Gigabyte: elf Mainboards mit Z68-Chipsatz

Mit dem Z68-Chipsatz vereint Intel alle Vorzüge von P67 und H67. So kann sowohl die integrierte Grafikeinheit der neuen "Sandy Bridge"-Prozessoren genutzt werden, als auch auf eine umfangreiche Palette von Overclocking-Optionen zugegriffen werden. Erscheinen soll der neue Chip am 11. Mai.

Zusammen mit den neuen High-End-Chipsätzen will Gigabyte auch sein neues Touch-BIOS auf EFI-Basis einführen. Der Download der besagten BIOS-Versionen steht dabei schon bereit und verrät schon vor dem offiziellen Release, welche Mainboards Gigabyte auf den Markt bringen wird. Mit dem GA-Z68X-UD7-B3, GA-Z68X-UD5-B3, GA-Z68X-UD4-B3, GA-Z68X-UD3P-B3, GA-Z68X-UD3R-B3, GA-Z68X-UD3-B3, GA-Z68A-D3-B3, GA-Z68X-UD3H-B3, GA-Z68A-D3H-B3, GA-Z68MX-UD2H-B3 und dem GA-Z68MA-D2H-B3 sind es insgesamt elf Stück.

Auffällig ist dabei allerdings, dass nicht alle Platinen über einen Grafikausgang verfügen werden. So entspricht das GA-Z68X-UD7-B3 von der Ausstattung beispielsweise dem bisher erhältlichen GA-P67A-UD7-B3. Lediglich das neue SSD-Caching-Feature des Z68-Chipsatzes kommt hinzu. 

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Reinhard Moser

Datum:
02.05.2011 | 10:13 Uhr
Rubrik:
Hardware
Tags:
Gigabyte LGA1155 Mainboards Sandy Bridge Z68

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen