Alle Artikel

  • Google Android: Pistolen-Emoji wird zum Wasserspritzer

    Google Android: Pistolen-Emoji wird zum Wasserspritzer

    Ob sinnvoll oder nicht - die kontroverse Pistole im Android-Betriebssystem wird ab sofort von einem Wasserpistolen-Emoji abgelöst. Twitter und Facebook haben erst kürzlich mit derselben Änderung auf sich Aufmerksam gemacht. »

  •  Der richtige Umgang mit HEIC-Dateien

    Der richtige Umgang mit HEIC-Dateien

    Einige Nutzer sind sicherlich schon darüber gestolpert: HEIC und HEIF-Dateien. Doch wie öffnet man diese mit welchem Gerät richtig? Und wozu sind sie überhaupt da? Die Antwort lest ihr im Folgenden. »

  • Bundeskartellamt: Facebook könnte die Schließung drohen

    Bundeskartellamt: Facebook könnte die Schließung drohen

    Facebook gilt im Volksmund als Datenkrake der besonderen Art. Dies ist nun auch dem Bundeskartellamt aufgefallen, welches nun eine Untersuchung eingeleitet hat. Im Extremfall droht Facebook danach die Schließung. »

  • Bericht: Mehr Social-Media-Funktionen für Youtube

    Bericht: Mehr Social-Media-Funktionen für Youtube

    Mehr Konkurrenz für Facebook und Co: Statt nur Videos sollen Youtube-Nutzer künftig auch Bilder und Texte untereinander austauschen. Einem Bericht zufolge plant Google mittelfristig, seinen Videodienst um wichtige Social-Media-Funktionen zu erweitern. »

  • Facebook will härter gegen Klickbaits vorgehen

    Facebook will härter gegen Klickbaits vorgehen

    Auf Wunsch vieler Nutzer will Facebook zukünftig verstärkt gegen Klickbaits vorgehen. Dazu sollen die bisherigen Richtlinien verschärft und ein automatisches Analysesystem aufgesetzt werden, welches zu auffällige Links entsprechend sanktioniert. »

  • Facebook bald mit Nachrichten die verfallen

    Facebook bald mit Nachrichten die verfallen

    Das soziale Netzwerk Facebook versucht sich stetig weiterzuentwickeln. Momentan arbeitet man im Messenger an Nachrichten, die sich nach einiger Zeit wieder löschen und nicht wiederherstellen lassen. »

  • Anschuldigung: Amazon soll angeblich soziale Netzwerke von Rezensenten ausspionieren

    Anschuldigung: Amazon soll angeblich soziale Netzwerke von Rezensenten ausspionieren

    Vor einiger Zeit versuchte eine Dame aus den USA bei Amazon ein Review zu einem Buch zu verfassen. Diese erhielt jedoch ständig eine Fehlermeldung, dass ihr Beitrag gegen die AGBs des Online-Portals verstoßen würde. Nach dem Imy Santiago nachhakte, wieso ihr Review abgelehnt wurde, erhielt sie die Information, dass die Leserin eine Verbindung zum Autor habe und dadurch ihr Text keine legitime Kritik wäre. Da jedoch nur ein Kontakt per sozialen Medien stattfand, tauchen nun immer mehr Spionage-Anschuldigungen auf. »

  • Playstation 4: Liste aller Spiele-Titel für 2014 veröffentlicht

    Playstation 4: Liste aller Spiele-Titel für 2014 veröffentlicht

    Sonys Social-Media-Manager Sid Shuman veröffentlichte auf dem Playstation-Blog eine komplette Liste an Spielen, die für die Playstation 4 in diesem Jahr erscheinen werden. In insgesamt sechs Kategorien sind über 100 neue Games gelistet - zusätzlich zu den bereits erhältlichen Titeln. »

  • Facebook kauft WhatsApp für 14 Milliarden Euro

    Facebook kauft WhatsApp für 14 Milliarden Euro

    Am späten, gestrigen Abend hat der Social-Media-Riese Facebook den Kauf des Sofortnachrichtendienstes WhatsApp verkündet. Für einen stolzen Preis von 19 Milliarden US-Dollar wechselte WhatsApp den Besitzer, was den Kauf von Skype durch Microsoft oder die Übernahme von Viber durch Rakuten nun fast wie Schnäppchen aussehen lässt. Dennoch soll der Dienst von WhatsApp weiterhin eigenständig operieren und als separates Angebot zu Facebooks Messaging-Services bestehen. »

  • re:publica 2011: Berlin geht ins Netz

    re:publica 2011: Berlin geht ins Netz

    Seit gestern versammeln sich in Berlin wieder tausende Blogger und Internetinteressierte. Anlass bietet die diesjährige re:publica, die sich selbst als "eine der aufregendsten Konferenzen in Europa und die größte ihrer Art in Deutschland, welche sich rund um Blogs, soziale Medien und die digitale Gesellschaft dreht", beschreibt. »

Anzeige