Alle Artikel

  • Leak: Surface Pro kommt am 23. Mai

    Leak: Surface Pro kommt am 23. Mai

    Ein neuer Leak zum Nachfolger des Surface 4 zeigen, dass das Gerät zumindest äußerlich eher einem Refresh entspricht. Die Vorstellung des sogenannten "Surface Pro" seitens Microsoft könnte bereits am 23. Mai erfolgen. »

  • Micorosft: Keine Verzögerung für Xbox One Scorpio laut Phil Spencer

    Micorosft: Keine Verzögerung für Xbox One Scorpio laut Phil Spencer

    Das Schicksal der Xbox One ruht mittlerweile auf dem Erfolg der leistungsfähigeren Scorpio-Variante. Während das Erscheinungsdatum offiziell noch nicht bekannt ist, dürfte es laut Gerüchten gegen Ende des Jahres soweit sein. Glaubt man außerdem dem Xbox-Chef Phil Spencer, dann läuft alles bisher nach Plan - weitere Infos zur neuen Konsole will Microsoft auf der diesjährigen E3 Mitte Juni verkünden.. »

  • E3 2017: Die PC Gaming Show kehrt zurück

    E3 2017: Die PC Gaming Show kehrt zurück

    Auch auf der diesjährigen E3 wird wieder eine PC Gaming Show stattfinden. Ein prominenter Moderator aus der eSports-Szene behandelt dabei Themen rund um PC Gaming Hard- und Software. »

  • E3 2017: Xbox One Scorpio wird im Rahmen des Fanfests enthüllt

    E3 2017: Xbox One Scorpio wird im Rahmen des Fanfests enthüllt

    Microsoft konnte während der Xbox 360-Ära die Marktführung für eine beträchtliche Zeit übernehmen. Mit der Xbox One war dies jedoch nicht der Fall. Die Redmonder haben sich jedoch noch nicht geschlagen gegeben: Mit der Xbox Scorpio sollen Fans und Entwickler gleichermaßen zurück ins Boot geholt werden. Die Antwort auf die PS4 Pro wird auf der diesjährigen E3 enthüllt. »

  • Xbox Scorpio: Microsoft veröffentlicht technische Daten

    Xbox Scorpio: Microsoft veröffentlicht technische Daten

    Wie angekündigt hat Microsoft die technischen Details zur neuen Xbox mit dem Codenamen Scorpio enthüllt. Die Konsole soll der Playstation 4 Pro deutlich überlegen sein und native 4k-Auflösung bei 60 Hertz unterstützen. »

  • Apple-Aktie landet erneut auf Rekordhöhe

    Apple-Aktie landet erneut auf Rekordhöhe

    Einen weiteren Börsenrekord hat Apple am gestrigen Abend aufgestellt, wo die Aktie mit einem Preis von über 143 US-Dollar abschloss. Damit überbietet man erneut den Wert als teuerstes Unternehmens der Welt. »

  • Bill Gates spricht über Roboter-Steuer

    Bill Gates spricht über Roboter-Steuer

    Technische Innovationen haben in der Vergangenheit unzählige Berufe getilgt. Und mit dem Fortschritt der automatisierten Maschinen, werden immer mehr Menschen ersetzt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass das Thema Arbeitslosigkeit immer größer geschrieben wird. Eine mögliche Lösung zu diesem Problem präsentierte Bill Gates in einem Interview mit . Dort sprach der Microsoft-Gründer über eine Roboter-Steuer um den Schaden einzugrenzen. »

  • Google spendet 4 Mio. Dollar für Pro-Migranten-Bewegung

    Google spendet 4 Mio. Dollar für Pro-Migranten-Bewegung

    Donald Trump hatte in den vergangenen Tagen die Einreise vieler US-Bürger aus Staaten mit einer überwiegend muslimischen Bevölkerung untersagt. Dieses Verbot stieß auch bei Größen aus der IT-Welt übel auf. So haben sich bereits Uber, Apple und Microsoft über gestrandete Mitarbeiter beklagt. Nun schließt sich auch Google der Initiative an und spendet eine Summe von vier Millionen Dollar. »

