Alle Artikel

  • Neues Gesetz: Elektroautos müssen künstliche Geräusche erzeugen

    Neues Gesetz: Elektroautos müssen künstliche Geräusche erzeugen

    Ab dem ersten Juli 2019 sind Autobauer verpflichtet, Elektroautos mit Lautsprechern auszustatten, die bei niedrigen Geschwindigkeiten automatisch Töne erzeugen. »

  • Polen klagt gegen EU-Richtlinie zum Urheberrecht vor dem Europäischen Gerichtshof

    Polen klagt gegen EU-Richtlinie zum Urheberrecht vor dem Europäischen Gerichtshof

    Polen sieht eine drohende Zensur und klagt aus diesem Grund vor dem europäischen Gerichtshof gegen die EU-Richtlinie zum Urheberrecht. Laut der polnischen Regierung ist die Urheberrechts-Reform eine Maßnahme, die die Meinungsfreiheit einschränkt und Zensur fördert. »

  • EU: Plattformen sollen "terroristische Inhalte" innerhalb einer Stunde löschen

    EU: Plattformen sollen "terroristische Inhalte" innerhalb einer Stunde löschen

    Anstelle eines Uploadfilters plant die EU ein Gesetz, wonach alle Seitenbetreiber verpflichtet werden, terroristische Inhalte auf ihren Plattformen innerhalb von einer Stunde zu löschen. »

  • EU-Gesetz: Geschwindigkeitsbegrenzer in allen Autos ab 2022

    EU-Gesetz: Geschwindigkeitsbegrenzer in allen Autos ab 2022

    Die Europäische Union will mit diversen Maßnahmen die Sicherheit im Straßenverkehr erhöhen und greift dabei zu drastischen Mitteln. Schon in wenigen Jahren soll unter anderem ein System in jedem Fahrzeug eingesetzt werden, welches die Geschwindigkeit automatisch gemäß Tempolimit reduziert. »

  • EU-Urheberrechtsreform: So haben die deutschen Politiker abgestimmt

    EU-Urheberrechtsreform: So haben die deutschen Politiker abgestimmt

    Der Beschluss der neuen EU-Urheberrechtsreform könnte die freie Meinungsäußerung im Internet massiv einschränken. Eine Grafik zeigt nun, dass die CDU und CSU fast vollständig für das Gesetz gestimmt haben. »

  • EU macht Fingerabdruck im Personalausweis verpflichtend - auch für Kinder

    EU macht Fingerabdruck im Personalausweis verpflichtend - auch für Kinder

    Die EU verpflichtet künftig alle Mitgliedsstaaten, Personalausweise Ihrer Bürger nur noch auszustellen, wenn diese ihre Fingerabdrücke in den dort integrierten Mikrochip einspeichern lassen. Selbst Kinder bleiben vor dieser Maßnahme nicht verschont. »

  • Netflix und Co: EU führt Quote für Streaming-Anbieter ein

    Netflix und Co: EU führt Quote für Streaming-Anbieter ein

    Netflix und andere große Streaming-Anbieter müssen künftig mindestens 30 Prozent ihrer Inhalte aus europäischer Produktion anbieten. »

  • EU verhängt Rekord-Milliardenstrafe gegen Google

    EU verhängt Rekord-Milliardenstrafe gegen Google

    Google wird zur Kasse gebeten: Die EU hat eine Rekordstrafe von 4,3 Milliarden Euro gegen den Suchmaschinenkonzern verhängt, weil Google seine Marktmacht in Zusammenhang mit Android missbraucht haben soll. »

  • Google: Über 2,4 Millionen URL-Löschanfragen seit 2014

    Google: Über 2,4 Millionen URL-Löschanfragen seit 2014

    Im Jahr 2014 hat der Europäische Gerichtshof entschieden, dass Bürger unter bestimmten Voraussetzungen das Recht haben, Informationen über sich selbst von Google löschen zu lassen. Wie der Suchmaschinenbetreiber angibt, sollten seitdem fast 2,5 Millionen URLs entfernt werden - viele davon auch, um begangene Verbrechen zu verschleiern. »

  • Wegen Wettbewerbsverstoß: Qualcomm soll eine Milliarde Euro Strafe zahlen

    Wegen Wettbewerbsverstoß: Qualcomm soll eine Milliarde Euro Strafe zahlen

    Wegen eines nicht erlaubten Exklusivdeals mit Apple muss Qualcomm eine Strafe von knapp einer Milliarde Euro an die EU zahlen. Gegen die Entscheidung des Kartellamts will Qualcomm nun juristisch vorgehen. »

  • Schnelles Internet wird in Großbritannien zum Grundrecht

    Schnelles Internet wird in Großbritannien zum Grundrecht

    Deutschland hinkt in Sachen Internet sehr hinterher, nicht zuletzt durch äußerst rar gesätes, öffentliches Wlan oder auch den mangelnden Netzausbau seitens der Telekom. Wieder einmal zeigt ein anderes Land, wie es sein könnte. In Großbritannien wurde nun beschlossen, dass jeder Bürger ein gesetzliches Recht auf schnelles Internet hat. »

  • Datenaustausch zwischen WhatsApp und Facebook in Frankreich illegal

    Datenaustausch zwischen WhatsApp und Facebook in Frankreich illegal

    In puncto Datensicherheit waren sowohl WhatsApp als auch Facebook in der Vergangenheit nie besonders positiv aufgefallen. Meist war eher das Gegenteil der Fall. Dies bestätigt sich erneut anhand der Angaben der französischen Behörden. »

  • EU-Kommission: Zahlung im Internet bald nur noch mit Fingerabdruck?

    EU-Kommission: Zahlung im Internet bald nur noch mit Fingerabdruck?

    Die EU-Kommission hat neue Vorschriften verlauten lassen, die es in sich haben: Künftig sollen viele Zahlungen im Internet oder auch im Handel nicht mehr ohne weiteres möglich sein. Stattdessen soll sich der Nutzer mit einer "sicheren" Methode authentifizieren, etwa mit dem eigenen Fingerabdruck. »

  • Studie zu Piraterie nicht negativ genug und von der EU-Kommission geheim gehalten

    Studie zu Piraterie nicht negativ genug und von der EU-Kommission geheim gehalten

    Offenbar hielt die EU-Kommission eine selbst in Auftrag gegebene Studie zum Thema Piraterie über mehrere Jahre versteckt, weil dessen Ergebnis "zu positiv" war und die Interessen der Urheberrechtsgesellschaften nicht zufriedenstellte. »

  • Französisches Gericht stoppt Milliarden-Strafe gegen Google

    Französisches Gericht stoppt Milliarden-Strafe gegen Google

    In dem langanhaltenden Rechtsstreit mit der französischen Regierung hat ein Gericht Google Recht gegeben: Die mehr als eine Milliarde Euro an Steuernachzahlungen muss der Suchmaschinenkonzern nicht entrichten. »

  • Abschaffung der Roaming-Gebühren in der EU

    Abschaffung der Roaming-Gebühren in der EU

    Wer in der Vergangenheit ins Europäische Ausland reiste, musste bei der Nutzung seines Datenvolumens Obacht geben, denn die Zusatzgebühren der Anbieter für Roaming waren teils sehr hoch. Diese entfielen bereits ab dem 15. Juni 2017. »

  • Pearl Abyss: Black Dessert erhält zwei neue Klassen im kommenden Update

    Pearl Abyss: Black Dessert erhält zwei neue Klassen im kommenden Update

    Nach dem gigantischen Hype um Black Deserts Launch, wurde es sehr schnell sehr still um das koreanische Pay-to-Play MMORPG. Während unserer Reise durch das Spiel steckten uns Core-Gamer zu, dass dies an dem Tempo lag, in denen die koreanischen / russischen Inhalte in die europäische Version implementiert worden. Dem möchte Pearl Abyss mit der Veröffentlichung der Shinobi-Klasse sowie dem femininen Gegenstück in Form von der Kunoichi-Klasse.Black Desert setzte mit dem Charakter-Editor und dem erreichten Grafik-Level Maßstäbe, die für das MMORPG-Genre unerreichbar wirkten. Nach dem der Release nun mehrere Monate her ist, ist der gigantische Hype jedoch verflogen. Während die User-Base noch besteht, rückt die Zahl langsam in den Hintergrund. Teils liegt das an der radikalen Nutzung des RNG-Systems, teils auch an dem Tempo, in denen die Inhalte der koreanischen und russischen Version in die europäische Variante importiert werden.    Quelle: fbcdn-sphotos-e-a.akamaihd.netDem möchte Pearl Abyss mit der Veröffentlichung der bekannten Shinobi-Klasse sowie dem weiblichen Gegenstück in Form von der Kunoichi-Klasse gegenwirken. Ob dies etwas an Black Deserts Muskel-Schwund ändern wird, werden wir spätestens dann erfahren. »

  • Sigmar Gabriel will Gigabit-Netz in Deutschland bis 2025

    Sigmar Gabriel will Gigabit-Netz in Deutschland bis 2025

    Um im internationalen Vergleich an die Spitze zu gelangen, will Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel die Internet-Infrastruktur in Deutschland massiv ausbauen. Plangemäß soll ein bundesweites Gigabit-Netz in weniger als zehn Jahren fertiggestellt sein. Die Investitionssummen sollen sowohl vom Bund, als auch aus EU-Förderungen eingesammt werden. »

  • Vodafone: LTE für alle Kunden und weniger Roaming-Kosten

    Vodafone: LTE für alle Kunden und weniger Roaming-Kosten

    Mit der vollständigen Freischaltung des LTE-Netzes können Vodafone-Kunden nun jederzeit mit voller 4G-Geschwindigkeit downloaden. Das Roaming-Modell im europäischen Ausland schafft Vodafone zudem weitgehend ab und erlaubt dort den Verbindungsaufbau ohne Extra-Zuschläge, welche laut EU spätestens ab 2017 nicht mehr zulässig sind. »

  • EU-Abgeordnete sprechen sich für Zerschlagung von Google aus

    EU-Abgeordnete sprechen sich für Zerschlagung von Google aus

    Das EU-Parlament sieht ein Risiko darin, dass Suchmaschinenbetreiber bei der Vermarktung von verknüpften Dienstleistungen einen Missbrauch begehen könnten. Der Name Google fällt jedoch zu keiner Zeit. Dennoch sehen Parlamentsabgeordnete einen wichtigen Schritt darin, Hürden für das digitale Wachstum des EU-Binnenmarktes zu senken. »

  • Datenroaming: Ab Juli neue Preissenkung für mobiles Internet in der EU

    Datenroaming: Ab Juli neue Preissenkung für mobiles Internet in der EU

    Seit Jahren limitiert die europäische Kommission die maximalen Preise, die Netzbetreiber ihren Kunden beim mobilen Surfen im Ausland stellen dürfen. Ab dem ersten Juli tritt eine weitere Richtlinie in Kraft, die eine Roaming-Gebühr von höchstens 20 Cent pro Megabyte festschreibt. »

  • Plant die EU eine Leistungslimitierung für Grafikkarten? Update (Fehlinformation)

    Plant die EU eine Leistungslimitierung für Grafikkarten? Update (Fehlinformation)

    Angeblich möchte die Europäische-Union unter dem Motto "Green-IT" in die Computerbranche eingreifen und positive Veränderungen hinsichtlich des Stromverbrauchs hervorrufen. Hier denkt man derzeit über eine Leistungslimitierung bei High-End-Grafikkarten nach, da jene die größten Stromfresser eines Computersystems sind. Ein mögliches Verkaufsverbot von Stromhungrigen High-End-Pixelbeschleunigern könnte demnach in greifbare Nähe rücken. »

  • Deutschlandweite Demonstrationen gegen ACTA geplant

    Deutschlandweite Demonstrationen gegen ACTA geplant

    Nach den Massenprotesten gegen ACTA in Polen sind auch hierzulande Demonstrationen gegen das umstrittene Handelsabkommen geplant. Diese sollen am 11. Februar deutschlandweit gleichzeitig in mehreren Städten stattfinden. Das Abkommen führt laut Kritikern unweigerlich zu Providerkriminalität, Netzsperren und Eingriffen in die Grundrechte des Menschen. »

