SpaceX: Erster Weltraumtourist für Mondumrundung gefunden - UPDATE: und bekanntgegeben

Das Raumfahrtunternehmen SpaceX hat nach eigenen Angaben bereits einen zahlenden Kunden für die erste Umrundung des Mondes in der Big Falcon Rocket gefunden. Wer das sein wird, will das Unternehmen Anfang nächster Woche bekanntgeben - doch Elon Musk lieferte bereits vorab eine wichtigen Hinweis.

Das Unternehmen SpaceX machte bereits in vielerlei Hinsicht auf sich aufmerksam, sei es durch die ambitionierten Pläne, Menschen zum Mars zu schicken und die Raumfahrt für jedermann erschwinglich zu machen, oder durch Projekte wie die wiederbenutzbaren Falcon-Raketen, die in spektakulärer Weise selbstständig auf der Erde landen können. Nach eigenen Angaben ist nun ein weiterer wichtiger Schritt getan: Man hat einen Vertrag mit einem Kunden unterschrieben, der den Erstflug mit der BFR-Rakete (Big Falcon Rocket) antreten und damit den Mond umrunden wird.

Wer diese mysteriöse Person ist, will SpaceX offiziell erst am Montag, dem 17. September preisgeben. Doch der auf Twitter sehr aktive Elon Musk hat sich dieser Frage bereits gewidmet, indem er ein Emoji der japanischen Flagge postete. Das lässt natürlich direkt darauf schließen, dass der mutige und vermutlich auch sehr wohlhabende Passagier aus Japan stammt. Ob das stimmt, werden wir aber erst in zwei Tagen erfahren.

UPDATE 18.09.2018 13.00 Uhr: Wie erwartet wurde der Name des Passagiers bekanntgegeben. Es handelt sich dabei um den japanischen Milliardär Yusaku Maezawa, der ein großes Modeimperium im Land der aufgehenden Sonne besitzt. Wie viel er für die Reise bezahlt hat (oder bezahlen wird), ist jedoch nicht verraten worden.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Karim Ammour

Datum:
15.09.2018 | 11:19 Uhr
Rubrik:
Weltgeschehen
Quelle:
Twitter
Tags:
Elon Falcon Japan Musk SpaceX Tourist

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen