Alle Artikel

  • RX 600-Serie: Neuer Polaris-Aufguss für die Einstiegsklasse zusammen mit Navi?

    RX 600-Serie: Neuer Polaris-Aufguss für die Einstiegsklasse zusammen mit Navi?

    Mit einer RX 640 wird AMD wohl trotz der anstehenden Navi-Generation weiterhin auf Polaris setzen. Zumindest in der Einsteigerklasse sollen die bekannten Chips wiederverwertet werden, was ein Eintrag in der INF-Datei des aktuellsten AMD-Treiber (19.4.3) nahelegt. Dort ist nämlich von der "Radeon RX 640" in zwei Zeilen die Rede. »

  • Crabide 175R: Neues Einsteiger-Gehäuse von Corsair kostet 60 Euro

    Crabide 175R: Neues Einsteiger-Gehäuse von Corsair kostet 60 Euro

    Corsair schiebt mit dem Carbide 175R ein neues Gehäuse zwischen die Modelle 100R sowie 275R, um eine weitere Alternative zum Preis von ca. 60 Euro anzubieten. Mit dabei ist ein getöntes Echtglas-Seitenteil sowie eine RGB-LED-Beleuchtung - bei den verwendeten Materialien merkt man aber, dass man zum angedachten Preispunkt den Rotstift ansetzen musste. »

  • MWC 2019: Lenovo kündigt neue IdeaPads mit Intel- und AMD-CPUs an

    MWC 2019: Lenovo kündigt neue IdeaPads mit Intel- und AMD-CPUs an

    Insgesamt drei neue IdeaPad-Modelle hat Lenovo auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona gezeigt. Als Prozessoren dienen je nach Konfiguration entweder Intel- oder AMD-Ryzen-Chips. »

  • Samsung M20 und M30: Riesen-Akkus für die neue Smartphone-Einsteigerklasse

    Samsung M20 und M30: Riesen-Akkus für die neue Smartphone-Einsteigerklasse

    Samsung ist noch Marktführer, was den Absatz von Smartphone angeht - doch die Konkurrenz ist mit starken Geräten dicht auf den Fersen. Grund genug für den südkoreanischen Konzern das Produktportfolio hin und wieder aufzufrischen. Mit der neuen M-Serie hat man für die Einsteigerklasse heiße Eisen im Feuer, die im nächsten Jahr preissensitive Käufer überzeugen sollen. »

  • BX500: Crucials neue SSD-Einsteigerklasse kostet mindestens 35 Euro

    BX500: Crucials neue SSD-Einsteigerklasse kostet mindestens 35 Euro

    Crucial aktualisiert das eigene SSD-Lineup mit der BX500. Der Kunde erhält dafür preiswerten TLC-Speicher im 2,5-Zoll-Format ab 35 Euro (120 GB), allerdings ohne DRAM-Cache. Der Controller stammt aus dem Hause Silicon Motion. »

  • Toshiba RC100: Mini-SSD im M.2-Format für Einsteiger

    Toshiba RC100: Mini-SSD im M.2-Format für Einsteiger

    Nicht länglich, sondern sehr kompakt kommt Toshibas RC100 daher. Einsteiger können in drei Größen (120GB, 240GB, 480GB) in die Welt der NVMe-SSDs eintauchen, ohne zu viel Geld in einen benötigten Datenträger zu versenken. Dafür muss man allerdings einige Kompromisse eingehen. »

  • Computex 2018: Corsair zeigt mit der MP300 neue Einsteiger-SSD mit PCIe-3.0-x2

    Computex 2018: Corsair zeigt mit der MP300 neue Einsteiger-SSD mit PCIe-3.0-x2

    Das SSD-Lineup von Corsair umfasst so einige Modelle, zu denen auch eine Baureihe mit M.2-SSDs und PCI-Express-Anbindung gehört. Selbige sind eher als leistungsfähige Modelle der oberen Leistungsstufe einzuordnen - es klaffte also eine große Lücke zu den SATA-Ablegern. Geschlossen werden soll sie mit der MP300, die zur Computex gezeigt wurde. »

