Alle Artikel

  • Nvidia Maxwell: Geforce GTX 880 und GTX 870 für Oktober oder November geplant

    Nvidia Maxwell: Geforce GTX 880 und GTX 870 für Oktober oder November geplant

    Neusten Gerüchten zufolge, sollen die Oberklasse-Ableger der Maxwell-Familie von Nvidia in Form der Geforce GTX 880 und GTX 870 im vierten Quartal dieses Jahres erscheinen. Trotz aller Vermutungen soll die Fertigung wie bisher im 28-Nanometer-Verfahren erfolgen. »

  • AMD Radeon: 20-Nanometer-GPUs nicht für 2014 geplant

    AMD Radeon: 20-Nanometer-GPUs nicht für 2014 geplant

    Laut AMD selbst, will das Unternehmen in diesem Jahr keine Grafikkarten mit GPUs aus 20-Nanometer-Produktion vorstellen. Der Grund dafür dürfte beim Fertiger TSMC liegen, der angeblich mit dieser Strukturbreite in Verzug geraten ist. Demnach sollen alle neuen Grafikkarten auch 2014 mit 28-Nanometer-Grafik-Chips ausgestattet sein. »

  •  Powercolor HD 7870 PCS+ Myst Grafikkarte

    Powercolor HD 7870 PCS+ Myst Grafikkarte

    Die Radeon HD 7870 basiert normalerweise auf der Pitcairn-XT-GPU, ist aber seit Ende des letzten Jahres ebenso mit dem Tahiti-Grafikchip in der LE-Variante erhältlich. Letzterer bringt mehr Shader-Einheiten und den Turbo-Modus mit sich. Eine ebensolche Grafikkarte, die auf die Tahiti-LE-GPU setzt, ist die HD 7870 PCS+ Myst von Powercolor. Selbige schauen wir uns in diesem Test näher an und prüfen, wo die Leistungs-Unterschiede zur konventionellen HD 7870 liegen. »

  •  Gigabyte GV-N680OC-4GD Grafikkarte

    Gigabyte GV-N680OC-4GD Grafikkarte

    Nvidias Geforce GTX 680 ist immer noch das Single-GPU-Flaggschiff in der Kepler-Familie und erfreut sich daher bei Enthusiasten größter Beliebtheit. Neben der konventionellen Variante mit zwei Gigabyte Video-Speicher, vertreiben einige Board-Partner Modelle mit dem doppelten GDDR5-Ausbau. Zu diesen gehört auch Gigabytes GV-N680OC-4GD. Damit findet eine GTX 680 den Weg in das Portfolio der Taiwanesen, die nicht nur mit dem bekannten Windforce-3x-Kühler aufwarten kann, sondern auch eine werkseitigen Übertaktung und eben vier Gigabyte VRAM bietet. Ob diese Features reichen, um gegen die Konkurrenz zu bestehen, werden wir in diesem Test klären. »

  •  EVGA GTX 660 SC & GTX 660-Ti SC

    EVGA GTX 660 SC & GTX 660-Ti SC

    Die Geforce GTX 660 und GTX 660-Ti bilden die Mittelklasse in Nvidias Kepler-Baureihe. Beide 3D-Beschleuniger sind in Sachen Preis-Leistung für viele Spieler logischerweise attraktiver als die High-End-Modelle. EVGA führt als exklusiver Boardpartner von Nvidia natürlich entsprechende Ableger. Zwei Superclocked-Varianten haben wir uns aus dem aktuellen Portfolio der Kalifornier herausgesucht und einem Test unterzogen. »

  •  EVGA GTX 650-Ti SSC Grafikkarte

    EVGA GTX 650-Ti SSC Grafikkarte

    Nvidias Kepler-Portfolio wurde kürzlich um die GTX 660 sowie die GTX 650 erweitert und somit nahezu finalisiert. Doch zwischen den beiden Modellen klaffte eine Performance- und Preis-Lücke die es zu schliessen galt. Die GTX 650-Ti stellt nun das passende Mitglied der aktuellen Geforce-Familie dar, welches den fehlenden Platz einnehmen soll. Üblicherweise halten Board-Partner wie EVGA direkt zum Marktstart ihre entsprechenden Versionen bereit. Mit der GTX 650-Ti SuperSuperclocked durften wir auch gleich ein stark übertaktetes Modell des Herstellers begutachten und uns ein Bild von Nvidias neuster Kreation machen. »

  •  ARCTIC Accelero Twin Turbo 690 VGA-Kühler

    ARCTIC Accelero Twin Turbo 690 VGA-Kühler

    Erst kürzlich präsentierte ARCTIC mit dem Accelero Twin Turbo 690 einen neuen Alternativ-Kühler für Nvidias aktuelles Kepler-Flaggschiff in Form der GTX 690. Das ausladende Doppel-Lüfter-Konstrukt basiert auf der bereits bekannten Kühlung für Dual-GPU-Grafikkarten des Schweizer Herstellers , wurde aber entsprechend an das PCB der GTX 690 angepasst. Was der neue Twin Turbo auf dem Geforce-Geschoss zu leisten vermag, soll dieses Review zeigen. »

  •  Powercolor HD 7870 PCS+ Vortex II Grafikkarte

    Powercolor HD 7870 PCS+ Vortex II Grafikkarte

    Die HD 7870 gehört zu den gefragtesten Grafikkarten im mittelpreisigen Segment und erfreut sich einer hohen Beliebtheit. Deshalb bemühen sich AMDs Board-Partner wie beispielsweise Powercolor ständig, neue und vor allem performantere Versionen auf den Markt zu bringen. Erst kürzlich stellte das Unternehmen den schnellsten Pitcairn-XT-Spross vor - die HD 7870 PCS+ Vortex II. Mit dem derzeit höchsten Werkstakt und einer potenten Kühllösung will der Hersteller überzeugen. Ob Powercolors Kreation gegen die Konkurrenz bestehen kann, erfahrt ihr in diesem Review.  »

  •  Zotac GTX 680 AMP! & GTX 670 AMP! Grafikkarten

    Zotac GTX 680 AMP! & GTX 670 AMP! Grafikkarten

    Die Geforce GTX 680 bildet aktuell die Single-GPU-Speerspitze auf dem Grafikkartenmarkt. Doch wie üblich bringen Nvidias Boardpartner eigene Kreationen, die mit einer selbstentwickelten Kühlung sowie einer werkseitigen Übertaktung daherkommen. Zotac beispielsweise, hat mit der GTX 680 AMP! ein solches, potentes Modell in petto. Doch auch eine Leistungsstufe darunter, bietet der Hersteller mit der GTX 670 AMP! eine schnelle Alternative für etwas weniger Geld an. Beide Modell durchleuchten wir in diesem Artikel.  »

  • 20-Nanometer-Fertigung bei TSMC bereits 2013

    20-Nanometer-Fertigung bei TSMC bereits 2013

    Auftragsfertiger TSMC will noch in diesem Jahr die Strukturbreite der produzierten Chips auf 20 Nanometer senken. Trotz Schwierigkeiten bei der 28-Nanometer-Fertigung will das führende Unternehmen diesen Schritt gehen. »

  •  XFX HD 7850 975M Black Edition DD Grafikkarte

    XFX HD 7850 975M Black Edition DD Grafikkarte

    Die HD 7850 dominiert aktuell allein das Einstiegssegment in der Mittelklasse. Ein Kepler-Konkurrent steht noch aus, was jedoch die Board-Partner von AMD nicht davon abhält, wie üblich eigene Kreationen dieser Grafikkarte herauszubringen. Einen imposanten Ableger führt XFX in der hauseigenen Produktpalette - die HD 7850 975M Black Edition. Ausgestattet mit dem potenten Ghost-Kühler und werksseitig enorm übertaktet, bietet der Pixelbeschleuniger augenscheinlich viel für wenig Geld. Ob die XFX-Version der HD 7850 wirklich den hohen Erwartungen entsprechen kann, klären wir in diesem Test. »

  •  Asus GTX 680 DirectCU II TOP

    Asus GTX 680 DirectCU II TOP

    Die Geforce GTX 680 stellt bereits in ihrer Standardform die absolute Single-GPU-Speerspitze auf dem Grafikkkartenmarkt dar. Diverse Board-Partner schöpfen jedoch das Potenzial des Kepler-Chips weiter aus und bieten übertaktete Modelle mit einer eigenen Kühllösung an. Auch Asus gehört zu den Herstellern, die eine solche Version in petto haben. Die GTX 680 DirectCU II TOP bildet dabei das absolute Flaggschiff der Taiwanesen und überflügelt auch die luftgekühlte Konkurrenz in Sachen GPU-Takt. Wie die Performance letzten Endes ausfällt und welche weiteren Features der potente Pixelbeschleuniger mit sich bringt, klären wir in diesem Artikel.  »

  • Nvidia: Keine Chip-Fertigung mehr bei TSMC?

