Google Maps: Globus ersetzt die flache Erde

Bisher wurde die Erde in Google Maps immer als flache Weltkarte angezeigt. Das brachte jedoch einige Probleme bei der Skalierung mit sich, weshalb sie nun als runder Globus erscheint.


Quelle: TheVerge

Wie Google bekanntgegeben hat, ist in Google Maps eine Neuerung implementiert worden, welche die bisherige flache Weltkarte durch einen Globus ersetzt. Die Änderung ist bereits live und kann hier ausprobiert werden, indem man weit genug herauszoomt. 

Der Grund für das neue Feature ist nicht etwa der Kampf gegen Flat-Earther, wie er in Amerika regelmäßig ausgetragen wird, sondern liegt in der falschen Anzeige der Landflächen auf der Erde begründet. In Papierform etwa ist eine flache Karte zwar praktischer als ein runder Globus, jedoch werden Gebiete nahe am Äquator im Vergleich deutlich zu klein angezeigt. Bei einem Globus treten diese Probleme nicht mehr auf.

Karim Ammour

Datum:
06.08.2018 | 09:50
Rubrik:
internet
Tags:
earth erde flat globus google kugel maps

Anzeige