  •  Corsair HS70 Wireless Headset 7.1 im Test

    Corsair HS70 Wireless Headset 7.1 im Test

    Nicht allzu lange nach der Markteinführung der Void Pro-Headsets steht mit dem HS70 bereits der nächste Over-Ear-Kopfhörer von Corsair in den Startlöchern. Zu den Selling Points gehören unter anderem eine Wireless-Funktion und gleichzeitig ein immersiver 7.1-Surround-Sound - bei einer UVP von moderaten 110 Euro. Welche Performance HS70 in der Praxis abliefert, zeigen wir hier. »

  • Apple Macbook Air: Neues Modell soll demnächst zum Kampfpreis erscheinen

    Apple Macbook Air: Neues Modell soll demnächst zum Kampfpreis erscheinen

    Apple schenkte der Macbook Air-Serie seit einiger Zeit recht wenig Aufmerksamkeit, um die Baureihe demnächst mit einem neuen Modell zur Einsteiger-Serie zu degradieren. Der Hersteller plant demnach eine deutlichere Preis- und Ausstattungsunterscheidung zu den höherpreisigen Notebooks aus dem eigenen Hause. »

  •  AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G

    AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G

    AMD hat die erste Ladung an Ryzen-Chips bereits vor knapp einem Jahr enthüllt. Mit etwas Verspätung folgen nun die heiß erwarteten APUs aus dem eigenen Hause. Der Chip-Riese kombiniert dabei die aktuelle CPU-Architektur mit der eigenen Vega-GPU. Ob sich diese Kombo insbesondere auch gegen Intels Lineup behaupten kann, wollen wir im Test klären. »

  • MX110 und MX130: Nvidia mit neuen Einsteiger-Mobil-GPUs

    MX110 und MX130: Nvidia mit neuen Einsteiger-Mobil-GPUs

    Ohne große Ankündigung führt Nvidia zwei neue mobile Grafikprozessoren ein. Mit der Bezeichnung MX130 sowie MX110 sollen die Chips vornehmlich in preiswerten Geräten zum Einsatz kommen. »

  • Zwei Kerne für X299: Core i3-7360X für den High-End-Sockel

    Zwei Kerne für X299: Core i3-7360X für den High-End-Sockel

    Es ist eine Überraschung, die jedoch nicht ganz undenkbar war. Nach dem Intel auch einen Core i5-Prozessor für den hauseigenen High-End-Sockel X299 führt, soll das Angebot nach unten hin mit einem Dual-Core-Chip in Form eines Core i3-7360X abgerundet werden. Die TDP soll dabei relativ hohe 112 Watt betragen. »

  • Intel plant Verknappung des Pentium G4560 - um Core i3-Verkäufe anzukurbeln

    Intel plant Verknappung des Pentium G4560 - um Core i3-Verkäufe anzukurbeln

    Aktuellen Gerüchten zufolge kommt Intels Pentium G4560 extrem gut an - offenbar zu gut, weshalb sich der Chip-Riese gezwungen sieht dagegen vorzugehen. Der Grund ist einleuchtend: Die hochpreisigeren Modelle werden weniger gekauft - es entgehen dem Hersteller letztendlich Gewinne. »

  • Rebrand: AMD bringt Radeon RX 460 bald als RX 560D auf den Markt

    Rebrand: AMD bringt Radeon RX 460 bald als RX 560D auf den Markt

    Die Lagerbestände der Radeon RX 460 scheinen relativ hoch zu sein, weshalb AMD die Nomenklatur auch bei den Einsteigerkarten anpassen und für potenzielle Käufer klar signalisieren möchte, dass das entsprechende Modell zur aktuellen Garde gehört. Aus diesem Grund könnte demnächst mit der RX 560D der nächste Rebrand anstehen. »

