Alle Artikel

  • Facebook warnt Anleger vor eigener Kryptowährung

    Facebook warnt Anleger vor eigener Kryptowährung

    Mit Libra hat Facebook eine eigene Kryptowährung angekündigt und damit hohe Wellen in der Fachpresse geschlagen. Doch nun werden Anleger gewarnt, die auf einen großen Erfolg hoffen. »

  • Kryptowährungs-Portal kapert mehrere Millionen Android-Smartphones

    Kryptowährungs-Portal kapert mehrere Millionen Android-Smartphones

    Erst gestern wir von 4200 Seiten, welche zum Errechnen von Bitcoins missbraucht wurden. Doch die heutige Meldung sprengt den Rahmen: mehrere Millionen Android-Smartphones wurden durch schädliche Werbung auf Mining-Portale befördert. Dort angekommen, bündelte die Hivemining-Technik die CPU-Leistung um „Monero“ zu ergaunern. »

  • Hacker missbrauchen Regierungs-Websites um Kryptowährungen zu schürfen

    Hacker missbrauchen Regierungs-Websites um Kryptowährungen zu schürfen

    Bitcoins konnten vor über 6 Jahren im Minutentakt per „Mining“ gewonnen werden. Doch neben dem Wert stieg auch die Schwierigkeit explosiv an, die digitalen Münzen herzustellen. Dadurch nutzen Hacker immer öfters die Rechenleistung Unwissender aus. Laut jüngsten Berichten wurden sogar erst kürzlich über 4200 Seiten dazu missbraucht - darunter auch viele staatliche Portale. »

  • Valve entfernt Bitcoin als Zahlungsmittel auf Steam

    Valve entfernt Bitcoin als Zahlungsmittel auf Steam

    Die Kryptowährung Bitcoin wird immer populärer und gewinnt stetig an Gegenwert. So kam es, dass Bitcoin als Zahlungsmethoden auf Steam eingeführt wurden, doch nun soll wieder Schluss damit sein. Nach Meinung von Valve schwankt der Wert der virtuellen Münzen zu stark. »

Anzeige