Alle Artikel

  • Neue Cryengine mit Raytracing, DX12 und Vulkan kommt 2020

    Neue Cryengine mit Raytracing, DX12 und Vulkan kommt 2020

    Crytek hat wichtige Details zu den Funktionen der neuesten Cryengine-Version und einen passenden Veröffentlichungszeitraum für 2020 genannt. »

  •  Sniper Ghost Warrior 3 im Test (PC)

    Sniper Ghost Warrior 3 im Test (PC)

    In Spielen wie Battlefield oder Call of Duty sind Sniper chaotische Triathleten, dessen höchstes Gut ein Treffer ist, bei dem das Visier nur für Millisekunden angelegt wurde (Quickscope). Doch diese Darstellung könnte natürlich nicht ferner von der Realität sein. Eine tatsächliche Abbildung lieferte jedoch CI Games, welche im Jahr 2010 den Sniper Ghost Warrior-Franchise etablierte. Seitdem gibt es bereits zwei Teile. Mehrere Jahre später ist das polnische Studio nun mit Teil 3 zurück. »

  • Gamescom 2016: Entwickler präsentieren neue Stealth-Mechanik in Kingdom Come: Deliverance

    Gamescom 2016: Entwickler präsentieren neue Stealth-Mechanik in Kingdom Come: Deliverance

    Kingdom Come: Deliverance ist eines der ersten und erfolgreichsten Kickstarter-Projekte, welche weit über ihr Spendenziel hinausschießen konnten. Primär liegt das daran, dass neben der phänomenalen Grafik auch ein interessantes Gameplay bietet, welches an das beliebte Survival-Genre erinnert. Ein neuer Trailer präsentiert die neue Schleich-Mechanik. »

  • Zomboko: Erstes Bildmaterial zu Crossing the Line präsentiert

    Zomboko: Erstes Bildmaterial zu Crossing the Line präsentiert

    Die E3 in Los Angeles rückt immer näher und damit auch die Flut an Enthüllungen und Ankündigungen. Das russische Entwicklerstudio Zomboko beispielsweise, gibt bereits im Vorfeld einen Vorgeschmack auf das exklusive Xbox-One-Spiel Crossing the Line. Bei dem noch jungen Projekt handelt es sich um einen Ego-Shooter. »

  • Modding: Fotorealistische Ingame-Szenen dank CryEngine 3

    Modding: Fotorealistische Ingame-Szenen dank CryEngine 3

    Das Frankfurter Studio Crytek ist dafür bekannt, selbst stärkste Gamer-Maschinen mit den Crysis-Ablegern ins Schwitzen zu bringen. Speziell im Bereich Grafik werden bei jedem neuen Teil Maßstäbe gesetzt. Das verdanken die stets futuristische Shooter der hauseigenen CryEngine. Was jedoch wirklich mit der deutschen Engine möglich ist, haben die zwei Modder namens „Mrick“ und „Paravach“ gezeigt. Während erster einen Sportwagen zur Show stellt, präsentiert der zweitgenannte eine luxuriöse Inneneinrichtung. Beide Szenarien bestechen mit fotorealistischer Grafik-Qualität. »

Anzeige