One Plus 6: Erster Prototyp mit rahmenlosen Notch-Display zeigt sich

Der Mobile World Congress in Barcelona ist und war keine Bühne für den chinesischen Smartphone-Hersteller One Plus. Das tut aber den auftauchenden, ja alltäglichen Leaks keinen Abbruch: Heute ist offensichtlich ein Vorserienmodell des kommenden One Plus 6 zu sehen. Auch markant: Die Notch am rahmenlosen Display am oberen Rand.

Fast schon klar ist, dass One Plus auch in diesem Jahr einen weiteren "Flagship-Killer" bringen wird. Das ist keine Neuigkeit. Vielmehr ist aber ein neuer Leak interessant, der das Design des Geräts eigentlich schon in voller Pracht zeigt. Vorder- und Rückseite sind dort genau zu sehen - und die Ansichten offenbaren so einige Details des neuen One Plus-Flaggschiffs. Die Änderungen sind nicht mehr subtil, sondern eher tiefgreifend: Die Rückseite besteht aus funkelndem Glas - das Display nimmt einen sehr großen Teil der Vorderseite ein, womit der Rand sehr klein ausfällt. Nebeneffekt davon: Die ikonische und von Apple mit dem iPhone X eingeführte "Notch" als Sensorausbuchtung am oberen Display-Rand.

Abseits davon nimmt One Plus auch Änderungen an der Anordnung der Hardware vor: Die Dual-Kamera wird nun vertikal mittig platziert, der Fingerabdrucksensor befindet sich in nun ovaler Ausführung etwas darunter. Der Mute-Slider wandert außerdem an die rechte Seite über den Power-Button. Auf dem Leak-Foto klar zu sehen: 64GB interner Speicher und 6GB RAM. Ob das nun die finalen Hardware-Spezifikationen sind, bleibt abzuwarten. Schließlich dürfte bis zum Release so eingie Zeit vergehen. One Plus stellt seine neuen Geräte üblicherweise im frühen Sommer vor.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen