Alle Artikel

  • MSI stellt thermochrome Lüfter vor (Update: Selbstreinigungsfunktion)

    MSI stellt thermochrome Lüfter vor (Update: Selbstreinigungsfunktion)

    MSI vermarktet mit den hauseigenen Grafikkarten, die mit dem Twin-Frozr-Kühler der zweiten oder dritten Generation bestückt sind, interessante Komplettlösungen für den Endkunden. Nun will der Hersteller noch einen Schritt weitergehen und zukünftig die Lüfter per Thermochromie als Indikator für schlechte Gehäusebelüftung oder zu hohe Temperaturen nutzen. »

  • MSI bald mit neuem Gaming- und Multimedia-Notebook

    MSI bald mit neuem Gaming- und Multimedia-Notebook

    MSI wird in Kürze ein neues 15,6-Zoll-Notebook auf den Markt bringen, das neben aufwendigen Multimedia-Arbeiten gut für aktuelle Spiele geeignet ist. Das GE620DX setzt dabei auf eine schnelle Grafikeinheit von Nvidia samt der Optimus-Stromspartechnik und einen Intel Sandy-Bridge-Prozessor mit vier Kernen und acht Threads. »

  • PCI-Express 3.0 auf dem Vormarsch

    PCI-Express 3.0 auf dem Vormarsch

    Bereits auf der diesjährigen Computex waren erste Mainboards mit der neuen PCI-Express-3.0-Schnittstelle an diversen Messeständen zu sehen. Jetzt versuchen die Hauptplatinen-Hersteller die neue Technik auf kommenden Boards zu integrieren und so die Einführung zu beschleunigen. Asrock hat sogar schon das passende Produkt am Start. »

  •  MSI Geforce GTX 560-Ti Twin Frozr II Overclocked

    MSI Geforce GTX 560-Ti Twin Frozr II Overclocked

    NVIDIAs Geforce GTX 560-Ti in der Referenz-Version konnte bereits zum Launch mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis aufwarten. Der namhafte Mainboard- und Grafikkarten-Spezialist MSI hat die ohnehin schon potenten Eigenschaften mittels verbesserter Kühllösung samt erhöhter Taktraten und eigens entwickelter Platine weiter ausgeschöpft. Daraus entstand die Geforce GTX 560-Ti Twin Frozr II Overclocked, die auch im Test eine wirklich gute Figur machte. »

  • MSI WindPad 110W: Tablet mit AMDs "Brazos" bald verfügbar

    MSI WindPad 110W: Tablet mit AMDs "Brazos" bald verfügbar

    Mit der "Brazos"-Plattform macht AMD im Moment den aktuellen Atom-Prozessoren von Intel mächtig Druck. Die etwas höhere Leistung sowie der niedrige Stromverbrauch respektive Preis machen die Prozessoren dabei auch für Tablet-PCs interessant. Mit dem WindPad 110W bringt MSI nun ein auf "Brazos" basierendes Gerät auf den Markt. »

  • Auch MSI und Gigabyte mit höheren Preisen

    Auch MSI und Gigabyte mit höheren Preisen

    Der Mangel an Arbeitskräften und der enorme Anstieg des Kupferpreises zwingen nun weitere Mainboard-Hersteller dazu, ihre Produkte teurer anzubieten als bisher. So folgen nach Asus nun auch MSI und Gigabyte. »

  • Intel Z68: Weitere Boards von MSI, Gigabyte und ASRock

    Intel Z68: Weitere Boards von MSI, Gigabyte und ASRock

    Neben Asus stellten auch noch ASRock, Gigabyte und MSI ihre Hauptplatinen mit dem neuen Z68-Chipstaz von Intel vor. Dadurch können nun die Vorteile von den beiden Cougar-Point-Chipsätze P67 und H67 auf einem Board genutzt werden. Der neue "Platform Controller Hub" findet daher bereits Platz auf den Platinen der führenden Hersteller. »

