Alle Artikel

  •  Asus ROG Rampage V Extreme Mainboard im Test

    Asus ROG Rampage V Extreme Mainboard im Test

    Das Rampage V Extreme von Asus reiht sich als als bisher einziges ROG-Board in die X99-Sparte ein und wurde demnach speziell für Intels Haswell-E-Prozessoren sowie DDR4-Speicher entwickelt. Doch mit diesem Produkt will der Hersteller nicht nur Overclocker, sondern diesmal auch Gamer ansprechen, die die maximale Vielfalt an Features nutzen möchten. Gegenüber dem Vorgänger-Modell wurde daher an vielen Stellen optimiert. Wie gut das Rampage V Extreme am Ende wirklich abschneidet und ob es an den Erfolg des vorherigen Ablegers anknöpfen kann, soll dieser Artikel zeigen. »

  • End of Life: Sandy Bridge-E-Prozessoren im Herbst auf dem Abstellgleis

    End of Life: Sandy Bridge-E-Prozessoren im Herbst auf dem Abstellgleis

    Intel hat jüngst angekündigt die ehemaligen Topmodelle der aktuell noch erhältlichen Sandy Bridge-E-Baureihe auszurangieren. Betroffen sind die Modelle Core i7-3820, 3930k, 3960X sowie 3970X. Selbige werden bis zum September 2014 im Produktportfolio aufgeführt, ehe sie dann von den erwarteten Neuankömmlingen der Haswell-E-Series sowie dem direkten Nachfolger der Ivy Bridge-E-Riege verdrängt werden. »

  • Asus ROG Rampage IV Black Edition: Neue Ivy-Bridge-E-Unterlage für Gamer und Overclocker

    Asus ROG Rampage IV Black Edition: Neue Ivy-Bridge-E-Unterlage für Gamer und Overclocker

    Asus baut das eigene Republic-Of-Gamers-Portfolio stetig aus und kann eine neue Hauptplatine für Intels Ivy- und Sandy-Bridge-E-Prozessoren auf Basis des X79-PCH vorweisen: Das ROG Rampage IV Black Edition vereint dabei alle Features, die für Gamer, Enthusiasten sowie Overclocker von Wichtigkeit sind und wird mit Assassins Creed IV: Black Flag gebundelt. »

  • Black is beautiful: Asus bringt das Rampage IV Black Edition auf den Markt

    Black is beautiful: Asus bringt das Rampage IV Black Edition auf den Markt

    Ganz nach dem Motto "Black is beautiful" hat Asus eine spezielle Version des hauseigenen Mainboard-Flaggschiffs für den Sockel 2011 in Form des Rampage IV Black Edition präsentiert. Selbiges setzt selbstverständlich auf den X79-Chipsatz und kann daher neben den neuen Ivy Bridge E- auch Sandy Bridge-E-Prozessoren aufnehmen. »

  • Core i7-3910K: Intel demnächst mit günstigerem Sechskern-Prozessor?

    Core i7-3910K: Intel demnächst mit günstigerem Sechskern-Prozessor?

    Angeblich plant Intel einem Dokument zufolge, welches der Seite overlockers.ru zugespielt wurde, demnächst einen kostengünstigeren Sechskern-Prozessor für den Sockel 2011 auf Basis der Sandy Bridge-E-Architektur auf den Markt zu bringen. Aktuell gibt es drei Modelle im Portfolio des Chipriesen, die auf echte Sechs Kerne zugreifen, jedoch mit über 500 Euro im für die meisten Kunden eher weniger attraktiven Preisbereich liegen. »

  • Ivy Bridge-E: Core i7-4960X geköpft und dabei zerstört

    Ivy Bridge-E: Core i7-4960X geköpft und dabei zerstört

    Ein Nutzer des Coolaler-Forums hat ein Engineering-Sample des noch nicht erhältlichen Core i7-4960X für den Sockel 2011 in die Finger bekommen und selbigen sogleich geköpft, was seit der Verfügbarkeit der Ivy Bridge-Prozessoren Gang und Gebe ist. Allerdings hat sich die kleine Operation als völliger Fehlschlag erwiesen, so der Nutzer, der seine vorliegende CPU im Wert von rund 1.000 US-Dollar laut eigenen Angaben unbrauchbar gemacht hat. »

  • Erste Tests: Ivy Bridge-E i7-4960X etwa 10 Prozent schneller als ein i7-3970X

    Erste Tests: Ivy Bridge-E i7-4960X etwa 10 Prozent schneller als ein i7-3970X

    Mit einem ersten Sample eines kommenden Ivy Bridge-E-Prozessors in Form des Core i7-4960X, halten nun einige Leistungswerte im Netz Einzug. Der Nutzer "Toppc" von Coolalter.com hat den entsprechenden Prozessor gegen das aktuelle Sandy Bridge-E-Topmodell i7-3970X antreten lassen. Dabei konnte sich das Ivy Bridge-E-Pendant leistungsmäßig um rund 10 Prozent absetzen. »

  • Erstes Bild zeigt ASUS ROG Rampage IV Extreme Black

    Erstes Bild zeigt ASUS ROG Rampage IV Extreme Black

    Für diejenigen, welche die rote Farbe auf den aktuellen High-End-Hautplatinen der ROG-Serie satt haben, arbeitet ASUS an einem Ableger mit einem komplett schwarzen Farbschema. So kommt das neue ROG Rampage IV Extreme Black - wie der Name schon andeutet - ohne rote Akzente daher, bietet aber die gewohnten Features und nimmt weiterhin Sandy-Bridge-E-Prozessoren auf. »

  • ASUS stellt P9X79-E WS mit sieben PCI-Express-x16-Schnittstellen vor

    ASUS stellt P9X79-E WS mit sieben PCI-Express-x16-Schnittstellen vor

    Die große Auswahl an hochwertigen Hautplatinen des eigenen Produktportfolios erweitert der Hersteller ASUS mit dem P9X79-E WS. Das Mainboard dient, wie der Name schon andeutet, als performanter Untersatz für aktuelle High-End-Prozessoren der Sandy-Bridge-E-Baureihe von Intel und bietet neben vielen weiteren Features ganze sieben PCI-Express-x16-Steckplätze. Außerdem kommt das Mainboard der Taiwanesen im Gegensatz zu zahlreichen Konkurrenzmodellen mit X79-Chip ganz ohne aktiven Lüfter zur Kühlung des PCHs aus. »

  • Intel: Ivy Bridge-E im zweiten Halbjahr, davor Sandy Bridge-E mit acht Kernen

    Intel: Ivy Bridge-E im zweiten Halbjahr, davor Sandy Bridge-E mit acht Kernen

    Bereits zum Launch von Ivy Bridge war klar, dass Intel in absehbarer Zeit Extreme-Ableger nachreichen wird. Dank einer neuen Roadmap scheint nun das zweite Halbjahr 2013 als fixer Termin dafür festzustehen. Doch vorher will der Prozessor-Gigant ein Sandy-Bridge-E-Modell veröffentlichen, welches mit acht physischen Kernen aufwarten kann. »

  • Wöchentliches Giveaway: Asus Rampage IV Gene Gaming-Mainboard

    Wöchentliches Giveaway: Asus Rampage IV Gene Gaming-Mainboard

    Das Asus Rampage IV Gene reiht sich in die Republic-Of-Gamers-Serie von Asus ein und richtet sich daher an Enthusiasten, Spieler und auch Übertakter. Als Unterlage für Intels aktuellste High-End-Prozessoren lässt sich mit diesem Micro-ATX-Mainboard eine potente und zugleich platzsparende Rechenmaschine aufbauen. Das Rampage IV Gene kann von allen aktiven Forenmitgliedern, die sinnvollen Posts abliefern und unser Forum aufmischen, innerhalb der nächsten zwei Wochen abgegriffen werden. »

  • Sandy Bridge E: Intel plant angeblich den Core i7-3970X

    Sandy Bridge E: Intel plant angeblich den Core i7-3970X

    Um die LGA2011-Plattform ist es ruhig geworden. Doch jetzt scheint Intel ein neues Flaggschiff der Sandy-Bridge-E-Familie vorstellen zu wollen: Der vermeintliche Core i7-3970X taktet höher als der i7-3960X und beinhaltet ebenfalls sechs Kern. »

  • Über-Mainboard: Asrock X79 Extreme 11 vorgestellt

    Über-Mainboard: Asrock X79 Extreme 11 vorgestellt

    Das Asrock X79 Extreme11 ist schon seit geraumer Zeit als absolutes Über-Mainboard im Gespräch und wurde nun vom Hersteller offiziell via Pressemitteilung angekündigt. Zu den Features der Platine zählen eine exorbitante Spannungsversorgung und eine massive Erhöhung der PCI-Express-Lanes sowie zahlreiche Zusatz-Chips. »

  • Wöchentliches Giveaway: Intel DX79SI High-End-Mainboard

    Wöchentliches Giveaway: Intel DX79SI High-End-Mainboard

    Die neue Woche ist angebrochen und bringt auch ein neues Giveaway mit sich: Dieses Mal gibt es das DX79SI-Mainboard aus dem Hause Intel abzugreifen. Mit dem Sockel LGA2011, der Sandy-Bridge-E-Unterstützung und acht RAM-Bänken eignet sich die Hauptplatine bestens als Grundlage für ein absolutes Oberklasse-System. »

  • Wöchentliches Giveaway: ASRock 990FX Extreme3 + Corsair Vengeance DDR3-1866 CL9 16GB

    Wöchentliches Giveaway: ASRock 990FX Extreme3 + Corsair Vengeance DDR3-1866 CL9 16GB

    Neue Woche - neues Glück: Ab heute können alle aktiven Foren-Mitglieder wieder frische Preise gewinnen. Diesmal verschenken wir gleich zwei Produkte, um euch auf Ostern einzustimmen. Zum einen könnt ihr das AMD-Mainboard 990FX Extreme3 von ASRock abstauben. Andererseits bieten wir euch die Möglichkeit, euern PC mit satten 16 Gigabyte Oberklasse-RAM von Corsair aufzurüsten. »

  •  Asus ROG Rampage IV Gene Mainboard

    Asus ROG Rampage IV Gene Mainboard

    Bereits zum Launch von Intels neuen Oberklasse-Prozessoren mit dem Codenamen "Sandy Bridge E" im November des letzten Jahres, konnte Asus eine ganze »

  • X79 Extreme11 und Fatal1ty X79 Champion: ASRock bald mit zwei weiteren High-End-Platinen für Sandy Bridge E

    X79 Extreme11 und Fatal1ty X79 Champion: ASRock bald mit zwei weiteren High-End-Platinen für Sandy Bridge E

    Asus Tochterfirma ASRock stellte bereits auf der CeBIT 2012 ein wirklich außergewöhnliches Patsburg-Mainboard aus - das X79 Extreme11. Durch die enorme Feature-Vielfalt soll die Platine die Speerspitze im High-End-Segment darstellen. Die zweite Neuvorstellung des Herstellers stellt das Fatal1ty X79 Champion dar, das sich an die Gamer richten wird. »

  •  Sapphire Pure Black X79N Mainboard

    Sapphire Pure Black X79N Mainboard

    Der in Hong Kong ansässige Hersteller Sapphire bietet nicht nur Grafikkarten auf AMD-Basis an, sondern ist schon seit geraumer Zeit im Mainboard-Markt aktiv. Doch finden sich in dessen Produktpalette nicht nur Hauptplatinen für Prozessoren der Phenom-, Athlon und FX-Riege. Auch Unterlagen mit Intels Sockel LGA1155, LGA1366 und LGA2011 gehören zum Portfolio von Sapphire. Die neuste Kreation aus diesem Hause stellt das Pure Black X79N für die Oberklasse-CPUs in Form von Sandy Bridge E dar. Mit einem Nforce-200-Chip, hochwertigen Bauteilen in Server-Qualität und einer ausgewogenen Ausstattung will der Hersteller Gamern eine interessante Alternative zu dem üblichen Einheitsbrei bieten. Ob das Pure Black X79N gegen die Konkurrenz bestehen kann, erfahrt ihr im Verlauf dieses Artikels. »

  • Asrock X79 Extreme7: Erste Details zur kommenden Sandy-Bridge-E-Platine (Update: Weitere Bilder!)

    Asrock X79 Extreme7: Erste Details zur kommenden Sandy-Bridge-E-Platine (Update: Weitere Bilder!)