  • Konkurrent für RX 550 von AMD: Nvidia bereitet Start der GT 1030 vor

    Konkurrent für RX 550 von AMD: Nvidia bereitet Start der GT 1030 vor

    Mit dem Refresh in Form der RX 500-Serie hat AMD die eigene Mittelklasse neu aufgelegt und baut mit einigen Modellen selbst im Einsteigermarkt das breit gefächerte Portfolio weiter aus. Dem entgegnet Nvidia demnächst offensichtlich mit der GT 1030 im Sub-100-Euro-Segment. »

  • Kaby Lake: Intels Pentium-Prozessoren mit Hyper-Threading

    Kaby Lake: Intels Pentium-Prozessoren mit Hyper-Threading

    Ohne große Ankündigung hat Intel eine durchaus lang währende Tradition gebrochen, die die Einsteiger-Prozessoren der Intel-Riege von denen der Core i3-Ablegern unterscheidet. Die Rede ist von Hyper-Threading, welches als Feature nun auch Pentium-CPUs mitbringen, um die Leistung in bestimmten Szenarien signifikant erhöht. »

  • Huawei Y II: Neue Infos zur Einsteiger-Serie

    Huawei Y II: Neue Infos zur Einsteiger-Serie

    Parallel zum Start der eigenen Flaggschiffe plant Huawei womöglich, zeitnah eine Reihe an Lowend-Geräten mit den Namen Y5 II und Y3 II auf den Markt zu bringen. Diese haben neben einem technischen Feinschliff ein überarbeitetes Design spendiert bekommen und sollen wohl durch einen geringen Preis überzeugen. »

  • Samsung präsentiert 750 Evo zum kostengünstigen Preis

    Samsung präsentiert 750 Evo zum kostengünstigen Preis

    Samsungs SSD 850 Evo ist ein festes Bild der SSD-Landschaft, ebenso wie die erfolgreichen Vorgänger. Die relativ hohe Leistung der SSD fordert allerdings auch einen vergleichsweise hohen Preis, den nicht unbedingt Jeder bereit ist zu zahlen. Aus diesem Grund legt der Hersteller mit der günstigeren 750 Evo nach, die nur in den Speichergrößen von 120 und 250 Gigabyte erhältlich ist. »

  • IFA 2015: Huawei stellt mit dem Y5 und dem Y6 Einsteiger-Smartphones vor

    IFA 2015: Huawei stellt mit dem Y5 und dem Y6 Einsteiger-Smartphones vor

    Auf der IFA 2015 in Berlin hat Huawei neben dem Flaggschiff Mate S auch Einsteiger-Smartphones für 129 und 149 Euro im Gepäck. Sowohl das Y5 als auch das Y6 sind mit einem Snapdragon 210 Quad-Core-Prozessor, einem Gigabyte RAM und Android 5.1 ausgestattet. »

  • IFA 2015: Wiko Rainbow Jam kommt mit LTE-Unterstützung daher

    IFA 2015: Wiko Rainbow Jam kommt mit LTE-Unterstützung daher

    Wiko stellte auf der diesjährigen IFA zahlreiche neue Modelle vor. Dazu zählte auch das Wiko Rainbow Jam, das mit LTE-Unterstützung daherkommt. Des Weiteren verfügt das Smartphone über ein fünf Zoll messendes Display, eine Vierkern-CPU sowie das aktuelle Android 5.1. Interessenten können sich zudem zwischen einer Variante mit acht oder aber 16 Gigabyte Festspeicher entscheiden. »

  • IFA 2015: Wiko führt das Lenny 2 vor

    IFA 2015: Wiko führt das Lenny 2 vor

    Smartphone-Hersteller Wiko nutze die Bühne der IFA, um einige Neuheiten der Welt zu präsentieren. Darunter gesellt sich auch das Wiko Lenny 2, der Nachfolger des Erfolgsmodells Lenny. Dabei hat der französische Komponenten-Hersteller lediglich die Display-Größe unverändert gelassen. Im Gegenzug kommt das neue Smartphone unter anderem mit Android 5.1 und einem Vier-Kern-Prozessor daher. »

  • Hardware-Update für das Motorola Moto E

    Hardware-Update für das Motorola Moto E

    Motorolas Moto E bekommt ein Hardware-Update. Die zweite Generation des Einsteiger-Modells von Motorola verfügt nun über LTE, Android Lollipop, mehr Speicher und mehr CPU-Kerne. Das alles soll das Low-Budget-Modell zu einem Preis von knapp 130 Euro bieten. »

  • Computex 2014: Acer mit Entry-Level-Smartphone Liquid Z200

    Computex 2014: Acer mit Entry-Level-Smartphone Liquid Z200

    Neben dem E700 hat Acer auf der Computex 2014 ein weiteres Smartphone der Liquid-Reihe in Form des Z200 vorgestellt. Dieses Modell richtet sich mit etwas abgespeckterer Hardware und einem Preis von 79 Euro vor allem an den Entry-Level-Markt und bietet unter anderem einige Funktionen, die es Neueinsteigern in den Bereich Smartphones erleichtern sollen mit dem Gerät umzugehen. Möchtest Du mehr von der Hardwarewelt und PC-Max erfahren? »

  • Neuzugang im Dreierpack: Fractal Design schickt neue Core X5-Ableger ins Rennen

    Neuzugang im Dreierpack: Fractal Design schickt neue Core X5-Ableger ins Rennen

    Die Core-Series von Fractal Design stellt den Einstieg in die Produktwelt des skandinavischen Unternehmens dar. Neue Modelle eben dieser Baureihe sollen die zum Teil betagten Ableger ablösen und ingesamt das Entry-Segment ausbauen. Für verschiedenste Einsatzzwecke stehen so das Core 1500, das Core 2500 sowie das Core 3500 wahlweise mit Window für preissensitive Käufer bereit. »

  • Bitfenix Neos: Farbenfrohe Midi-Tower für preisbewusste Käufer

    Bitfenix Neos: Farbenfrohe Midi-Tower für preisbewusste Käufer

    Der Hersteller Bitfenix bringt mit den Modellen der Neos-Serie neue Gehäuse auf den Markt, die insbesondere mit einem farbenfrohen Auftreten viele Geschmäcker treffen dürften. Ein weiteres Highlight der Midi-Tower ist auch der Preis, welcher mit knapp 40 Euro erstaunlich niedrig ausfällt. »

  • Raijintek Agos: Erstlingswerk mit edlem Design für preisbewusste Käufer

    Raijintek Agos: Erstlingswerk mit edlem Design für preisbewusste Käufer

    Das Unternehmen Raijintek bringt in der letzten Zeit stets neue Produkte auf dem Markt, obowohl das Label noch nicht wirklich lange besteht. Die im letzten Jahr gegründete Marke veröffentlicht nun unter der eigenen Flagge das erste Gehäuse. Selbiges soll auf die Bezeichnung "Agos" hören und in Kooperation mit deutschen Entwicklern gestaltet worden sein. Stilbewusste Nutzer sollen wie auch preissensitive Käufer mit dem Case besonders auf ihre Kosten kommen. »

  • Verdoppelter Videospeicher: EVGA bringt GTX 750 mit 2 GB VRAM

    Verdoppelter Videospeicher: EVGA bringt GTX 750 mit 2 GB VRAM

    Nvidias Boardpartner EVGA hat zur neuen Woche zwei Pixelbeschleuniger der noch jungen GTX 750-Baureihe vorgestellt. Anders als die anderen Ableger können diese Moddele allerdings auf einen zwei Gigabyte großen GDDR5-Speicher zurückgreifen, setzten jedoch auf das Referenz-PCB mit entsprechenden Taktraten. »