  • Vorratsdatenspeicherung: Europäische Union gegen Deutschland (Update)

    Vorratsdatenspeicherung: Europäische Union gegen Deutschland (Update)

    Es klingt absurd, ist aber traurige Realität: erstmals wurde die Vorratsdatenspeicherung 2007 beschlossen, allerdings schon und damit nichtig erklärt. Weil die Europäische Union aber eine bindende Richtlinie, die Vorratsdatenspeicherung betreffend, in Deutschland nicht umgesetzt sieht, leitet diese jetzt ein ein. »

  • EU-Förderung für Dresdner Globalfoundries-Werke

    EU-Förderung für Dresdner Globalfoundries-Werke

    Die EU-Kommission hat Globalfoundries heute Investitionsbeihilfen von 219 Millionen Euro zugesprochen, um den Ausbau der Dresdner-Werke zu unterstützen. Damit sollen in der Region neue Arbeitsplätze geschaffen und dementsprechend die Arbeitslosigkeit verringert werden. Nach dem erfolgreichen Wachstum wird die "Fab1" europaweit zum wichtigsten Halbleiterwerk. »

  • Telefonieren im EU-Ausland wird billiger - wieder einmal

    Telefonieren im EU-Ausland wird billiger - wieder einmal

    Pünktlich zur Urlaubssaison tritt die fünfte Stufe einer EU-Richtlinie in Kraft, die Handygespräche im Ausland weiter verbilligt. Die Roaming-Tarife im europäischen Ausland erreichen damit ein verträgliches Niveau. Im restlichen Ausland erwarten einen aber weiterhin horrende Kosten. »

  • O2 mit Aktionspreisen zu EU Daten-Roaming Tarifen

    O2 mit Aktionspreisen zu EU Daten-Roaming Tarifen

    O2 führt einen Aktionstarif für alle EU-Länder ein, um im Ausland günstiger mit dem Handy ins Internet gehen zu können. »

  • Telekom senkt Preise für Daten-Roaming vom europäischen Ausland

    Telekom senkt Preise für Daten-Roaming vom europäischen Ausland

    Die Telekom stellte auf dem Mobile World Congress in Barcelona ein neues Tarifsystem mit gesenkten Preisen für das Daten-Roaming vor. Mit den neuen Preisen will die Telekom die Internetznutzung auch im Auslands-Roaming in den Massenmarkt bringen. »

  • EU Universal Charger - Ein Ladegerät für alle Mobiltelefone

    EU Universal Charger - Ein Ladegerät für alle Mobiltelefone

    Morgen erblickt das erste Universalgerät bei der Überreichung in Brüssel an EU-Kommissar Antonio Tajani das Rampenlicht der Öffentlichkeit. Die Industrie setzt mit einem einheitlichen Ladegerät für Mobiltelefone eine freiwillige Selbstverpflichtung um. Die neuen Ladegeräte sollen 2011 auf den Markt kommen. »

  • EU eröffnet Missbrauchsverfahren gegen Google

    EU eröffnet Missbrauchsverfahren gegen Google

    Die EU-Kommission eröffnet ein Missbrauchsverfahren gegen den Internet-Konzern Google. Ein möglicher Kartellrechtsverstoß aufgrund des Missbrauchs der marktbeherrschenden Stellung bei der Online-Suche ist Gegenstand der Untersuchung. »

  • GPS-Konkurrent Galileo: noch später und noch teurer

    GPS-Konkurrent Galileo: noch später und noch teurer

    Das europäische Konkurrenzprojekt zum amerikanischen Satellitennavigationssystem GPS wird einmal mehr von schlechten Nachrichten überschattet. Die Financial Times berichtet, dass das Projekt erneut verschoben wird, und außerdem auch noch mehr Geld kosten wird. Mit einem gewinnbringenden Konzept rechnet inzwischen keiner mehr. Entgegen der Planung soll Galileo nun nicht mehr im Jahre 2014 in Betrieb gehen, sondern erst im Jahr 2017 bzw. 2018. Damit startet das gesamte Projekt mit einer Verzögerung von 10 Jahren, im Gegensatz zu den ersten Planungen. (Kenn wir das nicht irgendwoher?) »

Anzeige