Alle Artikel

  • Geforce GTX 760 im Doppelpack: Asus ROG Mars 760 im Anmarsch

    Geforce GTX 760 im Doppelpack: Asus ROG Mars 760 im Anmarsch

    Neusten Gerüchten zufolge wird Asus in Kürze eine neue ROG-Mars-Karte vorstellen, die auf zwei GK104-Chips basiert, welche einzeln bei der GTX 760 zum Einsatz kommen. Die neue Grafikkarte soll nächste Woche präsentiert werden. »

  • Pirates, Heroes and Spies: Nvidia präsentiert überarbeitetes Spiele-Bundle

    Pirates, Heroes and Spies: Nvidia präsentiert überarbeitetes Spiele-Bundle

    AMDs Never-Settle-Programm ist ein massiver Kaufanreiz für Spieler, die sich eine neue Grafikkarte gönnen möchten. Wer also eine Radeon-VGA erwirbt, erhält je nach Modell bis zu drei aktuelle Games kostenlos als Download-Coupon dazu. Ein ähnliches Bundle will jetzt auch Nvidia den zukünftigen Geforce-Käufern bieten. »

  • Asus kündigt GeForce GTX 760 DirectCu Mini 2GB an

    Asus kündigt GeForce GTX 760 DirectCu Mini 2GB an

    Nach der Vorstellung auf den vergangenen Technik-Messen hat Asus nun eine sehr kompakte Variante der GTX 760 in Form der GeForce GTX 760 DirectCu Mini angekündigt. Wie der bereits seit April erhältliche Ableger mit GTX 670-Basis, besticht das neue Modell mit einer hohen Performance auf kleinstem Raum. »

  • Goldstück: Zotac präsentiert limitierte Golden GTX 760 Extreme Edition

    Goldstück: Zotac präsentiert limitierte Golden GTX 760 Extreme Edition

    Zotac sah die sechs Jahre Zusammenarbeit mit Nvidia als Anlass eine Sonderedition der GTX 760 auf den Markt zu bringen. Wie viele spezielle Neuauflagen besonderer Produkte setzt der Boardpartner bei seinem Pixelbeschleuniger auf eine goldene Farbgebung, die im Zusammespiel mit den aktuellen Asus Z87-Hauptplatinen mit Sicherheit optisch einiges hermacht. Selbst unter der Haube weiß die GTX 760 Extreme Edition aufgrund einiger Optimierungen beim Platinendesign sowie den Taktraten zu überzeugen. »

  • Kooperation: Ubisoft optimiert diverse Spiele-Titel für Nvidias Geforce-Grafikkarten

    Kooperation: Ubisoft optimiert diverse Spiele-Titel für Nvidias Geforce-Grafikkarten

    Ubisoft verkündete kürzlich via Pressemitteilung, eng mit Nvidia zusammenzuarbeiten und damit populäre Gaming-Titel für die Geforce-Grafikkarten zu optimieren. Neben exklusiven Inhalten, bekommen die Spiele wie beispielsweise Splinter Cell Blacklist oder Assassins Creed IV Black Flag besondere Technik-Features spendiert. »

  • Geforce-Grafikkarten von EVGA in Kürze mit Dual-BIOS

    Geforce-Grafikkarten von EVGA in Kürze mit Dual-BIOS

    EVGA verkündete kürzlich, dass einige der hauseigenen Geforce-Grafikkarten mit einem Double-BIOS ausgestattet werden sollen. Genauer werden die aktuellen GTX-700-Ableger mit einem zweiten Flash-Baustein ausgestattet. Diese Änderung dürfte gerade Übertakter ansprechen. »

  • GTX 760 HOF: Galaxy demnächst auch mit weißer GeForce GTX 760

    GTX 760 HOF: Galaxy demnächst auch mit weißer GeForce GTX 760

    Kurz nach dem Launch der hat Galaxy ein drittes Modell der hauseigenen Edel-Linie in Form der GTX 760 HOF präsentiert. Auf Basis des aktuellen Mittelklasse-Chips aus dem Hause Nvidia bringt der vorwiegend im asiatischen Raum tätige Hersteller ein Modell auf den Markt, das mit einem speziell designtem, weißen PCB sowie einem deutlich aufgewerteten Kühlsystem für stabiles OC bei gleichzeitig geringen Temperaturen aufwarten kann. »

  • EK Waterblocks: Ältere Wasserkühler auch mit der neuen GTX 760 kompatibel

    EK Waterblocks: Ältere Wasserkühler auch mit der neuen GTX 760 kompatibel

    Der Wassserkühler-Hersteller EK Waterblocks hat angekündigt, dass bereits erhältliche Lösungen aus dem eigenen Hause für die GTX 670 sowie GTX 680 auch mit der erst vor Kurzem vorgestellten GTX 760 kompatibel sind. Grund dafür ist das identsiche Referenzdesign, da alle genannten GeForce-Ableger auf den identischen Chip in Form des GK104 basieren. »

  • DirectCU II, OC und Mini: Asus lässt zum Marktstart gleich drei GTX-760-Ableger vom Stapel

    DirectCU II, OC und Mini: Asus lässt zum Marktstart gleich drei GTX-760-Ableger vom Stapel

    Zum Marktstart der GTX 760 hat Asus gleich drei Ableger der hauseigenen DirectCU II-Baureihe präsentiert. Selbige hören auf die Bezeichnung DirectCu II, DirectCU II OC sowie DirectCU Mini und zeichnen sich durch einen optimierten Kühler aus, der im Vergleich zur Referenzversion nicht nur leiser, sondern performanter ist, womit niedrigere Temperaturen erreicht werden können. »

  • Gerücht: Ist die GeForce GTX 760 die letzte Grafikkarte von Nvidia für dieses Jahr?

    Gerücht: Ist die GeForce GTX 760 die letzte Grafikkarte von Nvidia für dieses Jahr?

    Die schon bald erscheindende GTX 760 soll ersten Gerüchten zufolge die letzte Grafikkarte der aktuellen GTX 700-Serie für dieses Jahr sein. Diese Tatsache bestätigen zudem geleakte Präsentationsfolien des Unternehmens, aus denen ersichtlich ist, dass die drei kürzlich vorgestellten Modelle inklusive der GTX 760 in Form der GTX 780 und GTX 770 das aktuelle Lineup für das Jahr 2013 abschließen. »

  • Geforce GTX 760: Spezifikationen im Detail veröffentlicht

    Geforce GTX 760: Spezifikationen im Detail veröffentlicht

    Die Seite VideoCarz.com will nun die finalen Spezifikationen der in Kürze erscheinenden GTX 760 wissen und hat selbige natürlich veröffentlicht. Ebenso wurden gleichzeitig neue Details zum PCB- und Kühler-Design bekannt, womit der neue Pixelbeschleuniger frappierend an die Vorgängergeneration erinnert. »

  • Asus GTX 760 DirectCU II OC im Preisvergleich aufgetaucht

    Asus GTX 760 DirectCU II OC im Preisvergleich aufgetaucht

    Die GTX 760 steht in den Startlöchern, was nun auch der Preivergleich Geizhals bestätigt: Gelistet ist nun ein entsprechendes Modell von Asus, das ab Werk mit erhöhten Taktraten und dem DirectCu II-Kühler daherkommt. Preislich werden rund 316 Euro fällig sein, womit die stärkere GTX 770 hinsichtlich der Anschaffungskosten in nicht allzu weiter Ferne liegt. »

  • GTX 760: Neue Informationen zu den technischen Daten aufgetaucht

    GTX 760: Neue Informationen zu den technischen Daten aufgetaucht

    Zur neuen Mittelklasse-Grafikkarte von Nvidia, die vorraussichtlich am 25. Juni offiziell vorgestellt wird, sind neue Informationen durchgesickert. Den Angaben zufolge soll die GTX 760 über weniger Shader verfügen, jedoch einen höheren Takt als eine GTX 660Ti vorweisen und somit performance-technisch die Nase vorne haben. »

  • GTX 760: Nvidias neue Mittelklasse soll am 25. Juni vorgestellt werden

    GTX 760: Nvidias neue Mittelklasse soll am 25. Juni vorgestellt werden

    Nach dem Launch der GTX 780 sowie 770 war es nur eine Frage der Zeit bis die Mittelklasse der neuen Grafikkartengeneration Nvidias offiziell präsentiert wird. Allerdings wurde der Release-Termin offenbar um eine Woche verschoben, da nun vom 25. Juni die Rede ist. Während der Computex sprach man von Mitte Juni was scheinbar nicht zu halten ist. »

  • Nvidia Geforce GTX 780 offiziell vorgestellt

    Nvidia Geforce GTX 780 offiziell vorgestellt

    Nach der Geforce GTX Titan schickt Nvidia nun die GTX 780 ins Rennen um die Gunst der leistungsorientierten Käuferschaft. Der neue 3D-Beschleuniger reiht sich in Sachen Performance unterhalb des GK110-Flaggschiffs ein und ist zudem auch etwas günstiger. Mit der GTX 780 schliesst die Grafikkartenschmiede die riesige Lücke zwischen der GTX 680 und dem Top-Modell in Form der GTX Titan. Dennoch positioniert sich die GTX 780 näher an dem letztgenannten Ableger, wodurch Platz für die vermeintliche GTX 770 bleibt. »

  • Nvidia Kepler: Mittelklassemodell auf GK-104-Basis für 299 US-Dollar

    Nvidia Kepler: Mittelklassemodell auf GK-104-Basis für 299 US-Dollar

    Laut ersten Spekulationen wirft Nvidia den GK-104-Chip ins Rennen und will damit AMDs Tahiti-Grafikkarten angreifen. Neusten Gerüchten zufolge soll der Mittelklasseableger zur Markteinführung 299 US-Dollar kosten. Der sonst gegenüber Nvidia sehr kritische Charlie Demerjian von bestätigt die zahlen nun. »

Anzeige