Alle Artikel

  •  Powercolor HD 7790 TurboDuo OC Grafikkarte

    Powercolor HD 7790 TurboDuo OC Grafikkarte

    Die Radeon HD 7790 reiht sich als jüngstes Grafikkarten-Mitglied in die Mittelklasse von AMD ein und kann mit einem kleinen Architektur-Update aufwarten. Unter dem Codenamen "Bonaire" vermarktet, soll die neue GPU auf dem dazugehörigen VGA-Spross die Geforce GTX 650 Ti und die hauseigene HD 7850 mit einem Gigabyte RAM übertreffen beziehungsweise beerben. Ob AMD das angestrebte Vorhaben gelingt, werden wir in diesem Test anhand der Powercolor HD 7790 TurboDuo OC herausfinden. Diese Hersteller-Version kann mit einer eigenen Kühllösung und werkseitigem Overclocking auftrumpfen.  »

  • Colorful kündigt Geforce GTX 650-Ti Boost iGame an

    Colorful kündigt Geforce GTX 650-Ti Boost iGame an

    Mit der Geforce GTX 650-Ti Boost iGame präsentiert Nvidias Boardpartner Colorful die wohl auffälligste Eigenkreation der neuen Mitteklasse-Grafikkarte. Dem besonders aus preislicher Hinsicht attraktiven Modell der Kalifornier hat sich der asiatische Hersteller angenommen und einen neuen Kühler, eine Backplate sowie erhöhte Taktraten spendiert. »

  • Geforce GTX 650-Ti Boost ab sofort verfügbar - Radeon HD 7790 nicht lieferbar

    Geforce GTX 650-Ti Boost ab sofort verfügbar - Radeon HD 7790 nicht lieferbar

    entließ Nvidia die neue Mitteklasse-Grafikkarte GTX 650-Ti Boost auf den Markt, während AMD bereits in der letzten Woche mit der HD 7790 alle Aufmerksamkeit auf sich zog. Allerdings ist letztere im Gegensatz zum Nvidia-Pendant nachwievor nicht lieferbar. »

  • HD 7790-Konkurrenz: Nvidia plant neue Mittelklasse-Grafikkarte

    HD 7790-Konkurrenz: Nvidia plant neue Mittelklasse-Grafikkarte

    AMD wird in Kürze eine neue Mittelklasse-Grafikkarte auf den Markt zu bringen, welche sich performance-technisch zwischen der HD 7770 sowie HD 7850 positioniert. Neuesten Gerüchten zufolge hat Nvidia zur vermeintlichen HD 7790 eine Antwort parat: eine "aufpolierte" GTX 650-Ti soll der Radeon-Konkurrenz im Midrange-Segment paroli bieten. »

  •  EVGA GTX 660 SC & GTX 660-Ti SC

    EVGA GTX 660 SC & GTX 660-Ti SC

    Die Geforce GTX 660 und GTX 660-Ti bilden die Mittelklasse in Nvidias Kepler-Baureihe. Beide 3D-Beschleuniger sind in Sachen Preis-Leistung für viele Spieler logischerweise attraktiver als die High-End-Modelle. EVGA führt als exklusiver Boardpartner von Nvidia natürlich entsprechende Ableger. Zwei Superclocked-Varianten haben wir uns aus dem aktuellen Portfolio der Kalifornier herausgesucht und einem Test unterzogen. »

  •  EVGA GTX 650-Ti SSC Grafikkarte

    EVGA GTX 650-Ti SSC Grafikkarte

    Nvidias Kepler-Portfolio wurde kürzlich um die GTX 660 sowie die GTX 650 erweitert und somit nahezu finalisiert. Doch zwischen den beiden Modellen klaffte eine Performance- und Preis-Lücke die es zu schliessen galt. Die GTX 650-Ti stellt nun das passende Mitglied der aktuellen Geforce-Familie dar, welches den fehlenden Platz einnehmen soll. Üblicherweise halten Board-Partner wie EVGA direkt zum Marktstart ihre entsprechenden Versionen bereit. Mit der GTX 650-Ti SuperSuperclocked durften wir auch gleich ein stark übertaktetes Modell des Herstellers begutachten und uns ein Bild von Nvidias neuster Kreation machen. »

  • Nvidia Kepler: Vermeintliche Spezifikationen, Preise und Veröffentlichungsdaten der GTX-600-Serie aufgetaucht

    Nvidia Kepler: Vermeintliche Spezifikationen, Preise und Veröffentlichungsdaten der GTX-600-Serie aufgetaucht

    Bis zum heutigen Tag gab es kaum Informationen zu der kommende Grafikkarten-Generation von Nvidia, doch nun will die Seite LenzFire alle Spezifikationen zu den Kepler-GPUs erfahren haben. Doch auch der Preis und das Veröffentlichungsdatum werden in den gezeigten Tabellen aufgeführt. Insgesamt acht Modelle sind aller Voraussicht nach von Nvidia zu erwarten. »

Anzeige