Alle Newsmeldungen

  • DivX 6.5 für Windows

    Zu den gravierendsten Neuerungen gehört ein De-Interlacer, ein Leistungsschub von 10% und eine besondere neue Option der „Desktop Dimmer“. Mit dem neu erschienenen DivX-Codec in Version 6.5 ist es nun möglich ein im Halbzeilenformat vorliegendes Video sauber, dank De-Interlacer anzuschauen. »

  • Seagate mit Zahlen des zweiten Quartals 2006

    Seagate Technology gab am 23. Januar 2007 in Scotts Valley, Kalifornien, die Zahlen für das zweite Quartal bekannt, das am 29. Dezember 2006 endete. Der Umsatz beläuft sich auf 3,0 Milliarden US-Dollar, der Nettogewinn nach GAAP (Generally Accepted Accounting Principles) auf 140 Millionen US-Dollar. Der Gewinn pro Aktie beträgt unter Berücksichtigung der Wandel- und Umtauschrechte 0,23 US-Dollar. »

  • Nvidia's DirectX 10 Chip "G83" günstig

    Nvidia plant weitere DirectX 10 Hardware auf den Markt zu bringen. Nach dem G86 soll mit dem G83 im Sommer ein Einstiegsmodell folgen. Der Geforce 8300 Chip in 80 Nanometer Technologie ist die Basis. Die schnellere Variante ist der Geforce 8300 GT. Dieser verfügt mit 32 Stream Processors über ein Vierter derer einer Geforce 8800 GTX. Der Chip arbeiten mit 500 MHz und der Speicher mit 1200 MHz an einem 128 Bit Speicher-Controller. »

  • XpertVision mit Grafikarten-Kampfpreisen

    Dieses preisaggressive Angebot für ausgereifte High-End Grafikkarten dürfte alle ambitionierten „Hardcore“-Gamer aber auch Multimedia-Fans und Hardware-Freaks aufhorchen lassen. Mit seinen beiden neuen Grafikkarten X1950Pro Super 512MB und X1950GT Super 512MB zeigt der taiwanesische Hersteller XpertVision, das optimale Grafikperformance nicht unerschwinglich sein muss. Für den empfohlenen Verkaufspreis von nur 199,- Euro bzw. »

  • Kampf im Cyberspace - wer wird gewinnen?

    Kaspersky Lab veröffentlicht die neueste Analyse des Virus-Analysten Yury Mashevsky über den Kampf von Cyber-Verbrechern gegen die IT-Sicherheitsindustrie, Unternehmen und Rechtsorgane. Die Analyse betrachtet die Entwicklung des Cyber-Verbrechens in den vergangenen 20 Jahren - von ihren Anfängen durch Hooligans und Script-Kiddies bis hin zum hoch dotierten Industriezweig. »

  • Extreme Masters Finale auf CeBIT

    Das Finale der europäischen eSport Königsklasse Extreme Masters by ESL findet auf der CeBIT 2007, vom 15. bis zum 21. März, statt. Seit der Games Convention 2006 kämpfen die besten Teams aus 30 europäischen Ländern in den Extreme Masters by ESL um die Finalteilnahme. Die acht besten Counter-Strike Teams und die acht besten Warcraft 3 Einzelspieler schaffen die Qualifikation zum Finale. »

  • Battlefield 2142 Erweiterung in Entwicklung

    Das schwedische Entwicklungsstudio EA Digital Illusions (DICE) entwickelt das Boosterpack Northern Strike für Battlefield 2142. In Battlefield 2142: Northern Strike wird der verzweifelte Konflikt um die letzten bewohnbaren Landflächen, auf einer von einer katastrophalen Eiszeit geschundenen Erde, fortgeführt. Die Pan-Asian Coalition (PAC) hat im Geheimen neue Basen in verlassen Städten in Mitteleuropa errichtet. »

  • eSports-Elite in Paris

    Paris ist an diesem Freitag, 19. Januar 2007, Gastgeber des dritten Live-Events von Europas eSport Königsklasse, den Intel Friday Night Games der Extreme Masters. In der französischen Hauptstadt treten die besten eSportler Europas in den Disziplinen WarCraft 3 und Counterstrike vor begeisterten Zuschauern an. Im "Espace Clasquin" spielen sie um wichtige Punkte im Kampf um die Qualifikation für das Finale auf der CeBIT im März. »

  • Erster Meilenstein der AMD Kapazitätserweiterung in Dresden

    Rund sieben Monate nach der Grundsteinlegung im Mai 2006 wurde der Neubau des AMD Bump- und Test-Gebäudes fertig gestellt. AMD hat vor wenigen Tagen mit der Ausrüstung des rund 20.000 Quadratmeter großen Gebäudes begonnen und bereits erste Produktionsanlagen in den Reinraum eingebracht. »

  • Kazaa-Nachfolger heisst Joost

    Das neue Projekt der beiden "Kazaa"-Erfinder Niklas Zennström und Janus Friis hat seinen Codenamen "Venice" abgelegt und wird nun unter dem eingetragenen Markennamen "Joost" vermarktet. Bei Joost handelt es sich um ein Peer-to-Peer TV-Streaming Netzwerk, welches zur Zeit von ausgesuchten Beta-Testern gründlich geprüft wird. »

Anzeige

Preisvergleich