Phone ab Mitte Dezember möglich

    Ab dem 15. Dezember lässt sich das bislang bei der Telekom exklusiv erhältliche Amazon Fire Phone auch mit anderen Mobilfunkanbietern als die Telekom nutzen. Käufer dürfte das freuen, da sie sich bislang bei der Telekom knapp 100€ entlocken lassen mussten, um das Gerät auch in anderen Netzen nutzbar zu machen. »

  • Sony Xperia Style: Flaches Mittelklasse-Smartphone für 350 Euro

    Sony Xperia Style: Flaches Mittelklasse-Smartphone für 350 Euro

    Das zunächst als Xperia T3 bekannt gewordene Smartphone von Sony kommt unter dem Namen "Xperia Style" exklusiv in den deutschen Handel. Die Telekom will das ultraflache Gerät bald zum Preis von rund 350 Euro anbieten. »

  • Internetdrosselung: O2 zieht im Oktober nach

    Internetdrosselung: O2 zieht im Oktober nach

    Die Telekom geriet mit der geplanten Drosselung seiner Internet-Flatrates in starke Kritik und hat dem Druck der Netzgemeinde zum Teil nachgegeben. Trotzdem hat auch der Provider O2 vor einigen Monaten die Drosselung seiner Tarife angekündigt. Ab Oktober dürfen Internetnutzer ab Überschreiten einer Volumengrenze von 300 Gigabyte nur noch eingeschränkt im Netz surfen. »

  • BlackBerry und T-Mobile: Keine Vertragsverlängerung

    BlackBerry und T-Mobile: Keine Vertragsverlängerung

    Am 25. April dieses Jahres läuft der Vertrag zwischen BlackBerry und T-Mobile in den USA aus. Nachdem im Februar einigen T-Mobile-Kunden ein sehr günstiges iPhone angeboten wurde, sind die Beziehungen zwischen den beiden Firmen jedoch etwas geschädigt und so wie es derzeit aussieht, wird der Vertrag nicht verlängert. »

  • MWC: E-Plus schließt Vertrag mit WhatsApp

    MWC: E-Plus schließt Vertrag mit WhatsApp

    Bereits gestern kündigte der Anbieter WhatsApp an demnächst auch Telefongespräche anbieten zu wollen. Viele Leser haben da höchstwahrscheinlich an eine Telefon-App wie Skype oder Viber gedacht, jedoch hat die E-Plus Gruppe heute eine Zusammenarbeit angekündigt. So wird WhatsApp Inc. ein virtueller Netzbetreiber auf E-Plus-Basis. »

  • DSL Drosselung: Verbraucherzentrale NRW will Telekom verklagen

    DSL Drosselung: Verbraucherzentrale NRW will Telekom verklagen

    Die deutsche Telekom geriet mit dem Vorhaben der Geschwindigkeitsdrosselung bei einem bestimmten, verbrauchten Datenvolumen ins Visier der Verbraucherschützer. Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen will nun vor Gericht ziehen und ein Grundsatzurteil erwirken, um eine Drosselung auf geringen Transferraten zu verhindern. »

  • Telekom DSL-Drosselung: Ab 2018 sind auch Bestandskunden betroffen (Update: Erste Preisvorstellung für ungedrosseltes DSL)

    Telekom DSL-Drosselung: Ab 2018 sind auch Bestandskunden betroffen (Update: Erste Preisvorstellung für ungedrosseltes DSL)

    Als die deutsche Telekom angekündigt hat, ab dem ersten Mai offiziell eine neue Klausel zur DSL-Drosselung bei allen Neuverträgen einzuführen, gab es einen lauten Aufschrei im Netz. Die entsprechenden Vertragsbindungen sollen dann bis zum Jahre 2016 mit den angesprochenen Geschwindigkeitsdrosselungen in Kraft treten, so der Netzbetreiber. Allerdings waren zu dieser Zeit keine Angaben zu Altkunden mit derzeit laufenden Verträgen gemacht worden, sodass bisher diesbezüglich nur gemutmaßt wurde. Nun berichten die Kollegen von dass die Telekom auch an die Leitungen der Bestandskunden Hand anlegen und dementsprechend drosseln wird. »

  • Offiziell: Abschaffung der echten DSL-Flatrate bei der Deutschen Telekom

    Offiziell: Abschaffung der echten DSL-Flatrate bei der Deutschen Telekom

    Was vor wenigen Wochen als große Wellen im Netz geschlagen hat, scheint nun tatsächlich Realität zu werden: Die Telekom will demnächst Volumenbegrenzungen einführen, sodass monatliche Pauschalpreise für die Nutzung der Internets, was aktuell der Fall ist, Geschichte sein werden. »

  • Deutsche Telekom plant Bandbreitenbegrenzung für DSL-Kunden

    Deutsche Telekom plant Bandbreitenbegrenzung für DSL-Kunden

    In Zeiten von Smartphones und Tablets weiß fast jeder Kunde, der aktuell einen Vertrag bei einem Mobilfunkbetreiber am laufen hat, dass ab einer gewissen Anzahl an übertragenen Daten, die Geschwindigkeit entsprechend gedrosselt wird. Diese Tatsache dürfte laut einem Blogeintrag im Netz auch bald DSL-Nutzer betreffen, da die Deutsche Telekom plant, Volumenbegrenzungen für stationäre Anschlüsse vorzunehmen. Was es genau damit auf sich hat, beleuchten wir im Folgenden. »

  • Connect-Netztest: Deutsche Telekom gewinnt den Mobilfunkvergleich

    Connect-Netztest: Deutsche Telekom gewinnt den Mobilfunkvergleich

    Die Deutsche Telekom steht im Netztest der Fachzeitschrift Connect an der Spitze der Mobilfunkbetreiber. Insbesondere konnte das deutsche Unternehmen bei Telefonie und den mobilen Datendiensten gegenüber dem Zweitplatzierten Vodafone punkten. O2 belegt trotz Verbesserungen den dritten Platz. Das Schlusslicht im Ranking bildet E-Plus. »

  • Ein Drittel Deutschlands mit LTE versorgt

    Ein Drittel Deutschlands mit LTE versorgt

    Der Netzausbau der vierten Mobilfunkgeneration geht gut voran und könnte schon in diesem Jahr den LTE-Zugang in Deutschland in über 200 Städten ermöglichen. Bundesweit sind 33 Prozent der Fläche mit LTE-Empfang abgedeckt und die drei größten Mobilfunkbetreiber O2, Vodafone und die Telekom investieren weiter in die LTE-Infrastruktur. »

  • Samsung Galaxy S2: Vodafone und T-Mobile liefern ab sofort Android 4.0 aus (Update: Ab sofort für Geräte ohne Branding)

    Samsung Galaxy S2: Vodafone und T-Mobile liefern ab sofort Android 4.0 aus (Update: Ab sofort für Geräte ohne Branding)

    Endlich ist es soweit: Besitzer eines Samsung Galaxy S2 können ab sofort oder in wenigen Tagen das Update von Android 4.0 herunterladen und auf ihr Smartphone aufspielen. Anders als üblich, haben diesmal die Anwender eines Handys mit Branding von Vodafone und T-Mobile den Vorrang und dürfen bereits jetzt schon auf die Aktualisierung zurückgreifen. »

  • Telekom provoziert O2 mit bissiger Werbung wegen Netzausfällen

    Telekom provoziert O2 mit bissiger Werbung wegen Netzausfällen

    Die Telekom hat eine sehr aggressive Werbekampagne gestartet, die sich gegen O2 wendet. Dort verbuchen tausende User Netzausfälle, die bisher von O2 als "Einzelfälle" abgetan wurden. Erst jetzt wird das Ausmaß der Problemfälle ersichtlich. »

  • Apple iPhone 5: Kommt am 4. Oktober doch nur ein iPhone 4S? (Update: Einladung von Apple!)

    Apple iPhone 5: Kommt am 4. Oktober doch nur ein iPhone 4S? (Update: Einladung von Apple!)

    Bisherige Informationen deuteten auf ein völlig neues iPhone 5 hin. Neuste Gerüchte lassen jedoch den Eindruck entstehen, dass Apple lediglich eine Update-Version des aktuellen Smartphone-Ablegers veröffentlichen wird. Dieser Eindruck wird durch ein Aussage der Telekom USA verstärkt. Ein Apple-Event am 4. Oktober soll Licht ins Dunkel bringen. »

  • Telekom verteilt ab heute Wartemarken für das iPhone 5

    Telekom verteilt ab heute Wartemarken für das iPhone 5

    Ab heute besteht bei der Telekom offenbar die Möglichkeit, eine Wartemarke für das nächste iPhone zu erwerben. Dafür müsse man bei der Bestellung oder Verlängerung eines iPhone-Vertrages lediglich angeben, dass man die neueste Generation des Gerätes erhalten wolle. Dann würde man in wenigen Werktagen ein Premieren-Ticket zugesandt bekommen, das einem die Möglichkeit eines sehr frühen iPhone-Besitzes einräumt. »

  • Telekom: Glasfaser-Anschluss ab 45 Euro

    Telekom: Glasfaser-Anschluss ab 45 Euro

    Die deutsche Telekom bietet ab Ende des Jahres auch Glasfaser-Internetanschlüsse an. Damit sind Zugangsgeschwindigkeiten von bis zu 1 Gbit/s möglich. Gestartet wird mit maximal 200 Mbit/s ab 45 Euro. »

  • LTE: Telekom gibt Preise bekannt

    LTE: Telekom gibt Preise bekannt

    Neben dem 3G-Standard in seinen unterschiedlichen Ausbaustufen, soll vor allem LTE in Zukunft für die Versorgung von Gebieten ohne DSL-Infrastruktur herhalten. Ganz vorne mit dabei ist natürlich auch die Deutsche Telekom, welche ihr "Call & Surf"-Paket in rund 1.500 Gebieten anbieten wird. »

  • Telekom: T-Mobile USA für 39 Milliarden verkauft

    Telekom: T-Mobile USA für 39 Milliarden verkauft

    Spekulationen über einen eventuellen Verkauf des amerikanischen Mobilfunkablegers T-Mobile USA gab es in letzter Zeit häufiger, doch nun ist es so weit: die deutsche Telekom verkauft T-Mobile USA für rund 39 Milliarden US-Dollar an AT&T. »

  • Telekom senkt Preise für Daten-Roaming vom europäischen Ausland

    Telekom senkt Preise für Daten-Roaming vom europäischen Ausland

    Die Telekom stellte auf dem Mobile World Congress in Barcelona ein neues Tarifsystem mit gesenkten Preisen für das Daten-Roaming vor. Mit den neuen Preisen will die Telekom die Internetznutzung auch im Auslands-Roaming in den Massenmarkt bringen. »

  • Telekom plant Flatrate für mobiles Internet im Ausland

    Telekom plant Flatrate für mobiles Internet im Ausland

    Im Ausland per Handy ins Internet zu gehen kann häufig eine böse Überraschung bei der Monatsabrechnung des Mobilfunkproviders ergeben. Mobilfunkbetreiber stehen wegen ihrer oft unerwartet hohen Auslandsgebühren für Internetzugang in der Kritik. Die Telekom plant jetzt den Verkauf einer Flatrate, wobei begrenzte Datenpakete gekauft werden können. »

  • Telekom will mehr Geld für "letzte Meile"

    Telekom will mehr Geld für "letzte Meile"

    Die Telekom hat bei der Bundesnetzagentur beantragt, die Gebühren für Drittanbieter zu erhöhen. Diese sollen in Zukunft 12,90 Euro statt 10,90 Euro zahlen um die Kupfernetze der Telekom mitbenutzen zu dürfen. »

  • Provider äußern sich zum Personal Hotspot in iOS 4.3

    Provider äußern sich zum Personal Hotspot in iOS 4.3

    Mit dem "Personal Hotspot", welcher mit iOS 4.3 kommt, konnte sich Apple schon jetzt viele Freunde machen. Die deutschen Provider äußerten sich nun zu diesem Thema. »

  • T-Mobile mit Handys zum halben Preis

    T-Mobile mit Handys zum halben Preis

    Die Deutsche Telekom bietet ab morgen Mobiltelefone für den halben Preis an. Einzige Bedingung ist dabei der Abschluss eines neuen Vertrages bei T-Mobile. »

  • Entertain: Auch T-Com mit neuen HD-Sendern

    Entertain: Auch T-Com mit neuen HD-Sendern

    Die Telekom bietet in ihrem IPTV-Paket ab Dezember sechs neue HDTV-Sender an. Darunter unter anderem TNT Film HD oder Sport1+ HD. Im Februar folgt mit AXN HD ein weiterer HD-Sender. »

  • LTE: Start in Österreich und Kooperation in Deutschland

    LTE: Start in Österreich und Kooperation in Deutschland

    Der neue Mobilfunkstandard der vierten Generation, LTE, nimmt Fahrt auf. Während in Deutschland bereits vor einigen Wochen erste Sendemasten in Betrieb gingen, so ist der Betrieb jetzt auch in Österreich gestartet, und zwar in der Hauptstadt Wien. Rund 50 Sender hat der Betreiber A1 Telekom Austria bereits aufgestellt, und versorgt somit etwa ein Drittel des Stadtgebiets. Die Konkurrenz, in Form von T-Mobile Austria, hat inzwischen auch den LTE-Betrieb in Innsbruck aufgenommen. Bisher wurden allerdings nur einige sehr wichtige Kunden der Mobilfunkkonzerne mit Prototypen von LTE-Modems ausgestattet. »

  • iPhone in Zukunft bei Vodafone und o2?

    iPhone in Zukunft bei Vodafone und o2?

    Seit November 2007, d.h. seit der Markteinführung des ersten iPhones in Deutschland besitzt T-Mobile die Exklusivrechte zum Verkauf des Smartphones von Apple. Das könnte sich jetzt ändern. Der Vertrag zwischen Apple und der Deutschen Telekom läuft nämlich im Oktober aus, und laut dem Wall Street Journal sind die Verhandlungen mit den beiden Konkurrenten Vodafone und O2 im "fortgeschrittenen Stadium". Somit wäre das iPhone in Zukunft bei allen drei Netzbetreibern erhältlich. »

  • Telekom verärgert über Apple

    Telekom verärgert über Apple

    Kunden der Telekom warten teilweise schon seit mehr als zwei Monaten auf das iPhone4. Tausende nicht bearbeitete Verträge sind die Folge. »

  • ICQ-Probleme bei T-Com-Kunden

    ICQ-Probleme bei T-Com-Kunden

    Im Internet gab es seit Samstag überall Berichte über Probleme beim Einloggen in die Server des Instant-Messaging-Dienstes ICQ. Hauptsächlich sind wohl Internet-Kunden der Deutschen Telekom betroffen. Zunächst wollte keiner der beiden Parteien von dem Fehler etwas wissen, bis sich die Telekom in ihrem Support-Foum zu der Angelegenheit äußerte: »

  • Eröffnungsspiel der Eishockey-WM 2010 in 3D

    Eröffnungsspiel der Eishockey-WM 2010 in 3D

    Die Deutsche Telekom präsentiert das Eröffnungsspiel der Eishockey-Weltmeisterschaft 2010 in 3D. Am Freitag, den 7. Mai, können alle "LIGA total! HD"-Kunden das Spiel der USA gegen den Gastgeber Deutschland in 3D und in hochauflösender Qualität auf dem eigenen 3D-Fernseher schauen.Die Eröffnungspartie der 2010 IIHF Weltmeisterschaft wird auf dem LIGA total!- Kanal 319 übertragen. Alle HD-Abonnenten können sich das Spiel ohne Zusatzkosten und werbefrei ansehen. Voraussetzung für den 3D-Genuß ist ein Entertain-Paket, ein LIGA total! HD Abo und ein 3D-fähiges Fernsehgerät inklusive der 3D-Brille."Mit dem Eröffnungsspiel in 3D beweisen wir die Zukunftssicherheit unserer Entertain-Plattform. Ausnahmslos jeder unserer Media Receiver kann das 3DSignal in HD-Qualität verarbeiten", so Christian P. Illek, Geschäftsführer Marketing Telekom Deutschland GmbH. "Dank unserer digitalen IPTV-Infrastruktur sind wir in der Lage auch neue Technologien kurzfristig einzusetzen." »

  • Telekom kauft Strato

    Telekom kauft Strato

    Die Deutsche Telekom kauft den Berliner Webhoster Strato. Bislang gehörte Strato zu Freenet. Seit 2002 suchte Freenet einen Käufer wobei auch Konkurrent 1&1 immer wieder ins Gespräch kam. »

  • Telekom verschärft Sparkurs

    Telekom verschärft Sparkurs

    Um unbedingt eine Gewinnwarnung zu vermeiden haben alle Telekom-Vorstände die Mitarbeiter zum Übertreffen der bisher gesetzten Sparziele aufgerufen. Die Mitarbeiter sollen dabei auch unkonventionelle Wege gehen. Die Festnetzsparte T-Home tritt in Folge auf die Bremse um Vertriebsprovisionen für die bisher sehr aggressive Umwerbung von DSL-Kunden einzusparen. Im ersten Halbjahr stieg zwar der Marktanteil  von T-Home bei Neukunden auf 55 Prozent, dennoch rechnet T-Home mit einem dramatischen Rückgang des Neukundengeschäft in der zweiten Hälfte 2009. Im Gesamtjahr 2009 rechnet T-Home mit einen Marktanteil von etwa 45 Prozent. »

  • Telekom Hersteller-Award 2008/2009

    Telekom Hersteller-Award 2008/2009

    Auch in diesem Jahr prämiert die Deutsche Telekom ihre besten Hersteller und Lieferanten von Festnetzendgeräten. Bei einer Veranstaltung gestern Abend im alten Reichstagsgebäude in Berlin erhielt die Arcadyan Technology Corporation den Hersteller-Award 2008/2009. Das Unternehmen liefert WLAN-Router und DSL-Modems an die Deutsche Telekom. Arcadyan Technology erhielt in allen bewerteten Kategorien Bestnoten und setzte sich damit gegen andere Hersteller überzeugend durch. »

Anzeige