Alle Artikel

  • Virtual Reality: Neues System zur Bewegungserkennung

    Virtual Reality: Neues System zur Bewegungserkennung

    Virtual Reality hat leider nicht den erwünschten Erfolg beim Endkunden gefunden. Doch auf der Seite der Entwickler stehen immer wieder kreative Köpfe, welche neue Software und Hardware austüfteln. Um Letzteres geht es heute. Ein texanisches Unternehmen stellt eine akustische Bewegungserkennung für VR-Systeme vor. »

  • Valve: SteamVR Support jetzt auch für Linux

    Valve: SteamVR Support jetzt auch für Linux

    Den Besitzern einer HTC Vive oder Oculus Rift wird die Benutzung ihrer VR- Brillen durch SteamVR sehr einfach gemacht. Bis vor Kurzem war dazu jedoch ein Rechner mit einem Windows Betriebssystem zwingend notwendig. Von dieser Pflicht entbindet Valve nun die Kunden und unterstützt auch Linux Betriebssysteme. »

  • VR-Markt: Samsung als Marktführer dank Promo-Aktionen

    VR-Markt: Samsung als Marktführer dank Promo-Aktionen

    Im Bereich Virtual Reality führt Samsung den Absatzmarkt ganz klar mit dem eigenen Headset Gear VR. Zu verdanken ist dies vor allem den Gratis-Aktionen des Galaxy S7, bei dem jeder Käufer eine VR-Brille gratis dazu bekam. Deutlich dahinter liegen die Unternehmen Sony, HTC und Google. »

  • Facebook stellt Hugo Barra für VR unter Vertrag

    Facebook stellt Hugo Barra für VR unter Vertrag

    Facebook-Gründer Mark Zuckerberg hat vorgeschlagen, dass die Firmeneigene VR-Abteilung sich mehr auf das Mobilsegment konzentrieren soll. So holt sich das soziale Netzwerk kurzerhand Hugo Barra von der Firma Xiaomi mit ins Boot. »

  • Google will mehr Apps für sein VR-Geschäft

    Google will mehr Apps für sein VR-Geschäft

    Obwohl der erwartete Boom der virtuellen Realität ausblieb, können sich bisher einige Hersteller auf dem Markt behaupten. Nun möchte Softwareriese Google ebenfalls in dieses potenziell lukrative Geschäft einsteigen und kündigt Daydream View VR samt großer Auswahl an Applikationen an. »

  • Zuckerberg: "VR braucht noch 5 bis 10 Jahre zur Marktreife"

    Zuckerberg: "VR braucht noch 5 bis 10 Jahre zur Marktreife"

    Virtual Reality sollte in 2016 den großen Durchbruch erlangen, doch der Absatz lag weit hinter den Erwartungen zurück. Unter anderem liegt es daran, dass VR noch in den Kinderschuhen steckt und ganz neue Probleme aufbringt, welche Spieleentwickler als auch Hardwarehersteller beseitigen müssen. Zu dieser Thematik äußerte sich nun auch Mark Zuckerberg. »

  • Facebook: AI und VR sollen in 10 Jahre reif sein

    Facebook: AI und VR sollen in 10 Jahre reif sein

    Auf der Entwicklerkonferenz F8 hat Facebook-Chef Marc Zuckerberg einen umfassenden Einblick in die künftigen Strategien des sozialen Networks gegeben. Neben der Vorstellung neuer AI-Funktionen lag der Fokus vor allem bei der Verknüpfung von Virtual Reality und sozialen Netzwerken. »

  • Playstation VR ab Herbst für 400 Euro erhältlich

    Playstation VR ab Herbst für 400 Euro erhältlich

    Im Rahmen der Game Developers Conference hat sich Sony erstmals zum Preis und Erscheinungstermin seines Virtual-Reality-Headsets Playstation VR geäußert. Ab Oktober 2016 soll das Gerät für 399 Euro erhältlich sein. »

  • HTC Vive: Über 15.000 Vorbestellungen in 10 Minuten

    HTC Vive: Über 15.000 Vorbestellungen in 10 Minuten

    Seit dem 29.02.16 ist HTC VR-Brille Vive für Vorbesteller erhältlich und scheint bei den Interessenten blendend anzukommen. Der Anstrum in den ersten Minuten soll so stark gewesen sein, dass die Server der Webseite kurzzeitig zusammen gebrochen sind. »

  • HTC Vive: Valves VR-Brille kostet in Deutschland 900 Euro

    HTC Vive: Valves VR-Brille kostet in Deutschland 900 Euro

    Nachdem der Vorverkauf von HTC Vive in den USA vor einigen Tagen eingeläutet wurde, geht die Vorbestelleraktion nun auch in Deutschland los. Für die VR-Brille müssen Käufer bei einem Preis von 900 Euro aber tief in die Tasche greifen. »

  • Kurioses: IBM-Japan arbeitet an erstem Virtual Reality-MMORPG

    Kurioses: IBM-Japan arbeitet an erstem Virtual Reality-MMORPG

    Noch ist keines der VR-Brillen erhältlich, dies wird sich jedoch im Verlauf des Jahres ändern. Passend dazu kündigte IBM-Japan die Produktion eines MMORPGs an, welches spezifisch für die kommenden Virtual Reality konzipiert wurde. Jetzt wird es jedoch kurios: das Fundament zum Multiplayer-Titel soll das populäre Lightnovel sowie die Anime-Adaption "Sword Art Online" sein, welches sich weltweit großer Beliebtheit erfreute. »

  • Oculus Rift: Erste PC-Bundles erhältlich

    Oculus Rift: Erste PC-Bundles erhältlich

    Einige Wochen nach Eröffnung der Vorbestellungen von Oculus Rift haben auch erste, namenhafte Hersteller begonnen, eigene "VR-Ready"-Rechner im Bundle mit dem VR-Headset anzubieten. Offiziell empfohlen wird zum Betrieb des Geräts mindestens eine GTX 970 oder R9 290. »

  • Virtual Reality: Crytek startet weltweite Initiative um VR-Labore zu errichten

    Virtual Reality: Crytek startet weltweite Initiative um VR-Labore zu errichten

    Mit starken Kontrahenten wie Oculus Rift und PlayStation VR sind sämtliche technische Möglichkeiten gegeben um der breiten Masse der Konsumenten den Einstieg in der wahren Next-Gen zu ermöglichen. Crytek rufte deshalb die Initiative "VR First" ins Leben, welche durch weltweite Kooperation mit Branchen-Giganten ein Budget sammeln kann um VR-Labore für Studenten und Entwickler zu eröffnen. Dies soll die Zukunft der VR-Branche sichern und genug Raum und Möglichkeiten für Pioniersarbeit bieten. »

  • PlayStation VR: Microspot enthüllt den Preis sowie den Lieferdatum

    PlayStation VR: Microspot enthüllt den Preis sowie den Lieferdatum

    Nach dem Oculus Rift mit dem erschlagenden Preis von 599 US-Dollar daher kam, wanderten die Blicke schnell zum japanischen Kontrahenten, welcher auch im Kampf um den Konsolen-Markt eine kostengünstigere Alternative zum amerikanischen Konkurrenten darbot. Im selben Szenario scheint sich nun auch Facebook zu befinden, denn ein Schweizer Händler enthüllte den Preis sowie den Verkaufsstart der PlayStation VR. Preislich ist Sonys VR-Peripherie »

  • ASUS, Alienware und Dell kündigen Oculus Rift kompatible PCs an

    ASUS, Alienware und Dell kündigen Oculus Rift kompatible PCs an

    Die Bekanntgabe der Systemanforderungen für die Oculus Rift hatte im Mai für heftige Kritik gesorgt, da viele Mitteklasse-PC gar nicht in der Lage waren diese zu erfüllen. Nun wurden mit dem 'Oculus Ready'-Programm einige PCs angekündigt, die mit der VR-Brille kompatible sein werden. Die Preise nähern sich jedoch der 1000 US-Dollar Grenze. »

  • HTC Vive doch erst nächstes Jahr

    HTC Vive doch erst nächstes Jahr

    Die Vive von HTC erscheint nun doch erst nächstes Jahr, so der der Hersteller. In geringen Stückzahlen soll sie jedoch allerdings trotzdem dieses Jahr als Community-Version erscheinen, die aber vorzugsweise Entwicklern vorbehalten sein wird. »

  • Finale Version von Oculus Rift angekündigt

    Finale Version von Oculus Rift angekündigt

    Oculus hat bereits vor der bevorstehenden E3 das finale Design der Oculus Rift angekündigt. Zusätzlich wurden einige Infos zur Steuerung der VR-Brille veröffentlicht, die sich auf eine neuartige Handsteuerung bezieht. Interessanterweise wird die VR-Briller in Verbindung mit einem Microsoft XBox One Controller ausgeliefert. »

  • CES 2015: Oculus zeigt Virtual-Reality-Brille Rift mit 3D-Audio Funktion

    CES 2015: Oculus zeigt Virtual-Reality-Brille Rift mit 3D-Audio Funktion

    Der Hersteller Oculus Rift stellte auf der CES in Las Vegas eine optimierte und leicht erweiterte Version seiner Virtual-Reality Brille vor. Dabe handelte es sich noch nicht um ein endgültiges und offizielles Produkt, sondern um eine Weiterentwicklung des sich immer noch in der Entwicklungsphase befindenden Prototypen, der um eine 3D-Audio-Funktion erweitert wurde. »

  • Oculus Rift: Erfinder Palmer Luckey deutet eine hauseigene VR-Steuerung an

    Oculus Rift: Erfinder Palmer Luckey deutet eine hauseigene VR-Steuerung an

    Bei jeder Messe präsentieren sich die VR-Vorreiter mit aktuellsten Demos und Neuerungen. Egal ob Sony oder das von Facebook aufgekaufte Team Oculus: Beide Brillen versprechen ein revolutionäres Erlebnis, das die bisherige Gaming-Landschaft komplett verändern könnte. Während aber der japanische Konkurrent bereits eine passende Peripherie parat hat, ist bei den amerikanischen Vertretern noch nichts in Sicht. Jedoch gibt es erste Anzeichen für eine hauseigene Lösung. »

  • Sony VR: Andrew House spricht über Project Morpheus!

    Sony VR: Andrew House spricht über Project Morpheus!

    Bislang konnte sich die nächste Generation der Konsolen doch nur durch einige aufwendige Tech-Demos beweisen. Jedoch fehlte immer noch die Innovation. Sony will sich diesem Problem annehmen. Andrew House sprach erst kürzlich in einem Interview über einige interessante Aspekte, die bislang nie beleuchtet wurden. »

  • Facebook im Kaufrausch: Oculus VR hat einen neuen Besitzer

    Facebook im Kaufrausch: Oculus VR hat einen neuen Besitzer

    Es klingt wie ein verfrühter Aprilscherz, doch die Meldung verbreitet sich wie ein Lauffeuer und ist wahr: Facebook hat den bekannten Virtual-Reality-Spezialisten Oculus VR gekauft. Völlig überraschend hat das soziale Netzwerk nun den nächsten Großeinkauf getätigt und für das Unternehmen rund 2 Milliarden US-Dollar auf den Tisch gelegt. Derweil betont Mark Zuckerberg, dass es eine Mission von Facebook sei, die Welt den Menschen zu öffnen - mit der Oculus Rift ist man laut eigenen Angaben auf dem besten Weg. »

  • VR-Brillen im Vormarsch: Sony präsentiert Project Morpheus

    VR-Brillen im Vormarsch: Sony präsentiert Project Morpheus

    Der japanische Großkonzern will der soweit ersten etablierten VR-Brille mit einem hauseigenen Produkt Paroli bieten: Project Morpheus soll als Codename der eigenen Virtual-Reality-Brille herhalten und Lust auf mehr machen. Damit hat Sony am zweiten Tag der Game Developers Conference 2014 für ein Highlight gesorgt. »

  • Respawn Entertainment testet Titanfall mit der Oculus Rift

    Respawn Entertainment testet Titanfall mit der Oculus Rift

    Respawn Entertainment äußerte gegenüber , dass interne Tests mit Titanfall und der Oculus Rift laufen, um zu evaluieren, ob später eine Implementierung ins Spiel stattfinden könnte. »

  • Project Cars: Offizieller Trailer zeigt Grafikpracht der Rennsimulation

    Project Cars: Offizieller Trailer zeigt Grafikpracht der Rennsimulation

    Project Cars soll eine realitätsnahe Rennsimulation für den PC sowie die Next-Gen-Konsolen werden und in diesem Jahr erscheinen. Kürzlich veröffentlichte das Crowdfunding-Portal WDM den ersten offiziellen Trailer auf Youtube, in dessen Beschreibung einige technische und inhaltliche Details zum Spiel offenbart. »

  • Gamescom 2013: Ausprobiert - Oculus Rift HD

    Gamescom 2013: Ausprobiert - Oculus Rift HD

    Neben den heißerwarteten Next-Generation-Konsolen gibt es ein weiteres Gerät, welches die Videospielindustrie revolutionieren oder zumindest stark beeinflussen soll: Oculus Rift. Die über Kickstarter finanzierte und mittlerweile fast fertig entwickelte Cyber-Brille soll den Nutzer beim Spielen in eine Art virtuelle Realität versetzten. Wir haben das Gerät in der HD-Version auf der Gamescom 2013 einmal ausprobiert. »

  • Kickstarter: Spendenaktion der VR-Peripherie "Omni" ist ein absoluter Erfolg.

    Kickstarter: Spendenaktion der VR-Peripherie "Omni" ist ein absoluter Erfolg.

    Die Spendenplattform Kickstarter half schon so manch einem Entwickler, ein vielversprechendes Projekt zu finanzieren. Eines der wohl spannendsten Aktionen ist ohne Frage ein Gerät welches auf den Namen "Omni" hört. Dieses laufkäfigähnliche Gerät dient als perfekte Ergänzung zum Oculus-Rift und hebt Gaming auf einen komplett anderen Level. Die Spendenaktion entpuppte sich als absoluter Erfolg und ermöglichte dem Entwickler Virtuix die Vollendung des Projekts. »

Anzeige