  • Neuzugang im Einsteigersegment: AMD plant R7 265

    Neuzugang im Einsteigersegment: AMD plant R7 265

    Um einer möglicherweise bald erscheinenden GTX 750 von Nvidia gekonnt gegenüberzutreten hat AMD jüngsten Gerüchten zufolge einen neuen Ableger der R7-Series in Arbeit. Beim entsprechenden Modell handelt es sich um die R7 265, welche nicht wie die vor Kurzem erschienene R7 260X auf der Bonaire-GPU basiert, sondern auf einen abgespeckten Curacai-Chip setzt. »

  • R7 250X: AMD bringt Refresh der HD 7770 auf den Markt

    R7 250X: AMD bringt Refresh der HD 7770 auf den Markt

    Erneut haben es die Vögel bereits im Vorfeld von den Dächern gepfiffen und heute ist es nun offiziell: AMD bringt mit der R7 250X eine neue Grafikkarte auf den Markt, die sich im Einsteigerbereich einsiedelt. Erwartet wurde das neue Modell eigentlich erst am 18. Februar, doch offensichtlich wurde, anders als gedacht, der heutige Tag für den Release der R7 250X ausgewählt. Dabei hat der Chip-Riese vergleichsweise wenig Rummel um die neueste Kreation gemacht: Ohne viel Aufmerksamkeit zu erregen erblickt die neu aufgelegte Radeon HD 7770 GHZ Edition das Licht der Welt. »

  • Precision PS10: Gedämmter Midi-Tower von SilverStone

    Precision PS10: Gedämmter Midi-Tower von SilverStone

    Der für besonders hochwertige Gehäuse bekannte Hersteller SilverStone präsentiert mit dem Precision PS10 einen neuen Ableger der hauseigenen Midi-Tower-Baureihe, der mit einer Dämmung der Seitenteile sowie einem soliden Aufbau aufwarten kann. Wie für einen herkömmlichen Tower üblich, fasst das PS10 maximal ATX-Platinen, während der CPU-Kühler bis zu 169 Millimeter hoch sein darf. »

  • Bitfenix Comrade: Neues Einsteiger-Case für Minimalisten

    Bitfenix Comrade: Neues Einsteiger-Case für Minimalisten

    Bitfenix entlässt mit dem Comrade einen neuen Midi-Tower auf den Markt. Mit selbigem möchte das taiwanesische Unternehmen insbesondere Preis-Leistungsbewusste Käufer ansprechen, die ein minimalistisches Gehäuse mit ausreichend Platz für aktuelle Hardware suchen. So kommt das Comrade in vorerst zwei Farbvarianten mit einem zeitlosen Erscheinungsbild daher, das auf unnötige Optik-Spielereien bewusst verzichtet. »

  • Radeon HD 7730: PowerColor mit drei Modellen am Start

    Radeon HD 7730: PowerColor mit drei Modellen am Start

    Mit der Radeon HD7730 erhält AMDs aktuelles Grafikkarten-Lineup Zuwachs, über den sich insbesondere Preis-Leistungsbewusste Nutzer freuen dürften. Zum Start des Entry-Level-Pixelbeschleunigers hat der Boardpartner PowerColor gleich drei Ableger parat, unter denen sich unter anderem ein Ableger mit verdoppeltem Videospeicher befindet. Allerdings setzt letztere Variante im Gegensatz zum übertakteten GDDR5-Derivat auf langsamen DDR3-Speicher. »

  • Ereboss, Aidos & Themis: PC-Max und Raijintek verlosen drei brandneue Prozessorkühler

    Ereboss, Aidos & Themis: PC-Max und Raijintek verlosen drei brandneue Prozessorkühler

    In Zusammenarbeit mit Raijintek verlosen wir unter allen Teilnehmern das erst des noch jungen Unternehmens. Genauer gibt es neben dem Spitzenmodell in Form des potenten Ereboss, die beiden Budget-Ableger Themis und Aidos zu gewinnen. Wie ihr einem neuen Prozessorkühler von Raijintek ein Stückchen näher kommt, erfahrt ihr im Folgenden. »