    Mittlerweile sind bereits Bilder und Details einiger X79-Platinen diverser Hersteller für Intels kommende High-End Prozessor-Generation aufgetaucht beziehungsweise bekanntgeworden. Nun gibt es auch erste Informationen zu ASRocks X79 Extreme7 für die kommende Sandy-Bridge-E-Generation. »

  • Core i7-3820: Intels Sandy-Bridge-E-Vierkerner im Handel (Update: Ab sofort auch in Deutschland verfügbar)

    Core i7-3820: Intels Sandy-Bridge-E-Vierkerner im Handel (Update: Ab sofort auch in Deutschland verfügbar)

    Intel bietet derzeit nur zwei Prozessormodelle der Sandy-Bridge-E-Sparte auf dem Markt an. Beide sind aufgrund ihrer sechs Kerne relativ teuer und nur für die wenigsten erschwinglich. Doch bereits zum Launch des Core i7-3960X verkündete der Chip-Riese, dass ein performanter Vierkerner folgen soll. Nun ist der Core i7-3820 in Japan im Handel aufgetaucht. »

  • Thermalright präsentiert überarbeitete Silver-Arrow-Version für Intels Sandy Bridge E (Update)

    Thermalright präsentiert überarbeitete Silver-Arrow-Version für Intels Sandy Bridge E (Update)

    Die taiwanesische Kühlerschmiede Thermalright präsentiert nun eine überarbeitete Version des hauseigenen Performance-Flaggschiffs Silver Arrow für die aktuellen High-End-Prozessoren von Intel in Form von Sandy Bridge E. Mit zahlreichen Optimierungen und zwei großen Lüftern will der Hersteller die Leistungskrone auf dem LGA2011 erneut beanspruchen. »

  •  Corsair Dominator DDR3-1866 CL9 16GB RAM

    Corsair Dominator DDR3-1866 CL9 16GB RAM

    Corsair rundet das hauseigene Speicherportfolio durch die Dominator-Serie nach oben hin ab und bestückt die Module mit handverlesenen Chips sowie der patentierten DHX-Kühllösung. Für aktuelle Sandy-Bridge-E-Plattformen steht seit kurzem ein Quartett mit 16 Gigabyte Kapazität und schnellen 1.866 Megahertz Takt zur Auswahl. Wir schauen uns das aktuelle Kit genauer an und überprüfen, wo die Unterschiede zu den Vengeance-Ablegern mit gleichen Spezifikationen liegen. »

  • ASRock präsentiert Fatal1ty X79 Professional (Update: Offiziell vorgestellt)

    ASRock präsentiert Fatal1ty X79 Professional (Update: Offiziell vorgestellt)

    Obwohl der Mainboard-Spezialist ASRock bereits ein umfangreiches Portfolio an X79-Platinen anbietet, fehlte bis jetzt ein Modell der Profess1onal-Serie. Mit dem passenden Fatal1ty-Ableger präsentiert der Hersteller nun das entsprechende Produkt, welches sich durch eine ausgewogene Ausstattung auszeichnet. »

  • PC-Max Adventskalender: Türchen 23

    PC-Max Adventskalender: Türchen 23

    Morgen Kinder wirds was geben! Einmal werdet ihr noch wach! Dann gibt es neben unserem absoluten Hauptpreis "nur" noch die Gerschenke der Familie. Heute könnt ihr jedoch noch einmal richtig abräumen. Wir verlosen das Sabertooth X79-Mainboard von Asus und ein umfangreiches Paket von Noctua. Neben einem NH-C14 samt Sockel-LGA2011-Mounting-Kit gibt es noch zwei Bundles aus jeweils zwei hervorragenden Lüftern - unter anderem zwei der heißbegehrten NF-F12 Focused Flow. Also schnell die Gewinnspielfrage im Forum beantworten, Daumen drücken und hoffen, dass die Wahl unseres Systems auf euch fällt. »

  • Sandy Bridge E bald im fehlerbereinigten C2-Stepping

    Sandy Bridge E bald im fehlerbereinigten C2-Stepping

    Obwohl Intels Sandy-Bridge-E-Prozessoren bereits im November vorgestellt wurden, sind die beiden einzigen, verfügbaren Modell noch sehr schlecht lieferbar. Nun möchte der Chip-Gigant sein für das erste Halbjahr 2012 angekündigte C2-Stepping deutlich früher auf den Markt bringen, um nicht nur die fehlende VT-d-Virtualisierung nachzureichen, sondern auch die Verfügbarkeit deutlich zu verbessern. »