  • Projekt Scorpio soll Spiele in nativem 4K auflösen

    Projekt Scorpio soll Spiele in nativem 4K auflösen

    Es dürfte nicht mehr allzu lang dauern, bis Microsofts neueste Spielekonsole auf den Markt kommt. Project Scorpio soll Sonys Playstation 4 Pro übertrumpfen und viele Titel in nativem 4K auflösen können. Microsoft will damit das PC-Spielern vorbehaltene Erlebnis ins Wohnzimmer bringen. »

  • Volvo integriert Skype in erste Fahrzeugmodelle

    Volvo integriert Skype in erste Fahrzeugmodelle

    Der schwedische Automobilhersteller Volvo gab kürzlich bekannt, in einige seiner Modelle der „90“-Serie Software von Microsoft zu implementieren. Darunter gehört auch der Sprachassistent Cortana sowie Skype. Die Bedienung erfolgt dann über den Bordcomputer oder per Sprachbefehl. »

  • Game Mode lässt Windows-PCs bei Spielen effizienter arbeiten

    Game Mode lässt Windows-PCs bei Spielen effizienter arbeiten

    Die kommende Windows 10-Aktualisierung mit dem Build Nummer 14997 soll angeblich einen Game Mode beinhalten. Darauf lässt zumindest ein Eintrag mit der Bezeichnung "gamemode.dll" schließen. Somit wäre der Einzug einer speziellen Umgebung möglich, die den Rechner mit bestmöglicher Performance bei Spielen arbeiten lässt. »

  • Microsoft gibt zu: Windows 10 Update-Kampagne ging zu weit

    Microsoft gibt zu: Windows 10 Update-Kampagne ging zu weit

    Windows 8 und Windows 8.1 konnten sich in der Vergangenheit nur schlecht durchsetzen, dementsprechend hohe Erwartungen hatte Microsoft in Windows 10. Um sich einen möglichst hohen Marktanteil zu sichern, griff man daher zu "aggressiven Maßnahmen" bei der Vermarktung, wie Microsoft nun selbst zugegeben hat. »

  • Microsoft: Windows 10 Update erschwert Internet-Verbindung

    Microsoft: Windows 10 Update erschwert Internet-Verbindung

    Microsoft rollte ein weiteres Update für Windows 10 aus. Statt den geplanten Verbesserungen beschwerten daraufhin nun viele User, dass der Patch die Verbindung zum Internet lahmlegt. Wer also seit heute eine ungewöhnlich langsame Verbindung besitzt, sollte die aktuelle Version des Betriebssystems überprüfen, bevor der Internet-Anbieter durch lästige Hotlines kontaktiert wird. »

  • Virtual Reality: Microsoft hat große Pläne für 2017

    Virtual Reality: Microsoft hat große Pläne für 2017

    Microsoft hat für das kommende Jahr umfangreiche Einblicke in seine Produktstrategie gegeben. Nicht nur das AR-Headset Hololens spielt dabei eine wichtige Rolle, sondern auch der Plan, über die Hardware-Partner eine VR-Brille für weniger als 300 US-Dollar auf den Markt zu bringen. »

  • Surface Pro 5 mit Intel Kaby Lake und 512 GB SSD

    Surface Pro 5 mit Intel Kaby Lake und 512 GB SSD

    Mit dem Surface Pro 5 will Microsoft ein technisches Update gegenüber dem Vorgänger auf den Markt bringen. Genauere Informationen darüber, welche Verbesserungen nun vorgenommen werden, sind durchgesickert. Mit einem neuen Prozessor, mehr Speicher, Thunderbolt 3 und auch einem im Bildschirm integrierten Fingerabdrucksensor könnten die professionellen Anwender größeres Interesse zeigen. »

  • Microsoft soll an VR-Brille auf Hololens-Basis arbeiten

    Microsoft soll an VR-Brille auf Hololens-Basis arbeiten

    Gerüchten zufolge arbeitet Microsoft an einer eigenen VR-Brille, die von den Technologien und Erfahrungen der Hololens profitieren soll. Mit niedrigen Systemanforderungen und einem attraktiven Preis könnte die Brille von Microsoft der Konkurrenz eine Herausforderung stellen. »