  • N200, N400 und N600: Cooler Master rundet neue Gehäuse-Baureihe ab

    N200, N400 und N600: Cooler Master rundet neue Gehäuse-Baureihe ab

    Vor weniger als einer Woche hat Cooler Master schon mit dem zwei Konstrukte der neuen Baureihe vorgestellt. Selbige wird nun mit gleich weiteren Ablegern in Form des N200, N400 und N600 erweitert, womit der Kunde eine breite Auswahl an günstigen, funktionalen Gehäusen hat. Weiterhin liegt der Fokus auf eine Kompatiblität mit aktueller High-End-Hardware und eine hohe Kühlleistung. »

  • N300 und N500: Cooler Master stellt dezente Midi-Tower offiziell vor

    N300 und N500: Cooler Master stellt dezente Midi-Tower offiziell vor

    Auf der hat uns Cooler Master mit der N-Series neue Gehäuse mit einen ansprechendem Design zum guten Preis vorgeführt. Zwei Ableger der neuen Baureihe hat das Unternehmen nun offiziell vorgestellt, welche auf die Bezeichnungen "N300" sowie "N500" hören. Besonders ist bei einem der beiden Modellen eine Unterstützung von bis zu 240 Millimeter-Radiatoren sowie eine laut Hersteller verbesserte Luftkühl-Performance gepaart mit einem simplen, geradlinigen Äußeren. »

  • Archos stellt das eigene Smartphone-Lineup offiziell vor

    Archos stellt das eigene Smartphone-Lineup offiziell vor

    Mit gleich mehreren Smartphones stürmt der besonders für MP3-Player und Tablets bekannte Hersteller Archos den Markt. Alle drei Ableger setzten auf ein unmodifiertes Android von Google sowie kapazitive Touchscreens in diversen Größen. Die Berechnungen erledigt jeweils ein SoC aus dem Hause Qualcomm, während alle Geräte eine Dual-Sim-Funktion vorweisen. »

  • Qualcomm baut aktuelle SOC-Serie mit Snapdragon S200 und S400 aus

    Qualcomm baut aktuelle SOC-Serie mit Snapdragon S200 und S400 aus

    Auf der CES hat der Chiphersteller Qualcomm die nächste Generation der eigenen Mobil-Prozessoren präsentiert. Allerdings beschränkte man sich mit dem Snapdragon S600 sowie dem S800-Ableger auf den High-End-Markt und versprach entstprechend günstigere Modelle bald nachzureichen. Das Unternehmen hat nun dieses Versprechen mit den beiden neuen S200- sowie S400-SOCs erfüllt und bietet in Kürze neue Technologie zum kleinen Preis an. »

  • Mozilla zeigt zwei Smartphones für das hauseigene Firefox OS

    Mozilla zeigt zwei Smartphones für das hauseigene Firefox OS

    Mozillas Projekt Firefox OS, schlägt immer größere Wellen. Der Softwarehersteller hat vor geraumer Zeit ein hauseigenes Smartphone-Betriebssystem angekündigt, zu dem das Unternehmen nun zwei dafür angepasste Geräte enthüllt. Selbige sind allerdings vorerst für Web-(App)-Entwickler vorgesehen, weshalb die neuen Ableger unter der Bezeichnung "Developer Preview Phones" gehandelt werden. Im Februar sollen Mozillas Mobiltelefone für einen geschlossenen Kreis verfügbar sein. »

  • Plant Sony eine Abkehr von günstigen Einsteiger-Smartphones?

    Plant Sony eine Abkehr von günstigen Einsteiger-Smartphones?

    Angeblich plane Sony in Zukunft keine Einsteiger-Geräte mit dem Betriebssystem Android herzustellen. Den Grund dafür sehen Experten darin, dass der japanische Hersteller den eigenen Ruf verbessern will, in dem man lediglich hochpreisige und gleichzeitig qualitativ hochwertige Smartphones produziert. »

Anzeige