Alle Artikel

  • Für 3,6 Milliarden US-Dollar: Softbank verkauft alle Nvidia-Aktien

    Für 3,6 Milliarden US-Dollar: Softbank verkauft alle Nvidia-Aktien

    Nvidia schwächelt: Der Umsatzrückgang und das schwache, letzte Quartal beunruhigte die Investoren, allen voran den Großaktionär Softbank. Die Konsequenz: Der japanische Telekommunikations- und Medienkonzern verkauft seine gesamten Nvidia-Aktien im Wert von 3,6 Milliarden US-Dollar. »

  • Warren Buffet will nach Allzeithoch noch mehr Apple-Aktien kaufen

    Warren Buffet will nach Allzeithoch noch mehr Apple-Aktien kaufen

    Der bekannte US-Investor Warren Buffet hat kürzlich erst 75 Millionen Apple-Aktien gekauft. Das brachte den Unternehmenswert von Apple inzwischen auf fast eine Billion Dollar. Buffet will nun noch weiter nachlegen. »

  • Google: Suchmaschinen-Gigant konnte erneut Umsatzerwartung der Wallstreet nicht erfüllen

    Google: Suchmaschinen-Gigant konnte erneut Umsatzerwartung der Wallstreet nicht erfüllen

    Es mag zwar nicht das Thema der Wahl sein, jedoch veröffentliche Google erst kürzlich einen Einblick in aktuelle Finanzzahlen. Dabei wurde neben beträchtlichen Umsatzzahlen auch vermerkt, dass bereits zum sechsten Mal die Umsatzerwartungen der Wallstreet-Analysten nicht erfüllt werden konnten. Der Suchmaschinengigant ist jedoch bereits dafür bekannt große Summen von Geld in die Forschung für neue Produkte zu investieren. »

  • Übernahme von E-Plus: Verhinderung durch Aufkauf der KPN?

    Übernahme von E-Plus: Verhinderung durch Aufkauf der KPN?

    Obwohl die Kartellbehörden noch kein Urteil über die von E-Plus durch O2 abgegeben haben, scheint noch vor einer entsprechenden Entscheidung ein kleines Hindernis aufgekommen zu sein: So soll sogar ein Verkauf des Mutterunternehmens von E-Plus in Form der KPN durch eine mexikanische Firma im Gespräch sein. »

  • Apple: Börsenwert erstmals über 600 Milliarden Dollar

    Apple: Börsenwert erstmals über 600 Milliarden Dollar

    Gestern überstieg der Börsenwert des Konzerns aus Cupertino erstmals die 600-Milliarden-Dollar-Marke. Erst am 29. Februar konnte Apple mit einem Börsenwert von 500 Milliarden Dollar auftrumpfen, was bisher nur sehr wenigen Unternehmen vergönnt war. Inzwischen bewegt sich Apple zwar wieder unter dem historischen Hoch, langristig sehen die Analysten den die Aktie trotzdem weiter steigen. »

  • Verschiebt Facebook den möglichen Börsengang?

    Verschiebt Facebook den möglichen Börsengang?

    Laut einem Bericht der verschiebt Facebook unter Leitung von Mark Zuckerberg den Börsengang des Unternehmens auf Herbst 2012. Das soziale Netzwerk hatte zwar selbst nie einen offiziellen Termin verlauten lassen, die Gerüchte hatten sich allerdings auf Anfang 2012 fokussiert. Fast zeitgleich berichtet die allerdings, dass es bei dem gerüchteweise angekündigten Termin bleiben werde. »

  • Google+ steigert Marktwert um 15 Milliarden Dollar

    Google+ steigert Marktwert um 15 Milliarden Dollar

    Der Start von Google+ wurde in den Medien fast schon glorifiziert. Nach der Vorstellung des eigenen sozialen Netzwerks gegen Ende Juni konnte Google einen massiven Anstieg der Börsenwerte verzeichnen. Offenbar war das Bemühen um eine Alternative zu Facebook inklusive einer Rundumerneuerung vieler Google-Dienste ein voller Erfolg. »

  • Dell entschädigt Aktionäre

    Dell entschädigt Aktionäre

    Nachdem Dell diverse Displayhersteller verklagt hat (wir berichteten), muss der Hersteller von Notebooks und Komplettrechnern nun wohl selbst tief in die Tasche greifen. Der Grund: Dell hat illegale Sonderrabatte von Intel in den Bilanzen falsch verbucht. Der Hersteller hat so seine angeblichen Gewinne verbessert. Als Ausgleich muss Dell wahrscheinlich eine Entschädigung in Höhe von 40 Millionen US-Dollar zahlen. »

Anzeige