Alle Artikel

  • HP EliteDisplay E243d Docking Monitor im Test

    HP EliteDisplay E243d Docking Monitor im Test

    Möglichst alles in einem: HP bietet mit dem EliteDisplay E243d einen Docking Monitor an, welcher mit nur einer Kabelverbindung mit einem Notebook verbunden werden kann und darüber Strom, Extra-Anschlüsse und einen externen Bildschirm bereitstellt. Ob uns das Gerät in der Praxis überzeugen kann, lest ihr hier. »

  • Microsoft arbeitet an physischer Office-Taste für Tastaturen

    Microsoft arbeitet an physischer Office-Taste für Tastaturen

    Offenbar will Microsoft neben der Windows-Taste noch eine weitere Taste im klassischen Tastatur-Layout einfügen: Einen dedizierten Button für das hauseigene Office-Programm. »

  • Computex 2019: Asus ZenBook Pro Duo: Das Notebook mit den zwei Monitoren

    Computex 2019: Asus ZenBook Pro Duo: Das Notebook mit den zwei Monitoren

    Asus ist auf der diesjährigen Computex wieder einmal mit einem speziellen, auffälligen Notebook vor Ort, welches das Arbeiten noch effizienter machen soll. Was letztes Jahr mit dem "ScreenPad" begonnen hat, wird mit dem "ScreenPad Plus" konsequent fortgeführt. »

  • Microsoft Word: KI soll Nutzern helfen, richtig zu gendern

    Microsoft Word: KI soll Nutzern helfen, richtig zu gendern

    Microsoft arbeitet an einer künstlichen Intelligenz für sein Office-Programm, welches Texte selbstständig überprüft und passende Verbesserungsvorschläge gibt - auch zum Thema Gendern. »

  • Konkurrent für RX 550 von AMD: Nvidia bereitet Start der GT 1030 vor

    Konkurrent für RX 550 von AMD: Nvidia bereitet Start der GT 1030 vor

    Mit dem Refresh in Form der RX 500-Serie hat AMD die eigene Mittelklasse neu aufgelegt und baut mit einigen Modellen selbst im Einsteigermarkt das breit gefächerte Portfolio weiter aus. Dem entgegnet Nvidia demnächst offensichtlich mit der GT 1030 im Sub-100-Euro-Segment. »

  •  Drei mechanische Tastaturen im Vergleich

    Drei mechanische Tastaturen im Vergleich

    Die Zahl der Tastaturen auf dem Markt steigt stetig. Wie soll man sich da als Laie zurechtfinden? Im heutigen Round-Up schauen wir uns gleich drei mechanische Tastauturen aus unterschiedlichen Preisklassen einmal genauer an! Mit von der Partie ist die Apex M800 von Steelseries, die Corsair Strafe RGB sowie die V800 von VPro. Wer am Ende das rundeste Gesamtpaket bietet, erfahrt Ihr heute. »

  •  Cherry MX Board 6.0

    Cherry MX Board 6.0

    Cherry gilt als einer der Pioniere der Tastaturen-Hersteller und widmete sich bereits der Produktion von mechanischen Tastaturen, bevor diese ihre Renaissance erlebten. Das hauseigene Prachtstück der neuen Tastatur-Generation stellt dabei das MX Board 6.0 dar, welches mit beleuchteten Key-Caps daher kommt und voll und ganz auf eine unkomplizierte Nutzung ausgelegt ist. Ob das Konzept auch uns überzeugen konnte, erfahrt ihr im nachfolgenden Test. »

  • Samsung präsentiert SSD 650 für Firmen-Rechner

    Samsung präsentiert SSD 650 für Firmen-Rechner

    Samsung bietet nun mit der SSD 650 einen Flash-Speicher an, der explizit auf das Upgrade bestehender Firmenrechner spezialisiert wurde. Aus diesem Grund ist die neue SSD lediglich mit einer Speichergröße von 120 Gigabyte erhältlich und wird nur in Stückzahlen von mindestens zehn Datenträger verkauft. Der Preis fällt mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von lediglich 56 US-Dollar attraktiv gering aus. »

  • CeBIT 2015: Samsung zeigt Galaxy Tab A

    CeBIT 2015: Samsung zeigt Galaxy Tab A

    Bereits im Vorfeld der CeBIT wurde über einen Nachfolger des aktuellen Galaxy-Tablets spekuliert. Auf der CeBIT zeigte Samsung nun den neuesten Ableger der Reihe: Das Galaxy Tab A. Dieses kommt mit einem 9,7 Zoll großen Display daher, das sich optimal zum Lesen von Dokumenten eignen soll. Wahlweise ist auch eine Version mit Samsungs bekanntem S-Pen erhältlich. »

  • Medion Akoya-E2220D-Komplettrechner bei Aldi

    Medion Akoya-E2220D-Komplettrechner bei Aldi

    Aldi Süd bietet ab dem 05. Februar wieder einen Desktop-PC an. Insbesondere sollen Käufer angesprochen werden, die einen einfachen und günstigen Rechner suchen. Für einen Preis von knapp 400 Euro dürften dank GeForce GTX 750 auch kleine Spiel-Runden machbar sein, wenn auch der Fokus ganz klar auf den Office- und Mulltimedia-Betrieb liegt. »

  • ASUS VivoPC mit Dual-Bay und VivoMini ab sofort erhältlich

    ASUS VivoPC mit Dual-Bay und VivoMini ab sofort erhältlich

    Branchen-Riese ASUS gibt bekannt, dass ab sofort die neuen VivoPCs VM62N, VM62 und VM42 bei den Händlern bereit stehen. Die äußerst kompakten Rechner sollen ein elegantes Design mit ausreichend Rechenleistung vereinen. Hierfür stehen Intel CPUs sowie bei bestimmten Versionen eine Geforce Grafikkarte bereit. »

  • IFA 2014: Toshiba Encore Mini mit Windows 8.1 und Office-Lizenz

    IFA 2014: Toshiba Encore Mini mit Windows 8.1 und Office-Lizenz

    Das Encore Mini von Toshiba besitzt ein Sieben-Zoll-Display und wird mit Windows 8.1 und Office ausgeliefert. So ist es möglich, auch unterwegs an Präsentationen zu arbeiten oder diese vorzuführen. »

  • PC-Q19: Lian Li kündigt neues Mini-ITX-PC-Gehäuse an

    PC-Q19: Lian Li kündigt neues Mini-ITX-PC-Gehäuse an

    Das taiwanische Unternehmen Lian Li hat ein neues Mini-ITX-PC-Case vorgestellt, welches dank seiner äußerst geringen Abmessungen bestens für kompakte HTPCs oder Büro-Systeme geeignet ist. Das Design des Gehäuses erlaubt es das PC-Q19 entweder liegend oder stehend zum Einsatz zu bringen. »

  • Lian Li bringt PC-Q01: Edler Alu-Quader für platzsparende ITX-Systeme

    Lian Li bringt PC-Q01: Edler Alu-Quader für platzsparende ITX-Systeme

    Ein weiteres Konstrukt aus der Alu-Gehäuse-Schmiede Lian Li können interessierte Nutzer demnächst erwerben. Das taiwanesische Unternehmen hat nämlich das PC-Q01 vorgestellt. Selbiges kann kompakte Mini-ITX-Platinen mitsamt einer vergleichsweise kurzen Dual-Slot-Karte aufnehmen und eignet sich deshalb unter anderem für etwas leistungsfähigere Media-PCs. »

  •  CM Storm Quickfire XT Gaming-Tastatur im Test

    CM Storm Quickfire XT Gaming-Tastatur im Test

    Cooler Master erweiterte kürzlich das eigene Gaming-Label CM Storm mit einer weiteren Tastatur. Bei dem Neuzugang handelt es sich um ein weiteres Familienmitglied der Quickfire-Serie, welches den Zusatz "XT" trägt. Erneut setzt der Hersteller auf ein Konzept wie bei der Quickfire Rapid, jedoch implementiert Cooler Master weitere Features wie einen kompletten Ziffernblock und eine auf der Unterseite integrierte Stahlplatte für eine bessere Stabilität. Desweiteren sollen die Cherry-MX-Schalter eine lange Haltbarkeit und einen hervorragenden Tastenanschlag garantieren. Ob die Quickfire XT überzeugt, erfahrt ihr in diesem Test. »

  • IX-03B-90W: Chieftec bringt neues ITX-Case in frischem Design

    IX-03B-90W: Chieftec bringt neues ITX-Case in frischem Design

    Mit dem IX-03B-90W stellt Chieftec ein neues Gehäuse für kompakte und besonders sparsame Office- und HTPC-Systeme vor. Rein optisch macht das entsprechende Modell sowohl im Wohnzimmer, als auch im Büro eine gute Figur. Akzente setzt allein die blaue Beleuchtung des Einschaltknopfs. »

