Alle Artikel

  • OCZ fährt Produktion von SSDs hoch

    OCZ fährt Produktion von SSDs hoch

    Bereits vor knapp zwei Monaten gab der Speicherspezialist OCZ offiziell bekannt, dass man sich verstärkt auf den Markt für Solid State Drives konzentrieren will (wir berichteten). Die Preise von Arbeitsspeichern sind weiterhin im freien Fall und OCZ setzt seine Pläne nun in die Tat um. So soll bereits am kommenden Montag eine neue SSD-Fabrik in Taiwan eröffnet werden. Die Produktion von SSDs soll dadurch von bisher 50000 auf stolze 140000 Stück pro Monat steigen. »

  •  OCZ StealthXStream 2 400 Watt

    OCZ StealthXStream 2 400 Watt

    Vor knapp drei Monaten kündigte OCZ eine Neuauflage seiner StealthXStream-Serie an und kurz darauf waren auch schon die StealthXStream 2 Netzteile im Handel zu haben. Somit folgt OCZ dem Trend vieler Netzteilhersteller und spendiert seiner bereits in die Jahre gekommenen Netzteilserie eine dringend notwendige Rundumerneuerung. Im Vergleich zur alten Serie soll sich einiges geändert haben, wenngleich der Hersteller weiterhin wieder nur auf das 80Plus-Standard-Zertifikat bei der Neuauflage setzt. »

  • OCZ bringt schnellere Schnittstelle für SSDs

    OCZ bringt schnellere Schnittstelle für SSDs

    Auch wenn der alteingesessene SATA-Standard erst vor kurzem überarbeitet wurde und mittlerweile mit bis zu 6 Gbit/s Bandbreite aufwarten kann, stellt er für manche Solid State Drives immer noch einen Flaschenhals dar. Mit dem High-Speed Data Link (kurz HSDL) hat OCZ nun eine neue Schnittstelle vorgestellt, welche durch die Anbindung über PCI-Express bis zu 20 Gbit/s an Datendurchsatz schaffen soll. Der neue Standard ist offen und es werden keine Lizenzgebüren fällig. OCZ erhofft sich so eine relativ schnelle Verbreitung. Für die Datenübertragung kommen normale SAS-Kabel zum Einsatz. »

  • OCZ bringt günstige SSD mit SandForce-Controller

    OCZ bringt günstige SSD mit SandForce-Controller

    Solid State Drives sind trotz ihrer Vielfalt leider immer noch relativ teuer. OCZ will dies nun ändern und bringt mit der Onyx-2-Serie nun eine Reihe von SSDs auf den Markt, welche nicht nur durch ihren vergleichsweise günstigen Preis punkten sollen, sondern dank SandForce-Controller auch mit der Leistung. So verspricht OCZ Transferaten von bis zu 270 MByte/s lesend und bis zu 265 MByte/s schriebend. Bei zufälligen Zugriffen sollen bis zu 10000 IOPS möglich sein. »

  • OCZ verstärkt seinen Fokus auf SSDs

    OCZ verstärkt seinen Fokus auf SSDs

    Der Speicherspezialist OCZ hat heute bekannt gegeben, dass man sich in der Zukunft vermehrt auf den SSD-Markt konzentrieren will. Gleichzeitig zieht man sich teilweise aus dem überfüllten Arbeitsspeichermarkt zurück und will ab sofort nur noch teure Kits für Enthusiasten und Übertakter anbieten. Der Grund hierfür sei die zu geringe Gewinnspanne bei Billig-RAM. So machen zwar günstige Arbeitsspeicherkits zwar 70 Prozent des Umsatzes aus, allerdings nur drei Prozent des Gewinns. Doch auch der Enthusiasten-Markt ist stark umkämpft - große Konkurrenten wie Corsair, Kingston und G.Skill mischen hier tatkräftig mit. »

  • 26 Videos zur Computex 2010

    26 Videos zur Computex 2010

    Unsere Partner HardwareClips waren auf der Computex 2010 in Taipei und haben satte 26 Videos in einem Spezial online gestellt. Mit dabei zahlreiche neue Produkte von A.C.Ryan, Amacrox, Antec, Arctic, Asus, Cooler Master, Corsair, Lancool, Lian Li, OCZ, Seasonic, Zalman, ... Außerdem verlosen sie einen HD Media Player A.C.Ryan Playon!HD mit 1TB unter allen Kommentaren zu dem Computex-Spezial. Alle Videos findet man unter diesem Link. Rechts gibt es dann eine Box zur Auswahl der weiteren Videos zur Computex. Viel Spass! Hier auch schon mal eine kleine Auswahl: »

  • OCZ Fatal1ty 750W Netzteil

    OCZ Fatal1ty 750W Netzteil

    OCZ stellte nun offiziell das neue 750 Watt Netzteil der "Fatal1ty"-Serie (Dazu passend: hier ein Video-Interview mit dem Profispielers Jonathan Wendel alias "Fatal1ty"). Das neue Netzteil hat eine 12-Volt-Schiene und ist 80Plus Bronze zertifiziert. Das Kabelmanagement ist modular aufgebaut und hat flache Anschlusskabel. Gekühlt wird das OCZ Fatal1ty 750W mit einem 135mm Lüfter der rot leuchtet. Ein Preis ist bis dato nicht bekannt. Auch ist das Netzteil nicht bei uns im Preisvergleich gelistet. Auf das Netzteil gewährt OCZ eine fünfjährige Garantie. »

  • OCZ COlossus LT SSD fasst 1 Terabyte

    OCZ COlossus LT SSD fasst 1 Terabyte

    OCZ hat jetzt ein Update einer seiner SSD-Serien angekündigt. Die Colossus LT soll ihrem Namen schon bald alle Ehre machen und mit Kapazitäten bis zu einem Terabyte ausgeliefert werden. Der in den letzten Jahren stetig wachsende Markt der Solid State Drives erreicht mit dem großen Fassungsvermögen der Colossus ein neues Niveau an Speicherkapazität. Die Colossus SSD ist 3,5 Zoll groß und somit nicht für Notebooks sondern nur für heimische PCs geeignet. »

  •  Zu Besuch bei PC Power & Cooling USA

    Zu Besuch bei PC Power & Cooling USA

    Auf unserer Tour durch Amerika besuchten wir auch die Firma PC Power & Cooling im sonnigen Kalifornien. PC Power & Cooling ist im Bereich Netzteile bereits seit über 24 Jahren aktiv und somit eine wahre Legende. Vor Ort haben wir Doug Dodson, den ehemaligen Gründer und Inhaber, sowie James Dickensen, den Quality Ingenieur getroffen. Hier wurde uns die vollständige Firma gezeigt und wir haben ein knappes 6 Minuten Video für Euch gedreht. »

  • Download: OCZ Summit SSD Firmware-Update

    Download: OCZ Summit SSD Firmware-Update

    Nach Corsair (Download: Corsair Firmware 19C1Q für SSD P-Serie mit TRIM) zieht nun auch OCZ mit einem Firmware-Update für die Summit SSD-Serie nach. Das Update 19C1Q unterstützt nach Aussagen des Herstellers TRIM unter Windows 7 und einigen Linux-Versionen. Aber auch Garbage Collection soll mit dem SSD-Firmware-Update unter Windows XP, Vista und Mac OS X funktionieren. Zum Download der neuen Firmware 19C1Q für die OCZ Summit SSD geht es über diesen Link. Hier noch der (englische) Change-Log: »

  • OCZ zeigt USB 3.0 SSD Festplatte

    OCZ zeigt USB 3.0 SSD Festplatte

    OCZ kündigte heute eine USB 3.0 SSD Festplatte an. Bisher liegen keine weiteren Daten und lediglich ein gerendertes Bild vor. Alle Details sollen auf der CES in Las Vegas im Januar 2010 präsentiert werden. Aber bereits jetzt sollte schon klar sein, welch imenses Potenzial im USB 3.0 Anschluss liegt. Die Kollegen von PC Perspective testeten bereit vor ein paar Wochen in diesem Artikel die mögliche Performance einer externen USB 3.0 Festplatte. Hierzu durften sie ein Beta-Modell eines externen USB 3.0 Gehäuses von Asus nutzen. Eine herkömmliche USB 2.0 Festplatte konnte hier lediglich 20 Prozent der Leistung einer USB 3.0 SSD Festplatte erreichen. Wir sind gespannt auf die ersten Samples der OCZ USB 3.0 SSD Festplatte und werden Euch bis dahin weiter auf dem Laufenden halten. »

  • OCZ: Colossus offiziell vorgestellt

    OCZ: Colossus offiziell vorgestellt

    Nachdem die US-amerikanischen Speicherspezialisten von OCZ schon mehrere SSD-Serien im 2,5-Zoll-Format vorgestellt haben, kommt nun die erste im 3,5-Zoll-Format daher. Sie hört, passend zur Baugröße, auf den Namen "Colossus" und wurde bereits im Juni diesen Jahres auf der Computex in Taipeh gezeigt. Da aktuelle Technik aber eigentlich immer kleiner wird, könnte man sich die Frage stellen, warum OCZ nun auf das 3,5-Zoll-Format wechselt. Schaut man sich dazu die technischen Daten genauer an, findet man die Antwort schnell. Zum einen befindet sich in allen Solid State Drives der Colossus Serie ein Raid 0 Verbund mit Dual Controller Design (Indilinx Controller + JMicron Raid Controller). Durch diesen Schritt erreicht man eine maximale Lese- und Schreibgeschwindigkeit von bis zu 260MB/s. Zum anderen ermöglicht der Schritt auf 3,5-Zoll aber auch neue Dimensionen auf dem Bereich der Kapazität. Während normale 2,5-Zoll SSDs bislang auf ein maximales Fassungsvermögen von 256GB zurückgreifen konnten, bietet das Flaggschiff der Colossus Serie, das OCZSSD2-1CLS1T, eine Kapazität von einem Terabyte (1024GB). »

  •  Zwei SSDs mit 120GB von OCZ im Test

    Zwei SSDs mit 120GB von OCZ im Test

    Zum Relaunch unserer Hompage präsentierten wir euch den ersten SSD-Test. In diesem traten insgesamt neun verschiedene SSDs auf MLC Basis an. Mit von der Partie waren viele Speicherhersteller wie G.Skill, Mushkin, Super Talent und Co. Jedoch fehlten die SSDs vom US-amerikanischen Hersteller OCZ. »

Anzeige