Alle Artikel

  •  Sharkoon Mech SGK2 Gamingtastatur im Test

    Sharkoon Mech SGK2 Gamingtastatur im Test

    Wo einst mechanische Gaming-Keyboards zweifellos den eher wohlhabenden Konsumenten vorbehalten waren, können mittlerweile auch Bugdet-Käufer auf ihre Kosten kommen. Der deutsch-asiatische Produzent Sharkoon präsentierte mit der Skiller Mech SGK2 eine Tastatur, die nur leicht auf das Portemonnaie schlägt, aber Oberklassen-Gene beinhalten soll. »

  • Sharkoon mit preiswerter Skiller MECH SGK1-Tastatur

    Sharkoon mit preiswerter Skiller MECH SGK1-Tastatur

    Der Peripherie-Spezialist Sharkoon bringt eine weitere Skiller-Iteration auf den Markt. Die neuesten Produkte der Baureihe sind mechanische Tastaturen, die mit einer individualisierbaren Beleuchtung und hoher Materialanmutung zum günstigen Preis Käufer überzeugen sollen. »

  • Logitechs G610 Orion

    Logitechs G610 Orion

    Die neue Logitech G610 bringt die mechanischen Cherry-Taster im Gewand der G810, jedoch ohne RGB-Beleuchtung. Statt den hauseigenen Romer-G-Switches kommen die MX-Brown, welche ab 45 und bis 55 Gramm Betätigungskraft arbeiten und die MX-Red-Schalter von Cherry zum Einsatz. Diese arbeiten mit 55 Gram bei taktilem Feedback. »

  • Computex 2015: G.Skill erweitert Ripjaws-Lineup um Gaming-Peripherie

    Computex 2015: G.Skill erweitert Ripjaws-Lineup um Gaming-Peripherie

    Bislang vor allem als Hersteller von Arbeitsspeicher und SSDs bekannt, hat G.Skill die Computex 2015 zur Präsentation einiger neuer Produkte anderer Bereiche genutzt. Dabei wurde die bereits bekannte Ripjaws-Reihe um verschiedene Gaming-Peripherie-Geräte erweitert. Nahezu alle nötigen Komponenten für eine erfolgreiche Gaming-Session bietet das Unternehmen in Zukunft in Gestalt neuer Mäuse, Tastaturen und Headsets. »

  • QuickFire Rapid i: Cooler Master bringt neues Tenkeyless-Keyboard

    QuickFire Rapid i: Cooler Master bringt neues Tenkeyless-Keyboard

    Die QuickFire Rapid erfährt mit einer neuen Revision ein Update, auf das wohl viele Nutzer gewartet haben: Auf Basis der bereits bekannten Tastatur kommt der neue Ableger mit einer Multi-Color-Beleuchung daher, die dem Nutzer freie Wahl bei der Illumination des Eingabegeräts gibt. Weiterhin verzichtet das Modell der QuickFire-Baureihe auf den Nummernblock und kommt so kompakter als herkömmliche Tastaturen daher. »

  • Shine 3: Mechanische-Tastaturen von Ducky nun hierzulande erhältlich

    Shine 3: Mechanische-Tastaturen von Ducky nun hierzulande erhältlich

    Als exklusiver Händler bringt Caseking die Tastaturen des taiwanesischen Herstellers Ducky hierzulande auf den Markt. Selbige bestechen mit taktilen Schaltern aus dem Hause Cherry, umfangreichen Beleuchtungs-Modi sowie einer soliden Verarbeitung. Ein schlichtes Design sowie Teile aus der eigenen Fertigung sollen für eine äußerst hohe Langlebigkeit der verwendeten Komponenten sorgen, sodass insbesondere Premium-Nutzer zu einem Preis von rund 130 Euro angesprochen werden dürften. »

Anzeige