Alle Artikel

  • Bios-Update-Hilfe: AMD stellt Prozessoren zum Ausleihen bereit

    Bios-Update-Hilfe: AMD stellt Prozessoren zum Ausleihen bereit

    AMDs X570-Mainboards sind gleichzeitig mit dem Start der aktuellen Ryzen-CPUs verfügbar. Wer allerdings aufrüsten möchte, benötigt nicht zwingend eine Platine des aktuellen Jahrgangs, die AM4-Plattform machts möglich. Doch was mechanisch passt, braucht softwareseitig eine Aktualisierung: Das BIOS muss aktuell gehalten werden. AMD hilft dem Kunden mit einer bereits bekannten Aktion. »

  • Intel: Nächste Mittelklasse-CPUs sitzen auf neuem Sockel LGA1159 - alle Modelle mit HyperThreading?

    Intel: Nächste Mittelklasse-CPUs sitzen auf neuem Sockel LGA1159 - alle Modelle mit HyperThreading?

    Eine Folie soll Intels nächste Prozessorfamilie zeigen. Dieser Leak ist kurz nach dem Start von AMDs Ryzen 3000-Serie passend, doch die damit gelieferten Infos werfen einige Fragen auf. Ziemlich wahrscheinlich ist dabei, dass Intel mit dem LGA1159 einen neuen Sockel einführt und die Kernanzahl beim Spitzenmodell auf Zehn schraubt. Überraschend ist hingegen, dass der vorliegenden Folie zufolge sämtliche Modelle mit HyperThreading kommen. »

  • AMD Ryzen 3000: Tester sind von Leistungsfähigkeit überzeugt - In Games schnell, in Anwendungen schneller

    AMD Ryzen 3000: Tester sind von Leistungsfähigkeit überzeugt - In Games schnell, in Anwendungen schneller

    Mit der neuen Ryzen-Generation holt AMD zum dritten Angriff auf den Marktführer Intel aus - und der Angriff hat es in sich. In Summe sind sich die Tester einig: Die Leistung in Spielen ist nun der Konkurrenz ebenbürtig - in Anwendungen ist man noch besser aufgestellt. Der Verbrauch ist positiv hervorzuheben. Insgesamt bringen sämtliche Ryzen-Prozessoren ein rundum solides Preis-Leistungsverhältnis mit. »

  • Intel will CPU-Preise deutlich senken - als Reaktion auf Ryzen 3000

    Intel will CPU-Preise deutlich senken - als Reaktion auf Ryzen 3000

    Als Reaktion auf den Launch der neuen AMD Ryzen 3000 Prozessoren will Intel offenbar die Preise seiner Desktop-CPUs deutlich absenken. Im Gespräch sind Rabatte von bis zu 15 Prozent. »

  • AMD Ryzen 3000: Erste Preise aus Dänemark sehen den Ryzen 5 3600X bei etwa 275 Euro - solide Mainboards kosten ab 200 Euro

    AMD Ryzen 3000: Erste Preise aus Dänemark sehen den Ryzen 5 3600X bei etwa 275 Euro - solide Mainboards kosten ab 200 Euro

    AMDs nächster CPU-Streich wurde bereits verkündet und soll am 7. Juli erscheinen. Preise hat man zwar kommuniziert, allerdings ist unklar, wie diese in Euro hierzulande ausfallen. Oft wird nämlich nur der US-Preis vor Steuern genannt. Ein dänischer Händler hat erste Anhaltswerte veröffentlicht, die aufhorchen lassen. »

  • Ryzen 9 3950X: 16-Kerner von AMD kommt im September mit bis zu 4,7 GHz

    Ryzen 9 3950X: 16-Kerner von AMD kommt im September mit bis zu 4,7 GHz

    AMD entlässt mit dem Ryzen 9 3950X den ersten Mainstream-Prozessor mit satten 16 Kernen auf Basisi der Zen-2-Architektur. Es bleibt dabei bei erstaunlichen 105 Watt TDP, während der Takt in ausgewählten Szenarien vereinzelt auf bis zu 4,7 GHz hochgeschraubt werden kann. Ab September soll der Prozessor erhältlich sein. »

  • AMD: X570-Mainboards werden teurer und verbrauchen mehr Strom

    AMD: X570-Mainboards werden teurer und verbrauchen mehr Strom

    Mit der dritten Generation von AM4-Mainboards führt AMD erneut einige neue Funktionen ein, zu denen auch PCIe 4.0 zählt. Jedoch müssen sich Kunden auf höhere Preise einstellen - und dazu auch einen deutlich gestiegenen Stromverbrauch einstellen. »

  • Mindfactory: AMD verkauft deutlich mehr Prozessoren als Intel

    Mindfactory: AMD verkauft deutlich mehr Prozessoren als Intel

    AMD baut die Führung aus: Anhand eines Reddit-Posts des Users Ingebor ist klar zu sehen, dass zumindest beim großen, deutschen Online-Händler Mindfactory AMD mit großem Abstand deutlich mehr Prozessoren verkauft als Intel. Viel verkaufen heißt aber nicht gleich viel verdienen, wie die Zahlen außerdem zeigen. »

  • AMD Ryzen 3000-Serie: Heatspreader bei allen Modellen verlötet

    AMD Ryzen 3000-Serie: Heatspreader bei allen Modellen verlötet

    AMD bestätigt, dass weiterhin die Heatspreader der Ryzen-CPUs mit dem Die verlötet sind. Dass diese Praxis bei Prozessoren der Midrange-Serie nicht wirklich der Standard ist, hat Intel bei den vorausgegangenen Generationen gezeigt. Mit dem deutlich besseren, aber auch kostspieligeren Verfahren will AMD Nutzern der Ryzen-CPUs unter anderem bessere Temperaturen ermöglichen, was sich letztendlich auch positiv auf die OC-Eigenschaften auswirkt. »

  • Computex 2019: Asrock zeigt X570-Mainboard für AMD-CPUs mit Intel-Bohrungen und Thunderbolt 3

    Computex 2019: Asrock zeigt X570-Mainboard für AMD-CPUs mit Intel-Bohrungen und Thunderbolt 3

    Neue Mainboards gibt es mit jeder neu eingeführten Chipsatz-Generation - so auch mit dem neuen X570 für AMDs Ryzen-CPUs. Die großen Hersteller fahren auch dieses Mal schwere Geschütze auf und haben zum Marktstart ein Dutzend an passenden Mainboards parat. Asrock aber fällt wieder mal mit einem eher unkonventionellen Produkt zur Computex 2019 auf. Und da fragt sich wohl jeder, der das sieht: Warum sind die anderen Hersteller nicht vorher drauf gekommen? »

  • Ice Lake für Notebooks bringt 18 Prozent mehr IPC sowie stark verbesserte iGPU

    Ice Lake für Notebooks bringt 18 Prozent mehr IPC sowie stark verbesserte iGPU

    Die ersten 10nm-Prozessoren von Intel lassen auf sich warten - zumindest im Desktop-Bereich. Denn für Notebooks hat Intel im Rahmen der Computex 2019 erste Chips auf Basis der 10nm-Architektur Ice Lake vorgestellt. Man verspricht nicht weniger als den größten IPC-Sprung der letzten Jahre, was auch auf die integrierte GPU zutrifft. Ganz ohne Kompromisse geht dieses Versprechen allerdings nicht einher. »

  • Computex 2019: Holz als neues Glas? EKWB zeigt neue Wakü-Hardware

    Computex 2019: Holz als neues Glas? EKWB zeigt neue Wakü-Hardware

    Nach dem Glas oder auch transparente Stoffe weitestgehend Standard geworden sind, scheinen die Hersteller weiterhin nach alternativen Werksstoffen zu suchen. EKWB hat wohl mit Holz das neue Glas gefunden. Erste Wasserkühler mit besagtem Finish zeigt das Unternehmen im Rahmen der Computex. »

  • Computex 2019: Raven Ridge und Summit Ridge laufen nicht auf X570-Mainboard

    Computex 2019: Raven Ridge und Summit Ridge laufen nicht auf X570-Mainboard

    Mit der neuen 570-Plattform lässt AMD im Juli zusammen mit der dritten Ryzen-Generation eine topaktuelle Mainboard-CPU-Kombination in den Handel. Natürlich empfielt der Hersteller eine Kombination beider, aktuelles Produktlinien, erwähnt aber auch, dass man dank des AM4-Sockels eine Abwärtskompatibilität gewährleistet. Diese Versprechen haben allerdings einen Haken. »

  • AMDs Zen 2-CPUs unterstützten DDR4-RAM mit bis zu 3.200 MHz

    AMDs Zen 2-CPUs unterstützten DDR4-RAM mit bis zu 3.200 MHz

    Mit der neuen Mittelklassegarde an CPUs will AMD erneut den Marktführer angreifen. Unabdinglich wird wohl laut aktuellen Infos wieder mal schneller RAM sein: Offiziell ist die Rede von einem Support von bis zu 3.200 MHz schnellem DDR4-Arbeitsspeicher ab Werk. Somit spielt der Random Access Memory eine wichtige Rolle in der Gesamtperformance des Systems mit den neuen AMD-CPUs als Rechenherz. »

  • AMD bestätigt: Navi, Ryzen 3000 und EPYC Rome kommen im dritten Quartal 2019

    AMD bestätigt: Navi, Ryzen 3000 und EPYC Rome kommen im dritten Quartal 2019

    Beim jährlichen Investorenmeeting hat Dr. Lisa Su persönlich bekanntgegeben, dass im Bereich Prozessoren mit EPYC Rome (Server) und Ryzen 3000 alias Matisse sowie Navi im GPU-Segment neue Produkte allesamt im dritten Quartal 2019 erscheinen. Mehr Infos könnten allerdings davor im Rahmen der anstehenden Computex in Taipei erfolgen. »

  • Sockel LGA 1200, Z470 und zehn Kerne: Gerüchte rund um Intels neue Mittelklasse

    Sockel LGA 1200, Z470 und zehn Kerne: Gerüchte rund um Intels neue Mittelklasse

    Bis zur Computex ist es nicht mehr lang: Erwartet werden nicht nur neue Mittelklasse-CPUs von Intel, sondern auch gleich eine ganz neue Plattform mit Chipsätzen der 400-Serie. Bestätigt wurden zumindest die Namen und auch der Sockel für die neuen Chips: Der LGA1200 kommt, die Kompatibilität ist nicht mehr mit älteren CPUs gewährleistet. Das zeigen teilweise Einträge im jüngsten Intel-Treiber, die der japanische Nutzer @momomo_us auf Twitter geteilt hat. »

  • Marktanteile: AMD verkauft immer mehr Desktop- und Notebook-CPUs

    Marktanteile: AMD verkauft immer mehr Desktop- und Notebook-CPUs

    Das Jahr 2017 war ein Schicksalsjahr: AMD hat nach jahrelanger Flaute mit der Ryzen-Generation erstmals seit langem den Anschluss an die Konkurrenz geschafft. Die Chips waren nicht nur leistungsmäßig kompetitiv, sondern konnten auch preislich überzeugen. Eine echte Alternative also, was auch die Kunden so sehen. Die Marktanteile im Desktop-Segment sind stetig gewachsen - AMD steht nun mit 17,1 Prozent aller verkauften CPUs im ersten Quartal 2019 so gut wie noch lange nicht da. »

  • ASRock Rack EPC6211D4I-2M: Mini-ITX-Mainboard für den LGA 3647 fasst bis zu 28-Kern-CPUs

    ASRock Rack EPC6211D4I-2M: Mini-ITX-Mainboard für den LGA 3647 fasst bis zu 28-Kern-CPUs

    ASRock ist schon für kompakte Mainboards für HEDT-Plattformen bekannt: Man führte bislang ein X99-ITX-Board und hat nun auch aktuell mit dem X299-E-ITX AC ein Intel-Board für HEDT-Chips im Kleinstformat in Petto. Mit dem EPC6211D4I-2M aus der Rack-Baureihe für Server-Systeme bringt der Hersteller nun das kompakteste Mainboard mit C621-Chipsatz auf den Markt. Damit lassen sich platzsparende Server-Systeme realisieren, die Xeon-CPUs mit einer TDP von bis zu 205W aufnehmen. »

  • Intel i7-9750H und GTX 1650: Neue Notebook-Hardware verspricht deutlich mehr Leistung

    Intel i7-9750H und GTX 1650: Neue Notebook-Hardware verspricht deutlich mehr Leistung

    Sowohl Intel, als auch Nvidia bereiten derzeit neue Hardware für das Notebook-Segment vor und dürften dabei die Messlatte für die Performance deutlich höher legen. »

  • AMD: Ryzen 3000 und RX Navi GPUs zur Computex 2019

    AMD: Ryzen 3000 und RX Navi GPUs zur Computex 2019

    Für die Computex 2019, welche Ende Mai startet, hat AMD offenbar mehrere hochkarätige Produkte in der Pipeline. Enthüllt werden dort nicht nur die Prozessoren der zweiten Zen-Generation (Ryzen 3000), sondern auch die langerwarteten Navi-Grafikkarten, die es mit Nvidias RTX-Serie aufnehmen sollen. »

  • Noctua NH-U12A im Test

    Noctua NH-U12A im Test

    Zwei Lüfter der Luxusklasse, viele Heatpipes und ein hoher Preis: Noctua will mit dem NH-U12A die Referenz in der Klasse der 120mm-Tower-Kühler sein und geht dafür in die Vollen. Wir klären, ob Noctua nicht zu viel versprochen hat. »

  • Sieben Heatpipes und zwei Lüfter: Noctua präsentiert den NH-U12A

    Sieben Heatpipes und zwei Lüfter: Noctua präsentiert den NH-U12A

    Auf den Teaser gestern folgt heute die Ankündigung: Noctua präsentiert mit dem NH-U12A die fünfte Generation der im Jahre 2005 eingeführten U12-Serie. Der Prozessorkühler kommt ab Werk mit zwei Lüftern des Typs NF-A12x25, die einen laut Hersteller komplett neu entwickelten Kühlkörper mit sieben Heatpipes belüften. »

  • Intels Skylake-Prozessoren werden ausgemustert

    Intels Skylake-Prozessoren werden ausgemustert

    Noch heute sind Intel-Prozessoren der Skylake-Generation potente Chips, die in zahlreichen (Spiele-)Rechnern vorzufinden sind. Nun aber ist das Ende eben jener Prozessor-Familie besiegelt. Intel lässt die im Jahre 2015 eingeführten Skylake-S-CPUs endgültig bis auf zwei Ausnahmen endgültig auslaufen. »

  • Erste Preise und Specs zu Ryzen 3000 geleaked - bis zu 16 Kerne geplant

    Erste Preise und Specs zu Ryzen 3000 geleaked - bis zu 16 Kerne geplant

    Schon bald dürfte AMD die ersten Prozessoren der Ryzen 3000er-Serie vorstellen, welche Intel wieder einmal stark unter Druck setzen könnten. Neue Leaks besagen, dass das Topmodell mit 16 Kernen ausgestattet sein wird. »

  • Intel Pentium Gold G5600F ohne Grafikeinheit gesichtet

    Intel Pentium Gold G5600F ohne Grafikeinheit gesichtet

    Nicht zum ersten Mal wurden vorab Intel-CPUs gesichtet, welche ohne integrierten Grafikchip auskommen. Bald könnte mit dem Pentium Gold G5600F ein weiterer Vertreter dieser Art erscheinen. »

