Alle Artikel

  • Erste Bilder der AMD R9 285 mit Tonga-GPU tauchen auf

    Erste Bilder der AMD R9 285 mit Tonga-GPU tauchen auf

    Offenbar ist der offizielle Launch von AMDs neuer R9-285-Grafikkarte nicht mehr weit entfernt, da die Kollegen von Videocardz.com nun Bilder von gleich drei Modellen in die Hände bekommen haben. Die Exemplare stammen von den AIB-Partnern XFX, HIS und Sapphire und ähneln sich bezüglich des Aufbaus stark. »

  • AMD Radeon R7 250 & R7 240: Die Modelle der Hersteller im Überblick

    AMD Radeon R7 250 & R7 240: Die Modelle der Hersteller im Überblick

    AMD erweitert mit den beiden kleinen Ablegern der R7-Serie das eigenen Einstiegssegment. Die R7 250 und R7 240 finden sich im Portfolio aller Boardpartner. Ein Zusammenfassung der verschiedenen Modelle ist in dieser News zu finden. »

  • AMD Radeon R7 260X: Die Modelle der Hersteller im Überblick

    AMD Radeon R7 260X: Die Modelle der Hersteller im Überblick

    AMDs HD 7790 erhielt im Rahmen der Volcanic-Island-Vorstellung ebenfalls ein Update und wird nun als Radeon R7 260X angeboten. Diese Grafikkarte kommt natürlich mit einem Frequenz-Upgrade daher und bildet die bei Käufern beliebte Mittelklasse. Welche Versionen die Boardpartner anbieten, klären wir in dieser News. »

  • AMD Radeon R9 270X: Die Modelle der Hersteller im Überblick

    AMD Radeon R9 270X: Die Modelle der Hersteller im Überblick

    Neben der Radeon R9 280X wurde zum Launch von Volcanic Island auch die R9 270X vorgestellt. AMDs Boardpartner bieten inzwischen ebenfalls eigene Modelle der Mittelklasse-VGA an, die wir euch in dieser News auflisten. »

  • AMD Radeon R9 280X: Die Modelle der Hersteller im Überblick

    AMD Radeon R9 280X: Die Modelle der Hersteller im Überblick

    Am gestrigen Tag präsentierte AMD die neuen Grafikkarten der Volcanic-Island-Familie, deren Speerspitze vorerst die Radeon R9 280X bildet. Die Boardpartner haben mittlerweile die eigenen Homepages aktualisiert und die entsprechenden Modelle nachgepflegt, sodass wir diese Informationen nutzen können, um euch einen Überblick zu verschaffen. »

  • HIS stellt HD 7750 iCooler im Low-Profile-Format vor

    HIS stellt HD 7750 iCooler im Low-Profile-Format vor

    AMDs exklusiver Boardpartner HIS stellt eine neue Einsteiger-Karte im Low-Profile-Format für platzsparende HTPCs vor. Auf Basis der Radeon HD 7750 und ausgestattet mit dem performanten und leisen iCooler sollt der neue Sprössling das hauseigene Portfolio des Herstellers sinnvoll erweitern. »

  • Radeon HD 7950: Hersteller präsentieren ihre Ableger zum heutigen Marktstart

    Radeon HD 7950: Hersteller präsentieren ihre Ableger zum heutigen Marktstart

    Heute ist der Startschuss für AMDs zweiten Southern-Island-Ableger in Form der Radeon HD 7950 gefallen. Wie üblich präsentieren die verschiedenen Boardpartner nun ihre entsprechenden Grafikkarten mit Tahiti-Pro-GPU. Neben den verschiedenen Kühllösungen unterscheiden sich auch die Preise voneinander. Eine ersten Auflistung der Modelle gibt es in dieser Übersicht. »

  • Radeon HD 7970: Preise und Modelle

    Radeon HD 7970: Preise und Modelle

    Die derzeit schnellste Grafikkarte in Form der Radeon HD 7970 ist seit heute offiziell erhältlich. Demzufolge präsentieren AMDs Boardpartner wie beispielsweise Asus, Powercolor, HIS, XFX, MSI, Sapphire und Club 3D ihre Kreationen, die sich wie üblich kaum voneinander Unterscheiden. Die ersten Preise sind ebenfalls gelistet. »

  • Radeon HD 6770: HIS mit neuer IceQ-Version

    Radeon HD 6770: HIS mit neuer IceQ-Version

    HIS will seine erfolgreiche IceQ-Serie nach unten erweitern und nimmt nach der HD 6970 nun auch die Radeon HD 6770 mit ins Programm auf. Dabei will der Grafikkarten-Spezialist neben einer normalen Version ein Turbo-Modell mit erhöhten Taktraten auf den Markt bringen. »

  • HIS stellt "HD 6970 IceQ Mix" mit Hydra-Chip vor

    HIS stellt "HD 6970 IceQ Mix" mit Hydra-Chip vor

    Mit dem hat Lucid vor längerer Zeit eine Lösung vorgestellt, welche den Mischbetrieb zwischen Grafikkarten AMD und Nvidia erlaubt. Allzuviele Mainboardhersteller sind allerdings nicht mit auf den Zug aufgesprungen, da das Ganz noch etwas zu unausgereift war. Nun geht HIS einen etwas anderen Weg und verbaut den Chip direkt auf einer Grafikkarte. »

  • HIS stellt seine "HD 6790 IceQ X" offiziell vor

    HIS stellt seine "HD 6790 IceQ X" offiziell vor

    AMD hat heute seine neue Midrange-Grafikkarte "Radeon HD 6790" offiziell vorgestellt. Zeitgleich hat nun auch der Boardpartner HIS seine eigene Version der Karte mit der hauseigenen und bewerten "IceQ X"-Kühlung präsentiert. »

  • HIS mit eigenen HD6870 aus der IceQ-Serie

    HIS mit eigenen HD6870 aus der IceQ-Serie

    HIS hat zwei neue Radeon HD6870 vorgestellt, welche mit dem hauseigenen "IceQ X"-Kühlsystem ausgestattet sind. Diese sollen nicht nur schneller, sondern vor allem auch deutlich leiser und kühler laufen, als es noch beim Referenzdesign der Fall war. »

  • HIS stellt Radeon HD6850 mit "IceQ"-Kühlung vor

    HIS stellt Radeon HD6850 mit "IceQ"-Kühlung vor

    HIS hat mit der "6850 IceQ X Turbo" eine modifizierte Version von AMDs HD6850 vorgestellt. Durch den neuen Kühler soll die Karte dabei kühler und leiser arbeiten, trotz erhöhten Taktraten. »

  • HIS präsentiert HD 6870 und HD 6850

    HIS präsentiert HD 6870 und HD 6850

    Der Grafikkarten-Hersteller Hightech Information System Limited (HIS) aus Hong Kong präsentiert mit der HIS HD 6870 Fan 1GByte sowie der „etwas kleineren“ HIS HD 6850 Fan 1GByte zwei brandneue Grafikkarten, die sich gezielt an preisbewusste, aber dennoch ambitionierte Gamer und Grafikprofis wendet. Alle genauen Informationen hierzu sind in der angehängten Pressemitteilung zu finden. »

  • HIS mit passiver Radeon HD5570

    HIS mit passiver Radeon HD5570

    HIS hat sein Portfolio an passiv gekühlten Grafikkarten um eine Variante im "unteren Midrangebereich" erweitert: Die neue HIS Radeon HD5570 Silence ist passiv gekühlt und unterstützt DirectX 11 sowie Full HD 1080p und die ATI Stream Technologie. Die Low-Profile Grafikkarte verfügt über einen Doppel-Slot-Kühler und neutralisiert die Hitzeentwicklung der GPU, ohne Lärm zu erzeugen. Die HIS Radeon HD 5570 Silence eignet sich besonders für Multimedia-Maschinen und verfügt über D-Sub-, VGA-, DVI- und HDMI-Anschlüsse, woran sich die meisten Anzeigegeräte anschließen lassen. »

  • Radeon HD 5550 Silence mit passivem Kühler

    Radeon HD 5550 Silence mit passivem Kühler

    Der Grafikkarten-Hersteller HIS (Hightech Information System Limited) aus Hong Kong erweitert sein Portfolio an passiv gekühlten Grafikkarten um eine Einsteiger-Variante: die neue HIS Radeon HD 5550 Silence soll dank des passiven Kühlers nahezu lautlos sein und DirectX 11 sowie Full HD 1080p und die ATI Stream Technologie unterstützen. Die Low-Profile (Länge 17cm) Grafikkarte verfügt dabei über einen Doppel-Slot-Kühler. Die HIS Radeon HD 5550 Silence basiert auf der Redwood-GPU und bietet 400 Stream-Prozessoren, 550 MHz GPU-Takt und 800 MHz Takt für den 1GB großen GDDR2-VRAM, der über ein 128 Bit breites Speicher-Interface angebunden ist. Weiterhin verfügt die Grafikkarte über einen D-Sub-, VGA-, DVI- und HDMI-Anschlüsse. Die HIS HD 5550 Silence soll ab sofort für einen UVP von 59,90 Euro erhältlich sein - Ist jedoch noch nicht in unserem Preisvergleich gelistet. »

  • HIS HD5750 IceQ+ mit spezieller Kühltechnologie

    HIS HD5750 IceQ+ mit spezieller Kühltechnologie

    HIS stellte heute die HIS ATI Radeon HD5750 IceQ+ Grafikkarte vor, eine mit der IceQ+ Kühltechnologie modifizierte ATI Radeon HD5750. Die neue Grafikkarte setzt auf die Juniper-GPU, die im 40 Nanometer-Verfahren gefertigt wird und rund 1 Milliarde Transistoren besitzt. Die HIS Karte besitzt ein blaues PCB (Leiterplatine) und taktet mit 700 MHz GPU- und 4.600 MHz Memoryclock. Zudem verfügt sie über einen Gigabyte GDDR5 Videospeicher. Die maximal mögliche Auflösung der HIS HD 5750IceQ+ beträgt 7680 x1600 (3 x 2560). »

  •  HIS und Sapphire HD4870

    HIS und Sapphire HD4870

    »

  • HIS mit HD5770 und HD5750 Grafikkarte

    HIS mit HD5770 und HD5750 Grafikkarte

    Hightech Information System Limited (Kurz: HIS) stellte heute die neuen Grafikkarten HD5770 und HD5750 aus der neuen Grafikkarten-Mittelklasse-Serie HD57xx. Diese richtet sich gezielt an preisbewusste Gamer und Grafikprofis. Dank der Unterstützung von Microsoft DirectX 11 soll eine unvergleichliche Bildqualität und intensive Spielleistung erreicht werden. Die Ati Eyefinity Technologie ermöglicht durch die Anschlussmöglichkeit von bis zu drei Monitoren. Die Dual-Mode Ati CrossFireX Technologie erlaubt zudem eine erweiterte Skalierbarkeit.Die HIS HD5750 und die HD5770 Grafikkarten setzen auf den so genannten „Juniper-Chip“, der im 40 Nanometer-Verfahren gefertigt wird und schätzungsweise rund 1 Milliarde Transistoren besitzt. Er verfügt über zehn SIMD-Einheiten, wobei auf der HD5750 Grafikkarte nur neun aktiv sind. Weil es pro SIMD-Einheit weiter 80 Streamprozessoren (16 5D-Einheiten) und 4 TMUs gibt, kann letztere nur auf 720 statt 800 Streamprozessoren bzw. 36 statt 40 TMUs zurückgreifen. Ansonsten ist der Chip an ein 128 Bit breites Speicherinterface angebunden und beherbergt 16 ROPs.Die HIS HD5770 taktet ihren Chip mit 850 MHz exakt 150 MHz höher als die HIS HD5750. Der Speicher wird mit 2400 bzw. 2300 MHz betrieben und taktet damit sogar noch etwas höher als auf der HD5850 Grafikkarte. Die maximale Leistungsaufnahme beträgt bei der HD 5750 nur 85 Watt, bei der HD 5770 110 Watt. Damit sind sie ähnlich sparsam wie die vorherigen Mainstream-Karten HIS 5870/50 und arbeiten dank 40 Nanometer-Fertigung sehr energieeffizient sowie mit niedriger Hitzeentwicklung. Beide Modelle haben die gleiche 128-Bit breite Anbindung zum 1 GByte großen GDDR5-Videospeicher.Die neuesten HIS Karten bieten außerdem Multimedia und HD-Video Funktionen mit denen Anwender das PC-Bild in digitaler Qualität auf den Fernseher übertragen können. Außerdem kann via HDMI ein digitales 7.1 Audiosignal übertragen werden. Der Unified Video Decoder (UVD 2.0) kann mit Hilfe der GPU herkömmliche DVD Filme auf HD-Auflösung (1080p) hoch skalieren.Technische Details: »

Anzeige