Samsung hat versehentlich das Galaxy Note 9 enthüllt

Samsung hat das Galaxy S9 versehentlich vorgestellt. Das entsprechende Video, das wohl erst zum Release vorgesehen war, zeigt unter anderem den neuen S-Pen, welcher nun besonders auffällig ist.


Quelle: Sammobile

Dass Informationen vorab zu einem neuen Samsung-Gerät erscheinen, ist eigentlich nichts neues. Ungewöhnlich wird es aber, wenn diese Informationen vom Hersteller selbst stammen. Denn Samsung - oder besser gesagt dessen neuseeländische Niederlassung - hat ein Video hochgeladen, in dem das Note 9 und besonders der neue, gelb-goldene S-Pen beworben wird. Zudem wird die Speichererweiterbarkeit um bis zu 1TB sowie die lange Akkulaufzeit hervorgehoben.

Da es sich ziemlich sicher um ein Versehen von Samsung handelte, wurde das entsprechende Video wieder gelöscht. Doch wie man es vom Internet kennt, ist der Film von zahlreichen Nutzern gespeichert und neu hochgeladen worden. Unter anderem haben auch die Kollegen von SamMobile das Video gehostet - ihr findet es unter folgendem Link.

Anzeige