Alle Artikel

  • Bios-Update-Hilfe: AMD stellt Prozessoren zum Ausleihen bereit

    Bios-Update-Hilfe: AMD stellt Prozessoren zum Ausleihen bereit

    AMDs X570-Mainboards sind gleichzeitig mit dem Start der aktuellen Ryzen-CPUs verfügbar. Wer allerdings aufrüsten möchte, benötigt nicht zwingend eine Platine des aktuellen Jahrgangs, die AM4-Plattform machts möglich. Doch was mechanisch passt, braucht softwareseitig eine Aktualisierung: Das BIOS muss aktuell gehalten werden. AMD hilft dem Kunden mit einer bereits bekannten Aktion. »

  • Asus Prime A320I-K: Neues AM4-ITX-Mainboard zum kleinen Preis

    Asus Prime A320I-K: Neues AM4-ITX-Mainboard zum kleinen Preis

    Mit den neuen Prozessoren auf Zen 2-Basis sollen mehr ITX-Boards kommen. Bislang ist nämlich das Angebot recht begrenzt, vor allem dann, wenn man wenig Geld für eine Hauptplatine mit AM4-Sockel bereit halten möchte. Genau diese Käufer möchte Asus mit dem Prime A320I-K abholen und setzt hierfür auf den preiswerten A320-Chipsatz. »

  • Neue Chipsätze:  AMD B550 und A320 ohne PCIe-4.0-Support?

    Neue Chipsätze: AMD B550 und A320 ohne PCIe-4.0-Support?

    Die ersten Mainboards mit AMDs X570-Chipsatz sollen angeblich deutlich kostenintensiver ausfallen, als die Vorgänger. So dürften Käufer der neuen Ryzen-Prozessoren sicherlich auf preiswertere Alternativen warten, welche jedoch nicht demnächst kommen, sondern noch etwas auf sich warten lassen. Die jüngste Info allerdings dürfte jedochj einen Kauf von teureren X570-Platinen rechtfertigen. »

  • AMD: X570-Mainboards werden teurer und verbrauchen mehr Strom

    AMD: X570-Mainboards werden teurer und verbrauchen mehr Strom

    Mit der dritten Generation von AM4-Mainboards führt AMD erneut einige neue Funktionen ein, zu denen auch PCIe 4.0 zählt. Jedoch müssen sich Kunden auf höhere Preise einstellen - und dazu auch einen deutlich gestiegenen Stromverbrauch einstellen. »

  • Computex 2019: EVGA zeigt das SR-3 Dark - Top-Mainboard mit C622-PCH für den LGA3647

    Computex 2019: EVGA zeigt das SR-3 Dark - Top-Mainboard mit C622-PCH für den LGA3647

    Ein Nischenprodukt mit Legendenstatus: Ungefähr so lassen sich sich die Top-Mainboards für Intels HEDT-CPUs von EVGA beschreiben. Das SR-2 der Amerikaner ist allseits bekannt, auch wenn nur wenige diese Platine tatsächlich besessen haben. Das SR-3 Dark folgt dieser Tradition: Mit Unterstützung der LGA3647-CPUs mit Fokus auf dem Xeon W-3175X mit 28 Kernen gehört diese Hauptplatine zu den Exoten für professionelle Anwender und Enthusiasten. »

  • Computex 2019: Evolution des X299 - X299G kommt statt X499 für Cascade Lake-X

    Computex 2019: Evolution des X299 - X299G kommt statt X499 für Cascade Lake-X

    Auf X299 folgt X299G: Intel wird wohl mit den neuen HEDT-CPUs gleich neue Mainboards der vielen Partner präsentieren, allerdings wird es wirklich Neues dabei nicht geben. Entsprechende Platinen sollen zum Start der Cascade-Lake-X-CPUs im Herbst erhältlich sein und auf den altbekannten LGA 2066 setzen. Als erster Hersteller führt Gigabyte auf der Computex erste Modelle vor, wobei ein Detail zeigt, dass man sich bei Intel über die Bezeichnung bis vor Kurzem nicht ganz so sicher war. »

  • Computex 2019: Asrock zeigt X570-Mainboard für AMD-CPUs mit Intel-Bohrungen und Thunderbolt 3

    Computex 2019: Asrock zeigt X570-Mainboard für AMD-CPUs mit Intel-Bohrungen und Thunderbolt 3

    Neue Mainboards gibt es mit jeder neu eingeführten Chipsatz-Generation - so auch mit dem neuen X570 für AMDs Ryzen-CPUs. Die großen Hersteller fahren auch dieses Mal schwere Geschütze auf und haben zum Marktstart ein Dutzend an passenden Mainboards parat. Asrock aber fällt wieder mal mit einem eher unkonventionellen Produkt zur Computex 2019 auf. Und da fragt sich wohl jeder, der das sieht: Warum sind die anderen Hersteller nicht vorher drauf gekommen? »

  • Computex 2019: Asus Prime Utopia kommt mit 7-Zoll-Display und PCIe-Slots an der Rückseite

    Computex 2019: Asus Prime Utopia kommt mit 7-Zoll-Display und PCIe-Slots an der Rückseite

    Wie sieht das Mainboard der Zukunft aus? Diese Frage will Asus mit einem Konzept-Produkt beantworten. Das Prime Utopia ist vorerst nicht für den Verkauf bestimmt und zeigt lediglich eine Vision des Herstellers, die allemal interessant ist. Highlight ist zweifelsohne das am Mainboard andockbare Display, das den klassischen Platz der Grafikkarte einnimmt. Letztere wandern an eine andere Stelle, womit theoretisch die Gehäuse-Hersteller gefordert sind. »

  • AMD plant zehn neue Mainboards für Ryzen 3000 Prozessoren

    AMD plant zehn neue Mainboards für Ryzen 3000 Prozessoren

    Mit dem baldigen Launch der neuen Ryzen-Prozessoren steht auch ein Update bei den jeweiligen Mainboards an: Der Hersteller Gigabyte will für die Plattformen AM4 und TR4 insgesamt 10 neue Platinen auf den Markt bringen. »

  • ROG Dominus: ASUS-Mainboard bietet Alles von Allem für etwa 1.550 Euro

    ROG Dominus: ASUS-Mainboard bietet Alles von Allem für etwa 1.550 Euro

    Nach der Ankündigung vor wenigen Wochen erreicht das absolute Mainboard-Spitzenmodell aus dem Hause Asus den Handel. Die Platine ist im Grunde der einzige, erhältliche Unterbau für Intels einzigen Xeon W-3175X mit offenem Multiplikator, was letztlich auch seinen Preis hat: 1.550 Euro müssen für das Brett aufgebracht werden. »

  • Arbeitsspeicher: DDR4-RAM als Double Capacity Dimm für Mainboards mit wenigen RAM-Slots

    Arbeitsspeicher: DDR4-RAM als Double Capacity Dimm für Mainboards mit wenigen RAM-Slots

    Arbeitsspeicher ist aktuell verhältnismäßig teuer - das ist aber für einige Nutzer kein Grund, um auf ausreichend RAM zu verzichten. Wer aber auf kompakte Mainboards setzt, wird das Dilemma kennen: Bei wenigen RAM-Bänken, aber erhöhtem Bedarf steckt man in einer Zwickmühle. Asus hat sich mit einigen Partnern zusammengetan und eine vom Standard abweichende Lösung parat. »

  • Rückschritt: Intels H310C wird nun in 22nm statt 14nm gefertigt

    Rückschritt: Intels H310C wird nun in 22nm statt 14nm gefertigt

    Lieferengpässe hier, die Konkurrenz da. Die Situation bei Intel bleibt weiterhin angespannt. Mit Blick auf die Ereignisse in den letzten Wochen ist der Schritt hin zurück zum 22nm-Fertigungsverfahren beim Einsteiger-PCH H310 keine Überraschung. »

  • AMD: Ryzen Threadripper 2990WX für 1800 US-Dollar vorbestellbar

    AMD: Ryzen Threadripper 2990WX für 1800 US-Dollar vorbestellbar

    AMDs neues Threadripper-Flaggschiff 2990WX kann ab sofort vorbestellt werden. Der US-Händler Newegg bietet den Prozessor entsprechend zum Preis von 1799 US-Dollar an. »

  • MSI bestätigt: Core i-9xxx-CPUs passen auf Z370-Mainboards

    MSI bestätigt: Core i-9xxx-CPUs passen auf Z370-Mainboards

    Es ist vielerorts bekannt geworden, dass die kommenden Core i-Prozessoren der neunten Generation auf aktuelle Mainboards passen. Was als Gerücht und Leak klassifiziert werden konnte, kann nun von einem Mainboard-Hersteller bestätigt werden. »

  • Coffee Lake S: Asus mit 19 neuen Z390-Mainboards

    Coffee Lake S: Asus mit 19 neuen Z390-Mainboards

    Offenbar wird ASUS zum Start der neuen Intel-Prozessorgeneration mit gleich 19 neuen Mainboards aufwarten. Dabei werden größtenteils bekannte Marken vertreten sein, es wird aber auch ein komplett neues Board-Label geben. »

  •  ASUS ROG Strix X470-I Gaming Mainboard im Test

    ASUS ROG Strix X470-I Gaming Mainboard im Test

    Bei der Einführung der zweiten Generation von Ryzen-Prozessoren samt passenden Chipsätzen war auch ASUS mit mehreren Mainboards vertreten. Dazu gehört unter anderem das ROG Strix X470-I Gaming, welches als Mini-ITX-Modell noch vergleichsweise selten anzutreffen ist. Wir haben getestet, ob es eine interessante Wahl für Ryzen-CPUs darstellt. »

  • Intel bereitet CPU-Release vor - Z370-Mainboards mit Octacore-Support

    Intel bereitet CPU-Release vor - Z370-Mainboards mit Octacore-Support

    Der Release neuer CPUs rückt in greifbare Nähe, weshalb die bestehenden Plattformen fit für die kommenden Chips gemacht werden. Das heißt konkret: BIOS-Updates für Z370-Mainboards werden veröffentlicht, um unter anderem auch die neuen Octacore-Prozessoren aufnehmen zu können. »

  • Leak: Intel Z390 und erstmals Core i9-CPUs für die Mittelklasse

    Leak: Intel Z390 und erstmals Core i9-CPUs für die Mittelklasse

    Intel wird wohl schon bald mit einem Core i9-Prozessor um die Ecke kommen, der dann auf die neuen Z390 Mainboards passt. Das zumindest wollen die Kollegen von WCCFTech wissen. Darüber hinaus gibt es erste Lebenszeichen von neuen Sechs- und Vierkernern, bei denen es sich aber wie üblich um Core i7- sowie Core i5-Ableger handelt. »

  • Intel plant Mittelklasse-8-Kerner für Herbst - Höchstens 22 Kerne für Skylake-X-Refresh

    Intel plant Mittelklasse-8-Kerner für Herbst - Höchstens 22 Kerne für Skylake-X-Refresh

    Coffee Lake bleibt in weiten Zügen aktuell und bekommt zwei extra Kerne: Wie im Vorfeld gemutmaßt, sollen die Veränderungen am Achtkerner moderat ausfallen, womit Intel mit der gleichen Kernanzahl in der Mittelklasse AMD gegenübersteht. Derweil sollen im gleichen Zeitraum erste Prozesoren mit 22 Kernen für den bestehenden LGA 2066 erscheinen. »

  • EVGA verabschiedet sich von Treiber-CDs und setzt auf USB-Sticks

    EVGA verabschiedet sich von Treiber-CDs und setzt auf USB-Sticks

    Mit dem Wegfall der optischen Laufwerke in vielen Geräten sind die Hersteller zum Umdenken gezwungen. EVGA prescht hier vor und verabschiedet sich von Treiber-CDs, die wie schon seit gefühlt einer Ewigkeit der Hardware beiliegen. »

  • EK bringt Monoblock für das Asus ROG Strix V470-F

    EK bringt Monoblock für das Asus ROG Strix V470-F

    AMDs neue Plattform X470 ist noch recht jung, erste Mainboards kamen erst kürzlich auf dem Markt. Zum Start bringt EK einen Monoblock für das Asus ROG Strix X470-F, womit Enthusiasten schon jetzt die Möglichkeit zur Kühlung der Plattform mit Wasser haben. »

  • Core i+: Optane-Speicher kommt mit Coffee-Lake-CPU in einem Paket

    Core i+: Optane-Speicher kommt mit Coffee-Lake-CPU in einem Paket

    Die Coffee Lake-CPUs aus dem Hause Intel sind nichts Neues - vielmehr aber die Kombination selbiger mit Speicher in Form von Optane Memory M.2-SSDs. Offenbar wird es schon bald Boxed-Versionen von Core i+-Prozessoren geben, womit so ein Paket vom Endkunden erworben werden kann. »

  • AMD EPYC Prozessor auf Ryzen Threadripper-Mainboard lauffähig

    AMD EPYC Prozessor auf Ryzen Threadripper-Mainboard lauffähig

    Dass die AMD EPYC und Threadripper CPU's nicht baugleich sind, wurde bereits bestätigt. Nun ist es aber dennoch dank eines Tricks gelungen, eine EPYC CPU auf einem für AMD Threadripper Prozessoren ausgelegtes Mainboard zum laufen zu bringen. »

  • CES 2018: Erstes NZXT-Mainboard N7 Z370 nun offiziell

    CES 2018: Erstes NZXT-Mainboard N7 Z370 nun offiziell

    Kurz nachdem ein umfassender Leak die Einführung eines NZXT-Mainboards andeutete, hat der Hersteller die Pläne auf der CES 2018 bestätigt. Das Modell N7 wird dabei auf Intels Z370-Plattform setzen. »

  • Nutzer bringt i3-8350K auf einem Z170 lauffähig unter - mit Einschränkungen

    Nutzer bringt i3-8350K auf einem Z170 lauffähig unter - mit Einschränkungen

    Bekanntermaßen sind die aktuellsten Prozessoren der Mittelklasse nicht mit den Plattformen der letzten Generationen kompatibel, auch wenn mit 1151 Pins die gleiche Anzahl an Kontakten vorhanden ist. Ein Tüftler aus Fernost hat sich vom Glauben nicht abbringen lassen und Coffee Lake auf einem Skylake-Board lauffähig gemacht. »

  • Neueste Intel-Roadmap: „Cascade Lake-X“ bereits in den Startlöchern

    Neueste Intel-Roadmap: „Cascade Lake-X“ bereits in den Startlöchern

    Laut der aktuellen Roadmap von Intel plant der Hersteller den Release der nächsten High-End-Desktop Plattform für Ende 2018. Getauft wir die Enthusiasten-Plattform auf den Namen „Cascade Lake-X“ »

  • Asrock X299E-ITX/ac ist das erste Mini-ITX-Mainboard für den LGA2066

    Asrock X299E-ITX/ac ist das erste Mini-ITX-Mainboard für den LGA2066

    Asrock ist immer vorne mit dabei, wenn es darum geht, spezielle Platinen zu zeigen. Dazu gehörten auch interessante Ableger für Intels HEDT-Plattformen, wo auch nun der mächtige LGA 2066 keine Ausnahme bildet. Mit dem X299E-ITX/ac kann man so theoretisch Intels 18-Kerner in einem sehr kompakten Gehäuse unterbringen - Kühlung mal außen vor gelassen. »

  • Neue NVMe SSDs von Samsung stehen in den Startlöchern

    Neue NVMe SSDs von Samsung stehen in den Startlöchern

    NVMe SSDs sind zwar noch sehr teuer, doch aufgrund der hohen Geschwindigkeit sehr beliebt. Hersteller Samsung kann sich hier, wie auch in vielen anderen Bereichen, weit vorne am Markt behaupten. Damit das so bleibt, gibt es bald die Nachfolger zu den aktuellen 960 Evo/Pro Modellen. »

  • Schneller Speicher: G.Skill mit 4.266 MHz-RAM-Modulen

    Schneller Speicher: G.Skill mit 4.266 MHz-RAM-Modulen

    Besonders AMD-Systeme profitieren von schnellen Arbeitsspeichermodulen. Gerade in aktuellen Rechnern kann man mit schnellem Ram ein mess- und oftmals spürbares Leistungsplus erzielen. Hersteller G.Skill bietet nun ein DDR4-Kit mit bis zu 4.266MHz Takt an. »

  • Bios-Update für X399: AMD nun auch mit NVMe-Raid-Support

    Bios-Update für X399: AMD nun auch mit NVMe-Raid-Support

    Jüngst veröffentlichte AMD ein Bios-Update für den X399-Chipsatz, mit dem es nun möglich ist, NVMe-SSD's im Raid zu betreiben. Da ließ sich der Profi-Übertakter "der8auer" natürlich nicht lange bitten und testete das neue Feature genauer. »

  • Colorful zeigt überlanges Mainboard mit acht PCI-Express X16-Slots

    Colorful zeigt überlanges Mainboard mit acht PCI-Express X16-Slots

    Mining ist weiterhin ein Ding, wie es aussieht. Denn die Hersteller präsentieren weiterhin munter neue Produkte, die eben für jenen Einsatzzweck geeignet sind. Heute kommt aus dem Hause Colorful ein Mainboard, das so in dieser Form wohl niemand gesehen hat. »

