Z4v: Sony bringt weiteres Xperia-Flagschiff auf den Markt

Nachdem Sony erst kürzlich das Xperia Z4 beziehungsweise Z3+ präsentiert hatte, scheint man mit dem Z4v erneut ein neues Topmodell auf den Markt zu bringen, das als größte Neuerung über einen QHD-Bildschirm verfügt. Das Gerät soll jedoch vorerst nur über den US-Provider Verizon vertrieben werden.

Erst wenige Wochen ist es her, seit Sony das Xperia Z3+ vorstellt hatte, das schon kurz vorher in Japan unter dem Namen Z4 gezeigt wurde. Nun gesellt sich mit dem Z4v ein weiteres Top-Modell hinzu, das wie die zuvor präsentierten Geräte über einen Snapdragon 808, drei Gigabyte Arbeitsspeicher und einen rund 3000 Milliamperestunden starken Akku verfügt. Das 5,2 Zoll große Display löst nich in Full-HD, sondern in QHD auflöst.

Nachdem beim Z4 respektive Z3+ schon Verwirrung über die unterschiedliche Namensgebung (beim exakt gleichen Gerät) herrschte, scheint das Chaos mit Z4v vollkommen. Möglicherweise entscheidet sich Sony, die Marke Xperia (Z) beim nächsten Top-Modell ohnehin fallen zu lassen und stattdessen auf einen komplett neuen Namen zu setzen. Spätestens auf der IFA im September dürften wir jedoch erfahren, wie Sony seine aktuelle Produktstrategie weiter führen wird.

Das Xperia Z4 ist ausschließlich für den japanischen Markt vorgesehen, während das baugleiche Z3+ bereits hierzulande etwa bei Amazon vorbestellt werden kann.  Das neue Z4v hingegen wird vorerst exklusiv über den US-Netzbetreiber Verizon angeboten.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Granit Bojku

Datum:
26.06.2015 | 15:06 Uhr
Rubrik:
Smartphones
Quelle:
Verizon
Tags:
Android Flaggschiff Sony Verizon Xperia Z3 Z3+ Z4 Z4v

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen