Alle Artikel

  • Amazon: Tausende Mitarbeiter hören Alexa-Gespräche mit

    Amazon: Tausende Mitarbeiter hören Alexa-Gespräche mit

    Es hört sich an wie der Alptraum jedes Datenschützers: Offenbar beschäftigt Amazon weltweit tausende Mitarbeiter mit dem bloßen Ziel, Alexa-Konversationen anzuhören und zu analysieren. »

  • Amazon: Mitarbeiterstreik kurz vor Weihnachten

    Amazon: Mitarbeiterstreik kurz vor Weihnachten

    Das dürfte den Kunden und schon gar nicht Amazon gefallen: Die Gewerkschaft Verdi plant kurz vor Weihnachten einen Streik. Es wird erwartet dass einige Mitarbeiter die Arbeit in den Versandhallen niederlegen, was zur Folge hat, dass unter Umständen heiß erwartete Bestellungen nicht rechtzeitig zum Fest unter dem Weihnachtsbaum liegen. »

  • Ford testet Exoskelette für Mitarbeiter

    Ford testet Exoskelette für Mitarbeiter

    Als einer der größten Fabrikanten weltweit sucht Ford nach immer neuen Möglichkeiten, die Produktionsstätten zu optimieren. Die Initiative ist nicht nur eine Hommage an Sci-Fi-Fans, sondern eine sehr interessante Verbesserung: Mitarbeiter die hauptsächlich schwere Lasten tragen müssen, sollen durch Exoskelette unterstützt werden. Arbeitsunfälle durch Überlastung sollen dadurch der Vergangenheit angehören. »

  • Crytek-Krise: Mitarbeiter seit 6 Monaten nicht bezahlt

    Crytek-Krise: Mitarbeiter seit 6 Monaten nicht bezahlt

    Wir haben bereits im Jahre 2014 über Cryteks finanziellen Probleme . Ursache dafür war bereits damals der Rückzug Microsofts aus der Fortsetzung des Xbox One Exklusiv-Titels „Ryse – Sons of Rome“. Das Thema hatte sich jedoch mit einem unbekannten Investor geklärt. Erst kürzlich tauchte ein anonymer Hilferuf auf der Bildplattform Imgur auf, welches erst das Ausmaß der Krise zeigt. »

  • Microsoft: Wer Frauen und Minderheiten einstellt, bekommt Boni

    Microsoft: Wer Frauen und Minderheiten einstellt, bekommt Boni

    Frauen statt Männer und mehr "Diversity": Microsoft erwägt die Einführung von Geldprämien für leitende Microsoft-Mitarbeiter, welche besonders viele weibliche und ethnisch unterrepräsentierte Mitarbeiter einstellen. Zur Förderung des Programms sollen insgesamt 300 Millionen US-Dollar investiert werden. »

  • Twitter will mehr als 300 Mitarbeiter entlassen

    Twitter will mehr als 300 Mitarbeiter entlassen

    Twitter möchte in naher Zukunft über 300 Mitarbeiter entlassen. Genauer sind es acht Prozent der Belegschaft, von denen man sich trennen möchte, so die Börsenpflichtmeldung die Twitter am Dienstag veröffentlichte. »

  • Microsoft: Bisher größte Entlassungswelle trifft 18.000 Mitarbeiter

    Microsoft: Bisher größte Entlassungswelle trifft 18.000 Mitarbeiter

    Bereits im Vorfeld kamen Gerüchte über eine mögliche Entlassungswelle bei Microsoft auf, doch wie man nun bekannt gibt, trifft es sogar mehr Mitarbeiter als erwartet: 18.000 Mitarbeiter werden demnächst gekündigt, 12.500 davon gehören zu Nokia. »

  • Microsoft: Kostenlose Windows-Geräte für Mitarbeiter

    Microsoft: Kostenlose Windows-Geräte für Mitarbeiter

    Was vorerst geheim bleiben sollte, wurde von begeisterten Mitarbeitern schnell ausgeplaudert: Microsoft verschenkt an alle Vollzeitbeschäftigten im Unternehmen ein Surface-Tablet sowie ein Smartphone mit Windows Phone 8. Auch einen neuen Arbeits-Computer mit Windows 8 soll der Konzern aus Redmond seinen Arbeitern spendiert haben. »

  • Google stellt 6000 Mitarbeiter ein - 75000 Bewerber

    Google stellt 6000 Mitarbeiter ein - 75000 Bewerber

    Google gab bekannt, dass das Unternehmem im Laufe einer einzigen Woche 75 000 Bewerbungen erhielt, nachdem CEO Eric Schmidt bekannt gab, dass der Konzern in 2011 6000 neue Mitarbeiter einstellen möchte. »

Anzeige