Alle Artikel

  • Pirates, Heroes and Spies: Nvidia präsentiert überarbeitetes Spiele-Bundle

    Pirates, Heroes and Spies: Nvidia präsentiert überarbeitetes Spiele-Bundle

    AMDs Never-Settle-Programm ist ein massiver Kaufanreiz für Spieler, die sich eine neue Grafikkarte gönnen möchten. Wer also eine Radeon-VGA erwirbt, erhält je nach Modell bis zu drei aktuelle Games kostenlos als Download-Coupon dazu. Ein ähnliches Bundle will jetzt auch Nvidia den zukünftigen Geforce-Käufern bieten. »

  • Kooperation: Ubisoft optimiert diverse Spiele-Titel für Nvidias Geforce-Grafikkarten

    Kooperation: Ubisoft optimiert diverse Spiele-Titel für Nvidias Geforce-Grafikkarten

    Ubisoft verkündete kürzlich via Pressemitteilung, eng mit Nvidia zusammenzuarbeiten und damit populäre Gaming-Titel für die Geforce-Grafikkarten zu optimieren. Neben exklusiven Inhalten, bekommen die Spiele wie beispielsweise Splinter Cell Blacklist oder Assassins Creed IV Black Flag besondere Technik-Features spendiert. »

  • Nvidia: Produktion der GTX 680, GTX 660 und GTX 660 Ti eingestellt?

    Nvidia: Produktion der GTX 680, GTX 660 und GTX 660 Ti eingestellt?

    Die neue GTX-700-Riege überflügelt die High-End-Modelle der Vorgänger-Familie zum Teil deutlich, sodass sich Nvidia scheinbar dazu entschied, letztere nicht weiter zu produzieren. Laut sollen die GTX 680, die GTX 670 und die GTX 660 Ti auslaufen und bei Händlern demnächst langsam abverkauft werden. »

  • EK Waterblocks: Ältere Wasserkühler auch mit der neuen GTX 760 kompatibel

    EK Waterblocks: Ältere Wasserkühler auch mit der neuen GTX 760 kompatibel

    Der Wassserkühler-Hersteller EK Waterblocks hat angekündigt, dass bereits erhältliche Lösungen aus dem eigenen Hause für die GTX 670 sowie GTX 680 auch mit der erst vor Kurzem vorgestellten GTX 760 kompatibel sind. Grund dafür ist das identsiche Referenzdesign, da alle genannten GeForce-Ableger auf den identischen Chip in Form des GK104 basieren. »

  • Kepler-Evolution: Nvidia präsentiert die GeForce GTX 770

    Kepler-Evolution: Nvidia präsentiert die GeForce GTX 770

    Mit der GeForce GTX 770 bringt Nvidia den nächsten Pixelbeschleuniger der neuen Grafikkartenserie auf den Markt, welcher im Gegensatz zum in der Ableger in Form der GTX 780 auf den altbewährten Kepler-Chip setzt, der so auch bei der GTX 680 Verwendung findet. Somit verfügt die GTX 770 über eine GK104-GPU mit erhöhten Taktraten und der neuen GPU Boost 2.0-Funktion. »

  • Geforce GTX 780 & GTX 770: Spezifikationen und Release-Datum bekannt (Update: Preise)

    Geforce GTX 780 & GTX 770: Spezifikationen und Release-Datum bekannt (Update: Preise)

    Seit einiger Zeit kursieren vermeintliche Daten, Bilder und Gerüchte zu Nvidias kommenden Geforce-Grafikkarten in Form der GTX 770 und GTX 780 im Netz. Nun sind die Spezifikationen und die Termine der Veröffentlichung der beiden neuen Modelle bekannt. Demnach sollen die zwei Oberklasse-Produkte noch in diesem Monat präsentiert. »

  • Bios-Flash: Upgrade einer GeForce GTX 680 auf GTX 770 möglich? (Update: Aufwertung lediglich ein Fake)

    Bios-Flash: Upgrade einer GeForce GTX 680 auf GTX 770 möglich? (Update: Aufwertung lediglich ein Fake)

    Von vornherein sei gesagt: Eine derartige Modifikation ist inoffiziell, weshalb eine Nvidia GeForce GTX 680 nicht so einfach mithilfe einer neuen Bios-File auf eine GTX 770 zu flashen ist. Allerdings gleichen sich beide Karten den jüngsten Gerüchten zufolge in vielen Punkten, da die entsprechenden Modelle auf den identischen GK104-Chip setzen, weshalb ein Upgrade der bereits erhältlichen Kepler-Karte theoretisch keinesfalls abwegig klingt. »

  • Geforce GTX 700: Neue Grafikkarten-Generation zur Computex

    Geforce GTX 700: Neue Grafikkarten-Generation zur Computex

    Die neue Grafikkarten-Generation von AMD und Nvidia sollte vergangenen Gerüchten zufolge nicht vor Ende 2013 erscheinen. Doch die jüngsten Spekulationen besagen, dass die neue Geforce-Familie bereits zur Computex zu sehen sein wird. Als ein wahrscheinlicher Grund für den deutlich früheren Launch der neuen VGAs von Nvidia, ist das ansprechende Never-Settle-Programm von AMD ins Feld zu führen. »

  • EVGA bringt Geforce GTX 680 Mac Edition

    EVGA bringt Geforce GTX 680 Mac Edition

    Nvidias exklusiver Boardpartner EVGA folgt dem Hersteller , welcher kürzlich eine spezielle Radeon HD 7950 zeigte und präsentiert nun ebenfalls eine entsprechende Grafikkarte für Mac-Systeme. Somit haben anspruchsvolle Besitzer eines Apple-Rechners eine weitere, aktuelle Grafikkarte zur Auswahl, um das eigene System auf den neuesten Stand zu bringen. »

  • Offizielle Benchmarks und Spezifikationen zur Geforce Titan von Nvidia (Update: Verkaufsstart)

    Offizielle Benchmarks und Spezifikationen zur Geforce Titan von Nvidia (Update: Verkaufsstart)

    Die Geforce Titan ist ab sofort kein Geheimnis mehr, da nun offizielle Informationen zur Über-Grafikkarten ins Netz gelangt sind. So können interessierte Nutzer nicht nur die amtlichen Spezifikationen auf der Webseite der Kalifornier nachlesen, sondern den veröffentlichten Präsentationsfolien auch eine eigene Leistungseinschätzung entnehmen. »

  • Lightning L: MSI bringt günstigere GeForce GTX 680 auf den Markt

    Lightning L: MSI bringt günstigere GeForce GTX 680 auf den Markt

    Mit der Lightning L nimmt die Firma MSI eine weitere Geforce GTX 680 in das Sortiment auf. Als Ergänzung zum bisherigen Spitzenmodell, bringt diese Variante der Über-Grafikkarte gedrosselte Taktraten und damit einhergehend auch einen niedrigeren Stromverbrauch und eine geringere Leistung als die bisherige MSI GTX 680 Lightning mit sich. Zudem soll der junge Pixelbeschleuniger günstiger sein, als die aktuelle Variante. »

  •  Gigabyte GV-N680OC-4GD Grafikkarte

    Gigabyte GV-N680OC-4GD Grafikkarte

    Nvidias Geforce GTX 680 ist immer noch das Single-GPU-Flaggschiff in der Kepler-Familie und erfreut sich daher bei Enthusiasten größter Beliebtheit. Neben der konventionellen Variante mit zwei Gigabyte Video-Speicher, vertreiben einige Board-Partner Modelle mit dem doppelten GDDR5-Ausbau. Zu diesen gehört auch Gigabytes GV-N680OC-4GD. Damit findet eine GTX 680 den Weg in das Portfolio der Taiwanesen, die nicht nur mit dem bekannten Windforce-3x-Kühler aufwarten kann, sondern auch eine werkseitigen Übertaktung und eben vier Gigabyte VRAM bietet. Ob diese Features reichen, um gegen die Konkurrenz zu bestehen, werden wir in diesem Test klären. »

  • Spekulation: Nvidias GK110 kommt als "Geforce Titan" Ende Februar (gefälschte Benchmark-Werte)

    Spekulation: Nvidias GK110 kommt als "Geforce Titan" Ende Februar (gefälschte Benchmark-Werte)

    Aktuell ist es recht ruhig auf dem Grafikkartenmarkt, doch nun wird das Feuer neu entfacht: Jüngsten Spekulationen zufolge, soll die kommende Geforce-Generation auf Basis der GK110-GPU auf den Namen "Titan" hören und die absolute Oberklasse im Nvidia-Desktop-Segment darstellen. »

  • Adventskalender Türchen 24: Neutron GTX, H100i, AX860i, Link-Pass von Corsair & Gainward Geforce GTX 680 Phantom 4GB

    Adventskalender Türchen 24: Neutron GTX, H100i, AX860i, Link-Pass von Corsair & Gainward Geforce GTX 680 Phantom 4GB

    Nun haben wir endlich den letzten Tag im Kalender erreicht, zudem ist heute Weihnachten. Dementsprechend haben wir für euch heute noch einmal ein wirklich üppig bestücktes Türchen. Neben einem Upgrade der gestrigen Corsair-Packages, könnt ihr eine Geforce GTX 680 von Gainward abgreifen. Einfach ein letztes Mal die Fragen beantworten und mit etwas Glück gewinnen. »

  • EVGA bringt GTX 670 FTW LE

    EVGA bringt GTX 670 FTW LE

    Ein neues Modell von EVGAs GTX 670 FTW wird mit dem Kürzel "LE" in Kürze den Markt erreichen. Die Light-Edition der bereits erhältlichen Grafikkarte wird mit einem reduzierten Takt daherkommen und sich unterhalb der konventionellen FTW-Variante einreihen. »

  •  Zotac GTX 680 AMP! & GTX 670 AMP! Grafikkarten

    Zotac GTX 680 AMP! & GTX 670 AMP! Grafikkarten

    Die Geforce GTX 680 bildet aktuell die Single-GPU-Speerspitze auf dem Grafikkartenmarkt. Doch wie üblich bringen Nvidias Boardpartner eigene Kreationen, die mit einer selbstentwickelten Kühlung sowie einer werkseitigen Übertaktung daherkommen. Zotac beispielsweise, hat mit der GTX 680 AMP! ein solches, potentes Modell in petto. Doch auch eine Leistungsstufe darunter, bietet der Hersteller mit der GTX 670 AMP! eine schnelle Alternative für etwas weniger Geld an. Beide Modell durchleuchten wir in diesem Artikel.  »

  • Prolimatech MK-26: Neue Details zum kommenden Grafikkartenkühler

    Prolimatech MK-26: Neue Details zum kommenden Grafikkartenkühler

    Seit geraumer Zeit kursieren Informationen zu einem aus dem Hause Prolimatech im Netz. Nun veröffentlichte der Hersteller weitere Details, die Performance und Kompatibilität betreffen. »

  • MSI präsentiert Geforce GTX 680 Twin Frozr III mit vier Gigabyte Videospeicher

    MSI präsentiert Geforce GTX 680 Twin Frozr III mit vier Gigabyte Videospeicher

    MSI erweitert die hauseigene Geforce-Produktpalette mit einer GTX 680, welche über vier Gigabyte VRAM verfügt und den bereits mehrfach bewährten Twin-Frozr-III-Kühler trägt. Zwei Varianten wird der Hersteller vermarkten. »

  •  Asus GTX 680 DirectCU II TOP

    Asus GTX 680 DirectCU II TOP

    Die Geforce GTX 680 stellt bereits in ihrer Standardform die absolute Single-GPU-Speerspitze auf dem Grafikkkartenmarkt dar. Diverse Board-Partner schöpfen jedoch das Potenzial des Kepler-Chips weiter aus und bieten übertaktete Modelle mit einer eigenen Kühllösung an. Auch Asus gehört zu den Herstellern, die eine solche Version in petto haben. Die GTX 680 DirectCU II TOP bildet dabei das absolute Flaggschiff der Taiwanesen und überflügelt auch die luftgekühlte Konkurrenz in Sachen GPU-Takt. Wie die Performance letzten Endes ausfällt und welche weiteren Features der potente Pixelbeschleuniger mit sich bringt, klären wir in diesem Artikel.  »

  • PrecisionX: EVGAs Overclocking-Tool für Kepler in der Version 3.0.3. verfügbar

    PrecisionX: EVGAs Overclocking-Tool für Kepler in der Version 3.0.3. verfügbar

    Der Grafikkarten- und Mainboard-Spezialist EVGA veröffentlichte kürzlich eine neue Version des hervorragenden und hauseigene Overclocking-Tools PrecisionX. Die Version 3.03. soll einige Verbesserungen und eine Fehlerbereinigung erhalten haben. »

  • TGT Beast Edition: Point Of View stellt die bisher schnellste Geforce GTX 680 vor

    TGT Beast Edition: Point Of View stellt die bisher schnellste Geforce GTX 680 vor

    Nvidias exklusiver Boardpartner Point Of View wird in den kommenden Wochen die bisher schnellste, luftgekühlte Version der Geforce GTX 680 vorstellen. Die TGT Beast-Edition kann nicht nur mit deutlich höherem Takt als die Standardversion aufwarten, sondern auch mit einer herstellereigenen Kühllösung aufwarten. »

  • AMD stellt die HD 7970 GHz-Edition vor

    AMD stellt die HD 7970 GHz-Edition vor

    Obwohl AMD die ersten GPUs in 28-Nanometer-Fertigungsbreite vorstellte und mit der HD-7900-Serie eine leistungsstarke Oberklasse in petto hatte, konterte Nvidia mit der performanteren GTX 680. Nun legen die Radeon-Entwickler eine GHz-Edition der HD 7970 nach, die in den Kampf gegen die Kepler-Speerspitze zieht. »

  • Colorful mit passiver Geforce GTX 680 iGAME!

    Colorful mit passiver Geforce GTX 680 iGAME!

    Der hierzulande eher weniger aktive Hersteller Colorful will eine Geforce GTX 680 auf den Markt bringen, die absolut lüfterlos gekühlt wird. Zwei riesige Kühlkörper sorgen für die nötige Hitzeableitung und bieten eine enorm hohe Kühlfläche. Damit wäre Colorful der erste Hrsteller, der 195 Watt TDP passiv abführt. »

  •  EVGA Geforce GTX 670 FTW Grafikkarte

    EVGA Geforce GTX 670 FTW Grafikkarte

    Mit der Geforce GTX 670 baut Nvidia das hauseigene Kepler-Portfolio nach unten hin aus. Die Referenzversion kann mit einer hohen Performance aufwarten und positioniert sich zwischen der Radeon HD 7970 und HD 7950. Doch Boardpartner wie EVGA halten wie üblich eigene Kreationen mit werkseitigem Overclocking und eigenen Kühllösungen bereit, die mit noch mehr Leistung punkten können. Die derzeit wohl interessanteste GTX 670 dürfte die FTW-Version der US-Amerikaner sein, denn deren Basis bildet eine GTX 680.    »

  • Nvidia verkauft 60 Prozent mehr GTX 680 als GTX 580

    Nvidia verkauft 60 Prozent mehr GTX 680 als GTX 580

    Beim jährlichen Investorentreffen hat die kalifornische Kartenschmiede Nvidia einen Aufschluss über die Verfügbarkeit und Fertigungsausbeute der aktuellen Kepler-GPUs gegeben. Demnach soll sich das derzeitige Single-GPU-Topmodell in Form der GTX 680 schon in der sechsten Verkaufswoche rund 60 Prozent besser verkaufen als der unmittelbare Vorgänger GTX 580. »

  • Point of View stellt TGT GTX 680 UltraCharged vor

    Point of View stellt TGT GTX 680 UltraCharged vor

    Point of View präsentiert nun mit der Geforce TGT GTX 680 UltraCharged eine weitere stark übertaktete Kepler-Karte aus eigenem Hause. Ähnlich wie die bereits vorgestellte EXO-Version, kann die neue Karte ebenfalls mit einer alternativen Kühlung und eben dem erhöhten Werkstakt aufwarten. »

  • ARCTIC Accelero Xtreme III: Neue Kühllösung für Radeon und Geforce

    ARCTIC Accelero Xtreme III: Neue Kühllösung für Radeon und Geforce

    Kürzlich kündigte ARCTIC einen neuen Accelero Xtreme an, der selbst zu den neusten Grafikkarten kompatibel ist. Damit entfällt die Nutzung der auf bestimmte Grafikkarten-Typen abgestimmten Kühler-Modelle, welche der Hersteller im Vorfeld vermarktete. »

  • Bild der EVGA Geforce GTX 680 Classified aufgetaucht

    Bild der EVGA Geforce GTX 680 Classified aufgetaucht

    Obwohl bereits eine Vielzahl von Nvidias Boardpartnern die Eigenkreationen der Geforce GTX 680 vorstellten, ziehen immer wieder Unternehmen mit besonders individuellen Ablegern hinterher. EVGA beispielsweise veröffentlichte jetzt ein erstes Foto zur Geforce GTX 680 Classified. »

  • AMD bald mit Radeon HD 7970 als "GHz Edition"?

    AMD bald mit Radeon HD 7970 als "GHz Edition"?

    Die Radeon HD 7970 konnte zirka drei Monate den Leistungsthron für sich beanspruchen, bevor Nvidia die schnellere GTX 680 vorstellte. Doch nun will AMD allem Anschein nach eine "GHz Edition" des Tahiti-XT-Ablegers veröffentlichen, der mit einem besseren GPU-Chip als die bisherigen Modelle ausgestattet ist. »

  • Erste Benchmark-Ergebnisse der Geforce GTX 670 aufgetaucht

    Erste Benchmark-Ergebnisse der Geforce GTX 670 aufgetaucht

    Nvidias GTX 670 steht scheinbar kurz vor dem Release und soll AMDs Radeon HD 7950 attackieren. Neben den technischen Daten sind bereits eine der Referenzkarte sowie der Eigendesigns diverser Hersteller aufgetaucht. Nun sickerten sogar schon erste Benchmark-Ergebnisse durch, die die GTX 670 teilweise vor der HD 7970 platzieren. »

  • Geforce GTX 680 Windforce 5x SuperOverclocked: Neue Fotos von Gigabytes imposanter Eigenkreation

    Geforce GTX 680 Windforce 5x SuperOverclocked: Neue Fotos von Gigabytes imposanter Eigenkreation

    Erst kürzlich berichteten wir von weiteren Herstellern, deren Eigenkreationen der GTX 680 von Nvidia aufgetaucht sind respektive offiziell vorgestellt wurden. Unter den Neuen Ablegern, mit eigener Kühlung, befand sich auch Gigabytes Windforce 5x SuperOverclocked. Inzwischen sind zu dieser Karte weitere Bilder aufgetaucht. »

  • Galaxy zeigt GeForce GTX 680 SOC

    Galaxy zeigt GeForce GTX 680 SOC

    Der hierzulande weniger bekannte Hersteller Galaxy, zeigt mit der GeForce GTX 680 SOC eine Nvidia-Kepler-Grafikkarte im Eigendesign mit erhöhtem GPU-Takt und weißem PCB. Bisher war SOC das Kürzel von Gigabyte für deren Super-Overclock-Ableger. Nun greift Galaxy dieses Kürzel auf und zeigt das Konstrukt auf der eigenen Webseite. »

  • Inno3D iChill Ice Dragon: GTX 680 mit frei konfigurierbarem Kühler

    Inno3D iChill Ice Dragon: GTX 680 mit frei konfigurierbarem Kühler

    ZU den vielen Herstellern mit besonderen Eigendesigns der GTX 680, gesellt sich nun auch Inno3D dazu. Geplant ist eine stark von der Referenzversion abweichende Karte, welche aufgrund ihres außergewöhnlichen Kühlkonzepts auf sich aufmerksam macht: Mit dem hauseigenen Herculez-3000-Kühler soll es dem Käufer selbst überlassen werden, wie er die Wärmeabfuhr gestaltet. »

  • Nvidia bald mit Geforce GTX 670(Ti)? (Update: Weitere Details und Bild der Referenz-Karte)

    Nvidia bald mit Geforce GTX 670(Ti)? (Update: Weitere Details und Bild der Referenz-Karte)

    Auf Facebook veröffentlichte Nvidia ein wenig aussagekräftiges Bild, welches auf eine neue Grafikkarte hindeutet. Die ersten Spekulanten sprachen direkt von einer Dual-GPU-Grafikkarte in Form der Geforce GTX 690. Doch nun werden Gerüchte laut, dass die Kalifornier die GTX 670(Ti) an die Öffentlichkeit bringen werden. »

  • Nvidia: Keine Chip-Fertigung mehr bei TSMC?

    Nvidia: Keine Chip-Fertigung mehr bei TSMC?

    AMDs Konkurrent und Grafikkartenspezialist Nvidia scheint mit dem weltgrößten Auftragsfertiger TSMC nicht mehr zufrieden zu sein und schaut sich deshalb nach Alternativen um. Obwohl die Auswahl an entsprechenden Produzenten recht klein  ist, könnten die Kalifornier mit Samsung einen neuen Partner gefunden haben. »

  • Bewegung am Grafikkartenmarkt: Nvidia stellt GTX 580 ein & AMD plant Preissenkung von Tahiti

    Bewegung am Grafikkartenmarkt: Nvidia stellt GTX 580 ein & AMD plant Preissenkung von Tahiti

    AMDs Radeon HD-7000-Serie dominierte fast ein viertel Jahr den Grafikkartensektor. Ende März holte Nvidia zum Gegenschlag aus und präsentierte die GTX 680 auf Basis der Kepler-Architektur. Nun, etwas später, scheint der Konkurrenzkampf aufzuleben und die ersten Bewegungen am Markt der Pixelbeschleuniger zu bewirken. »

  • Bilder der Gigabyte Geforce GTX 680 Windforce 3X OC aufgetaucht

    Bilder der Gigabyte Geforce GTX 680 Windforce 3X OC aufgetaucht

    Ein Vielzahl von Nvidias Boardpartnern stellten bereits ihre Eigenkreationen der Geforce GTX 680 vor. Nun kommt auch aus einer nicht offiziellen Quelle Infomaterial zu einer übertakteten Windforce-3X-Version von Gigabyte samt Bildmaterial. »

  • Kepler: GK110 im Herbst 2012 und bis zu 25 Prozent schneller als GTX 680?

    Kepler: GK110 im Herbst 2012 und bis zu 25 Prozent schneller als GTX 680?

    Wieder einmal will OBR-Hardware vor allen anderen brandheiße Informationen zum High-End-Kepler in Form der GK110-GPU erfahren haben. Neben der ersten Leistungseinschätzung, will Obrovsky auch das ungefähre Launch-Datum des kommenden Flaggschiffs wissen. Zudem sind diverse Spezifikationen aufgelistet. »

  • MSI schickt Geforce GTX 680 Twin Frozr III ins Rennen (Update: Offiziell vorgestellt)

    MSI schickt Geforce GTX 680 Twin Frozr III ins Rennen (Update: Offiziell vorgestellt)

    Obwohl bereits eine Vielzahl von Nvidias Boardpartnern ihre mehr oder weniger freiwillig vorstellten, fehlt von einigen Größen wie Asus, Gigabyte und MSI noch jede Spur. Doch jetzt ist eine Twin-Frozr-Edition des zuletzt genannten Herstellers aufgetaucht, deren Spezifikationen wenig überraschend im Bereich anderer Kontrahenten liegen. »

Anzeige