Alle Artikel

  • Cooler Master: Neue teilmodulare Bronze-Netzteile

    Cooler Master: Neue teilmodulare Bronze-Netzteile

    Unter der Marke MasterWatt hat Cooler Master eine Reihe neuer Netzteile vorgestellt, welche ein außerordentlich gutes Preis-Leistungsverhältnis bieten sollen. Die Geräte sind mit Leistungen zwischen 450 und 750 Watt erhältlich. »

  • NGS Cube: Passiv gekühlter Rechner für Silent-Fans

    NGS Cube: Passiv gekühlter Rechner für Silent-Fans

    Das jüngste Mitglied der Firma Calyos hört auf den Namen NGS Cube. Dahinter verbirgt sich ein passiv gekühlter Desktop-PC. Die Firma ist vorrangig bekannt für ihre kompakt gebauten Workstations. »

  •  Enermax Digifanless 550W

    Enermax Digifanless 550W

    Nach der Auslagerung der Fertigung zu CWT kehrt Enermax mit einem neuen High-End-Netzteil, dem Digifanless 550W, zurück. Neben der 80Plus-Platinum-Zertifizierung zählen das vollmodulare Kabelmanagement, die digitalen Auslese- und Steuerungsmöglichkeiten, sowie vor allem die passive Kühlung zu den besonderen Features des Netzteils, mit denen man sich von der eigenen Platimax-Serie abheben möchte. Auch an der äußerlichen Erscheinung wurde über die speziellen Kabelummantelungen mit einzeln gesleevten Adern gearbeitet. »

  • CeBIT 2015: Arctic präsentiert den passiven Accerlero S3 Grafikkartenkühler

    CeBIT 2015: Arctic präsentiert den passiven Accerlero S3 Grafikkartenkühler

    Arctic hat die CeBIT 2015 in Hannover genutzt, um uns einen Einblick in das neue Line-Up an Grafikkartenkühlern zu verschaffen. Neben dem konnten wir uns auch einen Eindruck des neuen, passiven Kühlermodells Accelero S3 verschaffen. Dieser erlaubt es zahlreiche aktuelle Grafikkarten der Mittelklasse entweder komplett passiv oder in Verbindung mit dem sogenannten "S3 Turbo Modul" kühl zu halten ohne dabei großen Lärm zu erzeugen. »

  •  Impactics K.I.S.S.S.: AMD Kabini passiv gekühlt

    Impactics K.I.S.S.S.: AMD Kabini passiv gekühlt

    Die deutsche Firma Impactics ist auf passive Kühllösungen spezialisiert und bietet unter dem Slogan "Keep It Simple, Silent and Smart" (kurz K.I.S.S.S.) durchdachte Komponenten für den Aufbau eines lüfterlosen Systems an. In das Portfolio reiht sich unter anderem das kompakte Gehäuse C3LH-B ein, welches nicht nur die Basis eines lautlosen PCs darstellt, sondern aufgrund der zur Verfügung stehenden Cool-Sets zu vielen Mini-ITX-Mainboards kompatibel ist. Selbst AMDs Sockel AM1 wird unterstützt und damit auch die recht neuen Kabini-APUs. Daher ziehen wir in diesem Artikel unser bereits bekanntes HTPC-System mit Athlon 5350 in das lüfterlose Case um, zeigen den Einbau im Detail und stellen die nötigen Komponenten natürlich vor. »

  • Computex 2014: ZOTAC zeigt Zbox Nano XS mit Intel Haswell und passive Zbox Nano

    Computex 2014: ZOTAC zeigt Zbox Nano XS mit Intel Haswell und passive Zbox Nano

    Mit der Zbox-Serie bedient ZOTAC seit geraumer Zeit den Markt mit Mini-Computer in verschiedenen Preisklassen. Auf der Computex 2014 in Taipei zeigt der Hersteller das aktuelle Line-Up und den Entwicklungsstand der entsprechenden Rechner. Dabei liegen die Zbox Nano XS mit Intel Haswell-Prozessor und die passive Zbox Nano im Fokus. Möchtest Du mehr von der Hardwarewelt und PC-Max erfahren? »

  • Alphacool zeigt neuen Wasserkühler für die R9 280X

    Alphacool zeigt neuen Wasserkühler für die R9 280X

    Das deutsche Unternehmen Alphacool gibt einen Einblick auf neue Designs und zeigt dementsprechend einen optisch auffälligen Ableger einer neuen Baureihe von Kühlern. Passend für die R9 280X von AMD können Kunden zu einem Wasserkühlkörper mit zahlreichen Lamellen greifen, der in der finalen Version allerdings schwarz ist. »

  • STRIX die Zweite: Asus auch mit Eigeninterpretation der R9 280

    STRIX die Zweite: Asus auch mit Eigeninterpretation der R9 280

    Auf die GTX 780 STRIX folgt mit der R9 280 STRIX ein weiterer Ableger der neulich ins Leben gerufenen Baureihe. Die Bezeichnung deutet schon an, dass unter dem Kühlergewand eine GPU aus der Chip-Schmiede AMD die nötige Rechenleistung bereitstellt, allerdings mit drei Gigabyte VRAM an den Start geht. Mit an Bord ist aber auch hier das interessante Feature, bei dem die Lüfter im Leerlauf stillstehen. »

  • Asus GTX 780 STRIX: 6GB VRAM und stillstehende Lüfter im Leerlauf

    Asus GTX 780 STRIX: 6GB VRAM und stillstehende Lüfter im Leerlauf

    Die neue GTX 780, welche Asus mit der Bezeichnung " GTX 780 STRIX" versieht, ist ein durchaus interessantes Stück Hardware, welche mit besonderen Merkmalen aufwarten kann. Denn selbige verfügt nicht nur über einen verdoppelten VRAM und bringt es somit nun auf insgesamt sechs Gigabyte, sondern weist außerdem noch einen Kühler auf, dessen Lüfter im Idle zumindest komplett stillstehen und die Karte somit passiv betrieben wird. »

  • Lian Li bringt PC-Q01: Edler Alu-Quader für platzsparende ITX-Systeme

    Lian Li bringt PC-Q01: Edler Alu-Quader für platzsparende ITX-Systeme

    Ein weiteres Konstrukt aus der Alu-Gehäuse-Schmiede Lian Li können interessierte Nutzer demnächst erwerben. Das taiwanesische Unternehmen hat nämlich das PC-Q01 vorgestellt. Selbiges kann kompakte Mini-ITX-Platinen mitsamt einer vergleichsweise kurzen Dual-Slot-Karte aufnehmen und eignet sich deshalb unter anderem für etwas leistungsfähigere Media-PCs. »

  • PowerColor R9 270 SCS3 zeigt sich mit Passiv-Kühler

    PowerColor R9 270 SCS3 zeigt sich mit Passiv-Kühler

    Bisher noch ohne offizielle Ankündigung, wird PowerColor demnächst wohl eine Radeon R9 270 SCS3 auf den Markt bringen, die wie üblich für eine SCS3-Grafikkarte mit passiver Kühlung auskommt. Dabei soll auf einen Kühler mit sechs Heatpipes gesetzt werden. Die ersten Bilder des lautlosen Pixelbeschleunigers stammen von . »

  •  Chieftec HF-200 SL Passiv-Gehäuse im Vorab-Test

    Chieftec HF-200 SL Passiv-Gehäuse im Vorab-Test

    Fernab aller offiziellen Gehäuse für Endkunden, bietet Chieftec mit dem HF-200 SL ein Modell an, das sich in das gehoben HTPC-Segment einreiht und gänzlich ohne aktive Belüftung auskommt. Somit ermöglicht das vollständig aus Aluminium gefertigte Case den geräuschlosen Betrieb, da auch der Prozessor und die Grafikkarte mit dem HF-200 SL verbunden werden können. Bisher verkauft Chieftec das Gehäuse nicht an Endkunden, sondern beliefert exklusiv den Systemintegrator Deltatronics. Wir dürfen die interessante Gehäuse-Alternative dennoch näher anschauen. »

