Alle Einträge mit dem Tag "glas"

  • Silent Base 801: Nachfolger erhält geteilten Innenraum und Glas-Seitenteil

    be quiet! schickt nach dem Silent Base 601 den größeren Bruder in Form des Silent Base 801 nach. Grundsätzlich bleibt die Kennlinie gegenüber dem ersten Silent Base 800 identisch, im Detail verändert sich aber der Innenraumaufbau, zudem gibt es optional Glas an der linken Seite. »

  • Cooler Master Mastercase H500 im Test

    Die jüngste Erweiterung der H-Serie hört auf die Bezeichnung H500 und gehört der Mastercase-Serie Cooler Masters an. Reichlich Mesh an der Front sollen für ordentlich Druck sorgen, während die linke Seite durch das Glas ordentlich aufgewertet wird. Besonders die 200mm-Lüfter an der Front machen spätestens mit der RGB-Beleuchtung auf sich aufmerksam. Wir prüfen, ob Cooler Master gute Arbeit leistet. »

  • In Win 915: Neues Design-Case mit Echtglas und ausfahrbahrem Deckel

    In Win fällt immer wieder auf - im positiven Sinne. Das neue 915 bildet da keine Ausnahme: Viel Glas und ein ausfahrbarer Deckel sind Key-Features des E-ATX-Gehäuses. Mit dazu gibt es aktuellste Anschlussstandards, die an der geschwungenen Front untergebracht sind. »

  • In Win A1 im Test

    Das A1 ist von In Win erst kürzlich gezeigt worden und war auch Teil des Aufgebots bei der Computex 2018. Interessant ist das Gehäuse des Herstellers dabei in mehrerlei Hinsicht: In Win liefert ein Netzteil und ein integriertes Ladepad lädt Smartphones kabellos auf, während der Korpus auf einem transparenten, beleuchteten Sockel steht. Ob das Case damit auch in der Praxis überzeugt, klären wir im Test. »

  • Fractal Design Meshify C Mini Dark TG im Test

    Mit dem Meshify C hat Fractal Design die eigene Norm gebrochen - und das kam gut an. Statt geradliniger Front, die außerdem üblicherweise geschlossen ist, bekommt das Meshify, wie der Name schon andeutet, ein polygonartiges Mesh-Design an der Vorderseite spendiert. Nun kommt mit dem Meshify C Mini Dark TG die geschrumpfte Variante auf den Markt. Wir machen den Test. »

  • OnePlus 6 mit Notch und Highend-Hardware vorgestellt

    Nun hat auch OnePlus sein neuestes Topmodell offiziell enthüllt. Das OnePlus 6 entspricht designtechnisch weitgehendst den Gerüchten, womit sich auf die Notch auf dem 6,3 Zoll großen Display bestätigt hat. Los geht es preislich bei rund 450 Euro - abhängig von der Speicherkonfiguration. »

  • Versa H26 TG: Thermaltakes preiswertes Gehäuse mit Glas und 5,25-Zoll-Schacht

    Thermaltake erweitert die Produktfamilie an Gehäusen um ein Modell, das mehr oder weniger in heutigen Zeiten eine Nische füllt: Es kommt mit 5,25-Zoll-Schächten für ODDs und weitere Geräte und bringt darüber hinaus ein Glas-Seitenteil mit. »

  • NZXT H400i im Test

    NZXT bringt mit der runderneuerten H-Serie gleich drei Modelle in verschiedenen Größenabstufungen mit. Mit ist immer die hauseigenen Regelmöglichkeit für Lüfter und RGB-LEDs, womit das Gehäuse laut Hersteller besonders "smart" sein soll. Wir prüfen das Gehäuse und schauen, ob das H400i abseits davon überzeugen kann. »

  • Chieftec Scorpion: Midi-Tower für Gamer mit LED, Glas und Lüftersteuerung

    Chieftec will mit dem neuen GL-01B-OP Scorpion den Nerv der Zeit treffen und setzt dafür auf aktuelle Trends. Nicht fehlen dürfen also Glas als Material sowie leuchtende Lüfter, die sich mithilfe der integrierten Regeleinheit über die Front steuern lassen. »

  • Trooper und Stryker: Cooler Master legt Gehäuse aus dem Jahr 2011 neu auf

    Cooler Master teilt sich Marktanteile mit vielen anderen Gehäuse-Herstellern. Doch was dem Hersteller bleibt, sind ikonische Designs, die bei vielen Nutzern in Erinnerung bleiben. Bei Kennern klingelt es, wenn man "Trooper" und "Stryker" im Zusammenhang mit Cooler Master hört. »

Anzeige

Preisvergleich