Alle Artikel

  • Ubisoft-Chef: Cloud-Streaming wird bald Konsolen und PCs ersetzen

    Ubisoft-Chef: Cloud-Streaming wird bald Konsolen und PCs ersetzen

    Auf der Gamescom 2018 hat sich Ubisofts Firmenchef zum Thema Cloud-Gaming geäußert und dabei klare Wort gesprochen: Klassische Konsolen und Gaming-Rechner werden demnach irgendwann komplett überflüssig sein. »

  • CES 2014: Powercolor stellt R9 290X PCS+ und R9 290 PCS+ vor

    CES 2014: Powercolor stellt R9 290X PCS+ und R9 290 PCS+ vor

    Auf der CES in Las Vegas ist auch der AMD-Boardpartner Powercolor vertreten und stellt unter anderem die Radeon R9 290X sowie die R9 290 im Custom-Design vor. Die beiden "PCS+"-Ableger sind ab Werk übertaktet und sollen deutlich leiser als die Referenz-Versionen agieren. »

  • Powercolor präsentiert die PCS+ R9 270X

    Powercolor präsentiert die PCS+ R9 270X

    Grafikkartenspezialist Powercolor erweitert das eigene Poretfolio mit einer neuen Version der Radeon R9 270X. Der mit dem Zusatz "PCS+" versehene 3D-Beschleuiniger kommt ab Werk übertaktet und mit einem Custom-Kühler sowie hochwertigen Bauteilen daher. »

  •  Powercolor HD 7870 PCS+ Myst Grafikkarte

    Powercolor HD 7870 PCS+ Myst Grafikkarte

    Die Radeon HD 7870 basiert normalerweise auf der Pitcairn-XT-GPU, ist aber seit Ende des letzten Jahres ebenso mit dem Tahiti-Grafikchip in der LE-Variante erhältlich. Letzterer bringt mehr Shader-Einheiten und den Turbo-Modus mit sich. Eine ebensolche Grafikkarte, die auf die Tahiti-LE-GPU setzt, ist die HD 7870 PCS+ Myst von Powercolor. Selbige schauen wir uns in diesem Test näher an und prüfen, wo die Leistungs-Unterschiede zur konventionellen HD 7870 liegen. »

  • AMD Tahiti LE: Powercolor mit Radeon HD 7870 PCS+ MYST.Edition

    AMD Tahiti LE: Powercolor mit Radeon HD 7870 PCS+ MYST.Edition

    Kürzlich gingen Gerüchte zu einer neuen Radeon-GPU um, die den Namen "Tahiti LE" trägt. Nun bringen die ersten Hersteller ihre entsprechenden Kreationen mit diesem Grafikchip auf den Markt. Neben Club3D präsentiert Powercolor ein erstes Modell mit der Bezeichnung "Radeon HD 7870 PCS+ MYST.Edition". »

  •  Powercolor HD 7870 PCS+ Vortex II Grafikkarte

    Powercolor HD 7870 PCS+ Vortex II Grafikkarte

    Die HD 7870 gehört zu den gefragtesten Grafikkarten im mittelpreisigen Segment und erfreut sich einer hohen Beliebtheit. Deshalb bemühen sich AMDs Board-Partner wie beispielsweise Powercolor ständig, neue und vor allem performantere Versionen auf den Markt zu bringen. Erst kürzlich stellte das Unternehmen den schnellsten Pitcairn-XT-Spross vor - die HD 7870 PCS+ Vortex II. Mit dem derzeit höchsten Werkstakt und einer potenten Kühllösung will der Hersteller überzeugen. Ob Powercolors Kreation gegen die Konkurrenz bestehen kann, erfahrt ihr in diesem Review.  »

  • PowerColor Radeon HD 7970 PCS in den Startlöchern

    PowerColor Radeon HD 7970 PCS in den Startlöchern

    Kurz nach der Veröffentlichung der Radeon HD 7970 präsentierte AMDs Boardpartner PowerColor eigene Varianten auf Basis der Tahiti-XT-GPUs. Nun wird der Hersteller neben den angekündigten Vortex- und LCS-Versionen der derzeit schnellsten GPU bald eine PCS-Karte mit dem bekannten Dual-Fan-Kühler auf den Markt werfen. »

  • Erstes Bild der wassergekühlten Powercolor Radeon HD 7970 LCS (Update: Offiziell vorgestellt)

    Erstes Bild der wassergekühlten Powercolor Radeon HD 7970 LCS (Update: Offiziell vorgestellt)

    Der Grafikkartenspezialist und Boardpartner von AMD Powercolor zeigte bereits zum Launch der Radeon HD 7970 und HD 7950 eigene Kühllösungen. Neben den vorgestellten PCS(+)-Versionen präsentiert der Hersteller in Kürze seine wässergekühlte LCS-Variante. Ein erstes Foto dieser besonderen Grafikkarte ist nun aufgetaucht. »

  • Powercolor HD 7970: PCS-Modell gesichtet (Update: Als HD 7950 entpuppt)

    Powercolor HD 7970: PCS-Modell gesichtet (Update: Als HD 7950 entpuppt)

    Der Grafikkartenspezialist und Boardpartner von AMD - Powercolor - präsentierte auf der CES in Las Vegas vor wenigen Tagen ein erstes Non-Referenz-Modell der Radeon HD 7970. Der Vortex-Ableger ist gegenüber der Vorgabe mit einer verbesserten Platine samt Spannungsversorgung und Kühlung ausgestattet. Nun gibt es erste Details zur PCS-Version. »

Anzeige