  • ROG Dominus: ASUS-Mainboard bietet Alles von Allem für etwa 1.550 Euro

    ROG Dominus: ASUS-Mainboard bietet Alles von Allem für etwa 1.550 Euro

    Nach der Ankündigung vor wenigen Wochen erreicht das absolute Mainboard-Spitzenmodell aus dem Hause Asus den Handel. Die Platine ist im Grunde der einzige, erhältliche Unterbau für Intels einzigen Xeon W-3175X mit offenem Multiplikator, was letztlich auch seinen Preis hat: 1.550 Euro müssen für das Brett aufgebracht werden. »

  • K versus F: Intel bringt Coffee Lake Refresh auch mit einfacher Wärmeleitpaste

    K versus F: Intel bringt Coffee Lake Refresh auch mit einfacher Wärmeleitpaste

    Was nach AMDs Vorstoß bei Intel Einzug gehalten hat, wird offenbar nicht generationsübergreifend gelten: Offenbar stattet der CPU-Marktführer die kleineren Coffee Lake Refresh-Chips mit einfacher Wärmeleitpaste aus, während die K-Modelle nach wie vor mit hochwertigerem Lötzinn unter dem Heatspreader kommen. Konkret ist in dem Beispiel etwa der Core i5-9400F betroffen. »

  • Core i9-9990XE: Neues Topmodell soll stark limitiert nur für OEMs erhältlich sein

    Core i9-9990XE: Neues Topmodell soll stark limitiert nur für OEMs erhältlich sein

    Mit einem Core i9-9990XE will Intel demnächst einen weiteren Prozessor für die hauseigene HEDT-Plattform bringen. Endkunden, die das Beste vom Besten aus dem Hause Intel haben wollen müssen jedoch innehalten: Der Verkauf soll ausschließlich in einer Auktion in mehreren Chargen erfolgen - teilnehmen können da nur OEMs. »

  • Intel-CPUs ohne iGPU: Erste KF-Prozessoren zeigen sich

    Intel-CPUs ohne iGPU: Erste KF-Prozessoren zeigen sich

    Die Gerüchte sind hartnäckig und könnten am Ende wohl auch neue Produkte mit sich ziehen. Seit geraumer Zeit ist von Intel-Prozessoren die Rede, die mit dem Suffix "KF" für Chips ohne integrierte GPU stehen. Befeuert wird ein möglicher Releaser eben dieser Prozessoren von ersten Listungen. »

  • Comet Lake: Plant Intel 10-Kern-CPU weiterhin mit 14nm?

    Comet Lake: Plant Intel 10-Kern-CPU weiterhin mit 14nm?

    Der 14nm-Fertigungsprozess ist bei Intel die Norm - der nächste Schritt mit 10nm scheint weit entfernt zu sein. Grund genug einen weiteren Zwischenschritt einzulegen und mit "Comet lake" Anfang des kommenden Jahres dem Konkurrenten zuvorzukommen. »

  • Intel: Neueste Prozessorgeneration mit i9-9900K und i9-9980XE vorgestellt

    Intel: Neueste Prozessorgeneration mit i9-9900K und i9-9980XE vorgestellt

    Am heutigen Tag hat Intel die beiden neuen CPU-Serien für den Mainstream- und Oberklasse-Bereich vorgestellt - jeweils angeführt vom i9-9900K und i9-9980XE mit erhöhter Kernzahl. »

  • Core i9-9900K: Prozessor kommt in extravaganter Schachtel

    Core i9-9900K: Prozessor kommt in extravaganter Schachtel

    Intel plant den i9-9900K schon in der Schachtel ordentlich zu präsentieren. Erste Fotos zeigen, dass die künftige Speerspitze für die Mittelklasse in einer speziellen Aufmachung kommt - unter anderem soll auch transparenter Kunststoff Akzente setzen. »

