Alle Artikel

  •  Thermalright Archon SB-E CPU-Kühler

    Thermalright Archon SB-E CPU-Kühler

    Vor zwei Jahren präsentierte Thermalright einen Single-Tower-CPU-Kühler mit ungewöhnlichen Dimensionen - den Archon: Selbiger war sehr schmal, dafür aber umso länger und höher. Ein Konzept was sich als äußerst erfolgreich entpuppte und nahe an die Leistung deutlich voluminöserer Doppel-Turm-Kühler heranreichte. Heute stellen wir euch mit dem Archon SB-E die überarbeitete Version vor. »

  •  Thermalright True Spirit 140 CPU-Kühler

    Thermalright True Spirit 140 CPU-Kühler

    War Thermalright auf dem Kühlermarkt bis vor kurzem noch ausschliesslich für Premium-Produkte bekannt, so hat sich dies mit der Einführung des HR-02 Macho Mitte diesen Jahres geändert. Mit dem True Spirit 140 kommt nun nach dem True Spirit 120 der dritte Thermalright-Kühler aus der "Value"-Serie in die Läden. Thermalright verspricht trotz preisoptimierten Designs höchste Kühlleistung zu einem niedrigen Preis. »

  • Neuer Budget-Kühler von Thermalright: Der TRUE Spirit 140

    Neuer Budget-Kühler von Thermalright: Der TRUE Spirit 140

    Nachdem Thermalright dieses Jahr bereits zwei bekannte CPU-Kühler des hauseigenen Portfolios in einer günstiger gestalteten Version präsentierte, erscheint nun in Kürze mit dem TRUE Spirit 140 ein weiterer preisoptimierter Vertreter. Auch bei dem kommenden Modell wurde der Rotstift angesetzt, um einen konkurrenzfähigen Preis bieten zu können. »

  •  Thermalright Archon

    Thermalright Archon

    Die Ingenieure von der Kühlerschmiede Thermalright stecken momentan wohl in einer Art kreativer Schaffensphase. Selten brachten die Taiwanesen so viele unterschiedliche Kühlkonzepte auf den Markt. So konnte man in diesem Jahr mit dem »

  • Thermalright stellt schmalen Kühler "Archon" vor

    Thermalright stellt schmalen Kühler "Archon" vor

    Thermalright stellt kurz nach dem Release des HR-02 und des Silver Arrow einen weiteren innovativen Kühler vor. Der Archon ermöglicht durch seine Formgebung die höchste Kompatibilität zu hohen Ram-Modulen und Mainboards mit Vollbestückung. Der neue Sprössling setzt außerdem auf ein Lüfterformat in 140 Millimeter Größe. Trotzdem bleibt die Option, das 120 Millimeter Standardmaß zu verwenden . Dank der geringen Tiefe von 5,3 Zentimetern sollten auch AMD-User keine Probleme mit den naheliegenden Speicherbänken haben. Jedoch kann die enorme Breite von 15,5 Zentimeter bei einigen Mainboards zum Versperren von weit am Prozessorsockel liegenden Erweiterungsslots führen. Laut Thermalright ist ein solch enormes Ausmaß nötig, um den Luftstrom eines 140 Millimeter Lüfters zu hundert Prozent zu nutzen. Die Optik erinnert an eine altertümliche Rüstung und wird vom Hersteller selbst als "Armor-Style" bezeichnet. Unterstütz werden alle gängigen AMD- und Intel-Sockel. »

Anzeige