Alle Artikel

  •  Epyc: AMD trägt den Prozessorkampf ins Server-Segment

    Epyc: AMD trägt den Prozessorkampf ins Server-Segment

    »

  • AMD Ryzen 9 Threadripper: Prozessoren mit bis zu 16 Kernen und 4,1 Gigahertz geleaked

    AMD Ryzen 9 Threadripper: Prozessoren mit bis zu 16 Kernen und 4,1 Gigahertz geleaked

    Dass AMD mit den Ryzen 7-Prozessoren nicht ans Ende der Fahnenstange angelangt ist, war abzusehen. Denn Gerüchte sprechen seit geraumer Zeit von einer weiteren CPU-Serie, welche inzwischen mit der Ryzen 9-Baureihe so langsam ein Gesicht bekommt. Nun sind genauere technische Eckdaten aufgetaucht, die auf einen künftig harten Wettbewerb im High-End-CPU-Markt hoffen lassen. »

  • Nvidia GeForce GTX Titan: Alle Karten der Board-Partner im Überblick

    Nvidia GeForce GTX Titan: Alle Karten der Board-Partner im Überblick

    Mit der Geforce GTX Titan hat die kalifornische VGA-Schmiede Nvidia die Leistungskrone im Single-GPU-Segment zurückerobert. Der Preis hierfür ist allerdings hoch, doch der Käufer wird mit einer Performance belohnt, die bisher lediglich Dual-GPU-Flaggschiffe bieten konnten. Zum Start jeder Grafikkartenserie gibt es natürlich die üblichen Hersteller, die entsprechende Modelle unter eigenem Label parat haben. In dieser News findet ihr sämtliche Ableger der diversen Partner mitsamt Bildern. »

  • Preissturz: Nvidia GeForce GTX 680 schon für rund 400 Euro zu haben

    Preissturz: Nvidia GeForce GTX 680 schon für rund 400 Euro zu haben

    Seit der Vorstellung der aktuellen High-End-Grafikkarte aus dem Hause Nvidia im letzten Frühjahr, hat sich der Preis selbiger vergleichsweise stabil gehalten. Die GTX 680 war demnach stets für weit über 400 Euro zu haben, während die Liefersituation alles andere als gut war. Entgegen dessen war das Konkurrenzmodell in Form der Radeon HD 7970 von AMD für einen günstigeren Preis erhältlich und konnte hinsichtlich der Leistung gut mithalten. Doch wie auch für aktuelle Hardware üblich, verändert sich das Preisgefüge mit der Zeit: Erstmals unterbietet ein GTX 680-Modell die magische 400 Euro-Schallmauer. »

  • Corsair stellt vier neue Oberklasse-Netzteile der AX-Serie vor

    Corsair stellt vier neue Oberklasse-Netzteile der AX-Serie vor

    Der amerikanische Hardwarespezialist Corsair erweitert das eigene Produktportfolio in Kürze mit vier neuen Netzteilen. Insbesondere die beiden digitalen Stromspender in Form des AX860i und AX760i dürften interessant sein, da jene mit einer digitalen Schaltung daherkommen und mit Hilfe der Link-Technologie durch den Nutzer steuerbar sind. »

Anzeige