Alle Artikel

  • Fallout 4: Konsolen-Fassungen leiden unter Framerate-Probleme

    Fallout 4: Konsolen-Fassungen leiden unter Framerate-Probleme

    Passend zum Release von Fallout 4 stellten sich die Kollegen von DigitalFoundry die Frage, ob die Konsolen-Versionen eine stabile Framerate stemmen kann. In den nachfolgenden Resultaten zeigte sich jedoch klar, dass weder die PlayStation 4 noch die Xbox One überzeugende Resultate bewerkstelligen konnte. Letzteres konnte nicht einmal die Leistung des japanischen Kontrahenten aufbringen. »

  • Fallout 4: Bethesda präsentiert offizielle Pip-Boy Companion-App

    Fallout 4: Bethesda präsentiert offizielle Pip-Boy Companion-App

    Auch wenn Companion-Apps keine obligatorische Pflicht sind, ermöglichen diese oftmals einen schnellen und unkomplizierten Zugriff auf Statistiken und anderen Daten eines Spiels. Diesem Trend schließt sich auch Bethesda Softworks an und bietet die zu Fallout 4 äpassende Handy-Applikation, welche perfekt auf das"Pip-Boy-Armband" zugeschnitten wurde, das in der Limited Edition enthalten ist. Auch für Spieler der regulären Version ist die Erweiterung auf dem Handy erhältlich. »

  • Bethesda: Fallout Shelter generierte 5,1 Millionen US-Dollar in nur zwei Wochen

    Bethesda: Fallout Shelter generierte 5,1 Millionen US-Dollar in nur zwei Wochen

    Bethesda gehörte zu den Publishern, die auf der E3 diesen Jahres nicht nur Awards sondern auch das Herz der Zuschauer gewann. Neben der primären Enthüllung von Fallout 4 wurde auch die Präsentation des Smartphone und Tablet-Spiels "Fallout Shelter" dazwischen geschoben, der zwar vorerst nur für iOS verfügbar ist, jedoch in den nächsten Monaten auch für Android erscheinen soll. Der besagte Mobile-Titel konnte laut SuperData sage und schreibe 5,1 Millionen US-Dollar in nur zwei Wochen erwirtschaften. »

  • Fallout 4 büst Grafikquailtät aufgrund vielen Features ein

    Fallout 4 büst Grafikquailtät aufgrund vielen Features ein

    Bethesdas neuster Ableger im postapokalyptischem Franchise sah auf der E3 alles andere als schlecht aus, dennoch das Spiel grafisch nicht das Non-Plus-Ultra. Pete Hines, einer der verantwortlichen Entwickler, bezog in einem Interview mit Gamespot Stellung dazu und erklärte, dass eine noch schönere Optik auf Kosten der Open-World-Features wie das Bauen einer Basis oder der allgemeinen Größe der Karte gekommen wäre. »

  • Fallout 4: Internes Dokument verbietet Mitarbeitern über noch geheime Projekte zu reden

    Fallout 4: Internes Dokument verbietet Mitarbeitern über noch geheime Projekte zu reden

    Ein aufschlussreiches Dokument wurde geleakt, welches im Hause Bethesda und Zenimax die Runde machte: Das Anschreiben war an sämtliche Mitarbeiter adressiert und beinhaltete ein Verbot aus der Chefetage, keine Aussagen über kommende Titel zu treffen. Dabei tauchten unter anderem Begriffe wie "Fallout 4", "Boston Project" und "Elder Scrolls VI" auf. »

Anzeige