  • Asus P9X79 WS: Workstation-Mainboard für Sandy Bridge E

    Asus P9X79 WS: Workstation-Mainboard für Sandy Bridge E

    Asus stellte bereits vor einiger Zeit seine Mainboard-Modelle für Intels Sandy Bridge E vor. Nun schiebt der Hersteller eine Workstation-Hauptplatine hinterher, die auf der P9X79-Baureihe basiert und mit einer maximalen Ausstattung aufwarten kann. Außerdem garantiert das Unternehmen einen überdurchschnittlichen Service im Schadensfall. »

  • Erste Benchmarkwerte der Server-Pendants von Sandy Bridge E aufgetaucht

    Erste Benchmarkwerte der Server-Pendants von Sandy Bridge E aufgetaucht

    Obwohl Intels Server-Varianten von Sandy Bridge E noch nicht erhältlich ist und erst in einigen Monaten folgen soll, sind inzwischen erste vermeintliche Benchmarkergebnisse aufgetaucht. Bei dem Prozessor handelt es sich um ein Modell mit acht Kernen, das etwas niedriger getaktet ist, als der Desktop-Ableger Core i7-3960X. »

  • Ivy Bridge E: Sandy-Bridge-E-Nachfolger bereits 2012 und im Sockel LGA2011 nutzbar

    Ivy Bridge E: Sandy-Bridge-E-Nachfolger bereits 2012 und im Sockel LGA2011 nutzbar

    Erst am Montag dieser Woche stellte Intel seine neue Prozessorgeneration offiziell vor. In unserem Test konnte der Core i7-3960X überzeugen. Nun dringen bereits erste Gerüchte zum Nachfolger Ivy Bridge E hervor, die die Kompatibilität zum Sockel LGA2011 samt X79-PCH verdeutlichen und so zeigen, dass die Plattform länger nutzbar sein wird. »

  • HyperX Genesis: Auch Kingston mit Quad-Channel-Speicher für Sandy Bridge E

    HyperX Genesis: Auch Kingston mit Quad-Channel-Speicher für Sandy Bridge E

    Nachdem Intels Sandy Bridge E das Licht der Öffentlichkeit erblickte, stellen nun auch die Speicherhersteller nach und nach ihre Quad-Channel-Produkte vor. Neben Corsair und G.Skill äußerte sich jetzt auch Kingston zu den entsprechenden Memory-Kits, die ein breites Spektrum abdecken und soll so Enthusiasten sowie Extreme-User gleichermaßen ansprechen. »

  • Corsair stellt sein Speicher-Portfolio für Intels Sandy Bridge E vor

    Corsair stellt sein Speicher-Portfolio für Intels Sandy Bridge E vor

    Mit der offiziellen Vorstellung von Sandy Bridge E am Montag dieser Woche strömen nun auch die ersten Quad-Channel-Speicherkits auf den Hardwaremarkt. G.Skill präsentierte sein Portfolio bereits und Corsair zieht nun hinterher. Insgesamt will der Speicherspezialist elf Pärchen der verschiedenen Modellreihen vermarkten und so unterschiedliche Preissegmente abdecken. »

  • Hyper 412S: Cooler Master kündigt Kühler für den Sockel LGA2011 an

    Hyper 412S: Cooler Master kündigt Kühler für den Sockel LGA2011 an

    Der Kühler- und Gehäuse-Hersteller Cooler Master kündigte nun in einer Pressemitteilung seinen Hyper 412S an, der extra auf den Sockel LGA2011 samt den dazugehörigen Sandy-Bridge-Extreme-Prozessoren zugeschnitten sein soll. Dabei implementiert das Unternehmen bekannte Technologien, wie beispielsweise "Continous Direct Contact". »

  • DDR3-2675 auf der Sandy-Bridge-E-Plattform erreicht

    DDR3-2675 auf der Sandy-Bridge-E-Plattform erreicht

    Intels kommende Sandy-Bridge-E-Prozessoren stehen laut bisherigen Gerüchten zufolge bereits in den Startlöchern und warten auf ihre Präsentation Mitte dieses Monats. Inzwischen ist jedoch auch bekannt, dass die CPUs DDR3 mit einem Takt von bis zu 2400 Megahertz unterstützen sollen. Ein bekannter Übertakter konnte diese Grenze schon jetzt überschreiten und zeigt, was anfänglich möglich ist. »

  • Foxconn zeigt das Quantumian 1 X79 für Sandy Bridge Extreme (Update: Offiziell vorgestellt)

