Alle Artikel

  • Steam: So könnt ihr sehen, wie viel Geld ihr jemals ausgegeben habt

    Steam: So könnt ihr sehen, wie viel Geld ihr jemals ausgegeben habt

    Derzeit wird massenhaft ein Link im Internet geteilt, der auf eine spezielle Steam-Seite führt. Dort können Nutzer einsehen, was Sie insgesamt auf ihrem Account ausgegeben haben. »

  • E3 2018: Super Smash Bros. Ultimate holt alle Kämpfer der Serie zurück

    E3 2018: Super Smash Bros. Ultimate holt alle Kämpfer der Serie zurück

    Nintendo hat heute den neuesten Teil der Super Smash-Reihe mit dem Titel Ultimate angekündigt. Dieser wird alle bisherigen Charaktere der Serie vereinen und zusätzlich mit neuen Charakteren und Stages daherkommen. »

  • Steam verbietet das Anbieten von Uncensored-Patches

    Steam verbietet das Anbieten von Uncensored-Patches

    Visual Novels erfreuen sich bei Steam immer größerer Beliebtkeit, müssen zum Verkauf aber häufig stark zensiert werden. Abhilfe schafften hier in Vergangenheit offizielle Patches der Entwickler - dessen Verbreitung will Steam aber künftig untersagen. »

  •  Corsair Commander Pro, Lighting Node Pro und HD140 RGB LED im Test

    Corsair Commander Pro, Lighting Node Pro und HD140 RGB LED im Test

    Während eine angemessene Kühlung und Temperaturüberwachung in den Augen vieler PC-Nutzer längst unentbehrlich ist, erfreuen sich auch anpassbare RGB-Beleuchtungen in jeglicher Form immer größerer Beliebtheit. Der Commander Pro von Corsair in Kombination mit dem Lighting Node Pro soll dem Nutzer in dieser Hinsicht die perfekte Kontrolle geben. Ob das Konzept in der Praxis überzeugt, zeigen wir euch hier. »

  • Link Commander Mini: Corsair präsentiert neue Kontrolleinheit für Link-Technologie

    Link Commander Mini: Corsair präsentiert neue Kontrolleinheit für Link-Technologie

    Corsair hat die Link-Produktfamilie um die neue Link Commander Mini ergänzt. Es handelt sich dabei um eine ähnliche Kontrolleinheit wie bei der früheren Commander, allerdings kombiniert das neue Gerät die Funktionen seines Vorgängers mit einem integrierten Hub, der zuvor separat angeboten wurde. »

  •  Gaming-PC im Eigenbau - Teil 2: Optimierung

    Gaming-PC im Eigenbau - Teil 2: Optimierung

    Wie unser »

  •  Gaming-PC im Eigenbau - Teil 1: Grundlagen

    Gaming-PC im Eigenbau - Teil 1: Grundlagen

    Trotz der unzähligen Angebote an vorkonfigurierten Gaming-PCs auf dem Markt, lassen sich solch performante Systeme mit dem nötigen Know-How einfach selbst zusammenstellen und montieren. Dadurch kann nicht nur Geld gespart, sondern für ein festes Budget auch bessere Hardware gewählt werden. Zudem erfolgt die Gestaltung des gewünschten Systems sicherlich individueller und ist letztlich mit einer persönlichen Note versehenen. Doch welche Grundlagen sollten erfüllt sein, damit das Ergebnis am Ende überzeugt? In dieser ausführlichen Anleitung beantworten wir diese Frage und geben Tips zur Konfiguration, dem Zusammenbau, der Software-Installation und erläutern wichtige Punkte anhand eines Beispiel-Systems, sodass selbst Laien ein solches Projekt angehen können. »

  • Corsair AX1500i mit 80Plus-Titanium zertifiziert

    Corsair AX1500i mit 80Plus-Titanium zertifiziert

    Corsairs kommendes Netzteil-Flaggschiff AX1500i ist nun offiziell mit dem 80Plus-Titanium-Zertifikat ausgezeichnet worden. Der Testbericht liegt bei vor und bestätigt den Wirkungsgrad von bis zu 94 Prozent. »

