Alle Artikel

  • Amazon plant kostenlosen Musikdienst als Spotify-Alternative

    Amazon plant kostenlosen Musikdienst als Spotify-Alternative

    Bereits in Kürze könnte Amazon einen neuen Streaming-Dienst für Musik starten, der für Nutzer komplett kostenlos angeboten wird und sich über Werbeanzeigen finanziert. »

  • Gerücht: Neuer Apple iPod Touch in Arbeit - kommt mit USB-C mit den 2019er iPhones

    Gerücht: Neuer Apple iPod Touch in Arbeit - kommt mit USB-C mit den 2019er iPhones

    Der iPod-Serie von Apple wurde schon oft der Tod prophezeit. Doch Gerüchte wollen von einer neuen Generation wissen, die aktuell in der Entwicklung ist und zusammen mit dem neuen iPhones im Herbst vorgestellt werden soll. Interessant ist dabei, dass Apple bei den kolportierten iPod Touch der siebten Generation auf einen USB-Typ-C-Konnektor setzt. »

  • Youtube Premium: Google stellt sein Abomodell um und erhöht Preise

    Youtube Premium: Google stellt sein Abomodell um und erhöht Preise

    Googles Premium-Abodienst Youtube Red heißt künftig Youtube Premium und kostet für Neuabonnenten zwei US-Dollar mehr im Monat. Gleichzeitig gibt es mit Youtube Music einen weiteren Dienst in zwei Ausprägungen. »

  • Youtube will Nutzer indirekt zu Musikabos drängen

    Youtube will Nutzer indirekt zu Musikabos drängen

    Inzwischen wird Youtube zu einem großen Teil zum passiven Musikhören genutzt, was Google jedoch wenig gefällt. Nutzer sollen daher mit neuen Methoden dazu gebracht werde, stattdessen den kommenden, hauseigenen Bezahldienst für Musikstreaming zu abonnieren. »

  •  Bowers & Wilkins PX Wireless Kopfhörer im Test

    Bowers & Wilkins PX Wireless Kopfhörer im Test

    Hochwertige Kopfhörer brauchen längst mehr als nur einen guten Sound, um mit Konkurrenten von Bose, Plantronics und Co. mithalten zu können. Als langjähriger Audiospezialist hat Bowers & Wilkins in seinem Kerngebiet schon sein Knowhow beweisen können. Doch können im PX auch die zugehörigen Features - allen voran das aktive Noise Cancelling - überzeugen? Wir zeigen es euch im Test. »

  • Heimkino: Canton führt Online-Verkauf ein

    Heimkino: Canton führt Online-Verkauf ein

    Musikhardware von Canton lässt sich bereits seit geraumer Zeit online bestellen, neu ist allerdings, dass der Hersteller zum 45-jährigen Jubiläum nun auch einen direkten Verkauf anbietet. Der Zwischenverkauf über einen Partnershop entfällt somit. »

  • Eine Ära geht zu Ende: Apple stellt iPod-Modelle ein

    Eine Ära geht zu Ende: Apple stellt iPod-Modelle ein

    Apple hat den Verkauf der klassischen iPod-Modelle Nano und Shuffle auf seinem Online-Shop beendet, abgesehen von Restbeständen wird es keine weiteren Einheiten zum Erwerb geben. Indes wurde das iPod Touch-Angebot etwas abgeändert. »

  • Tesla in Gesprächen für eigenen Musik-Streaming-Dienst

    Tesla in Gesprächen für eigenen Musik-Streaming-Dienst

    Angeblich plant Tesla einen eigenen Musikdienst, wofür bereits Gespräche mit großen Plattenfirmen gestartet wurden. Besitzer eines Model S und X könnten sich bei einem positiven Ergebnis künftig über kostenloses Musik-Streaming freuen. »

  •  Wavemaster Stax 2.1 BT Soundsystem im Test

    Wavemaster Stax 2.1 BT Soundsystem im Test

    Wavemaster hat das Stax genannte 2.1-Soundsystem bereits länger im Angebot und dieses nun auch um eine Bluetooth-Funktionalität erweitert. Überzeugen will man aber nach wie vor mit einem ordentlichen Sound und gutem Preisleistungsverhältnis - versprochen wird also ein klassischer Allrounder für die breite Masse. Ob das System diesen Anspruch erfüllen kann, verraten wir im Test. »

  • Rock Band VR kommt am 23. März

    Rock Band VR kommt am 23. März

    Ob beim Singen unter der Dusche oder beim Stimmen der eigenen Luftgitarre, jeder von uns wollte doch schon einmal ein Teil einer Rockband sein. Entsprechend erfolgreich waren die bisherigen „Rock Band“-Spiele. Ab März kommen Fans der Serie nun ihrem Traum ein Stück näher. »

  • Amazon: Musik-Streaming für 9,99 US-Dollar ab September

    Amazon: Musik-Streaming für 9,99 US-Dollar ab September

    Im kommenden Monat plant Amazon Gerüchten zu folge den Start eines hauseigenen Musikstreaming-Dienst, der in direkter Konkurrenz zu bestehenden Größen in Form von Apple, Google oder Spotify steht. Neben dem Angebot soll auch der Preis mit 9,99 US-Dollar konkurrenzfähig sein. »

  • Apple Music: Dementi zu hoher Absprungsrate

    Apple Music: Dementi zu hoher Absprungsrate

    Seit Apple Music auf dem Markt ist haben es bereits 11 Millionen Nutzer genutzt. Aktuell sollen es jedoch noch nicht einmal mehr die Hälfte der Nutzer sein, die den Dienst aktiv in Verwendung haben, das widerrum dementiert der kalifornische Unternehmen Apple nun aber. »

  • Apple: iTunes Limit wird von 25.000 zu 100.000 Songs mit iOS9 erweitert

    Apple: iTunes Limit wird von 25.000 zu 100.000 Songs mit iOS9 erweitert

    iTune kam bereits 2011 heraus und sollte den hauseigenen Kunden eine komfortable Möglichkeit zum Sammeln, Bearbeiten und Hören der eigenen Musik geben. Trotz vieler Probleme und skeptischen Blicken konnte sich der Service in den vergangenen Jahren dennoch etablieren. Allerdings kam die Software jedoch mit einem Limit von 25.000 Songs daher. Apple VP Eddy Cue gab jedoch erst kürzlich bekannt, dass mit dem kommenden iOS9-Update das Limit auf 100.000 Titel erweitert wird. »

  • CES 2015: Sony zeigt neuen Walkman mit 128GB Speicher

    CES 2015: Sony zeigt neuen Walkman mit 128GB Speicher

    Mit dem NW-ZX2 hat Sony seit Langem wieder ein neues Walkman-Gerät vorgestellt. Selbiger unterstützt neben MP3 auch zahlreiche andere Audioformate und bietet 128 Gigabyte Speicherplatz. Seinen Premium-Musikplayer lässt sich Sony aber fürstlich bezahlen. »

  • Musikstreaming: Industrie verdoppelt Umsatz

    Musikstreaming: Industrie verdoppelt Umsatz

    Dienste zum Streamen von Musik über das Internet scheinen bei den deutschen Nutzern anzukommen: Die Nutzerzahlen von Spotify und anderen Anbietern schießen in die Höhe, der Umsatz der Branche soll sich inzwischen auf das Doppelte gesteigert haben. »

  • Youtube verliert gegen Gema

    Youtube verliert gegen Gema

    Die Gema und Youtube stellen den seit 2009 fortlaufenden Streit immer anders dar. Auf Youtube wurden viele Musik- und andere Videos mit Musikuntermalung gesperrt. Aus den Texten der Overlays kann man vermuten, dass die Gema für die Sperrung verantwortlich ist. Gegen diese angeblich falsche Darstellung hat die Gema geklagt und recht bekommen. »

  • Google Play: Geschenkkarten nun auch in Deutschland erhältlich

    Google Play: Geschenkkarten nun auch in Deutschland erhältlich

    Nach langer Wartezeit sind die angekündigten Gutscheinkarten für den Google Play-Store nun endlich auch hierzulande erhältlich. Bisher sind Verkaufspartner zwar rar gesät, dennoch wird die flächendeckende Verfügbarkeit der Wert-Karten in Kürze ansteigen. »

  • Still und heimlich: Apple bringt iPod Touch der fünften Generation ohne Kamera

    Still und heimlich: Apple bringt iPod Touch der fünften Generation ohne Kamera

    Ohne große Ankündigungen hat Apple das eigene Produkt-Lineup hinsichtlich der hauseigenen MP3-Player leicht überarbeitet, bei dem der iPod Touch der vierten Generation einem neueren Budget-Modell der aktuellen Baureihe gewichen ist. »

  • Grooveshark verabschiedet sich aus Deutschland

    Grooveshark verabschiedet sich aus Deutschland

    Grooveshark hat sich aus Deutschland verabschiedet und empfiehlt seinen Nutzern den Wechsel zur früheren Konkurrenz in Form von simfy. Schuld an dem plötzlichen Rückzug soll die deutsche Gema sein, welche dem Musik-Streaming-Dienst das Überleben in Deutschland unmöglich gemacht haben soll. Eine Rückkehr ist allerdings nicht ausgeschlossen. »

  • Bilder und Spezifikationen der A-Serie des Sony Walkmans

    Bilder und Spezifikationen der A-Serie des Sony Walkmans

    Einer unbekannten Quelle zufolge wird sich die A-Serie des Sony Walkmans in großen Teilen von den bisherigen Musikspielern des Unternehmens unterscheiden. Die neuen Walkmans sollen mit einem 3,4-Zoll-OLED-Display, drahtlosem Datenaustausch und sogar der Möglichkeit für Musikstreaming ausgestattet sein. Bisher unveröffentliche Bilder zeigen außerdem ein wesentlich moderneres Design. »

  • Spotify mit 70.000 zahlenden Kunden in der ersten Woche

    Spotify mit 70.000 zahlenden Kunden in der ersten Woche

    Nachdem Spotify mit reichlicher Verspätung und großen Hoffnungen in der letzten Woche endlich den amerikanischen Markt erreichte, kann der Musik-Streaming-Dienst jetzt einen ersten großen Erfolg verbuchen. Innerhalb der ersten Woche meldeten sich 70.000 zahlende Nutzer aus den USA bei Spotify an. Hinzu kommt eine bisher unbezifferte Zahl an Anmeldungen für den kostenlosen Streaming-Dienst. »

  • Googles Gitarren-Doodle bleibt dauerhaft verfügbar

    Googles Gitarren-Doodle bleibt dauerhaft verfügbar

    Googles beliebtes Doodle anlässlich des Geburtstags des Gitarrenbauers Les Paul bleibt dauerhaft verfügbar. Das Feedback zu diesem Doodle war immens. Viele User stellten ihre selbst "gespielten" Songs auf YouTube ein. »

  • Apples Musik-Streaming-Dienst macht großen Schritt nach vorne

    Apples Musik-Streaming-Dienst macht großen Schritt nach vorne

    Die "Cloud" sollte mittlerweile so ziemlich jedem IT-Interessierten ein Begriff sein. Nachdem bereits der weltweit größte Onlinehändler sowie der Suchmaschinenbetreiber eigene Dienste speziell für das Streaming von Musik gestartet haben, nähert sich nun auch Apple in großen Schritten dem Ziel. »

  • Amazon startet durch - "Cloud Drive" und "Cloud Player" vorgestellt

    Amazon startet durch - "Cloud Drive" und "Cloud Player" vorgestellt

    Amazon hat in den USA seinen eigenen Cloud-Dienst gestartet. So hat man seine komplette Musiksammlung überall mit dabei und kann sowohl vom PC, als auch vom Smartphone und von Tablet-PC darauf zugreifen. »

  • Zwei zum Preis von einem Musik-Album

    Zwei zum Preis von einem Musik-Album

    Zur Entspannung in der Mittagspause können sich Musikfans ab sofort jeden Werktag in der Zeit von 10 bis 11 Uhr bei Musicload zwei Alben für den Preis von einem downloaden. Das "Happy Hour"-Angebot gibt es unter diesem Link. Je zwei individuell zusammengestellte Alben-Favoriten kosten 9,95 Euro. Das Angebot gilt bis zum 28. Mai 2010 von Montags bis Freitags, außer an Feiertagen. »

  • EA gibt Soundtracks für FIFA Weltmeisterschaft 2010 bekannt

    EA gibt Soundtracks für FIFA Weltmeisterschaft 2010 bekannt

    Electronic Arts hat heute die 28 Künstler aus 20 Ländern bekannt gegeben, die in FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2010 Südafrika auf dem Soundtrack vertreten sein werden. "FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2010 Südafrika ist ein ganz besonderes Projekt in der Evolution der Weltmusik und ihres afrikanischen Erbes", so Steve Schnur, Worldwide Executive Musik und Marketing bei Electronic Arts. »

Anzeige