  • Dual-GPU-Flaggschiff: Radeon HD 6990

    Dual-GPU-Flaggschiff: Radeon HD 6990

    Die Hoffnung war groß, dass die von AMD angekündigte Radeon HD 6990 auf der CeBIT 2011 ausgestellt wird. Tatsächlich konnte das Dual-GPU-Geschoss an den Ständen von Sapphire, MSI und Gigabyte sowie XFX bestaunt werden, wenn auch nur im eingebauten Zustand. Daneben sind die angeblichen Spezifikationen der Karte aufgetaucht. »

  • MSI zeigt neue Tablet-PC-Konzepte

    MSI zeigt neue Tablet-PC-Konzepte

    Drei weitere, sehr interessante Konzepte von Tablet-PCs konnten wir ebenfalls auf dem Stand von MSI entdecken. Wir stellen euch die Konzepte genauer vor und zeigen euch mit welchen Highlights die handlichen Allrounder ausgestattet sind. »

  • MSI Windpad 100A mit Tegra 2 vorgestellt

    MSI Windpad 100A mit Tegra 2 vorgestellt

    Die CeBIT 2011 in Hannover nutzen wieder einmal viele Hersteller dazu, brandneue Produkte der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Einer davon war MSI, welcher zurzeit den kommenden, auf Tegra-2-basierenden Tablet-PC "Windpad 100A" ausstellt. Wir von PC-Max haben dabei das Gerät einem ersten Check unterzogen und zeigen, was so alles in dem kompakten Wegbegleiter steckt. »

  • Sandy Bridge: MSI mit fehlerfreien Mainboards ab 1. März

    Sandy Bridge: MSI mit fehlerfreien Mainboards ab 1. März

    MSI will ihre Mainboards für Intels neueste Prozessorgeneration "Sandy Bridge" ab 1. März wieder in den Handel bringen. Dabei kommt natürlich schon die fehlerbereinigten Versionen der P67- bzw. H67-Chipsätze zum Einsatz. »

  • CES 2011: MSI stellt Wind Pad Tablets mit Windows und Android vor

    CES 2011: MSI stellt Wind Pad Tablets mit Windows und Android vor

    MSI stellt mit dem Wind Pad 100W einen Tablet-PC unter Windows 7 und Android vor als auch ein Wind Pad 232W mit Windows 7. »

  • MSI Big Bang Marshall: das erste Board mit Lucids Hydra-Chip für Sandy Bridge (Update)

    MSI Big Bang Marshall: das erste Board mit Lucids Hydra-Chip für Sandy Bridge (Update)

    Auch für die Sandy-Bridge-Generation wird MSI ein Mainboard für den Mischbetrieb von ATI- und Nvidia-Grafikkarten anbieten. Das Big Bang Marshall setzt dazu auf einen Hydra-Chip von Lucid. »

  • MSI Touch-PCs als Jungbrunnen für ältere Nutzer

    MSI Touch-PCs als Jungbrunnen für ältere Nutzer

    MSI stellt zusammen mit Software4G eine Reihe TouchPCs als angepasste Lösung für Nutzer wie Best Ager, Silver Surfer und die Generation 50plus vor. »

  • MSI mit Ersatzteil- und Zubehör-Shop

    MSI mit Ersatzteil- und Zubehör-Shop

    Die Suche nach Ersatzteilen für ausgefallene Hardwarekomponenten gerät oft schwierig. MSI startet einen Shop mit Ersatzteilen und Zubehör. »

  •  MSI und Sapphire Radeon HD5830

    MSI und Sapphire Radeon HD5830

    »

  • MSI HD6870 mit TwinFrozr II

    MSI HD6870 mit TwinFrozr II

    Mit der "Radeon HD6870 TwinFrozr II" will MSI eine Grafikkarte auf den Markt bringen, welche nicht nur durch gute Leistungswerte, sondern auch durch besonders leisen und kühlen Betrieb überzeugen will. Auch an den Taktraten wurde ab Werk bereits geschraubt. »

  • MSI mit neuer N480GTX Lightning

    MSI mit neuer N480GTX Lightning

    Mit der Lightning-Serie hat sich MSI vor allem bei Übertaktern viele Freunde gemacht. Mit der N480GTX Lightning geht man nun in die nächste Runde und bringt eine stark überarbeitete Nvidia GeForce GTX480 auf den Markt. Ausgestattet mit einer 16-phasigen Stromversorgung, drei Stromanschlüssen (1x 6-Pin, 2x 8-Pin) und dem neuen TwinFrozr-III-Kühler mit 8-Millimeter-Heatpipes inklusive zwei 92-Millimeter-Lüfter verspricht die neue Karte gute Overclocking-Eigenschaften. Des Weiteren verbaut MSI vier spezielle Kondensatoren, welche Störsignale filtern sollen. Der GDDR5-VRAM verfügt über eine separate Stromversorgung. Die Spannungen können hierbei leicht über Software angepasst werden. »

  • Daten der AMD HD6870 bestätigt

    Daten der AMD HD6870 bestätigt

    Kurz vor dem öffentlichen Release der neuen HD6800-Serie sind nun genaue Daten einer MSI R6870 im Internet aufgetaucht. So wird die auf dem "Bart XT" basierende Grafikkarte über 1120 Recheneinheiten verfügen und mit 900 MHz takten. Der 1 GByte fassende GDDR5-VRAM ist wie bereits vermutet über ein 256-Bit-Speicherinterface angebunden und taktet mit 4200 MHz. Auch die Anschlussvielfalt wird so nun bestätigt: 2x DVI, 2x Mini-Displayport und ein HDMI-Anschluss werden verbaut. Der Preis wird laut Spekulationen zwischen 200 und 250 Euro liegen. »

  • Erste Pressebilder des  MSI WindPad 100

    Erste Pressebilder des MSI WindPad 100

    Auch wenn MSIs Tablet-PC Umsetzung namens WindPad 100 eigentlich erst zur IFA 2010 offiziell vorgestellt werden sollte, gibt es schon heute erste Pressefotos. Bisherige Quellen lassen verlautet, dass das MSI WindPad 100 mit einem Intel Atom Z530 - getaktet mit 1,6 GHz -, 2048 MByte Arbeitsspeicher sowie einer 32 GByte großen SSD ausgestattet sein soll. Das Display besitzt eine Diagonale von 10,1 Zoll, als Betriebsystem setzt man auf Windows 7. »

  • MSI: GTX465 und GTX470 Twin Frozr II vorgestellt

    MSI: GTX465 und GTX470 Twin Frozr II vorgestellt

    MSIs Twin-Frozr-Kühler sind seit geraumer Zeit bekannt für gute Kühlleistung in Verbindung mit einer geringen Geräuschentwicklung. Nun hat der taiwanesische Hersteller drei neue Twin-Frozr-II-Modelle auf Basis von Nvidias Fermi-GPU der Öffentlichkeit vorgestellt. Dabei wurde nicht nur die standardmäßige Kühllösung durch den hauseigenen Kühlkörper ersetzt, sondern auch die Platine einer Frischzellenkur unterzogen. Dank Military-Class-Klassifizierung sollen die Bauteile dabei besonders hochwertig sein. Das Kühlsystem basiert auf dem bereits bekannten Twin-Frozr-II-Kühlkörper und wurde nur leicht angepasst. Er vertraut wieterhin auf insgesamt fünf Heatpipes sowie zwei 80-Millimeter-Lüfter. Dadurch sollen die Temperaturen bis zu 16°C sinken, die Lautstärke soll sich um 21,5 dB(A) verbessert haben. MSI erlaubt und ermöglich zudem eine Anhebung der Spannung, was für höhere Übertaktungsergebnisse sorgen könnte. »

  • MSI stellt 890FXA-GD70 offiziell vor

    MSI stellt 890FXA-GD70 offiziell vor

    Am heutigen Tage hat MSI ihr neuestes High-End-Mainboard für aktuelle AM3-Prozessoren offiziell vorgestellt. Das 890FXA-GD70 basiert dabei auf AMDs neuesten Chipsatz namens 890FX. Als Southbridge kommt die ebenfalls neue SB850 zum Einsatz. Letztere stellt dabei insgesamt sechs S-ATA3-Anschlüsse nativ zur Verfügung, die zwei USB 3.0-Anschlüsse werden über einen zusätzlichen Controller von NEC realisiert. Zu den weiteren I/O-Ports zählen neben zwei Gigabit-Netzwerkanschlüssen auch ein 7.1-Kanal-Sound sowie eSATA. Des Weiteren bietet die Platine ganze fünf PCIe-16x-Slots - CrossfireX steht also nichts im Wege. »

