Cebit 2017: Tag Heuer zeigt Android-Wear-Smartwatch Connected Modular 45

Die vor einer Woche enthüllte Edel-Smartwatch Connected Modular 45 hat Tag Heuer auf der Cebit in Hannover ausgestellt. Als Basis dient wie bei erheblichen preiswerteren Konkurrenzmodellen Android Wear 2.0 - absetzen will sich das Unternehmen hingegen mit der Verarbeitung und der Modularität.

Das schweizer Unternehmen Tag Heuer ist auf der Cebit vertreten und hat die vor etwa einer Woche vorgestellte Connected Modular 45 mit im Gepäck. Android-Wear 2.0 ist als Software-Basis nichts weltbewegendes, sondern vielmehr der "Swiss Made"-Gedanke. Das Unternehmen betont stets, dass die Connected Modular 45 in La Chaux-de-Fonds (Schweiz) designt, entwickelt und hergestellt wird. Unter der Haube findet sich hingegen kein bekannter Qualcomm-Rechenkern, sondern Intels Atom Z34XX, dem 512 Megabyte RAM zur Seite stehen. Für Daten gibts es vier Gigabyte Platz. In Sachen Konnektivität ist die Modular 45 mit Wlan, Bluetooth, GPS sowie NFC auf Höhe der Zeit. Eingaben erfolgen über ein 1,4 Zoll großes AMOLED-Panel mit einer Auflösung von 400x400 Pixeln - das entspricht 287 ppi. Zusätzliche Bedienmöglichkeiten, etwa über eine drehbare Krone oder Lünette gibt es hingegen leider nicht. Die Akkulaufzeit gibt Tag Heuer mit "einem Tag" bei gewöhnlicher Nutzung an. Spezifiziert ist die Smartwatch mit 45-Millimeter-Durchmesser für eine Tauchtiefe von bis zu 50 Metern.

An und für sich ist die Uhr aus technischer Sicht nichts besonderes. Vielmehr will Tag Heuer wie eingangs erwähnt mit der Verarbeitung und den eingesetzten Materialien wie beispielsweise Saphirglas punkten. Der Name suggeriert auch eine gewisse Modularität, welche natürlich gegeben ist: Uns wurde vorgeführt wie die Schnalle, Armbänder oder Laschen ohne Probleme und einfach auszutauschen sind. Der gesamte Body der Uhr lässt sich auch einfach auswechseln, um bei Bedarf auf ein klassisches Uhrwerk auszuweichen. So ist für jeden Geschmack, aber nicht für jeden Geldbeutel was dabei: Den Einstieg lässt sich Tag Heuer mit 1.600 Euro ordentlich kosten - für das Basismodell versteht sich. Für die neue Connected Modular 45 können so bis zu 16.500 Euro gelassen werden.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen