Alle Artikel

  • AMD Ryzen 3000: Erste Preise aus Deutschland kurz vor Marktstart

    AMD Ryzen 3000: Erste Preise aus Deutschland kurz vor Marktstart

    Die ersten Europreise aus anderen EU-Ländern sind bereits raus, nun gibt es erste Richtwerte aus dem deutschen Handel. Erwartungsgemäß liegt der Euro-Preis über den Preisen in US-Dollar, sodass zum Beispiel der Ryzen 5 3600 mit einem Preis von 219 Euro an den Start geht. Die Werte von den EU-Nachbarn decken sich so mit denen aus Deutschland. »

  • Gerücht: AMDs 7nm-APUs noch in diesem Jahr

    Gerücht: AMDs 7nm-APUs noch in diesem Jahr

    Mit Zen 2 erreichen die ersten 7nm-Prozessoren von AMD demnächst den Handel. Das allerdings umfasst lediglich Prozessoren für den Desktop ohne integrierte Grafikeinheit. Denn die erst kürzlich vorgestellten APUs mit dem Codenamen Picasso setzen auf Zen+-Technik und somit auf den Vorgänger-Aufbau der Ryzen-2000-Generation. Gerüchte sprechen jedoch von einem Release der ersten 7nm-APUs vor 2020. »

  • AMD bestätigt: Navi, Ryzen 3000 und EPYC Rome kommen im dritten Quartal 2019

    AMD bestätigt: Navi, Ryzen 3000 und EPYC Rome kommen im dritten Quartal 2019

    Beim jährlichen Investorenmeeting hat Dr. Lisa Su persönlich bekanntgegeben, dass im Bereich Prozessoren mit EPYC Rome (Server) und Ryzen 3000 alias Matisse sowie Navi im GPU-Segment neue Produkte allesamt im dritten Quartal 2019 erscheinen. Mehr Infos könnten allerdings davor im Rahmen der anstehenden Computex in Taipei erfolgen. »

  • AMD: Navi-Launch zur Spielemesse E3 geplant

    AMD: Navi-Launch zur Spielemesse E3 geplant

    AMD könnte die diesjährige Spielemesse E3 in rund zwei Monaten nutzen, um seine neuesten Grafikkartenmodelle auf Navi-Basis zu enthüllen. »

  • Comet Lake: Plant Intel 10-Kern-CPU weiterhin mit 14nm?

    Comet Lake: Plant Intel 10-Kern-CPU weiterhin mit 14nm?

    Der 14nm-Fertigungsprozess ist bei Intel die Norm - der nächste Schritt mit 10nm scheint weit entfernt zu sein. Grund genug einen weiteren Zwischenschritt einzulegen und mit "Comet lake" Anfang des kommenden Jahres dem Konkurrenten zuvorzukommen. »

  • Fertigungsverfahren: Intel bis 2019 mit 14nm - AMD bereitet 7nm-Fertigung vor

    Fertigungsverfahren: Intel bis 2019 mit 14nm - AMD bereitet 7nm-Fertigung vor

    Verschoben und immer wieder verschoben: Intel bekommt die 10nm-Fertigung nicht in den Griff. Konkurrent AMD hingegen bereitet demnächst erste Chips mit 7nm vor, während der Marktführer auch die neunte Core i-Generation Whiskey Lake in 14nm fertigt - ein Ende ist erst im nächsten Jahr in Sicht. »

  • AMD im Plan: Erste 7nm-Vorserien-Chips noch 2018

    AMD im Plan: Erste 7nm-Vorserien-Chips noch 2018

    AMD liegt eigenen Angaben zufolge voll im Plan: Nach dem mit Ryzen 2 kürzlich die jüngste CPU-Generation im 12nm-Verfahren auf den Markt gebracht wurde, richtet sich die Aufmerksamkeit der nächsten Stufe: 7nm im Jahr 2019. »

  • Report: Qualcomm kündigt Partnerschaft mit Samsung

    Report: Qualcomm kündigt Partnerschaft mit Samsung

    Derzeit arbeitet Qualcomm bei seinen mobilen Chips eng mit Samsung zusammen, wovon auch beide Unternehmen profitieren. Mit Beginn der Fertigung im 7nm-Verfahren will sich Qualcomm einem Bericht nach allerdings von Samsung trennen und stattdessen auf TSMC als Partner setzen. »

  • AMD Roadmap: Die Entwicklung von Zen 2 und Zen 3

    AMD Roadmap: Die Entwicklung von Zen 2 und Zen 3

    Zen 2 und 3 kommen, so sieht es immerhin AMDs Roadmap vor. Die Leistung soll natürlich weiter steigen. Im Rahmen der Hausmesse wurden unter anderen in diesem Zusammenhang weitere Infohäppchen an die Öffentlichkeit weitergegeben. »

  • 10 nm und kleiner: die Mikrochips der Zukunft

    10 nm und kleiner: die Mikrochips der Zukunft

    Mikrochips werden mittlerweile in immer kleineren Bauformen gefertigt. Bald jedoch gelangt man an einen Punkt, an dem es nicht mehr möglich sein wird, solche Chips mit bekannten Verfahren herzustellen. Forscher am Michigan Institute of Technology (MIT) arbeiten bereits an einer Lösung. »

  • Intel kündigt erste 10nm-CPUs noch für dieses Jahr an

    Intel kündigt erste 10nm-CPUs noch für dieses Jahr an

    Einen hochaktuellen Chip für Mikroprozessoren herzustellen, ist definitiv nicht leicht. Entsprechend lange hat die Entwicklung gedauert und Intel liegt weit hinter dem ursprünglichen Zeitplan, doch nun sind die Probleme bei der Herstellung der für Cannon Lake notwendigen 10nm Chips endlich ausgemerzt worden. Die mittlerweile achte Core-i-Generation soll noch in diesem Jahr erscheinen. »

Anzeige