Alle Artikel

  • Surface Studio 2: Microsoft aktualisiert seinen stylischen 28"-AiO-Rechner

    Surface Studio 2: Microsoft aktualisiert seinen stylischen 28"-AiO-Rechner

    Nach rund zwei Jahren bekommt das Surface Studio ein Update spendiert. In der zweiten Generation gibt es neue Grafikoptionen aus der Pascal-Serie und endlich eine vollwertige SSD sowie USB Type C. Der Preis bleibt aber wie gehabt hoch. »

  • Nvidia: Pascal-GPUs bleiben bis zum Jahresende offiziell im Angebot

    Nvidia: Pascal-GPUs bleiben bis zum Jahresende offiziell im Angebot

    Nvidias neue RTX-Serie wird in wenigen Tagen sein Marktdebüt feiern - da wird es eigentlich fast schon Zeit die Vorgänger in Rente zu schicken. Doch ganz so schnell will es Nvidia nicht angehen lassen: Die GTX-Serie rund um die (noch) aktuellen Pascal-Ableger soll noch bis zum Ende dieses Jahr parallel zu den neuen RTX-Modellen verkauft werden. »

  •  Nvidia GeForce RTX 2080Ti, 2080 und 2070 vorgestellt

    Nvidia GeForce RTX 2080Ti, 2080 und 2070 vorgestellt

    Wie erwartet hat Nvidia seine drei neuen Oberklasse-Grafikkarten im Vorfeld der Gamescom 2018 in Köln vorgestellt. Neben der Namensänderung ging es vor allem um Raytracing - und dafür umso weniger um die generelle Performance. Dabei hat Nvidia noch einmal kräftig an der Preisschraube gedreht und kassiert dafür jetzt schon harsche Kritik. »

  • EVGA stellt GTX 1050 mit 3GB offiziell vor

    EVGA stellt GTX 1050 mit 3GB offiziell vor

    Nvidia experementiert schon seit längerem in China mit neuen Versionen seiner Mittelklasse-Grafikkarten herum. Nun wurden von EVGA zwei neue Ableger der GTX 1050 mit 3GB vorgestellt. »

  • Volta: Nvidias Next-Gen-GPUs sollen mit GDDR6-Speicher kommen

    Volta: Nvidias Next-Gen-GPUs sollen mit GDDR6-Speicher kommen

    Die nächste GPU-Generation der Grünen steht schon bald an - das zumindest deuten Gerüchte. Aktuelle Infos sprechen außerdem davon, dass Nvidias Top-GPUs aus der Volta-Gen mit GDDR6-Speicher kommen sollen. »

  • Nvidia: Neue Version der GTX 1060 mit Oberklasse-Chip geplant

    Nvidia: Neue Version der GTX 1060 mit Oberklasse-Chip geplant

    Offenbar plant Nvidia, eine neue Variante der GTX 1060 anzubieten. Diese soll mit einem aktuelleren Chip ausgestattet werden, der bisher nur in Oberklasse-Modellen eingesetzt wurde. Eine plötzliche Leistungssteigerung ist dadurch allerdings nicht zu erwarten. »

  • Die Vierte: Nvidia bringt GTX 1060 mit 5 Gigabyte Speicher

    Die Vierte: Nvidia bringt GTX 1060 mit 5 Gigabyte Speicher

    Die GTX 1060 hatte bislang drei verschiedene Ausbaustufen, der Nvidia mit der GTX 1060 5GB nun eine vierte hinzustellt. Vorgesehen ist der neue Pixelbeschleuniger für den Einsatz in Asien, vornehmlich in Komplett-PCs. »

  • Gigabyte und MSI erteilen AMD eine Absage: Keine Eigendesigns der Radeon RX Vega 64

    Gigabyte und MSI erteilen AMD eine Absage: Keine Eigendesigns der Radeon RX Vega 64

    Einige Wochen sind seit der Präsentation der neuen Vega-Architektur ins Land gezogen - Custom-Designs sucht man aber weiterhin vergebens. Besonders das Strix-Modell von Asus bekam einige Aufmerksamkeit, wohingegen es um MSI und Gigabyte still geworden ist. Der Grund ist dabei einleuchtend. »

  • Nvidia plant angeblich GTX 1070 Ti - Mit 8GB zwischen GTX 1070 und GTX 1080

    Nvidia plant angeblich GTX 1070 Ti - Mit 8GB zwischen GTX 1070 und GTX 1080

    Mehrere Quellen sprechen seit heute Nacht über eine mögliche, neue Grafikkarte von Nvidia. Demnach soll die kolportierte GTX 1070 Ti zwischen der GTX 1070 sowie GTX 1080 angesiedelt sein - die ursprüngliche GTX 1070 wäre damit aus preispolitischer Sicht mehr oder weniger obsolet. »

  • Nur 169mm lang: Gigabyte stellt kleinste GTX 1080 vor

    Nur 169mm lang: Gigabyte stellt kleinste GTX 1080 vor

    Auch wenn Nvidias Pascal mit entsprechenden Modellen schon vom letzten Jahr sind - selbige zählen immer noch zur aktuellen Garde. Wenig verwunderlich also, dass die Boardpartner weiterhin an neuen Designs tüfteln. So etwa unter anderem Gigabyte mit dem kompaktesten Modell einer GTX 1080. »

  • AMD RX Vega: Crossfire spielt kaum eine Rolle mehr

    AMD RX Vega: Crossfire spielt kaum eine Rolle mehr

    Anders als bei vergangenen Produktveröffentlichungen legt AMD inzwischen weniger Wert auf die hauseigene Multi-GPU-Lösung Crossfire. Diese These stützt die Tatsache, dass AMD im Rahmen der Siggraph und des Vega-Starts kaum ein Wort über Crossfire verloren hat. »

  • Mining-Boom: AMD und Nvidia planen abgespeckte Grafikkarten für Bitcoins und Co.

    Mining-Boom: AMD und Nvidia planen abgespeckte Grafikkarten für Bitcoins und Co.

    Die Info über die Grafikkartenknappheit verbreitete sich in der letzten Woche wie ein Lauffeuer. Eine Besserung ist aufgrund der rasanten Wertsteigerung von Kryptowährungen jedoch nicht absehbar. Das ruft die beiden größten GPU-Hersteller auf den Plan: AMD und Nvidia planen eigens zum Minen entwickelte Grafikkarten mit abgespecktem Funktionsumfang auf den Markt zu bringen. »

  • Computex 2017: Nvidia führt Max-Q Standard für Notebooks ein

    Computex 2017: Nvidia führt Max-Q Standard für Notebooks ein

    Leistung muss nicht immer Mobilität kosten. Das hat auch Nvidia erkannt und will mit dem sogenannten Max-Q Standard entsprechende Geräte auszeichnen, welche zwar extrem leicht und kompakt sind, aber dennoch mit einer performanten Pascal-Grafikkarte daherkommen. »

  • Nvidia zeigt Volta: GPU-Monster mit 16GB HBM2 und 5.120 Shadern

    Nvidia zeigt Volta: GPU-Monster mit 16GB HBM2 und 5.120 Shadern

    Im Rahmen der Hausmesse GTC17 hat Nvidia die ersten, heiß erwarteten Infos zur nächsten GPU-Generation Volta verkündet. Offiziell steht nun unter anderem fest, dass mit an Bord satte 16GB HBM2-Speicher sowie 5.120 Shader-Einheiten sein können. »

  • GTX 1080 11 Gbps und GTX 1060 9Gbps: Mehr Leistung dank schnellerem Speicher

    GTX 1080 11 Gbps und GTX 1060 9Gbps: Mehr Leistung dank schnellerem Speicher

    Mit zwei neuen Modellen in Form der GTX 1080 11 Gbps sowie der GTX 1060 9Gbps will Nvidia zwei (alte) neue Grafikkarten mit leicht erhöhter Geschwindigkeit vorstellen. Der Clou: Der Grundaufbau bleibt gleich - lediglich der verlötete Speicher bekommt eine Überarbeitung. »

  • Konkurrent für RX 550 von AMD: Nvidia bereitet Start der GT 1030 vor

    Konkurrent für RX 550 von AMD: Nvidia bereitet Start der GT 1030 vor

    Mit dem Refresh in Form der RX 500-Serie hat AMD die eigene Mittelklasse neu aufgelegt und baut mit einigen Modellen selbst im Einsteigermarkt das breit gefächerte Portfolio weiter aus. Dem entgegnet Nvidia demnächst offensichtlich mit der GT 1030 im Sub-100-Euro-Segment. »

  • Nvidia Titan Xp: Vollausbau von Pascal ist die Speerspitze

    Nvidia Titan Xp: Vollausbau von Pascal ist die Speerspitze

    Eher unerwartet hat Nvidia eine Überraschung aus dem Hut gezaubert und mit der Titan Xp eine neue GPU vorgestellt. Die Titan Xp nutzt den Vollausbau der Pascal-GPU und gilt somit als Flaggschiff des aktuellen Produktaufgebots. Mit an Bord sind dabei 12 Gigabyte GDDR5X-Speicher. »

  • Corsair ONE: Erster eigener Gaming-PC ist leise, kompakt und kann VR

    Corsair ONE: Erster eigener Gaming-PC ist leise, kompakt und kann VR

    Vor einigen Wochen hat Corsair den One als ersten eigenen Komplett-PC angeteasert. Heute gibts nun die offizielle Vorstellung. Mit Intels aktuellsten Core-Prozessoren, schneller Nvidia-Grafik und einem ansprechenden Design will Corsair auch anspruchsvolle Nutzer adressieren. »

  • Nvidia: GTX 1080Ti soll am 10. März kommen

    Nvidia: GTX 1080Ti soll am 10. März kommen

    Nach der Messe ist vor der Messe: Ganz nach diesem Motto gibt es neue Gerüchte, die eine Vorstellung eines neues Pixelbeschleunigers in Form der zur CES erwarteten GTX 1080Ti nahelegen. Im Frühling, genauer am 10. März will Nvidia mit einem fertigen Produkt den Startschuss einläuten. »

  •  Nvidia-Roadmap-Analyse: Pascal-Refresh für 2017 - GTX 3080 für 2018

    Nvidia-Roadmap-Analyse: Pascal-Refresh für 2017 - GTX 3080 für 2018

    Die Hardware-Welt steht nie still - vorallem in Zeiten, in denen immer mehr Rechenleistung gefordert und die Effizienz stetig zunimmt. Nvidia als Hersteller von leistungsfähigen GPU-Lösungen steht hier klar im Fokus von professionellen Anwendern und Privatnutzern. Aus diesem Grund werfen wir zum Ende des Jahres einen Blick in die Zukunft und erklären in einer Übersicht, wie die Roadmaps von Nvidia zu verstehen sind. »

  •  ASUS ROG GTX 1080 STRIX im Test

    ASUS ROG GTX 1080 STRIX im Test

    Mit dem Ende des Jahres lohnt sich immer auch ein Blick auf die aktuellsten Performance-GPUs, zu denen auch Asus ROG GTX 1080 Strix gehört. Wir haben das Topmodell von Nvidia ausführlich getestet und erläutern auch den kleinen, aber feinen Unterschied zur fast identischen GTX 1080 STRIX. »

  • DirectCu II: ASUS präsentiert GTX 1060 Strix mit altbekanntem Kühler

    DirectCu II: ASUS präsentiert GTX 1060 Strix mit altbekanntem Kühler

    Mit der bis jetzt dritten Strix-Iteration der GTX 1060 bringt Asus das altbekannte Kühler-Design in die Mittelklasse zurück. Auszeichnend für das neue Modell ist insbesondere das Dual-Fan-Design sowie damit einhergehend ein kürzeres PCB im Vergleich zu bereits erhältlichen GTX 1060-Strix-Derivaten. »

  •  Die Nvidia Titan X Grafikkarte im Test

    Die Nvidia Titan X Grafikkarte im Test

    Die Nvidia GeForce GTX 1080 war die bisher schnellste Grafikkarte für Endverbraucher. Noch bevor AMD die Möglichkeit hatte einen ebenbürtigen Konkurrenten zu präsentieren, hat Nvidia ein neues Top-Modell vorgestellt. Die Titan X ist die neuste und schnellste, auf der Pascal-Architektur basierende, Grafikkarte aus dem Hause Nvidia. »

  • AMD RX 480: Phenomenales Preis-Leistungs-Verhältnis, aber geringe Effizienz

    AMD RX 480: Phenomenales Preis-Leistungs-Verhältnis, aber geringe Effizienz

    Nachdem heute die Fachpresse erste Testberichte zur neuen RX 480 veröffentlicht hat, scheint klar: AMDs neue Budget-Grafikkarte bietet für den Preis überzeugende Features und dazu eine überragende Leistung, welche an jene der deutlich teureren GTX 980 heran kommt. Einzig beim Verbrauch muss sich AMD der Konkurrenz geschlagen geben. »

  • Nvidia: kein 3- oder 4-Way-SLI für Grafikkarten der 10XX-Serie

    Nvidia: kein 3- oder 4-Way-SLI für Grafikkarten der 10XX-Serie

    Das Thema SLI innerhalb der aktuellen Gefroce GTX 10XX-Serie ist in letzter Zeit immer heiß diskutiert worden. Nun hat Nvidia mit einer deutlichen Aussage für Klarheit und Ernüchterung gesorgt. Der Verbund von drei oder vier Grafikkarten wird nur von den wenigsten Anwendungen unterstützt werden. »

  • Launch der GTX 1080 und 1070 von Nvidia

    Launch der GTX 1080 und 1070 von Nvidia

    Nvidia hat im Rahmen eines Presseevents in Austin nun offiziell die Geforce GTX 1080 und GTX 1070 vorgestellt. Durch die Verbesserungen der Architektur können die beiden Topmodelle der neuen Pascal-Generation weitaus effizienter arbeiten. Für den Bereich Virtual-Reality heißt es, dass die GTX 1080 sogar um siebzig Prozent schneller sei als die GTX Titan X. »

  • Produktion von GTX 980ti, 980 und 970 soll eingestellt werden

    Produktion von GTX 980ti, 980 und 970 soll eingestellt werden

    Es heißt, Nvidia habe die Produktion der momentan stärksten Modelle der GeForce-Reihe, bald abgestellt. Von nun an, sollen nur noch die Restbestände der GTX 980ti, 980 und 970 verkauft werden, damit die neue Generation Platz finden kann. »

  • Erstes Pascal-Modell noch mit GDDR5

    Erstes Pascal-Modell noch mit GDDR5

    Da der Start der nächsten Gernaration von Nvidia-Grafikkarten immer näher rückt, erscheinen immer mehr Informationen. Benchlife gibt nun an, dass das erste Pascal-Modell noch mit GDDR5-Speicher erscheinen soll. »

  • Nvidia Pascal erreicht Tape-Out

    Nvidia Pascal erreicht Tape-Out

    Nvidia hat erst kürzlich die Geforce GTX 980 Ti vorgestellt, die auch anspruchsvolle Spieler zufrieden stellen soll. Dennoch arbeitet die Grafikkarten-Schmiede bereits an einem weiteren, neuen Chip, der bisher auf den Namen Pascal hört. Diese soll nun das Tape-Out erreicht haben. »

  • Nvidia NVLink soll Datentransfer zwischen GPUs und CPUs deutlich beschleunigen

    Nvidia NVLink soll Datentransfer zwischen GPUs und CPUs deutlich beschleunigen

    Nvidia hat eine neue Technologie namens "NVLink" vorgestellt, die den Datentransfer zwischen dem Prozessor und der Grafikkarte oder zwischen mehreren 3D-Beschleunigern deutlich beschleunigen soll. Dadurch will das Unternehmen die PCI-Express-Schnittstelle als Flaschenhals umgehen und den Weg für wesentlich schnellere Supercomputer öffnen. "Unified Memory Feature" soll dem Programmierer ermöglichen, den Hauptspeicher und den Grafikspeicher als eine Einheit ansprechen zu können. »

Anzeige