    Foxconn zeigt das Quantumian 1 X79 für Sandy Bridge Extreme (Update: Offiziell vorgestellt)

    Mit Foxconn präsentiert nun einer der letzten großen Hersteller seine Mainboard-Kreation für Intels kommende Sandy-Bridge-Extreme-Generation. Das Quantumian 1 X79 verstärkt die Quantum-Force-Baureihe und bildet somit die Speerspitze im hauseigenen Portfolio. Doch an der ein oder anderen Stelle scheint Foxconn zugunsten des Preises Einsparungen getroffen zu haben. »

  • DX79SI: Intel zeigt eigenes X79-Mainboard

    DX79SI: Intel zeigt eigenes X79-Mainboard

    Eine Vielzahl der Mainboard-Hersteller zeigten bereits einige ihrer Platinen für Intels kommende High-End-Prozessoren in Form von Sandy Bridge Extreme. Nun zieht auch der Chipgigant selbst hinterher und präsentiert sein Oberklasse-Board - das DX79SI. Die hauseigene Platine wird jedoch nicht das einzige Modell im X79-Portfolio bleiben. »

  • Noctua bringt LGA2011-Edition des NH-D14-Flaggschiffs

    Noctua bringt LGA2011-Edition des NH-D14-Flaggschiffs

    Der österreichische Kühlerspezialist Noctua wird extra für Intels kommende High-End-Prozessoren eine eigene Kühler-Edition für den Sockel LGA2011 herausbringen. Dabei setzt das Unternehmen nicht nur auf auf den altbewährten NH-D14-Radiator, sondern spendiert dem Ganzen die bereits bekannte und eine überarbeitete Lüftertechnologie. »

  • Offizielles Bildmaterial der X79-Mainboards von Asus (Update: Preise und sofortige Lieferbarkeit)

    Offizielles Bildmaterial der X79-Mainboards von Asus (Update: Preise und sofortige Lieferbarkeit)

    Der Grafikkarten- und Mainboard-Hersteller Asus veröffentlichte kürzlich Bilder seiner drei Flaggschiffe für Intels Sandy Bridge E. Die Boards stammen aus der "Republic of Gamers"-, "TUF"- sowie der P9-Serie und richten sich daher an unterschiedliche Nutzergruppen. Anhand der Fotos kann neben der Ausstattung auch das Layout begutachtet werden. »

  • ECS X79R-AX Black Series: Elitegroup präsentiert eigene Sandy-Bridge-E-Platinen (Update: Weitere Details)

    ECS X79R-AX Black Series: Elitegroup präsentiert eigene Sandy-Bridge-E-Platinen (Update: Weitere Details)

    Nachdem bereits eine Vielzahl an Mainboard-Herstellern ihre Kreationen für Intels kommende Oberklasse-Prozessoren in Form von Sandy Bridge E vorstellten, zieht nun mit Elitegroup ein weiterer hinterher. Gleich zwei Modelle präsentierte der Platinenspezialist kürzlich auf der eigenen Facebook-Seite. »

  • Sandy Bridge Extreme samt X79-Platinen im Preisvergleich gelistet

    Sandy Bridge Extreme samt X79-Platinen im Preisvergleich gelistet

    Einmal mehr bestätigen sich die Gerüchte, dass Intels High-End-Prozessoren in Form von Sandy Bridge Extreme Mitte des nächsten Monats veröffentlicht werden. Bereits jetzt sind zwei entsprechende Sechs-Kerner und einige X79-Mainboards im Preisvergleich gelistet. Natürlich sollten die vermeintlichen Kosten derzeit noch mit Vorsicht genossen werden. »

  • EVGA X79 FTW offiziell geteasert! (Update: Hauseigene Wasserkühlung auf der CES 2012 vorgestellt)

    EVGA X79 FTW offiziell geteasert! (Update: Hauseigene Wasserkühlung auf der CES 2012 vorgestellt)

    Bereits vor Kurzem kursierten Bilder und vermeintliche Daten von EVGAs Oberklasse-Platine in Form des X79 Classified im Internet. Nun veröffentlichte der Grafikkarten- und Mainboard-Hersteller auf der eigenen Facebook-Seite ein Foto zur "For The Win"-Version (FTW), auf dem ein Großteil der Ausstattung zu sehen ist. »

Anzeige