IFA 2015: Acer kündigt Release des neuen Predator G6-710 an

Mit ihrere Predator-Serie konnte sich Acer bisher bereits einen Namen im Gaming-Segment schaffen. Auch auf der IFA 2015 stellt Acer einen neuen Komplett-PC vor, der ein gewohnt gutes Design mit ordentlich Leistung verbinden soll.


Die im Gaming-Bereich etablierte Predator-Serie bekommt einen neuen Vertreter im Kompakt-PC Bereich zur Seite gestellt: den Predator G6-710. Mit ordentlich Leistung und einem ansprechendem Design möchte man erneut die Herzen, der Kunden, höher schlagen lassen.

Verbaut werden hier insgesamt 64 Gigabyte Dual-Channel DDR4-RAM. Dem zur Seite gestellt werden ein starke Skylake Intel Core i7-Prozessor sowie eine der neuesten GTX-Grafikkarten. Je nach Wunsch des Kunden geht es hier leistungsmäßig hinauf bis zu einem Core i7-6700K und einer TitanX Grafikkarte. Alle GeForce-Karten, die hier verbaut werden, untersützen eine UHD-4K2K-Auflösung (3.840 x 2.160 Bildpunkte).

Datensammler werden hier ebenfalls erfreut sein, denn verbaut werden können hier bis zu 12 Terabyte Gesamtspeicher sowie eine SSD-Erweiterung von bis zu 512 Gigabyte. Um auch in hitzigen Partien die Ressourcen des PCs vollkommen auszuschöpfen verbaut Acer einen Overclocking-Button, mit dem noch einmal mehr aus dem PC rausgeholt werden kann. Um auch im übertakteten Zustand die Komponenten ordentlich kühlen zu können kommt hier ein integriertes Ice-Tunnel Kühlsystem zum Einsatz.

Der Acer Predator G6-710 wird ab Ende Oktober zu einem Preis ab 1699 Euro, der je nach Ausstattungsvariante variiert, auf den Markt kommen. Andere Predator-Modelle sind bereits jetzt auf Amazon verfügbar.

Jörn-Malte Moos

Datum:
06.09.2015 | 12:45
Rubrik:
gaming
Tags:
acer gaming komplett-pc predator

Anzeige