  •  Cooltek Coolcube Mini Gehäuse

    Cooltek Coolcube Mini Gehäuse

    Für viele Gehäusesuchende ist der Name Cooltek spätestens seit der Vorstellung des populären Mini-ITX-Case namens "Coolcube" ein Begriff, mit dem das eher für kostengünstige Modelle bekannte Unternehmen, einen großen Wurf landete. Die Resonanz von Käufern und Presse spricht eindeutige Bände, weshalb mit dem Coolcube Mini sowie einem Maxi-Ableger die beliebte Aluminium-Riege Zuwachs bekommt. Zum Marktstart der beiden Würfel-Gehäuse, haben wir den kleineren Alu-Kubus in die Redaktion geholt und durch unseren Testparcours geschickt. Was das für sparsame Office-Systeme ausgelegte Case in Sachen Haptik und Performance abliefert, durchleuchten wir auf den Folgenden Seiten. »

  • Dünner als das das I/O-Shield: Gigabyte zeigt ultraflache Hauptplatinen für Intel-Systeme

    Dünner als das das I/O-Shield: Gigabyte zeigt ultraflache Hauptplatinen für Intel-Systeme

    Mit zwei neuen Hautplatinen bringt Gigabyte ultraflache Ableger im Mini-ITX-Format auf den Markt. Die neuen Modelle mit den Bezeichnungen "B75TN" sowie "H77TN" kommen 43 Prozent flacher daher als aktuelle Platinen und nehmen Ivy- oder Sandy-Bridge-Prozessoren auf. Trotz der geringen Bauhöhe muss der Käufer jedoch auf kaum eine Funktion verzichten. Auch hinsichtlich der Performance leisten die jüngsten Mainboards das, was die Standard-Pendants auch können. »

  • Microsoft: Entwicklung von Office 2013 abgeschlossen

    Microsoft: Entwicklung von Office 2013 abgeschlossen

    Wie Microsoft soeben bekanntgab, befindet sich das neue Office 2013 in der RTM-Phase (Release to Manufacturing). Das heißt, dass die Entwicklung abgeschlossen ist und die Veröffentlichung beginnen kann. Microsofts neustes Büropaket ist für Geschäftskunden und MSDN-Abonnenten ab Mitte November als Preview-Version verfügbar, während sich Privatkunden bis voraussichtlich Anfang 2013 gedulden müssen. »

  • Club 3D zeigt Geforce GT 640 mit vier Gigabyte Speicher

    Club 3D zeigt Geforce GT 640 mit vier Gigabyte Speicher

    Club 3D hat sich nun auch dem kleinsten Kepler-Ableger angenommen und spendiert der Geforce GT 640 ganze vier Gigabyte Speicher, die allerdings nur  an ein 128-Bit-Interface angebunden sind. Für den Office- oder HTPC-Einsatz interessant, ist hier insbesondere die Low-Profile-Bauweise. »

  • Microsoft erneuert das Firmenlogo

    Microsoft erneuert das Firmenlogo

    Der Branchenriese Microsoft erneuert im Rahmen seiner zahlreich anstehenden Neuvorstellungen wie beispielsweise Windows 8 das firmeneigene Logo. Besonders schlicht gehalten, präsentieren sich ab sofort alle Produkte aus dem Hause Microsoft mit dem neuen Emblem. »

  • OpenOffice: Oracle will nun doch Gemeinschaftsprojekt (Update)

    OpenOffice: Oracle will nun doch Gemeinschaftsprojekt (Update)

    Oracle, die treibende Finanzkraft hinter OpenOffice, möchte nun doch zu einem gemeinschaftlichen und Community-basierten Entwicklungsmodell zurückkehren. Erst im vergangenen Herbst kündigte Oracle an, OpenOffice von nun an kommerziell weiterzuentwickeln. »

  • Microsoft: Service Pack 1 für Office 2010 kommt im Sommer

    Microsoft: Service Pack 1 für Office 2010 kommt im Sommer

    Mit den sogenannten "Service Packs" liefert Microsoft regelmäßig für seine Software eine größere Sammlung von Updates sowie hin und wieder auch neue Funktionen. Nachdem das Service Pack 1 (SP1) für das Betriebssystem Windows 7 bereits seit längerem für alle zur Verfügung steht, soll nun bald die Office-Suite an der Reihe sein. »

  • Windows 8: Explorer im Office-Look? (Update: Bestätigt!)

    Windows 8: Explorer im Office-Look? (Update: Bestätigt!)

    Einige neue Screenshots zeigen angeblich den neuen Explorer von Microsofts ommendem Betriebssystem Windows 8. Die Oberfläche orientiert sich dabei am Layout von Microsoft Office mit den sog. "Ribbon"-Elementen. »

  • Microsoft: "Die Cloud beginnt hier!"

    Microsoft: "Die Cloud beginnt hier!"

    Im Rahmen der CeBIT formulierte Microsoft auf der heutigen Pressekonferenz einige Ansätze, Thesen und Anwendungen des Cloud Computing. Neben Kooperationen mit der Deutschen Post, Daimler und diversen anderen Unternehmen, präsentierte Microsoft auch eine neue Initiative namens "Chancenrepublik Deutschland", die insgesamt dreißig Pilotprojekte fördern wird. »

  • Testversion von Microsoft Office 2011 für Mac steht zum Download bereit

    Testversion von Microsoft Office 2011 für Mac steht zum Download bereit

    Microsoft hat eine Testversion von "Office for Mac 2011" zum Download freigegeben. Diese kann 30 Tage genutzt werden und bietet vier Programme aus der Office-Suite. »

  • Microsoft entfernt Echtheitsprüfung für Office

    Microsoft entfernt Echtheitsprüfung für Office

    Microsoft entfernt die Echtheitsprüfung für Office-Produkte. Diese Funktion diente dazu, Raubkopien unschädlich zu machen. Laut Microsoft werde die Funktion nicht mehr benötigt. »

  • Microsoft Office 2011 für Mac erschienen

    Microsoft Office 2011 für Mac erschienen

    Microsofts Office-Suite ist in einer neuen Version für Mac OS X erschienen. Während die 2010er-Version auf dem PC noch den neusten Release darstellt, gibt es nun Office 2011 für Mac. Erstmals mit an Bord: Outlook. Da viele Firmen weiterhin auf Microsofts E-Mail-Programm setzen, steht vielen nun die Migration zu Mac OS X frei, da die Profildateien endlich mitgenommen werden können. »

  • Aus OpenOffice wird LibreOffice

    Aus OpenOffice wird LibreOffice

    Die freie und offene Office-Software OpenOffice.org wird in Zukunft warscheinlich LibreOffice heißen. Die Entwickler-Community möchte nämlich endlich unabhängig vom bisherigen Hauptsponsor, Oracle, werden. Erst vor kurzem erwarb Oracle die Firma Sun, welche bisher der Hauptsponsor von OpenOffice war. Nach dem Kauf der Firma nahm Oracle auch Einfluss auf die Entwicklung von OpenOffice, was u.A. durch die Einbindung des Oracle-Logos in die Software-Suite zu erkennen war. »

  • Hotmail kann nun auch Microsoft Office

    Hotmail kann nun auch Microsoft Office

    Microsoft hat heute eine neue Version seines E-Mail-Dienstes Windows Live Hotmail angekündigt. Hotmail-Nutzer können künftig ihren Posteingang deutlich übersichtlicher ordnen und auch große Anhänge wie Fotos ganz leicht verschicken. Zahlreiche weitere neue Funktionen sorgen für erhöhte Sicherheit und machen Inhalte von Webseiten wie YouTube oder Flickr direkt im Posteingang verfügbar. Außerdem wird es möglich sein, Microsoft Office-Dokumente direkt aus Hotmail heraus zu öffnen und zu bearbeiten. Nach der Ankündigung der nächsten Generation des Windows Live Messengers Ende April, ist das neue Hotmail der zweite Meilenstein einer Reihe von Neuerungen der gesamten Windows Live-Services, die über die kommenden Wochen anstehen. Das neue Hotmail wird ab Sommer weltweit eingeführt. »

  • OpenOffice 3.2.1 RC1 Download

    OpenOffice 3.2.1 RC1 Download

    Heute wurde die OpenOffice Office-Suite in der Version 3.2.1 RC1 veröffentlicht. Bei der Alternative zur Office Software von Microsoft handelt es sich um eine Bugfix-Version.  Diverse Bugs welche in der vorherigen Version aufgetaucht sind, wurden nun in der Version OpenOffice.org 3.2.1 RC1 behoben. Alle Veränderungen kann man hier nachlesen. Zum Download von OpenOffice 3.2.1 RC1 geht es hier. »

Anzeige