  • Mini-Center: Cubitek bringt Fanless-Cube für den HTPC-Einsatz

    Mini-Center: Cubitek bringt Fanless-Cube für den HTPC-Einsatz

    Schlicht und ohne auffällige Mermale hat Cubitek sein jüngstes HTPC-Case gestaltet, das im derzeit populären Cube-Format daherkommt und über entsprechende Ausmaße von 250x200x200 Millimeter verfügt. Außerdem wird in Anbetracht des Gehäuses klar, dass der Hersteller sein jüngstes Modell für einen lüfterlosen Betrieb vorgesehen hat. »

  • Powercolor stellt Radeon HD 7850 SCS3 offiziell vor

    Powercolor stellt Radeon HD 7850 SCS3 offiziell vor

    Nach einem Leak vor hat Powercolor nun die Radeon SCS3 HD 7850 offiziell vorgestellt. Die neue Grafikkarte setzt zwar auf den altbekannten Pitcairn-Pro-Chip, verfügt jedoch über ein außergewöhnliches Kühlkonzept: AMDs Boardpartner stattet den SCS3-Ableger mit einem voluminösen Radiator aus, der vollkommen ohne Lüfter klarkommt. Laut Hersteller ist so Gaming mit einem Geräuschpegel von Null Dezibel möglich. »

  • Akasa zeigt zwei lüfterlose Gehäuse für Thin-Mini-ITX- und NUC-Systeme

    Akasa zeigt zwei lüfterlose Gehäuse für Thin-Mini-ITX- und NUC-Systeme

    Mit zwei edlen Gehäusekonstrukten für Thin-Mini-ITX- beziehungsweise kompakte NUC-Systeme macht Akasa auf sich aufmerksam: Sowohl das Galileo, als auch das Newton bestechen durch ein zeitloses Erscheinungsbild und eine erhabene Materialwahl. Zudem kommt eines der beiden Modelle komplett ohne einen aktiven Kühlmechanismus aus. »

  • Cebit 2013: Enermax mit neuem Gehäuse sowie dem ersten eigenen Passiv-Netzteil vertreten

    Cebit 2013: Enermax mit neuem Gehäuse sowie dem ersten eigenen Passiv-Netzteil vertreten

    Der bekannte Hardwarehersteller Enermax ist auch dieses Jahr mit einem großen Stand auf der Cebit in Hannover vertreten. Mit im Gepäck hat das Unternehmen neue Produkte, die in der kommenden Woche gezeigt werden. Unter anderem zählt das erste Passiv-Netzteil des Herstellers, das mit der hocheffizienten 80-Plus-Platinum-Zertifizierung daherkommt. Eine weitere Neuheit ist ein Gaming-Gehäuse der etablierten Fulmo-Baureihe, welches Besucher auf der Messe bestaunen können. »

  • GPS-500C: Chieftec bringt lüfterloses Netzteil mit 80-Plus-Platin auf den Markt

    GPS-500C: Chieftec bringt lüfterloses Netzteil mit 80-Plus-Platin auf den Markt

    Der Hersteller Chieftec bringt mit einem neuen Modell in Form des GPS-500C ein komplett passives Netzteil auf den Markt. Der Stromspender verfügt über ein 80-Plus-Platinum-Zertifikat, das eine sehr hohe Effizienz von über 90 Prozent ohne den Einsatzes eines meist lauten Lüfters garantiert. »

  • Colorful mit passiver Geforce GTX 680 iGAME!

    Colorful mit passiver Geforce GTX 680 iGAME!

    Der hierzulande eher weniger aktive Hersteller Colorful will eine Geforce GTX 680 auf den Markt bringen, die absolut lüfterlos gekühlt wird. Zwei riesige Kühlkörper sorgen für die nötige Hitzeableitung und bieten eine enorm hohe Kühlfläche. Damit wäre Colorful der erste Hrsteller, der 195 Watt TDP passiv abführt. »

  • SST-HE02: Silverstone bald mit neuem Passiv-Kühler

    SST-HE02: Silverstone bald mit neuem Passiv-Kühler

    Aufgrund zweier Bilder, die kürzlich auf Fanlesstech erschienen sind, scheint es bald Kühlerneuigkeiten aus dem Hause Silverstone zu geben. Das Unternehmen arbeitet wohl fleißig an einem potenten Passiv-Kühler, der an der 1-Kilogramm-Marke kratzt und auf den Namen "SST-HE02" hört. »

  • Zotac stellt passive Geforce GTS 450 als Zone-Edition vor

    Zotac stellt passive Geforce GTS 450 als Zone-Edition vor

    Zotac präsentiert mit seiner neusten Kreation eine Geforce GTS 450, die mit einer passiven Kühlung ausgestattet ist und sich in die hauseigene Zone-Serie einreiht. Doch um das lüfterlose Design umsetzen zu können, musste der Hersteller einige Abstriche machen. Daher liegen die Taktraten deutlich unter dem Standard-Niveau. »

  • Zotac ergänzt sein Portfolio mit einer PCI- und  PCI-E-x1-Variante der Geforce GT 520

    Zotac ergänzt sein Portfolio mit einer PCI- und PCI-E-x1-Variante der Geforce GT 520

    Zotac verkündete kürzlich in einer Pressemitteilung, dass die hauseigene Geforce-GT-520-Serie mit zweie neuen Modellen erweitert wird. Der Hersteller möchte mit einer PCI und einer PCI-Express-x1-Variante Nutzern mit älteren Systemen die Möglichkeit bieten, den PC zu beschleunigen und für moderne Medien-Formate fit zu machen. »

  • Silverstone: Passives Nightjar-Netzteil mit 500 Watt

    Silverstone: Passives Nightjar-Netzteil mit 500 Watt

    Es kommt Bewegung in den Passiv-Netzteil-Markt. Nach Seasonic zieht nun auch Silverstone mit leistungsstarken Passiv-Modellen nach. Das neue Nightjar ST50NF bietet 500 Watt bei 0 Dezibel. Wir konnten bereits auf der Computex einen Blick darauf werfen. »

  • Super Flower stellt passives 500W-Netzteil mit Platinum-Zertifikat vor (Update)

    Super Flower stellt passives 500W-Netzteil mit Platinum-Zertifikat vor (Update)

    Immer mehr Hersteller stellen ihre neuen Netzteilserien mit der "hochprozentigen" 80Plus-Platinum-Zertifizierung vor. Dem Hersteller Super Flower genügt eine hohe Effizienz alleine aber offenbar nicht und stellt deshalb ein vollkommen passiv gekühltest Netzteil vor. »

  • Silverstone mit passivem 500-Watt-Netzteil

    Silverstone mit passivem 500-Watt-Netzteil

    Auch Silverstone war auf der Computex 2011 mit neuen Netzteilen vertreten. Vor allem zwei Modelle sind uns ins Auge gestochen: ein 1350 Watt Bomber für Overclocker und ein passives 500 Watt Netzteil für Silent-Fans. »

  • Gigabyte GV-R677SL-1GD: passiv gekühlte HD 6770 gesichtet

    Gigabyte GV-R677SL-1GD: passiv gekühlte HD 6770 gesichtet

    Mit der "Radeon HD 6770" hat AMD vor wenigen Wochen eine Midrange-Grafikkarte vorgestellt, welche bei genauerer Betrachtung allerdings alles andere als neu ist. Hier wurde schlicht und einfach die altbekannte "Radeon HD 5770" umgelabelt und erneut auf den Markt geworfen. Nun zieht auch Gigabyte mit einer passiven Version nach. »

  • Club 3D stellt passiv gekühlte HD 6750 vor

    Club 3D stellt passiv gekühlte HD 6750 vor

    Bereits vor wenigen Tagen über den nahestehenden Launch der "neuen" Radenon HD 6770 bzw. Radeon HD 6750 von AMD. Gestern war es nun endlich soweit und zahlreiche Hersteller stellen ihre Modelle vor. Besonders hervortun konnte sich allerdings Club 3D. »

  • CES 2011: Zwei passiv gekühlte Fusion-Mainboards von Asus

    CES 2011: Zwei passiv gekühlte Fusion-Mainboards von Asus

    Auf der CES 2011 in Las Vegas hat Asus zwei Desktop-Platinen mit AMDs kommender Fuzion-APU vorgestellt. Beide werden dabei vollständig lüfterlos gekühlt. »

  • Powercolor zeigt erste passive AMD HD6850

    Powercolor zeigt erste passive AMD HD6850

    Powercolor hat die weltweit erste passiv gekühlte AMD Radeon HD6850 vorgestellt. Noch handelt es sich um ein Vorserienmodell, jedoch ist bereits zu erahnen, in welche Richtung das Kühldesign geht. »

  •  Thermalright HR-02

    Thermalright HR-02

    Thermalright gehört bereits seit Jahren zu den Urgesteinen der Kühlergeschichte. Perfekte Qualität, interessante Konzepte und sehr gute Kühlleistung waren und sind immer noch Merkmale vieler ihrer Kühler. Die High-Riser-Reihe richtet sich hierbei verstärkt an Freunde des leisen Computers und zeichnet sich vor allem in Verbindung mit langsamen und somit leisen Lüftern sowie im semi-passiven Betrieb aus. Mit dem HR-02 stellt der taiwanesische Hersteller nun sein neuestes Werk vor, welches wir in diesem Test etwas genauer unter die Lupe nehmen wollen. »

  •  Seasonic SS-400FL Fanless-Netzteil

    Seasonic SS-400FL Fanless-Netzteil

    Mit der X-Serie hat es Seasonic geschafft eine der ersten Netzteile vorzustellen, die mit 80Plus Gold zertifiziert wurden. Schon damals setzte der Hersteller auf einen leisen Betrieb und konstruierte die X-Serie so, dass die Netzteile semipassiv betrieben werden konnten. Nun steigert Seasonic sich noch einmal und bietet die leistungsschwächste Version mit 400 Watt ganz ohne Lüfter an. »

  • Gigabyte: Passive HD5770 "Silent Cell"

    Gigabyte: Passive HD5770 "Silent Cell"

    Kurz vor der Einführung der neuen HD6000er-Modelle von ATI/AMD, hat man seitens Gigabyte noch einen weiteren abgewandelten Ableger der HD5770-Reihe vorgestellt. Die HD5770 Silent Cell soll dabei komplett passiv laufen und dennoch eine bis zu 36,5 Prozent bessere Kühlleistung besitzen, verglichen mit dem Referenzdesign. Ermöglicht wird dies durch drei 6-Millimeter-Heatpipes in Kombination mit einem voluminösen Kühlkörper mit zahlreichen Lamellen. Genauere Angaben zu Taktraten sowie Erscheinungstermin gab man bisher noch nicht preis. »

  • HIS mit passiver Radeon HD5570

    HIS mit passiver Radeon HD5570

    HIS hat sein Portfolio an passiv gekühlten Grafikkarten um eine Variante im "unteren Midrangebereich" erweitert: Die neue HIS Radeon HD5570 Silence ist passiv gekühlt und unterstützt DirectX 11 sowie Full HD 1080p und die ATI Stream Technologie. Die Low-Profile Grafikkarte verfügt über einen Doppel-Slot-Kühler und neutralisiert die Hitzeentwicklung der GPU, ohne Lärm zu erzeugen. Die HIS Radeon HD 5570 Silence eignet sich besonders für Multimedia-Maschinen und verfügt über D-Sub-, VGA-, DVI- und HDMI-Anschlüsse, woran sich die meisten Anzeigegeräte anschließen lassen. »

  • CeBIT 2010: Scythe mit Ninja 3, Setsugen 2 und vielem mehr

    CeBIT 2010: Scythe mit Ninja 3, Setsugen 2 und vielem mehr

    Auch Scythe lies es sich nicht nehmen, einige neue Produkte auf der CeBIT 2010 zu zeigen. Besonders interessant waren dabei etwaige Nachfolgemodelle von bereits bekannten und auch sehr beliebten Kühlern. So gab es zum Beispiel den neuesten Spross der Ninja-Serie zu sehen. Der Ninja 3 verfügt dabei über ganze acht Heatpipes, was zwei Stück mehr sind als noch beim Vorgänger. Desweiteren wurde der bisher sehr weite Lamellenabstand einer gestiegenen Anzahl von Lamellen und somit mehr Oberfläche geopfert. Ob sich dies vor allem im passivem Betrieb negativ bemerktbar machen wird, bleibt abzuwarten. »

Anzeige