  • Ryzen und Asus: ROG-Platinen im Mini-ITX-Format kommen im Oktober

    Ryzen und Asus: ROG-Platinen im Mini-ITX-Format kommen im Oktober

    AMDs AM4-Plattform ist seit Monaten im Markt präsent - Kunden greifen offensichtlich gerne zur Lösung des Underdogs. Dennoch fragen sich Nutzer, die auf ein kompaktes AMD-System setzen wollen, wo denn die passenden ITX-Mainboards bleiben. Denn aktuell kann man lediglich zu entsprechenden Produkten von drei Herstellern greifen. »

  • The Ultimate Force nun auch für Ryzen: Asus zeigt das TUF B350M-Plus

    The Ultimate Force nun auch für Ryzen: Asus zeigt das TUF B350M-Plus

    Asus veröffentlicht die erste Platine der TUF-Baureihe für Ryzen-CPUs. Als Basis dient der Midrange-PCH B350, beim Design hält man sich beim Micro-ATX-Mainboard etwas zurück. »

  • AMD X399 unterstützt bootbares SATA-Raid, aber kein NVMe Raid

    AMD X399 unterstützt bootbares SATA-Raid, aber kein NVMe Raid

    Wer hohe Datengeschwindigkeiten braucht, greift heutzutage zu einer SSD. Wem das nicht reicht, greift zu einer M.2 SSD und wer immer noch mehr will, verschaltet zwei NVMe-SSD‘s im Raid 0 – was jedoch mit dem aktuellen Ryzen Chipsatz X399 nicht möglich ist. »

  • Intels Coffee Lake Hexa-Cores passen nicht auf aktuelle LGA 1151-Mainboards

    Intels Coffee Lake Hexa-Cores passen nicht auf aktuelle LGA 1151-Mainboards

    Gerüchte und technische Gemeinsamkeiten zu aktuellen Plattformen ließen vermuten, dass die neuen Coffee Lake-CPUs für die Mittelklasse auf bereits erhältlichen 200er-Platinen passen. Als erster Hersteller lässt Asrock eine endgültige Info heraus: Lauffähig werden Intels Coffee Lake-Chips auf aktuellen Mainboards nicht sein. »

  • MSI X299 Tomahawk Arctic: Weißes Mainboard mit LGA 2066 für Intels Core-X-Prozessoren

    MSI X299 Tomahawk Arctic: Weißes Mainboard mit LGA 2066 für Intels Core-X-Prozessoren

    Von offizieller Seite gibt es recht wenig Einzelheiten zu den kommenden Platinen - die Computex als Ausstellung mal ausgenommen. MSI prescht nun vor und präsentiert das X299 Tomahawk Arctic, das mit einem weiß-grauen PCB daherkommt. Ebenso bekannt sind damit auch die Features des LGA 2066-Mainboards. »

  • AMD Ryzen Threadripper: 16 Kerne ab 849 US-Dollar - X399-Mainboards werden teuer

    AMD Ryzen Threadripper: 16 Kerne ab 849 US-Dollar - X399-Mainboards werden teuer

    Der Kampf der Titanen im Prozessorsegment geht mit neuen High-End-Plattformen in die nächsten Runde. Sowohl Intel als auch AMD haben heiße Eisen im Feuer, um mit selbigen die Leistungskrone an sich zu reißen. Fest steht, dass AMD weiterhin in Sachen Preis kompetitiv agiert, was aber nicht heißt, dass entsprechende Produkte preiswert sein werden. »

  • Computex 2017: ASUS ROG X399 Zenith Extreme für AMDs Ryzen Threadripper

    Computex 2017: ASUS ROG X399 Zenith Extreme für AMDs Ryzen Threadripper

    Monstersockel und passend dazu größere Abmessungen als das handelsübliche ATX-Mainboard. Asus geht mit dem X399 Zenith Extreme in die Vollen und zeigt eine High-End-Platine für AMDs kommende Top-CPUs. »

  • Computex 2017: X399 Aorus Gaming 7 vorgestellt

    Computex 2017: X399 Aorus Gaming 7 vorgestellt

    Neben Asrock hat auch Gigabyte als erster Board-Partner sein X399-Modell für die kommenden Ryzen-CPUs enthüllt. Auch der 16-kernige Threadripper wird darauf Platz finden, was an dem massiven Sockel zu erkennen ist. »

Anzeige