Alle Artikel

  • Crytek-Krise: Mitarbeiter seit 6 Monaten nicht bezahlt

    Crytek-Krise: Mitarbeiter seit 6 Monaten nicht bezahlt

    Wir haben bereits im Jahre 2014 über Cryteks finanziellen Probleme . Ursache dafür war bereits damals der Rückzug Microsofts aus der Fortsetzung des Xbox One Exklusiv-Titels „Ryse – Sons of Rome“. Das Thema hatte sich jedoch mit einem unbekannten Investor geklärt. Erst kürzlich tauchte ein anonymer Hilferuf auf der Bildplattform Imgur auf, welches erst das Ausmaß der Krise zeigt. »

  • Samsung: Schnelles Wachstum trotz Note-7-Krise

    Samsung: Schnelles Wachstum trotz Note-7-Krise

    Interbrand hat seine jährliche Wertung der weltbesten Marken veröffentlicht, bei der Samsung entgegengesetzt aller Erwartungen nicht nur seine Stellung halten, sondern auch den Markenwert um 14% zum Vorjahr steigern konnte. Damit sichert sich der Hersteller Platz 7 auf den Top Ten. »

  • Angst unter Mitarbeitern im Samsung Hauptquartier

    Angst unter Mitarbeitern im Samsung Hauptquartier

    Der südkoreanische Konzern Samsung muss, trotz der positiv aufgenommenen Samsung Galaxy-S6-Serie, weiter mit dem Abwärtstrend kämpfen. Schon seit über einem Jahr wird versucht gegen die Gewinnrückgänge anzukommen, jedoch wurde nun entschieden, dass man zehn Prozent der Belegschaft am Hauptsitz entlassen wird und Kosten gekürzt werden. »

  • Acer steckt in der Krise

    Acer steckt in der Krise

    Der Elektronik Hersteller Acer verliert immer mehr Kunden und hat einen Verlust von 90 Millionen Dollar im ersten Halbjahr erwirtschaftet. Ihre Notebooks verlieren immer mehr an Bedeutung und in der Smartphone-Branche bleibt der Sprung verwehrt. Erstmals kommen Gespräche über eine Übernahme ins Spiel. »

  • Unternehmensaufspaltung bei AMD dementiert

    Unternehmensaufspaltung bei AMD dementiert

    Am vergangen Wochenende machten bei AMD Gerüchte die Runde, dass man vor hat, das Unternehmen aufzuspalten und gewisse Bereiche auszugliedern. Dies jedoch dementierte das Unternehmen nun vehement. »

  • Blackberry: Neue Gewinnmeldung und Phablet mit quadratischem Display

    Blackberry: Neue Gewinnmeldung und Phablet mit quadratischem Display

    Der seit längerer Zeit schwächelnde Blackberry-Hersteller RIM schaffte erstmals wieder einen Sprung nach oben und konnte stärkere Verkaufszahlen präsentieren als noch ein Quartal davor. Unternehmenschef John Chen nutzte bei Bekanntgabe der Zahlen auch die Gelegenheit, ein neuartiges Phablet mit quadratischem 4,5-Zoll-Display zu zeigen. »

  • Festplattenpreise: Flutkrise ist überstanden - Preise bleiben weiterhin stabil

    Festplattenpreise: Flutkrise ist überstanden - Preise bleiben weiterhin stabil

    Die beiden größten Festplattenfertiger Seagate und Western Digital haben es mit ihren vorgelegten Quartalszahlen bereits deutlich gemacht: Die Flutkatastrophe mit der einhergehenden globalen Festplattenknappheit ist überstanden! Die Marktforscher von IHS isuppli haben diesen Umstand in einem Bericht klar dargelegt: Ressourcen sind ausreichend verfügbar, die Preise allerdings sind entgegen der entspannten Lage weiterhin hoch. »

Anzeige