  • CES 2014: Corsair AX1500i - Netzteil mit 80Plus Titanium vorgestellt

    CES 2014: Corsair AX1500i - Netzteil mit 80Plus Titanium vorgestellt

    Corsair erweitert die hauseigene Netzteilsparte um ein weiteres AXi-Modell, dass eine Effizienz von über 94 Prozent erreicht und 1.500 Watt Leistung bereitstellt. Auch die Link-Technologie und hochwertige Bauteile gehören zu den weiteren Features. »

  •  Corsair AX760i, AX860i und AX1200i im Kurztest

    Corsair AX760i, AX860i und AX1200i im Kurztest

    Bereits vor mehreren Jahren konnten wir die Netzteile der AX-Serie von Corsair genauer unter die Lupe nehmen. Nun gibt es eine Weiterentwicklung der beliebten Stromspender. Selbigen wurde im Gegensatz zur reinen AX-Version ohne das Zusatzkürzel "i", nicht nur ein neues technisches Layout spendiert, sondern auch eine eigene Monitoring-Software, mit der sich die drei AXi-Modelle überwachen und sogar optimieren lassen. Auch bei der 80-Plus-Zertifizierung hat Corsair nochmals nachgelegt und kann nun eine Platinum-Plakette vorweisen. Was die drei innovativen Vertreter in Form des AX760i, AX860i und AX1200i bieten, klären wir in diesem Kurztest. »

  • H80i und H100i: Corsair mit weiteren Updates bei der Hydro-Series

    H80i und H100i: Corsair mit weiteren Updates bei der Hydro-Series

    Mit der Hydro-Series gelang Corsair eine wirklich hervorragende Produktsparte, die sich höchster Beliebtheit erfreut. Erst kürzlich wurden ein neues und ein überarbeitetes Modell vorgestellt. Nun erfahren die beiden Oberklasse-Ableger in Form der H80 und H100 ein Update und werden mit dem Zusatz "i" versehen. »

  • AX760i und AX860i: Corsair bald mit zwei neuen, regulierbaren Netzteilen

    AX760i und AX860i: Corsair bald mit zwei neuen, regulierbaren Netzteilen

    Corsair ist mit dem AX1200i derzeit einer der Vorreiter in Sachen Netzteiltechnologie. Das Besondere: Der Nutzer kann den genannten Stromspender per USB-Link mit seinem Mainboard verbinden und dank mitgelieferter Software konfigurieren. Fachkundige dürfen beispielsweise entweder die Lüfterdrehzahl verändern, oder den OCP-Überstromschutz konfigurieren. Nun wird diese Technologie auch in zwei günstigere Mittelklasse-Netzteile in Form des AX760i und AX860i implementiert. »

  •  Corsair Dominator DDR3-1866 CL9 16GB RAM

    Corsair Dominator DDR3-1866 CL9 16GB RAM

    Corsair rundet das hauseigene Speicherportfolio durch die Dominator-Serie nach oben hin ab und bestückt die Module mit handverlesenen Chips sowie der patentierten DHX-Kühllösung. Für aktuelle Sandy-Bridge-E-Plattformen steht seit kurzem ein Quartett mit 16 Gigabyte Kapazität und schnellen 1.866 Megahertz Takt zur Auswahl. Wir schauen uns das aktuelle Kit genauer an und überprüfen, wo die Unterschiede zu den Vengeance-Ablegern mit gleichen Spezifikationen liegen. »

  • CES 2012: Corsair Link in finaler Version vorgestellt

    CES 2012: Corsair Link in finaler Version vorgestellt

    Corsair arbeitet seit geraumer Zeit an einem allumfassenden Steuer- und Überwachungssystem mit der Bezeichnung "Link". Bereits auf der . Die finale Version ist jetzt auf der CES in Las Vegas zu sehen und bringt nützliche sowie optisch aufwertende Features in den heimischen PC. »

  • Prototyp des Corsair Link auf der CeBIT

    Prototyp des Corsair Link auf der CeBIT

    Mit der hauseigenen "Link"-Software verfolgt Corsair eine Automatisierungsstrategie für Computer. So werden zum Beispiel die Temperaturen im Gehäuse, die Wassertemperatur der Wasserkühlung oder die Stromaufnahme der Grafikkarte überwacht, um bei festgelegten Szenarien entsprechend reagieren zu können. »

Anzeige