  • Preise für Intel Core i9 9900K und i7 9700K aus Versehen veröffentlicht

    Preise für Intel Core i9 9900K und i7 9700K aus Versehen veröffentlicht

    Ein US-Dienstleister für Overclocking hat "versehentlich", wie es heißt, erste Preise zu Intels kommenden Oberklasse-CPUs i9 9900K und i7 9700K veröffentlicht. »

  • Konkrete Termine: Intels Z390 kommt am 8. Oktober - Neue Prozessoren am 19. Oktober

    Konkrete Termine: Intels Z390 kommt am 8. Oktober - Neue Prozessoren am 19. Oktober

    Es wird nun endlich konkreter: Mainboards mit Z390-PCH sollen von Intel am 8. Oktober enthüllt werden, die dafür vorgesehenen Prozessoren sollen zwei Wochen später gezeigt werden. Die Spekulationen rund um einen Start Anfang Oktober haben sich demnach bewahrheitet. »

  • Rückschritt: Intels H310C wird nun in 22nm statt 14nm gefertigt

    Rückschritt: Intels H310C wird nun in 22nm statt 14nm gefertigt

    Lieferengpässe hier, die Konkurrenz da. Die Situation bei Intel bleibt weiterhin angespannt. Mit Blick auf die Ereignisse in den letzten Wochen ist der Schritt hin zurück zum 22nm-Fertigungsverfahren beim Einsteiger-PCH H310 keine Überraschung. »

  • Lieferengpässe: AMD verkauft immer mehr Prozessoren - Intel muss tatenlos zusehen

    Lieferengpässe: AMD verkauft immer mehr Prozessoren - Intel muss tatenlos zusehen

    Intel steht vor schwierigen Zeiten: Die 10nm-Fertigung ist nicht marktreif, während neben den Prozessoren auch noch die Chipsätze im gleichen 14nm-Fertigungsverfahren vom Band laufen. Die Verkettung unglücklicher Umstände für den Einen, ist die Freunde auf gute Geschäfte für den Anderen. Immer mehr Käufer schauen sich nach Alternativen um, die auch performancetechnisch kompetitiv sind. »

  • Ryzen 5 2500X und Ryzen 3 2300X: AMD bringt neue Ryzen-Prozessoren

    Ryzen 5 2500X und Ryzen 3 2300X: AMD bringt neue Ryzen-Prozessoren

    AMD erweitert das CPU-Lineup um weitere Quad-Core-Ableger, die im unteren Mittelklassesegment positioniert werden. Namentlich wären das mit em Ryzen 5 2500X sowie Ryzen 3 2300X interessante Vierkerner, die das Ryzen-Angebot nach unten hin abrunden. »

  • Core i7-9700K im Test zeigt: Schnellster Core i7-Prozessor fürs Gaming

    Core i7-9700K im Test zeigt: Schnellster Core i7-Prozessor fürs Gaming

    Die Seite Elchapuzasinformatico hat einen Test zum Core i7-9700K vorab veröffentlicht. Neben der allgemeinen Leistung scheint auch die Performance in Spielen so hoch wie bei keinem Core i7-Ableger zuvor zu sein. Dementsprechend wird auch die Konkurrenz in Gestalt von AMDs Ryzen 7 2700X klar abgehängt. »

  • Nach Monaten Funkstille: Athlon Pro 200GE kommt als abgespeckter Raven Ridge zum Sparpreis

    Nach Monaten Funkstille: Athlon Pro 200GE kommt als abgespeckter Raven Ridge zum Sparpreis

    Die Marke Athlon wird mit dem 200GE offenbar wiederbelebt. AMD wird nun mehrere Monate nach den ersten Listungen in einer Benchmark-Datenbank demnächst mit einem abgespeckten Raven Ridge-Ableger aufwarten und diesen direkt gegen Intels Pentium-Garde positionieren. »

Anzeige