    Nvidia: Keine Chip-Fertigung mehr bei TSMC?

    AMDs Konkurrent und Grafikkartenspezialist Nvidia scheint mit dem weltgrößten Auftragsfertiger TSMC nicht mehr zufrieden zu sein und schaut sich deshalb nach Alternativen um. Obwohl die Auswahl an entsprechenden Produzenten recht klein  ist, könnten die Kalifornier mit Samsung einen neuen Partner gefunden haben. »

  • Bewegung am Grafikkartenmarkt: Nvidia stellt GTX 580 ein & AMD plant Preissenkung von Tahiti

    Bewegung am Grafikkartenmarkt: Nvidia stellt GTX 580 ein & AMD plant Preissenkung von Tahiti

    AMDs Radeon HD-7000-Serie dominierte fast ein viertel Jahr den Grafikkartensektor. Ende März holte Nvidia zum Gegenschlag aus und präsentierte die GTX 680 auf Basis der Kepler-Architektur. Nun, etwas später, scheint der Konkurrenzkampf aufzuleben und die ersten Bewegungen am Markt der Pixelbeschleuniger zu bewirken. »

  • Komplette Details zu AMDs Radeon HD 7970 durchgesickert (Update: Neue Stromspartechnologie)

    Komplette Details zu AMDs Radeon HD 7970 durchgesickert (Update: Neue Stromspartechnologie)

    Kürzlich hielt AMD eine Pressekonferenz ab, bei der es unter anderem auch neue Details zur kommenden Grafikkartengeneration Southern Island zu erfahren gab. Obwohl mit Sicherheit eine Geheimhaltungsvereinbarung von AMD auferlegt wurde, sind nun ganze Folien mit technischen Details zum Radeon-HD-7970-Flaggschiff durchgesickert. »

  • AMD Southern Island: Launch bereits am 6. Dezember? (Update: Doch erst 2012?)

    AMD Southern Island: Launch bereits am 6. Dezember? (Update: Doch erst 2012?)

    Schon des Öfteren kamen Gerüchte um AMDs zukünftige Grafikkartengeneration auf, die besagten, dass noch in diesem Jahr die Veröffentlichung von Southern Island bevorsteht. Jetzt sind wiederum neue Informationen aufgetaucht, die ein direktes Datum preisgeben und so die bisherigen Annahmen untermauern. »

  • Nvidia GK107: Erstes Kepler-Sample wurde produziert

    Nvidia GK107: Erstes Kepler-Sample wurde produziert

    Der Grafikkartengigant Nvidia soll Gerüchten zufolge begonnen haben, erste Samples der kommenden Kepler-Generation herzustellen. damit werden die Schritte hin zu einem fertigen Produkt immer größer und potenzielle Käufer können hoffen, entsprechende Fermi-Nachfolger bald in ihren Systemen verbauen zu dürfen. »

  • Nvidias "Kepler" nun doch erst 2012? (Update: Launch im März öder April)

    Nvidias "Kepler" nun doch erst 2012? (Update: Launch im März öder April)

    Gerüchten zufolge wird Nvidia seinen "Fermi"-Nachfolger erst im März des nächsten Jahres veröffentlichen. AMD hingegen will die "Southern Island"-Grafikkarten in wenigen Monaten vorstellen. Damit würde sich bestätigten, dass das 28-nm-Verfahren bei Gloubalfoundries bereits erfolgreich laufen dürfte. »

  • AMD Radeon: GPUs in 28 nm noch in diesem Jahr

    AMD Radeon: GPUs in 28 nm noch in diesem Jahr

    Nachdem Nvidia angekündigt hatte, in diesem Jahr keine Grafikkarten mit GPU-Chips in 28 Nanometer Strukturbreite zu vermarkten, will AMD diesen Schritt laut unbestätigten Gerüchten zufolge noch 2011 vollziehen. Wird "Southern Island" also vor "Keplar" erscheinen? »

Anzeige