  • MSI: X58-XPower und 890FX-GD70 im Detail

    MSI: X58-XPower und 890FX-GD70 im Detail

    Zusammen mit der Verfügbarkeit der neuen Intel Hexa-Core Prozessoren bringen viele bekannte Hersteller überarbeitete oder gar ganz neue Versionen ihrer LGA1366-Platinen. Neben Asus mit dem Rampage III Extreme stellt nun auch MSI ihr neues Flaggschiff vor. Das X58-XPower setzt dabei vor allem auf eines: Qualität! Das kommende Mainboard zielt hauptsächlich auf die Overclockerszene ab - 16 Phasen mit der bewährten DrMOS-Technologie, zwei ATX-12V-Anschlüsse und hochwertige High-C Caps anstatt normaler Kondensatoren sprechen für sich. Die Stromversorgung der Grafikkarten kann durch einen optionalen 6-pin PCIe-Anschluss direkt auf dem Mainboard noch weiter unterstützt werden. Insgesamt stehen ganze sechs PCIe-16x-Slots zur Verfügung, sowie ein PCIe-1x-Slot. Durch den fehlenden NF200-Chip können allerdings maximal vier Grafikkarten mit je acht Lanes angebunden werden. Auch unterstützt werden die neuen Standards wie USB 3.0 sowie S-ATA 3, realisiert durch zusätzliche Controller von NEC und Marvell. »

  • Cebit Preview: MSI Touch-PC WindTop AE2400

    Cebit Preview: MSI Touch-PC WindTop AE2400

    Cebit Preview in Hamburg: MSI präsentierte seinen neuen Touch-PC WindTop AE2400. Alle PC-Komponenten wurden vollständig in den 24 Zoll Full-HD und Multi-Touch Monitor integriert. Dieser arbeitet mit einer Auflösung von 1920x1080 Pixel im Widescreen-Format. Mittels Multi-Touch kann so der ganze PC, wie im Video zu sehen, einfach gesteuert werden. Als CPU wurde ein Intel Core 2 Quad Q9400 verbaut. Dazu kommt eine ATI Radeon HD 5730. Der WindTop AE2400 verfügt außerdem über einen HDMI-Eingang um zum Beispiel eine Spielkonsole anschließen zu können. Um die Daseinsberechtigung im Wohnzimmer weiter zu festigen wurde auch noch ein DVB-T Empfänger integriert. Mehr Details sind bis dato nicht erhältlich. »

  • Cebit Preview: MSI X620 Gaming-Notebook

    Cebit Preview: MSI X620 Gaming-Notebook

    MSI nutzte die Cebit Preview in Hamburg um einen ersten Blick auf das neue Gaming-Notebook X620 zu gewähren. Verbaut wird hier ein ULV Core 2 Duo Prozessor und eine Mobility Radeon HD 5430 Grafikkarte von ATI mit einem Gigabyte Speicher. Die Festplatte soll bis zu 500 Gigabyte groß sein. Der  15,6-Zoll-Bildschirm arbeitet mit einer Auflösung von 1366x768 Pixel. Außerdem verfügt das MSI X620 Gaming-Notebook über WLAN, Bluetooth, eine 1,3-Megapixel-Webcam und einen Speicherkartenleser. Die Tastatur des neuen Notebooks von MSI ist dabei hintergrundbeleuchtet. Der verbaute 8-Zellen-Akku soll einen Dauereinsatz von bis zu 10 Stunden ermöglichen. »

  • Cebit Preview: MSI Wind U160 Netbook

    Cebit Preview: MSI Wind U160 Netbook

    Auch auf der Cebit Preview in Hamburg zeigte uns MSI das brandneue Netbook Wind U160Ein weiteres, neues Netbook von MSI ist das Wind U160. Mit schlappen 2,5 Zentimetern (an der dicksten Stelle) soll das U160 das kompakteste Netbook aus der Wind-Serie sein. So wiegt das neue Netbook von MSI auch nur ca. ein Kilogramm. Verbaut wird ein Intel Atom N450 Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1,66 GHz. Durch die neue Pine-Trail-Technologie soll eine Akkulaufzeit von bis zu 9 Stunden möglich sein. Der 10,1-Zoll-Bildschirm arbeitet mit einer Auflösung von 1024 x 600 Pixel. Zur weiteren Ausstattung gehören 1 Gigabyte Arbeitsspeicher und eine bis zu 250 Gigabyte große Festplatte. Außerdem verfügt das MSI Wind U160 über WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth, einer Chiclet-Tastatur, einem Kartenleser und einer Webcam. Ausgeliefert wird das neue Netbook mit Microsoft Windows 7 Starter im ersten Quartal 2010. »

  • Cebit Preview: MSI U135 Netbook

    Cebit Preview: MSI U135 Netbook

    Auf der CeBit Preview in Hamburg zeigte MSI das neue Netbook U135. Hier setzt MSI erstmals auf die Pine-Trail-Technologie von Intel. Das Touchpad ist beim neuen Netbook nun ca. 20 Prozent größer und es wurde eine Chiclet-Tastatur verbaut. Für das richtige Tempo sorgt ein N450 Prozessor mit 1,6 GHz und bis zu 2 Gigabyte DDR2-Arbeitsspeicher. Außerdem wird eine 250 Gigabyte SATA-Festplatte verbaut. Das 10-Zoll-Backlit-LED-Display hat eine Auflösung von 1.024 x 600 Pixel. Mit an Board beim MSI U135 Netbook ist noch Bluetooth 2.0, WLAN sowie eine integrierte 1,3 Megapixel Webcam. Das Netbook wird mit Microsoft Windows 7 geliefert und wiegt 1,3 Kilo. In unserem Preisvergleich ist das MSI U135 unter diesem Link bereits ab 327 Euro erhältlich. »

  • MSI Radeon HD5670 erhältlich

    MSI Radeon HD5670 erhältlich

    Erst kürzlich berichteten wir über die drei neuen HD5670 Grafikkarten von Sapphire (Sapphire zeigt drei HD5670 Grafikkarten). Nun zieht MSI nach und präsentiert auch seine erste ATI Radeon HD5670. Die Takraten für GPU und Speicher liegen bei den Standardwerten von 775 und 1000 MHz. Jedoch wird MSI keine Variante mit 512 Megabyte RAM anbieten, sondern lediglich eine einzige Version mit einem Gigabyte GDDR5-Speicher. Die MSI HD5670 hat für Übertakter auch die "Over-Voltage"-Funktionalität dabei. Natürlich hat die neue Grafikkarte von MSI auch die typischen DVI-, HDMI und DisplayPort-Anschlüsse. Die MSI HD5670 arbeitet mit DirectX11 und CrossFireX. In unserem Preisvergleich ist die MSI Radeon HD5670 bereits ab 95 Euro unter diesem Link gelistet. »

  • MSI zeigt VN 240GT MD1G Grafikkarte

    MSI zeigt VN 240GT MD1G Grafikkarte

    MSI präsentierte nun die günstige Einstiegsgrafikkarte MSI VN 240GT MD1G. Sie besitzt ein kürzeres Printed-Circuit-Board (PCB) und anstelle einer 2+1 Phasen Spannungsversorgung 1+1 Phasen. Alles weitere ist Standard: So hat die MSI VN 240GT MD1G 96 Shadereinheiten und einen 1024 MB großen GDDR3 Videospeicher. Der Videospeicher ist über ein 128 Bit breites Speicherinterface angebunden. Auch die Taktraten sind mit 550, 1340 und 1580 MHz unangetastet geblieben. Die neue Grafikkarte von MSI hat einen D-Sub, DVI und HDMI Anschluss. Man geht von einem Preis von knappen 70 Euro aus. »

  • MSI zeigt R5770 PM2D1G Grafikkarte

    MSI zeigt R5770 PM2D1G Grafikkarte

    MSI stellte nun seine neue AMD/ATI Radeon HD5770 Grafikkarte vor. Die MSI R5770 PM2D1G arbeitet mit dem Standard-Takt von 850/1200 MHz. Modifiziert wurde jedoch die Kühlung der HD5770. So besitzt die Grafikkarte von MSI eine Dual-Slot-Kühler mit einem 80mm PWM-Lüfter. Mit dem Overclocking-Tool von MSI soll man die GPU-Spannung von 1,15V auf bis zu 1,3V setzen können. Die MSI R5770 PM2D1G hat einen HDMI, DVI und DisplayPort-Anschluss. In unserem Preisvergleich ist die MSI R5770 PM2D1G bereits ab 141 Euro gelistet (Link). »

  •  MSI GTX275 Lightning

    MSI GTX275 Lightning

    Obwohl nVidias neue Grafikkartengeneration unter dem Codenamen "Fermi" noch etwas auf sich warten lässt, haben die Kalifornier durchaus noch einige interessante Pixelbeschleuniger auf dem Markt. Vor allem die GTX2x0-Reihe erfreut sich seit ihrem Erscheinen großer Beliebtheit und bekam vor einiger Zeit Zuwachs durch die GTX275, welche einen optimalen Mittelweg zwischen High-End Leistung und günstigem Preis bilden sollte. »

  • MSI mit neuer ATI Radeo HD5770

    MSI mit neuer ATI Radeo HD5770

    MSI hat eine neuen Variante der AMD / ATI Radeon HD5770 auf den Markt gebracht. Optimiert wurde bei dem Grafikkarten-Modell MSI R5770-PM2D1G die Kühlung. Auf den ersten Blick wirkt die neue Grafikkarte wie eine HD5770 mit einem HD5750 Kühler. Der Kühler soll dabei verändert worden sein und der Lüfter einen höheren Durchsatz, bei geringerem Geräuschpegel haben. Alles andere bleibt beim Standard: so arbeitet die MSI HD5770 Grafikkarte mit 850 MHz (GPU) und der Speicher mit 4800 MHz. Die Grafikkarte verfügt über einen DisplayPort, einen DVI- sowie HDMI-Anschluss. Außerdem hat die MSI R5770-PM2D1G einen Gigabyte GDDR5 Speicher mit der typischen 128-Bit Schnittstelle. Gelistet ist die MSI HD5770 Grafikkarte bereits in unserem Preisvergleich ab 134,98 Euro - Verfügbar ist sie jedoch noch nicht. »

  • MSI Wind U230 Sub-Notebook

    MSI Wind U230 Sub-Notebook

    MSI gab erste Details zum neuen Sub-Notebook Wind U230 bekannt. Das Gerät kommt mit einem 12,1 Zoll großem Bildschirm, mit einer Auflösung von 1366 x 768 Pixeln. Das Wind U230 Sub-Notebook arbeitet mit einem AMD Congo MV40 Dual-Core Prozessor. Als Grafikkarte kommt eine ATI Radeon HD3200 zum Einsatz. Es werden 4 Gigabyte Arbeitsspeicher verbaut. Wahlweise kann eine 160, 250 oder 320 Gigabyte große Festplatte ausgewählt werden. Zu weiteren Ausstattung zählt ein Gigabit-Ethernet-Anschluss, 802.11 b/g/n WLAN, Bluetooth 2.0+EDR, ein eingebauter 4-in-1-Kartenleser und eine 1.3 MegaPixel Webcam. Ausgeliefert wird das neue Sub-Notebook Wind U230 von MSI mit Microsoft Windows 7. Das 1300 Gramm leichte Sub-Notebook kommt mit einem 3-Zeellen Akku. Optional soll ein 6-Zellen Akku angeboten werden. Ein Termin zur Markteinführung, sowie ein Preis ist bis dato nicht bekannt. »

Anzeige