  • Microsoft verspricht natives 4k auf der Projekt Scorpio

    Microsoft verspricht natives 4k auf der Projekt Scorpio

    Die sogannte Xbox One Scorpio soll der Konterschlag gegen die kürzlich vorgestellte Playstation 4 Pro werden - und soll laut Microsoft in der Lage sein, entsprechende Inhalte in UltraHD zu rendern. Damit könnte die geplante Konsole leistungstechnisch weit über dem Konkurrenten von Sony liegen. »

  • Nintendo NX angeblich mit 6,2 Zoll großem Tablet und Bewegungssteuerung

    Nintendo NX angeblich mit 6,2 Zoll großem Tablet und Bewegungssteuerung

    Zu den technischen Daten der nächsten Nintendo-Konsole NX sind eine Reihe neuer Gerüchte aufgetaucht. Demnach soll eine Bedienung über einen Controller mit 6,2 Zoll großen Display erfolgen. Außerdem soll eine realitätsgetreue Bewegungssteuerung ähnlich wie bei der HTC Vive eingesetzt werden. »

  • Minecraft in der virtuellen Realität

    Minecraft in der virtuellen Realität

    Zusammen mit Oculus VR hat Microsoft und der Entwickler Mojang an Minecraft: Gear VR Edition, welches Ende April veröffentlich wurde, angeknüpft.  Das Ergebnis ist ein kostenloses Update für die Minecraft: 10 Edition Beta. Dadurch wurde ein VR-Modus in das Open-World-Spiel integriert. »

  • Apple entfernt Waffen-Emoji, Microsoft fügt es hinzu

    Apple entfernt Waffen-Emoji, Microsoft fügt es hinzu

    Nachdem bekannt wurde, dass Apple in der neuen iOS-Version das derzeitige Waffen-Symbol durch eine "harmlose" Wasserpistole ersetzen will, geht Microsoft genau den entgegen gesetzten Weg: Zur Angleichung an den Unicode-Standard wurde eine Comic-Laserpistole durch einen echt aussehenden Revolver ersetzt - Kritik gibt es von beiden Seiten. »

  • Hololens in Nordamerika jetzt für jedermann erhältlich

    Hololens in Nordamerika jetzt für jedermann erhältlich

    Microsoft hat den Verkauf seiner AR-Brille Hololens nun auch für die Allgemeinheit geöffnet. Vorausgesetzt wird lediglich ein Nutzerkonto beim Unternehmen und das nötige Kleingeld von 3000 US-Dollar. Die Aktion gilt vorerst jedoch nur innerhalb der USA und Kanada. »

  • Upgrade auf Windows 10 bald nicht mehr kostenlos

    Upgrade auf Windows 10 bald nicht mehr kostenlos

    Vor fast einem Jahr hat Microsoft die aktuelle Version von Windows veröffentlicht. Nutzern von Windows 7, 8 und 8.1 sollte es für ein Jahr freistehen, kostenlos auf Windows 10 aufrüsten zu können. Am 29. Juli wird dieses Jahr verstrichen sein. »

  • Microsoft: Ab dem 2. August ist die Xbox One S in Deutschland verfügbar

    Microsoft: Ab dem 2. August ist die Xbox One S in Deutschland verfügbar

    Als Microsoft die Xbox One präsentierte, wurde der Hype recht schnell durch die DRM-Politik, dem Preis und dem unnötigen Kinect-Zwang reduziert. Während die Verkaufszahlen nicht blamabel waren, erschienen diese neben Sonys PS4 doch mager. Mit dem Release der Xbox One S, also der kleineren, praktischen Variante, soll verlorener Boden wiedererobert werden. Der Verkaufsstart. beginnt am 2. August. »

  • Microsoft: "Großartige" Resonanz zur Xbox One S

    Microsoft: "Großartige" Resonanz zur Xbox One S

    Die neue Xbox One S, welche erstmals auf der E3 gezeigt wurde, scheint auf ein hohes Interesse bei den Nutzern zu stoßen. Laut Microsoft ist das Interesse an der neuen Konsole außergewöhnlich hoch, was sich auch in den E3-Statistiken und den Vorbestellungen wiederspiegele. »

  • Microsoft muss Schadensersatz leisten

    Microsoft muss Schadensersatz leisten

    Circa einen Monat vor dem Ende des kostenlosen Upgrades auf Windows 10 wurde der Konzern auf Schadensersatz verklagt. Ein solches, nicht gewolltes Update war fehlgeschlagen und führte zu einem irreparablen Schaden an dem Computer einer Geschäftsfrau. »

  •  Kolumne: E3 2016 in der Übersicht

    Kolumne: E3 2016 in der Übersicht

    Auf PC-Max konnten sich Leser seit Jahren über regelmäßige News, Testberichte sowie Video-Beiträge erfreuen. Bislang versuchten wir unsere Inhalte so objektiv wie nur möglich zu halten. Im Rahmen dieses Ziels entstand jedoch immer wieder der Wunsch zur Abwechslung als Ich, nicht als Wir zu schreiben. Und deshalb präsentiere ich anlässlich der diesjährigen E3 die erste PC-Max-Kolumne. Nachfolgend habe ich die für mich wichtigsten Meldungen aufgegriffen und kommentiert. Da es sich hierbei um ein brandneues Format auf PC-Max handelt, ist die Leserschaft gerne dazu eingeladen, ihre Kritik in der Kommentar-Sektion zu hinterlassen.   »

  • Microsoft will Spiele über Steam vertreiben

    Microsoft will Spiele über Steam vertreiben

    Microsoft überlegt sich für die Vertreibung von Spielen nicht mehr nur den eigenen Windows Store als Plattform zu benutzen, sondern will sich mehr an der Online-Spiele-Platttform Steam orientieren. Welche Titel dort auftreten soll ist noch unklar. »

  • E3 2016: Anzeichen für den Release von Halo 6 für Windows 10

    E3 2016: Anzeichen für den Release von Halo 6 für Windows 10

    Microsoft lies auf der E3 die Bombe hochgehen und kündigte die Windows 10-Kompatibilität zu jeder exklusiven Xbox-Produktion. Darunter lassen sich primäre Titel wie Forza Horizon 3, Gears of War 4, Scalebound usw. vorfinden. Dies sind phänomenale Neuigkeiten für PC-Spielern, was dies für Konsoleros bedeutet ist jedoch noch unklar. Kurz nach der Enthüllung wurde nun auch Halo 6 für den Computer bestätigt. »

  • Leak: Xbox One Slim mit 2 TB und 40% dünner

    Leak: Xbox One Slim mit 2 TB und 40% dünner

    Neben Sony arbeitet wohl auch Microsoft an einer aktualisierten Konsole: Zum Presseevent der E3 soll Microsoft in Kürze schon die Xbox One Slim vorstellen. Ein Leak verrät bereits die wichtigsten technischen Neuerungen und das Aussehen der schlanken Konsole. »

  • Microsoft führt Abo-Modell für Surface-Geräte ein

    Microsoft führt Abo-Modell für Surface-Geräte ein

    Das in Mode gekommene Abo-Modell bei Smartphones und Tablets scheint auch Microsoft zu gefallen: Zwischen Preisen von rund 30 und 70 Dollar können Kunden ab sofort per Monatsbetrag ein entsprechend ausgestattetes Surface-Modell mieten. Der Dienst steht bisher aber nur in den USA zur Verfügung. »

  • Windows Phone: Microsoft "stampft" Entwicklung ein, 1850 Mitarbeiter entlassen

    Windows Phone: Microsoft "stampft" Entwicklung ein, 1850 Mitarbeiter entlassen

    Nach langer Zeit kommt das Aus: Microsoft hat die Aufwendungen für sein mobiles Betriebssystem auf ein Minimum zurück geschraubt und einen großen Teil der Smartphone-Belegschaft entlassen. Windows Phone ist auf dauer schlicht nicht rentabel genug, weshalb der Absatz an Endverbraucher komplett eingestellt wird. »

  • Rabatt im kompletten Microsoft Sortiment

    Rabatt im kompletten Microsoft Sortiment

    Microsoft gewährt noch bis zum 30. Juni 2016 einen Rabatt in Höhe von 15 Prozent auf das komplette Sortiment um Surface Pro 4 und Surface Book. Das Surface Dockerhalten alle Käufer gratis dazu. Gutschein-Codes für die Aktion bekommen allerdings nur Teilnehmer am Windows Insider Programm per E-Mail. »

  • Cortana funktioniert nur noch mit Edge und Bing

    Cortana funktioniert nur noch mit Edge und Bing

    Die in Windows 10 implementiere Suche Cortana wird von nun an nur noch mit den hauseigenen Produkten von Microsoft nutzbar sein. Demnach bleibt Edge der einzige Browser und Bing die einzige Suchmaschine, mit welchen Cortana arbeitet. Laut Microsoft sei dieser Schritt notwenig, um das Zusammenspiel der Komponenten zu optimieren und zu erweitern. »

  • Microsoft stellt Xbox 360-Produktion ein

    Microsoft stellt Xbox 360-Produktion ein

    Microsoft hat die Produktion der Xbox 360 eingestellt, da man sich nun komplett auf die Xbox One konzentrieren möchte, welche das neue Modell der Xbox-Reihe und Hauptkonkurrent der Playstation 4 ist. Die Dienste und Dienstleistungen der Xbox 360 sollen weiterhin geleistet werden. »

  • Microsoft plant zwei neue Xbox One

    Microsoft plant zwei neue Xbox One

    Microsoft könnte an zwei neuen Konsolen arbeiten und diese möglicherweise schon auf der E3 im Juni vorstellen. Der mögliche Leak stammt aus der Datenbank der Federal Communications Commission (FCC). Hier wurden zwei Einträge mit dem Verweis auf das Benutzerhandbuch des aktuellen Xbox One gefunden. »

  • Wii U: Produktion soll noch 2016 gestoppt werden

    Wii U: Produktion soll noch 2016 gestoppt werden

    Gerüchten zufolge will Nintendo die Fertigung seiner aktuellen Konsole Wii U noch in diesem Jahr komplett einstellen - zu mager seien die aktuellen Verkaufszahlen, zudem soll schon bald der Nachfolger mit dem Codenamen NX präsentiert werden. »

  • Microsoft: HoloLens wird weiterhin keinen Release erhalten

    Microsoft: HoloLens wird weiterhin keinen Release erhalten

    Im Vergleich zu Sony und Facebook präsentierte Microsoft eine Augumented Reality-Brille statt eine, welche für Virtual Reality angedacht ist. Nach einer recht spektakulären Präsentation wurde es jedoch still um das Redmnonder AR-Gadget. Einer der hauptverantwortlichen Architekten, Alex Kipman, meldete sich nun zu Wort und erklärte, wieso die HoloLens in den nächsten Monaten trotz fertiger Hardware nicht erscheinen wird. »

  • Microsoft stellt neues Lumia 650 vor

    Microsoft stellt neues Lumia 650 vor

    Den technischen Daten des Microsoft Lumia 650 folgt nun die offizielle Vorstellung des neuen fünf Zoll Windows 10 Smartphones von Microsoft. Das neue Einsteiger-Lumia soll mit LTE und zwei Kameras ausgestattet sein. Hinten mit acht Megapixel und HD-Videoaufnahmen und vorne mit fünf. Der Display, mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln, soll mit Gorilla Glass 3 geschützt werden. »

  • Verkaufszahlen: Playstation 4 in Deutschland deutlich vor Xbox One

    Verkaufszahlen: Playstation 4 in Deutschland deutlich vor Xbox One

    Die Playstation 4 scheint nachwievor deutlich besser bei den Spielern anzukommen als die Xbox One - nicht nur im globalen Markt, sondern auch in Deutschland. Berichten zufolge wanderte Sonys aktuelle Konsole 2015 insgesamt 1,4 Millionen Mal über die deutsche Ladentheke und liegt somit weit vor dem direkten Konkurrenten Microsoft. »

Anzeige