iPhone-Betrugsserie in China sorgte für schärfere Kulanzregeln bei Apple

Während das iPhone seit Anbeginn für seine hohen Preise bekannt ist, sorgte gleichzeitig der kulante Service für eine hohe Kundenzufriedenheit. In China wurde dieser Service von Betrugsbanden aber für lange Zeit schamlos ausgenutzt, was entsprechende Konsequenzen nach sich zog.

Mit einer dreisten, aber offenbar lukrativen Betrugsmasche haben große Banden in China den Kundenservice von Apple systematisch ausgenutzt. Das berichtet das Magazin The Information, welches einen Fall von vor einigen Jahren ausführlich beschrieben hat. Damals wurden von den Tätern iPhone 4, 5 und 5C gekauft und direkt auseinander gebaut, um wertvolle Komponenten zu entfernen und weiter zu verkaufen. Danach wurden in die Geräte gefälschte Dummy-Komponenten eingebaut und man meldete sich wieder beim Apple-Store wegen eines angeblichen Defekts.

Weil Apple seinen Kunden im Store damals einen kostenlosen Vorabtausch angeboten hatte, konnten die Kriminellen direkt ein neues Austauschgerät erhalten und das vermeintlich defekte Modell loswerden, ohne jegliches Risiko einzugehen. Dabei wurde die Masche nicht nur von wenigen Tätern, sondern Unmengen an Personen angewendet, sodass zunächst kein direkter Bezug zwischen Betrüger und defektem iPhone hergestellt werden konnte.

Nicht viel später hatte der Apple Store Shenzen in China die höchste Beschwerderate auf der ganzen Welt. Damals hatte sich Apple-Chef Tim Cook sogar für die schlechte Qualität der iPhones entschuldigen müssen. Erst mit der Zeit fiel Apple jedoch der Misstand auf, nachdem die Umtauschquote ohne ersichtlichen Grund dauerhaft um ein Vielfaches höher war als in anderen Ländern.

Inzwischen wurden auch die Kontrollmaßnahmen massiv verschärft: Der damals kostenlose Vorabaustausch wurde abgeschafft, zudem sind die Einzelteile in den iPhones deutlich schwieriger zu entfernen und mit speziellen Seriennummern versehen, die sie in anderen Geräten unbrauchbar machen. Eine Aktion, die damals einigen Kriminellen genutzt hatte, hat also auch dafür gesorgt, dass alle ehrlichen Kunden dauerhaft auf eine bequeme Serviceleistung verzichten müssen.

Karim Ammour

Datum:
10.10.2018 | 16:19 Uhr
Rubrik:
Weltgeschehen
Quelle:
The Information
Tags:
Apple Bande Betrug China Defekt iPhone Kriminelle Store

Anzeige

Preisvergleich